Autor Thema: Jesus  (Gelesen 6778 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline unfertiges Werkzeug

  • *
  • Beiträge: 42
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Jesus
« am: 03. Juli 2011, 15:31:29 »
Grüß Gott !

Ich habe eine meiner Meinung nach sehr interessante Frage an euch. Wir wissen ja, das der Satan auch in Gestalt eines Engels, oder wie manche behaupten, auch in Gestalt der Muttergottes erscheinen kann. Jetzt frage ich euch, kann der Satan auch in Gestalt von Jesus Christus erscheinen , also auch Gott selbst imitieren / nachäffen ? Oder liegt das nicht in seinen Möglichkeiten, weil Gott ihm das nicht erlaubt ? Wenn er auch in der Gestalt Jesu erscheinen könnte, wäre es zum Beispiel auch möglich gewesen, das er den Aposteln damals nach der Kreuzigung in der Gestalt Jesu erschien, und dann wäre es auch möglich, das er zu einem zukünftigen Zeitpunkt auf der Welt als der wiedergekomme Jesus auftritt, aber in Wahrheit ist es der Satan, der die Leute irreführt. Ich persönlich glaube NICHT , das Gott / Jesus dem Satan erlaubt soetwas zu tun, aber was glaubt oder wisst ihr darüber ?

Gelobt sei Jesus Christus !

                                                 ;tffhfdsds
Wer zur Quelle will, muß gegen den Strom schwimmen !

Offline Gnadenkind

  • **
  • Beiträge: 114
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
    • Gnadenkind
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Jesus
« Antwort #1 am: 03. Juli 2011, 17:28:50 »
Um die gläubigen Menschen in seine Klauen zu bekommen ist dem Satan jedes, aber auch jedes Mittel Recht.
Auch eine Erscheinung als Jesus ist er zu imitieren durchaus in der Lage. Wenn ich diverse Botschaften lese, in denen neben Maria auch das Jesuskind, der segnende Jesus, der Hl. Josef mit dem Kind auf dem Arm erscheinen - und das alles gleichzeitig, na, dann bin ich aber so was
von hellwach....

Schear-Jaschub

  • Gast
Re:Jesus
« Antwort #2 am: 04. Juli 2011, 10:26:14 »
In der Offenbarung des Johannes steht:
Offb 4,4 Und rings um den Thron standen vierundzwanzig Throne und auf den Thronen saßen vierundzwanzig Älteste in weißen Gewändern und mit goldenen Kränzen auf dem Haupt.
Offb 6,2 Da sah ich ein weißes Pferd; und der, der auf ihm saß, hatte einen Bogen. Ein Kranz wurde ihm gegeben und als Sieger zog er aus, um zu siegen.
Offb 19,11 Dann sah ich den Himmel offen, und siehe, da war ein weißes Pferd, und der, der auf ihm saß, heißt «Der Treue und Wahrhaftige»; gerecht richtet er und führt er Krieg.
Der erste apokalyptische Reiter (6,2), weiß, mit einem Kranz, der als Sieger auszieht... wurde von diversen Exegeten oft als Jesus Christus interpretiert, was er aber nicht ist! (aus verschiedenen Gründen, nachzulesen bei P.Buob, die Geheime Offenbarung ab Seite 94, www.scribd.com/doc/57913442/Die-Geheime-Offenbarung-P-Hans-Buob-SAC) Dies ist somit ein prominentes Beispiel dafür, dass der Satan sich gerne als Lichtengel/Messias ausgibt, hier sogar in einer Nachäffung Jesu Christi (19,11) bzw. der Ältesten/Heiligen (4,4).

Das heißt: Der Satan äfft Gott nach, immer und immer wieder! Und Gott offenbart uns/warnt uns, dass der Satan eben gerade am liebsten in der weißen/reinen Gestalt des Guten/Jesu Christi/der Heiligen auftritt. Warum lässt Gott zu, dass der Satan in der Gestalt Jesu Christi auftritt? Vielleicht weil Jesus ganz Mensch geworden ist, dass heißt, den verderblichen Leib des Menschen angenommen hat, welcher durch sein Erlösungsopfer aber vergöttlicht worden ist. Der Satan herrscht insoweit über das irdische, dass er so auch den Leib Jesu Christi imitieren kann.

Offb 5,6 Und ich sah: Zwischen dem Thron und den vier Lebewesen und mitten unter den Ältesten stand ein Lamm; es sah aus wie geschlachtet und hatte sieben Hörner und sieben Augen; die Augen sind die sieben Geister Gottes, die über die ganze Erde ausgesandt sind.
Offb 13,11 Und ich sah: Ein anderes Tier stieg aus der Erde herauf. Es hatte zwei Hörner wie ein Lamm, aber es redete wie ein Drache.

Hier: Jesus ist das Lamm, aber der Satan äfft ihn nach. Erkennen kann man das falsche Lamm aber an seiner Unvollkommenheit (statt 7 nur 2 Hörner = Symbol der Macht) und an dessen Rede (Mt 12,34 Ihr Schlangenbrut, wie könnt ihr Gutes reden, wenn ihr böse seid? Denn wovon das Herz voll ist, davon spricht der Mund.)

Friede




« Letzte Änderung: 04. Juli 2011, 10:31:22 von Schear-Jaschub »

Offline JSH

  • **
  • Beiträge: 124
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Jesus
« Antwort #3 am: 04. Juli 2011, 15:30:10 »
Die Fragen bezueglich der Nachaeffung und dem "Auf der Hut sein" vor falschen Propheten sind in unserer Zeit sicherlich berechtigt.

Gott hat uns aber den Heiligen Geist gesandt und einen hoffentlich gesunden Menschenverstand mitgegeben.
Wenn wir alles an Erscheinungen in Frage stellen wollen, dann koennen wir auch gleich die Erscheinungen von Jesus an alle Heiligen der vergangenen Jahrhunderte in Frage stellen und als Teufelsnachaeffung bezeichnen, als auch alles was nach der Kreuzigung geschah und auch alles an Erscheinungen welche es im AT gab bis zu Moses. Auch die Auferstehung und die Zeit bis zur Sendung des Heiligen Geistes und den Heiligen Geist gleich mit dazu.
Dann werden wir zu Rationalisten und lehnen am besten noch die ganze Schoepfungsgeschichte ab.
Wer dies tun will der kann das tun, ob er/sie somit auf dem richtigen Weg zu Gott/Jesus ist bezweifle ich aber.

Der Teufel kann zwar nachaeffen, wenn man aber in der Gnade des Hl. Geistes steht und die Gebote und Sakramente achtet dann kann man an Worten, Taten und auch an aeusseren Details relativ schnell erkennen wer dahintersteckt. So auch bei von ihm beeinflussten Menschen. So gross ist die Macht des Teufels nicht, ein richtig grosses Sonnenwunder z.B. kann er dann doch eher nicht bewerkstelligen. Er ist nicht perfekt so wie Jesus oder Maria.
Winfried zeigte doch bereits vor einigen Tagen das deutlich auf.

Gott laesst den Teufel zu (auch bei echten Erscheinungen), so wie er auch Unheil zulaesst, vor allem wenn die Menschen mehrheitlich ihn nicht wollen uns sich nicht an seine Gebote halten.
Manche Seher wurden aber auch extra getestet indem Gott und Maria den Teufel nicht am Erscheinen hinderten. Wenn Seher auf ihn eingingen kam z.B. Maria kurz danach und wies die Seher auf ihre Fehler hin, welche dann die Moeglichkeit hatten zur Reue und Fehlererkennung. Eine gewisse Schulung zur Unterscheidung der Geister.

Gelobt sei Jesus Christus
« Letzte Änderung: 04. Juli 2011, 15:32:35 von JSH »

Schear-Jaschub

  • Gast
Re:Jesus
« Antwort #4 am: 04. Juli 2011, 15:57:43 »
@JSH: Deine Einwände sind allesamt berechtigt. Aber um das Infragestellen aller Erscheinungen ging es nicht. Lediglich, ob es möglich ist, dass Satan in Gestalt Jesu erscheint.

@unfertiges Werkzeug: Dass Jesus nicht auferstanden sei, also der Satan statt seiner erschienen sei, ist schon allein deshalb unsinnig, weil dann Satan für die Anbetung Jesu Christi verantwortlich wäre und Satan die Prophezeiungen Jesu (seine Voraussagen dass er auferstehen würde) erfüllt hätte. Widersinnig. Auch, weil es den Gegnern Jesu gerade nicht recht war, dass er auferstehe. Deshalb stellten sie Wächter vor sein Grab, damit sein Leichnam nicht gestohlen werden könnte.

Außerdem: der Satan hat keine schöpferische, leben-gebende Macht. Da Thomas aber den auferstandenen Christus berühren durfte, kann sicher gesagt werden, dass es eben keine Täuschung war.
« Letzte Änderung: 04. Juli 2011, 16:33:02 von Schear-Jaschub »

Offline JSH

  • **
  • Beiträge: 124
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Jesus
« Antwort #5 am: 04. Juli 2011, 20:02:24 »
@Schear-Jaschub:

ich nehme an, dass der Widersacher sich als Jesus VERKLEIDEN kann aber NICHT IN GESTALT Jesu erscheinen kann. Wenn er sich verkleidet, dann gaebe es zumindest Hinweise an Worten, Taten und Details in seinem Aussehen, dass er es nicht ist.

Spricht der Himmel zu uns dann versucht zumindest der Teufel diese Botschaft des Himmels zu stoeren mit einer "Konterattacke".
Beispiel Jesus:
Gottes Stimme nach der Taufe: „Dies ist mein lieber Sohn, an dem ich Wohlgefallen habe."
Daraufhin der Teufel beim Versuch Jesus zu verfuehren: "Bist du Gottes Sohn, so sprich, daß diese Steine Brot werden."

Die Gefahr besteht, dass goettliche Worte von Sehern falsch verstanden und/oder falsch wiedergegeben werden, dass die Protokoll-Schreiber Worte falsch aufschreiben und den Sinn verdrehen oder dass Seher von sich aus Subjektives in die Aussagen mit einfliessen lassen. Dann ist es natuerlich ein Leichtes fuer Gegner sich an Kleinigkeiten hinzuhaengen und die Erscheinungen insgesamt zu zerreissen.
« Letzte Änderung: 04. Juli 2011, 21:39:34 von JSH »

LoveAndPray85

  • Gast
Re:Jesus
« Antwort #6 am: 04. Juli 2011, 21:15:14 »
Ich sehe das so:

Wer den wahrhaften, verklärten Jesus sieht, wird eine so unbeschreibliche Schönheit sehen,
die Satan niemals im Stande wäre nachzuahmen... Wer den wahrhaften Jesus sieht, der wird
das deshalb wissen. Ich persönlich glaube nicht daran, das diese Gnade viele Menschen haben,
weil wir das gar nicht ertragen würden, ihn - Seine Heiligkeit - zu sehen.

Deshalb zeigt er sich uns versteckt in der Gestalt von Brot.

 ;hqdffrthjbh

Schear-Jaschub

  • Gast
Re:Jesus
« Antwort #7 am: 05. Juli 2011, 12:21:51 »
ich nehme an, dass der Widersacher sich als Jesus VERKLEIDEN kann aber NICHT IN GESTALT Jesu erscheinen kann. Wenn er sich verkleidet, dann gaebe es zumindest Hinweise an Worten, Taten und Details in seinem Aussehen, dass er es nicht ist.

Ich gebe dir absolut recht. Was ich bisher unterlassen habe, war eine klare Trennung zwischen "Verkleidung" und "Gestalt". Und auch bzgl der Hinweise, also vor allem in Wort und Tat, hab ich ja oben schon geschrieben. Im übrigen stimme ich mit LoveAndPray85 überein.

Die Gefahr besteht, dass goettliche Worte von Sehern falsch verstanden und/oder falsch wiedergegeben werden, dass die Protokoll-Schreiber Worte falsch aufschreiben und den Sinn verdrehen oder dass Seher von sich aus Subjektives in die Aussagen mit einfliessen lassen. Dann ist es natuerlich ein Leichtes fuer Gegner sich an Kleinigkeiten hinzuhaengen und die Erscheinungen insgesamt zu zerreissen.
Grundsätzlich gebe ich dir auch hier recht. Aber dabei handelt es sich nicht um den Einfluss Satans (zumindest in der Regel) sondern um schlichte menschliche Unfähigkeit Göttliches in Worte zu fassen, weshalb es auch 4 Evangelien gibt, welche Jesus als unsern Herrn und Gott von 4 verschiedenen Perspektiven zeigen, um ihn uns in einem halbwegs vollständigen Bild zu zeigen.

Friede!

NoBody

  • Gast
Re:Jesus
« Antwort #8 am: 18. Dezember 2011, 05:10:12 »
Was sagte Jesus dazu:

Bibel aufschlag  ;ksghtr :

Matthaeus 24:5
Denn es werden viele kommen unter meinem Namen, und sagen: "Ich bin Christus" und werden viele verführen.


Der Antichrist wird viele verführen genau das wird er machen er wird sich als der Erlöser ausgeben.
Und viele werden ihm folgen, er wird sogar die Macht haben, Feuer vom Himmel auf die Erde fallen zu lassen. ...

Offline JSH

  • **
  • Beiträge: 124
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Jesus
« Antwort #9 am: 18. Dezember 2011, 20:38:47 »
Viele falsche Propheten loesten sich von der Urkirche und tun es noch heute, viele spalten, versprechen Heil, gruenden Sekten, geben sich als Fuehrer und fuehren auch Kriege (u.a. Feuer vom Himmel auf die Erde).

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
8 Antworten
9238 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. August 2012, 21:38:37
von Logos
Jesus sagt.....

Begonnen von Lumen Barmherzigkeit

2 Antworten
3904 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. Dezember 2012, 17:23:39
von Laus Deo
0 Antworten
5749 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. Januar 2013, 13:41:18
von Laus Deo
0 Antworten
1947 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Juli 2013, 12:58:18
von Hildegard51
0 Antworten
2775 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Januar 2014, 10:17:40
von Hildegard51

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW