Autor Thema: Lebensgefahr  (Gelesen 40613 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

CSPB

  • Gast
Lebensgefahr
« am: 19. Dezember 2011, 20:00:46 »
Liebe Freunde,

Ich bitte euch inständig um Gebet.

Es geht um eine gute Freundin von mir.
Sie ist 26 und schwebt in akuter Lebensgefahr, weil einige ihrer Organe sich entzündet und versagt haben. Sie hatte in den letzten Tagen 42° Fieber, jetzt liegt sie im Koma.

Es steht schlimm. Es ist unsicher, ob sie je wieder aufwachen wird, und ob man alle ihre Organe retten kann.

Dazu kommen noch einige erschwerende Umstände, die ich hier nicht näher ausformulieren will. Wenn es jemanden interessiert, kann er sich gerne per p.N. melden.

Ich habe sie sehr gerne, sie ist ein Mensch der mir sehr wichtig ist. Sie hat in ihrem Leben viel gelitten, sehr viel. Sie hätte die Ruhe verdient.
Aber was passiert? Sie muss noch mehr leiden... Dabei ist sie so ein guter und wertvoller Mensch.

Bitte, ich bitte euch um Gebet. Wenn ihr den Vornamen wissen wollt schreibt mir eine p.N.


Will Gott sie leben lassen? Ihr Freund und ich haben ihr in den letzten Tagen insgesamt sechsmal das Leben gerettet, in verschiedenen Umständen... ist das Zufall, glaubt ihr? Die Chance, dass es einmal schiefgehen hätte können ist enorm hoch... Es ist ein Wunder dass sie überhaupt noch lebt...

Ist es Zufall, dass ich als ich heute die Bibel aufgeschlagen habe, mein Blick zufällig auf diese markierte Stelle fiel, was denkt ihr?

Jes 38,5
Geh zu Hiskija und sag zu ihm: So spricht der Herr, der Gott deines Vaters David: Ich habe dein Gebet gehört und deine Tränen gesehen. Ich will zu deiner Lebenszeit noch fünfzehn Jahre hinzufügen.


Ich bitte euch inständig um Gebet. Vergelt's Gott.

Maria hilf!

DANKE


 ;ghjghg

CSPB

  • Gast
Re:Lebensgefahr
« Antwort #1 am: 20. Dezember 2011, 10:05:10 »
Vielen Dank an alle, die für sie beten.

Danke Anemone, Kleines Licht und Winfried.

Sie ist schon aufgewacht und außer Lebensgefahr. Sie hat mich schon angerufen.

Jetzt bleibt nur die Hoffnung, dass man alle ihre Organe retten kann.

Anemone

  • Gast
Re:Lebensgefahr
« Antwort #2 am: 20. Dezember 2011, 11:57:56 »
Gebete in Krankheit und Leid 
 

Gott, ich suche eine Hand, die mich hält und ermutigt, die mich beruhigt und beschützt.

Ich taste nach einer Hand, die mich begleitet und führt, die mich heilt und mich rettet.

Ich brauche eine Hand, die stark ist und mich trägt, die mich ergreift und nicht mehr loslässt.

Ich möchte eine Hand, die es gut mit mir meint, die sich zärtlich um mich legt.

Ich sehne mich nach einer Hand, der ich mich restlos anvertrauen kann, die treu ist, die mich liebt.

Ich suche eine große Hand, in die ich meine kleinen Hände und auch mein Herz hineinlegen kann,

eine Hand, in der ich geborgen bin, ganz!

.

Gott, Deine Hand lädt mich ein: Komm!

Deine Hand lässt mich spüren: Fürchte dich nicht!

Deine Hand schenkt die Gewißheit: Ich liebe dich.

In Deiner Hand bin ich geborgen und aufgehoben für immer.

Und wenn ich dennoch in einen Abgrund stürze - ich weiß: Am Grund dieses Abgrunds wartet auf mich Deine Hand, Deine gütige, alles bergende Hand.

Und Deiner liebenden Hand kann mich niemand entreißen.

Gott, in Deine Hand lege ich alles.

Deine Händ lässt mich nicht mehr los.

Danke, Du gute, zärtliche Hand.

.

Jesus, kranke Menschen erfasst Du mit Deiner Hand und richtest sie auf.

Nach dem sinkenden Petrus streckst Du Deine Hand aus und rettest ihn.

Den Kindern legst Du die Hände auf und segnest sie.

Den traurigen Jüngern zeigst Du Deine wunden Hände und sagst: Seht und begreift!

Jesus, ergreife auch mich mit Deiner Hand.

Denn in Deiner Hand ist alles gut.

Danke, Du gute, zärtliche Hand.


 

CSPB

  • Gast
Re:Lebensgefahr
« Antwort #3 am: 20. Dezember 2011, 20:10:43 »
Sie ist jetzt wach, ihr geht es natürlich den Umständen entsprechend.

Sie ist aber außer Lebensgefahr.

Ihre Nieren sind kaputt, nur eine hat noch eine äußerst geringe Change sich zu regenerieren (für Gott ist nichts unmöglich?). Sie benötigt ab jetzt Dialyse.

CSPB

  • Gast
Re:Lebensgefahr
« Antwort #4 am: 24. Dezember 2011, 10:09:07 »
Sie ist wieder in Lebensgefahr!!!

Sie hatte einen Herzstillstand. Sie versuchen gerade ihr Leben zu retten!!!

LoveAndPray85

  • Gast
Re:Lebensgefahr
« Antwort #5 am: 24. Dezember 2011, 11:44:38 »
Wie steht es jetzt um sie?
Bist Du auf dem Laufenden?

O liebreichstes Jesuskind, ich preise und verehre deine
unermessliche Güte, mit der du uns Menschen, die dich
in deiner heiligen Kindheit verehren und anrufen,
Beistand und Hilfe erzeigtest in allen Anliegen und Nöten
des Leibes und der Seele.
Obgleich ich wegen meiner Sünden deiner göttlichen
Gnaden unwürdig bin, so bitte ich dich demütig durch die
Liebe, die du der ganzen Menschheit durch deinen heiligen
Namen, dein heiliges Leben, Leiden und Sterben, durch die
Vergießung deines kostbaren Blutes am Ölberg,
in der schmerzlichen Geißelung und am Kreuz erwiesen hast,
dass du mein Gebet gnädig erhören und auch Carina in ihren
Anliegen und Nöten des Leibes und der Seele
Deine mächtige Hilfe erzeigen wollest.
Amen.


Heilige Maria, Muttergottes, bitte für Carina!


Christa

  • Gast
Re:Lebensgefahr
« Antwort #6 am: 24. Dezember 2011, 13:41:24 »
heilige Maria , Mutter Gottes

ich möchte dich auch herzlichst um Genesung

für Carina  bitten , mein Gott und Heiland komm ihr zur Hilfe . ;mqghfgt


CSPB

  • Gast
Re:Lebensgefahr
« Antwort #7 am: 25. Dezember 2011, 09:53:46 »
Sie liegt noch im Koma und wird beatmet. Um 23 Uhr gestern hatte sie den nächsten Herzstillstand, wurde aber wieder reanimiert.

Auf die Antibiotika schlägt sie nicht mehr an, sie bekommt jetzt neue. Die Entzündung hat sich offensichtlich auf den Herzmuskel ausgeweitet.


Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Re:Lebensgefahr
« Antwort #8 am: 25. Dezember 2011, 11:25:37 »
Lieber CSPB,

ich glaube, hier ist ein Wunder vonnöten. Ich glaube aber auch, dass der HERR dies gerade an WEIHNACHTEN wirken kann. Wir sollten IHN dabei mit unserem Gebet unterstützen. Wenn dies aber nicht im Sinne Gottes ist, müssen wir auch dies akzeptieren.




GELOBT SEI JESUS CHRISTUS




kz12)
In hoc signo vinces.

CSPB

  • Gast
Re:Lebensgefahr
« Antwort #9 am: 26. Dezember 2011, 10:51:21 »
Ihre Chancen stehen schlecht. Sie springt auf kein Medikament mehr an, hat wieder 42° Fieber. Die Sauerstoffsättigung liegt bei 75-85% obwohl sie schnell atmet und Sauerstoff bekommt.

Jetzt wird wahrscheinlich eine Chemotherapie angesetzt. Es ist ein kleiner Hoffnungsschimmer, aber eine Verzweiflungsmaßnahme. Die wird sie zwar weiter schwächen, aber ohne sie stirbt sicher sie an Multiorganversagen.

Dabei wird sie in künstliches Koma gelegt werden müssen, wobei sie zustimmen müsste. Zur Zeit sieht es nicht so aus als würde sie das tun!

Ihre Überlebenschancen bei der Chemo liegen deutlich unter 50%. Sie hat aber gesagt dass sie auf Gott vertraut dass sie überleben wird. Sie weiß das alles noch nicht. Ihr ist aber aufgefallen, dass die Ärzte ihr ausweichende Antworten geben und ihr jeder Wunsch erfüllt wird.


Aufgewacht ist sie aber gestern um 15 Uhr, aber ihr Zustand hat sich weiter verschlechtert.


 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
1754 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. Februar 2012, 11:38:38
von hiti

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW