• GEBETE UND MEDITATIONEN 5 1

Autor Thema: GEBETE UND MEDITATIONEN  (Gelesen 129676 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gine

  • ***
  • Beiträge: 341
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Antw:GEBETE UND MEDITATIONEN
« Antwort #40 am: 21. April 2012, 23:06:33 »
 ;ghjghg Herr, hier stehe ich vor Dir, nichts seiend
und doch voller Liebe und Vertrauen auf deine Gerechtigkeit.
Ich erflehe deinen Schutz und Führung der gegangenen Seelen die
zu Lebzeiten deine Existenz nicht verstanden. Nimm Dich ihrer an,
führe sie zu Dir und gebe ihnen die Chance ihre Seelen vor deinem
Antlitz zu zeigen. 
Lasse sie bitte nicht in der Dunkelheit irren sondern erbarme Dich ihrer.
Ich flehe Dich an, Oh Herr.

Amen  ;ghjghg
« Letzte Änderung: 22. April 2012, 11:52:44 von Gine »
Manche Beiträge sind sogar menschenverachtend. Finsteres Mittelalter

velvet

  • Gast
Antw:GEBETE UND MEDITATIONEN
« Antwort #41 am: 22. April 2012, 12:28:03 »


Fürbittgebet
Guter Gott. Wir danken dir für deine große weite Schöpfung in ihrer
ganzen Vielfalt und Buntheit am Himmel und auf der Erde, mit
Sonne, Mond und Sternen, bei Menschen, Tieren und Pflanzen. Wir
danken für das Wunder des Lebens, für allen überraschenden
Beistand und für alles Schöne, das uns froh macht. Erhalte uns das
Staunen. Bewahre uns vor Sorge und Ängstlichkeit. Lass und dir
und deiner Güte vertrauen. Wir rufen zu dir:
Kyrie eleison
Freundlicher Gott. Wir bitten für all die verschiedenen Menschen, die
auf unserer Erde leben. Wir bitten für alle Kinder und Eltern, für
Große und Kleine, hier und in anderen Ländern, für unsere
Verwandten und unsere Freunde: Nimm jede und jeden in deinen
Schutz. Gib, dass wir im Frieden zusammenleben können. Wehre
dem Krieg und dem Hass in der ganzen Welt. Wir rufen zu dir:
Kyrie eleison
Barmherziger Gott. Wir denken auch an jene Menschen, die
besondere Hilfe nötig haben: an alle, die unter Krankheit leiden, an
alle, die Hunger erfahren haben, an alle, die zurückgesetzt oder
übersehen werden, an alle, die Gewalt erfahren, an alle, die kein
Recht bekommen, an alle, die traurig sind, an alle, die einsam oder
alleingelassen werden. Wir bitten um Gerechtigkeit, um Liebe und
Verständnis, um Achtsamkeit und die Bereitschaft zur Hilfe und
Beistand. Wir rufen zu dir:
Kyrie eleison

velvet

  • Gast
Antw:GEBETE UND MEDITATIONEN
« Antwort #42 am: 22. April 2012, 12:46:33 »

Zwei Männer gingen nach Emmaus
schwer war ihr Schritt das Herz voll Verdruß
Verloren die Zukunft verloren das Glück
wer gibt die Hoffnung den Glauben zurück

Viel war geschehen in den letzten Tagen
voll Hektik , Dramatik und boshaftem Jagen
Verkauft und verraten bespuckt und verhöhnt
der Mann ihrer Hoffnung der so gerne versöhnt

Dem Tode bestimmt dem Leid und der Qual
ER mußte ans Kreuz, ER hat keine Wahl
Sein Grab war leer, Er war verschwunden
Sie fanden nur Binden, das Blut seiner Wunden

Wer nahm ihn fort, wo tat man ihn hin
wo liegt hier die Logik, wo bleibt der Sinn
Sie dachten hin sie dachten her
es gab keine Lösung es war zu schwer

Ein Fremder trat an ihre Seite
er nahm sie mit in des Wortes Weite
Sprach von Ewigkeit Hoffnung und Tod
brach ihnen auch das Abend(mahl)brot

Sie nahmen es aus seiner Hand
sahen das Mal und haben erkannt
Die Wahrheit ist größer als ihr Denken und Hoffen
der Himmel ist nahe der Weg zu ihm offen

Gottes Wille, Jesu Sieg
gibt Frieden für immer, auch mitten im Krieg
Sie kehrten um in die Nacht hinein
sie fanden die Jünger bei der Fackel Schein

" Jesus lebt! " war ihre Botschaft
Wir schämen uns nicht denn sie ist Gottes Kraft

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7667
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:GEBETE UND MEDITATIONEN
« Antwort #43 am: 23. April 2012, 10:54:26 »
Nicht all unsere Wünsche,
aber alle seine Verheißungen
erfüllt Gott.

Dietrich Bonhoeffer


 ;tffhfdsds

Herr, lehre mich die Kunst,
weniger von Dir zu fordern,
um mehr von Dir
erwarten zu können.
Denn wenn ich arm bin,
kannst Du mich reich machen.
Darum mache mich anspruchslos,
wenn ich vor Dich trete,
dass Du auf deine göttliche Weise
schenken kannst.  ;qfykkg
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7667
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:GEBETE UND MEDITATIONEN
« Antwort #44 am: 24. April 2012, 12:33:10 »
Es gibt Fragen,
um gelöst zu werden.
Andere sind dafür da,
um gelebt zu werden.

Romano Guardini


 ;tffhfdsds

Gott,
lass meinen Glauben
nicht an den Rändern
meiner Fragen
aufhören.
Leg eine Tiefe
in mich,
die keine meiner Fragen
ausloten kann.  ;qfykkg
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

velvet

  • Gast
Antw:GEBETE UND MEDITATIONEN
« Antwort #45 am: 24. April 2012, 17:22:16 »

Der 27. Psalm
Gott ist mein Licht, der Herr mein Heil

1.

Gott ist mein Licht, der Herr mein Heil,

Das ich erwählet habe;

Er ist die Kraft, dahin ich eil

Und meine Seele labe.

Was will ich mich doch fürchten nun?

Und wer kann mir doch Schaden tun

Auf dieser ganzen Erden?

2.

Wann mich die böse Rott anfällt

Und mein Fleisch will verschlingen,

So kann sie dieser starke Held

Gar leicht zu Boden bringen.

Wann sich auch gleich ein ganzes Heer

Legt um mich her, was ists denn mehr?

Mein Gott kann sie bald schlagen.

[255] 3.

Eins bitt ich nur, das hätt ich gern,

Wenn mirs Gott wollte geben,

Daß ich bei ihm, als meinem Herrn,

Stets wohnen sollt und leben

Und alle meine Tag und Jahr

In seinem Hause bei der Schar

Der Heiligen vollbringen.

4.

Da wollt ich meine Herzensfreud

An seinen Diensten sehen

Und rühmen, wie zur bösen Zeit

Mir so viel Guts geschehen,

Da er mich fleißig hat verdeckt

In seiner Hütten und versteckt

In einem starken Felsen.

5.

Und also wird er ferner noch

Mich wissen zu regieren;

Er wird mich schützen und sehr hoch

In sichre Örter führen;

Mein Haupt wird über meine Feind

Ob sie gleich hoch erhaben seind,

Allzeit erhöhet bleiben.

6.

Dafür will ich denn wiederum

Gott auf das best erhöhen;

Sein Ruhm soll in dem Heiligtum

Aus meinem Munde gehen;

Ich will ihm opfern Dank und Preis,

Ich will sein Lob, so gut ich weiß,

Vor allem Volke singen.

7.

Herr, mein Gott, höre, wie ich schrei

Und seufz in meinem Sinne;

Gib, daß mein Bitten kräftig sei

[256] Und dein Herz eingewinne.

Mein Herz hält dir, o treuer Hort,

Beständig vor dein eigen Wort:

Ihr sollt mein Antlitz suchen.

8.

Nun such ich jetzt, ach laß mich nicht

Entgelten meiner Sünden!

Ich suche, Herr, dein Angesicht,

Das laß mich gnädig finden.

Verstoße ja nicht deinen Knecht,

Denn du bists, der mir hilft zu recht

Und bringst aus allen Nöten.

9.

Mein Vater, Mutter und was hier

Sonst ist von guten Leuten,

Das ist zu schwach und können mir

Nicht treten an die Seiten.

Ich bin entsetzt von aller Welt,

Gott aber nimmt mich in sein Zelt,

Da find ich alle Gnüge.

10.

Herr, mache mir gerade Bahn,

Halt mich in deiner Gnade

Und nimm dich meiner herzlich an,

Daß mir kein Feind nicht schade;

Denn viel die reden wider mich

Und zeugen, das sie ewiglich

Nicht können überweisen.

11.

Noch dennoch hab ich guten Mut

Und glaube, daß ich werde

Im Lebenslande Gottes Gut

Dort sehn und auf der Erde.

Frisch auf, getrost und unverzagt!

Wers nur mit Gott im Glauben wagt,

Der wird den Sieg erhalten.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7667
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:GEBETE UND MEDITATIONEN
« Antwort #46 am: 25. April 2012, 11:24:40 »
Einen Menschen anflehen
heißt den verzweifelten Versuch
unternehmen,
durch inständiges Anliegen
dem Geist eines anderen
sein eigenes Wertsystem aufdrängen
zu wollen.
Gott anflehen
ist das genaue Gegenteil:
ein Versuch, die göttlichen Werte
in die eigene Seele
eindringen zu lassen.

Simone Weil


 kz12)

Verzeih mir, Herr,
dass ich Dich
für unerbittlich hielt -
für Stein,
für ein Gesetz.
Wüsste ich mehr von Dir -
mein Leben wäre
ein einziger Schrei
und eine einzige
Bitte an Dich.  ;qfykkg
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7667
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:GEBETE UND MEDITATIONEN
« Antwort #47 am: 26. April 2012, 10:14:53 »
Der liebe Gott liebt es,
belästigt zu werden.

Pfarrer von Ars


 ;tffhfdsds

Zu oft fällt mein Versagen
Deiner Liebe ins Wort.
Zähle mich, o Gott, zu denen,
die Dich herunterziehen
in ihre ungelösten Probleme.
Zähle mich, o Gott,
zu den Herausforderern
Deiner Liebe.
Zähle mich, o Gott,
zu Deiner Last.  ;qfykkg
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
MEDITATIONEN ZU TEXTEN DER BIBEL

Begonnen von Anemone « 1 2 » Die Bibel

15 Antworten
26651 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. März 2011, 10:33:32
von Anemone
8 Antworten
12297 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Dezember 2011, 05:57:24
von LoveAndPray85
5 Antworten
13150 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Januar 2013, 10:36:59
von velvet
0 Antworten
7207 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Januar 2013, 12:03:02
von Hildegard51
24 Antworten
4330 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. November 2020, 09:46:08
von amos

PLANdemie - Doktoren in Schwarz - Eine reale Verschwörung

 

 

Stark zensiert: Plandemic II: Indoctornation
Wozu reizt ein weltweit zensiertes Video den Zuschauer an? Soll ihm der Inhalt des Films besser verborgen bleiben? Der Filmemacher Mikki Willis zeigt im 2. Teil der Plandemic-Serie mit dem Titel „Indoctornation“ eine drei jahrzehntelange Geldspur auf, die direkt zu den Hauptakteuren hinter der COVID-19-Pandemie führt. Neugierig geworden? Dann bilden Sie sich Ihre eigene Meinung über dieses Video, das von Kla.TV für seine Zuschauerschaft in deutscher Sprache nachvertont wurde.

Schau Dir das Video an und bleibe gesund!

Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz Brisson
Und Warnung eines italienischen Arztes


The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010 (Ickeroth Traugott).pdf
Strategiepapier Innenministerium:
https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats