• GEBETE UND MEDITATIONEN 5 1

Autor Thema: GEBETE UND MEDITATIONEN  (Gelesen 105077 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5830
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
GEBETE UND MEDITATIONEN
« am: 02. Januar 2012, 17:37:58 »
Die ein gutes Leben beginnen wollen,
die sollten es machen wie einer,
der einen Kreis zieht.
Hat er den Mittelpunkt des Kreises
richtig angesetzt und steht der fest,
so wird die Kreislinie gut.
Das soll heißen:
Der Mensch lerne zuerst,
dass sein Herz fest bleibe in Gott,
so wird er auch beständig werden
in allen seinen Werken.

Meister Eckehart


  ;qfykkg

Gott meiner Anfänge:
Jeden Morgen
sucht mein Leben ein Wofür.

Gott meiner Prüfungen:
Jeden Mittag
setze ich Dich aufs Spiel.

Gott meines Scheiterns:
Jeden Abend
bin ich Dir entlaufen.

Gott, mein Gott:
Ich höre immer zu früh auf.
Fang Du etwas mit mir an!
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5830
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:GEBETE UND MEDITATIONEN
« Antwort #1 am: 06. Januar 2012, 16:58:25 »
Was würden Sie tun,
wenn Sie das neue Jahr
regieren könnten?

Ich würde vor Aufregung wahrscheinlich
Die ersten Nächte schlaflos verbringen
Und darauf tagelang ängstlich und kleinlich
Ganz dumme, selbstsüchtige Pläne schwingen.

Dann - hoffentlich aber laut lachen
Und endlich den lieben Gott abends leise
Bitten, doch wieder nach seiner Weise
Das neue Jahr göttlich selber zu machen.

Joachim Ringelnatz


 ;qfykkg

Führe mich, o Gott,
über die Grenzen meiner Klugheit.
Hole mich heraus
aus meiner kleinlichen Erwartung.
Spring mit mir, o Gott,
über die Mauern
meiner Vorstellungskraft.
Leite mich zur Schwelle,
an der meine kühnsten Träume
in Deine Wirklichkeit übergehen.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5830
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:GEBETE UND MEDITATIONEN
« Antwort #2 am: 09. Januar 2012, 12:39:11 »
Das Leben ist nicht ein Frommsein,
sondern ein Frommwerden,
nicht ein Gesundsein,
sondern ein Gesundwerden;
nicht eine Ruhe,
sondern eine Übung.
Wir sind's noch nicht,
wir werden's aber.
Es ist nicht das Ende,
es ist aber der Weg.

Martin Luther


 ;qfykkg
Begraben hinter meinen alten Standpunkten
warte ich auf den Tag der Erlösung,
den Tag, an dem Du den Stein
der falschen Sicherheit
antippst.

Denn wenn Du mich einmal nur berührst,
komme ich sicher ins Rollen.
Dann mache ich mich auf,
dann falle ich
Dir zu.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5830
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:GEBETE UND MEDITATIONEN
« Antwort #3 am: 10. Januar 2012, 15:33:13 »
In ihm sei's begonnen,
Der Monde und Sonnen
An blauen Gezeiten
Des Himmels bewegt:
Du, Vater, Du rate!
Lenke Du und wende!
Herr, Dir in die Hände
Seit Anfang und Ende,
Sei alles gelegt!

Eduard Mörike


 ;qfykkg

Wie schön ist es,
guter Vater,
dass wir nicht
aus Deinen Händen fallen können.
Sie sind unter uns,
wenn wir fallen;
sie sind neben uns,
wenn wir wanken;
sie sind über uns
in der Gefahr.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5830
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:GEBETE UND MEDITATIONEN
« Antwort #4 am: 11. Januar 2012, 09:11:34 »
Daran musst du
ein Leben lang arbeiten:
am Stern,
der in deine Kindheit
gefallen ist.
Niemals wirst du
deine Ideale einholen.
Glaub trotzdem
an das Große.
Bleib auf dem Weg,
der dich in die Heimat führt.
Gott wartet auf dich.

Alban Herbach


 ;qfykkg
Herr, ich habe Angst,
dass ich meinen Stern
verlieren könnte.
Ich habe Angst vor dem Tag,
an dem es dunkel ist um mich.
Entziehe mir niemals
Deine Gegenwart.
Sie ist mein Sinn.
Ich brauche
Dich.


Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5830
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:GEBETE UND MEDITATIONEN
« Antwort #5 am: 12. Januar 2012, 16:30:44 »
Es ist nämlich besser,
das vollkommene Leben zu suchen
und dabei unterwegs zu sterben,
als mit dem Suchen
nach der Vollkommenheit
nicht einmal den Anfang zu machen.

Origenes


 ;qfykkg

Es gibt Tage, Herr,
da bin ich eingegraben
in Gewöhnlichkeit.
Da liege ich im faulen Frieden
mit einer faulen Welt.
Es gibt Tage, Herr,
da habe ich es nötig,
dass Du mich aufstöberst
in meinen trostlosen Verstecken.
Reiß mich heraus!
Stoße mich mit der Nase
auf den Geruch des größeren Lebens!
Erfrische mich mit Geist!
Stärke mich, das neue Leben mit Dir
täglich neu zu leben.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5830
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:GEBETE UND MEDITATIONEN
« Antwort #6 am: 16. Januar 2012, 09:34:58 »
Das ganze Christentum beginnt mit der Ge-
wissheit, dass Gott in ihm, wie es in einem
der ältesten christlichen Dokumente heißt,
"sein Schweigen brach". Vom Menschen
ist nicht mehr gefordert, als dass er darauf
hört, freilich auch nicht weniger. Daher
entscheidet sich die Glaubensfrage heute
wie damals daran, ob wir uns bereit finden,
eine Wahrheit gelten zu lassen, die sich nicht
unserer kognitiven Kraft, nicht unserem ent-
deckerischen Genie und nicht unserem
spekulativen Vermögen, sondern dem
Anruf des redenden Gottes verdankt.

Eugen Biser


 ;qfykkg

Hättest Du nicht
Dein Schweigen gebrochen Gott,
es wäre jetzt stumm
und kalt in der Welt.
Hättest Du Dich
nicht so verraten,
niemand wäre hinter die Liebe gekommen.
Hättest Du Dich
nicht ausgesprochen
von Mensch zu Mensch, mein Gott,
ja, hättest Du Dich
nicht ausgedrückt am Kreuz -
wir wüssten nicht, was wir an Dir haben.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5830
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:GEBETE UND MEDITATIONEN
« Antwort #7 am: 17. Januar 2012, 09:54:20 »
Ein Schiff,
das im Hafen liegt,
ist sicher.
Aber dafür werden Schiffe
nicht gebaut.

Englisches Sprichwort


 ;qfykkg

Herr, ich danke Dir,
dass ich ins Dunkle springen muss,
um den Glauben zu lernen.
Ich danke Dir,
dass ich ein bischen verrückt sein muss,
um ernsthaft mit Dir zu rechnen.
Ich danke Dir,
dass kein Netz und kein doppelter Boden
unter mit liegen,
wenn ich in Deine Arme laufe.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5830
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:GEBETE UND MEDITATIONEN
« Antwort #8 am: 18. Januar 2012, 10:43:35 »
Das Licht ist in die Welt gekommen.
Jeder muss sich entscheiden,
ob er im Licht der Nächstenliebe
oder im Dunkel der Eigensucht
leben will.
Danach werden wir beurteilt.
Die wichtigste und dringlichste Frage
lautet daher:
Was hast Du
für andere getan?

Martin Luther King


 ;qfykkg

Eines Tages
werden sie alle,
die ich im Schatten ließ,
mit mir vor Dir stehen.
Und Du wirst mich fragen:
Warum ist nicht mehr
von meinem Licht auf sie gefallen?
Und ich werde sagen müssen:
Weil ich mich vordrängte.
Weil ich ihnen das Licht raubte.
Weil ich Dir im Wege stand.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5830
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:GEBETE UND MEDITATIONEN
« Antwort #9 am: 21. Januar 2012, 10:44:41 »
Die Welt emportragen zu Gott
und Gott hinein in die Welt.
Ein Anwalt der Menschen sein bei Gott
und ein Bote Gottes, der Frieden bringt.
Vor Gott und zu Gott unablässig und
unverwirrt flehen:
Dein Reich komme!
Und mit den Menschen warten und eilen,
diesem Kommen entgegen.
Ist das nicht das Höchste und Aussichtsreichste,
was ein Mensch tun kann, wenn er es kann?

Karl Barth


 ;qfykkg

Meine Gebete sind karg, Herr.
Der Schmuck ist von ihnen abgeblättert.
Manchmal sind sie nur noch Schatten
und blasse Höflichkeit. Und doch
meinen sie noch immer Dich.
Sie finden Dich heraus.
Sie wissen noch immer wohin.
Und ich denke an meine Freunde,
denen die Zunge schwer geworden ist,
denen es die Sprache verschlagen hat.
Und ich denke, dass Du auch
ihre ungesagten Gebete hörst.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
MEDITATIONEN ZU TEXTEN DER BIBEL

Begonnen von Anemone « 1 2 » Die Bibel

15 Antworten
23274 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. März 2011, 10:33:32
von Anemone
8 Antworten
10146 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Dezember 2011, 05:57:24
von LoveAndPray85
5 Antworten
10732 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Januar 2013, 10:36:59
von velvet
0 Antworten
5643 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Januar 2013, 12:03:02
von Hildegard51
0 Antworten
31 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. August 2019, 15:40:08
von amos

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW