• HALTE INNE, NIMM DIR ZEIT! 2 1

Autor Thema: HALTE INNE, NIMM DIR ZEIT!  (Gelesen 28232 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5651
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:HALTE INNE, NIMM DIR ZEIT!
« Antwort #20 am: 04. Juni 2012, 18:37:32 »
Am Abend

WENN DIE SONNE IN DER ABENDSTUNDE

Wenn die Sonne in der Abendstunde
glühend rot am Horizont versinkt,
fällt in unsre Herzen jene Kunde,
die uns Trost und tiefen Frieden bringt:

Du, Herr Jesus, hast dein eignes Leben
eingesetzt als Pfand, als Lösegeld,
hast am Kreuzesbaum dich hingegeben -
für uns Menschen, für die ganze Welt.

So sind wir dem Untergang entronnen.
Du hast uns von aller Angst befreit,
hast den Himmel uns, das Heil gewonnen,
aufgetan das Tor zur Ewigkeit.

Hilf uns, dass wir neue Wege finden,
offen aufeinander zuzugehn,
Missverständnisse zu überwinden
und uns gegenseitig zu verstehn.

Nun, da wir uns müde niederlegen,
nimm uns, großer Gott, in deine Hut!
Segne uns mit deinem reichen Segen,
dann wird alles richtig, heil und gut.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5651
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:HALTE INNE, NIMM DIR ZEIT!
« Antwort #21 am: 06. Juni 2012, 16:21:52 »
Am Mittag

WIR SIND BEREIT

Wir sind bereit, dir nachzufolgen.
Du, Jesus, tust den ersten Schritt.
Auf deinem Weg, dem Weg des Lebens,
gehst du voraus und nimmst uns mit.

Wirkliches Glück kann nicht gewinnen,
wer sich nur um sich selber dreht!
Es gilt, Verantwortung zu tragen,
damit das Gottesreich entsteht.

Als glaubwürdig und echt erweist sich,
wer andren seine Liebe schenkt,
das Recht des Schwächeren verteidigt
und die Gedanken Gottes denkt.

An deiner Sendung zu den Menschen
gibst du uns, deinen Freunden, teil.
Durch deinen Geist, der uns begleitet,
wird alles neu, gesund und heil.

Herr Jesus, schenke uns den Glauben,
der uns mit dir verbunden hält!
Mach uns zum Werkzeug deines Friedens,
zum Segen für die ganze Welt!
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5651
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:HALTE INNE, NIMM DIR ZEIT!
« Antwort #22 am: 07. Juni 2012, 18:18:27 »
Stille-Übung

DAS ANTLITZ

Ins Schweigen fällt mein Leib, mein Sein.
Der Straßenlärm verklingt.
Die tiefe Ruhe hüllt mich ein.
Mein ganzes Ich versinkt.

Mein Atem strömt. In meiner Brust
entsteht ein weiter Raum.
Mein Geist erhebt sich hell bewusst.
Geschenkt wird mir ein Traum.

Es öffnet sich vor meinem Blick
die jenseitige Welt.
Ich schaue den, der das Geschick
in seinen Händen hält.

Was ist, was war, was kommen wird,
kann nur durch ihn bestehn.
Was lebt, was atmet, existiert
im Werden und Vergehn.

Ringsum herrscht Nacht und Dunkelheit.
Sein Antlitz strahlt im Licht.
Die Zeit verschmilzt zur Ewigkeit...
Dann schwindet das Gesicht.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5651
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:HALTE INNE, NIMM DIR ZEIT!
« Antwort #23 am: 08. Juni 2012, 18:17:22 »
Hymnus

Du bist in unserer Mitte, Herr,
und dein Name ist über uns ausgerufen;
verlass uns nicht, Herr, unser Gott!
Jeremia 14,9

DER VATER JESU SEI GEPRIESEN
Epheserbrief 1,3-11

Der Vater Jesu sei gepriesen!
Er, Gott, der alle Welten lenkt,
hat uns sein Wohlwollen erwiesen.
Die wir Kontakt zu Christus haben,
hat er mit überreichen Gaben,
mit seinem Heil'gen Geist beschenkt.

Von Anfang an war es sein Wille
- sogar schon vor Beginn der Zeit -,
dass wir an seiner Gnadenfülle,
an seiner Gottheit Anteil hätten.
Durch Christus wollte er uns retten
zum Lobpreis seiner Herrlichkeit.

Wir sind erlöst durch Jesu Sterben,
geheiligt durch sein Kreuz, sein Blut,
gesegnet, eingesetzt als Erben
und dürfen jetzt beglückt erfahren,
wie sich die Wunder offenbaren,
die Gott im Kreis der Völker tut.

Seit Ewigkeit war es beschlossen:
Von Christus, dem Gesalbten, wird,
nun, da die alte Zeit verflossen,
damit auf Erden Frieden waltet,
der ganze Kosmos neu gestaltet,
die neue Zeit heraufgeführt.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5651
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:HALTE INNE, NIMM DIR ZEIT!
« Antwort #24 am: 10. Juni 2012, 17:10:02 »
Stille Übung

DER BAUM

Ich nehme wieder wie gewohnt
die mir vertraute Haltung ein.
Ich bin gewiss, dass es sich lohnt,
nur einfach schweigend da zu sein.

Vor meinem Geist entsteht ein Bild:
Ein Samenkorn, sehr klein und zart,
von seiner Schale fest umhüllt,
liegt in der Erde aufbewahrt.

Das Korn - es ruht in meinem Schoß!
Als jetzt die enge Kapsel bricht,
erscheint ein Keim, ein junger Spross;
der strebt nach oben, hin zum Licht.

Ein grüner Baum entwickelt sich.
Schon streckt er seine Äste aus.
Sein Stamm, die Wurzeln - das bin ich!
Ich wachse über mich hinaus.

Ich spüre jene Lebenskraft,
die mich empor zum Himmel zieht.
Durch alle Zweige strömt der Saft,
bis meine Krone herrlich blüht.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5651
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:HALTE INNE, NIMM DIR ZEIT!
« Antwort #25 am: 11. Juni 2012, 18:42:56 »
Am Abend

DIE NACHT ZIEHT MICH IN IHREN BANN

Die Nacht zieht mich in ihren Bann.
Der Mond, die vielen Sterne
blicken mich wie Freunde an
und grüßen aus der Ferne.

Der Himmel steht hoch über mir
für meine Fragen offen.
Staunend finde ich mich hier
vom Strahl des Glücks getroffen.

Das Tor zur Wahrheit tut sich auf.
Ich ahne, ich verstehe:
Jemand lenkt der Sterne Lauf.
Ich spüre seine Nähe.

Der Zeit und Raum in Händen hält,
er zeigt mir seine Güte.
Dass er mich und alle Welt
in dieser Nacht behüte!
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5651
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:HALTE INNE, NIMM DIR ZEIT!
« Antwort #26 am: 12. Juni 2012, 17:51:54 »
Hymnus

EINES NICHT FERNEN TAGES
nach Jesaja 2

Eines nicht fernen Tages wird's geschehn:
Da wird der Berg des Höchsten
mit seinem Tempel fest gegründet stehn
und die Hügel überragen.

Zahlreiche Völker strömen hin zu ihm.
Mächtige Nationen
machen sich auf, von allen Seiten her,
rufen wie aus einem Munde:

Kommt, lasst hinauf zum Berg
des Herrn uns ziehen, unseren Gott anbeten,
hören auf seine Weisung, seinen Rat,
gehen auf seinen Wegen!

Recht sprechen wird den Völkern Gott, der Herr,
ihnen sein Wort verkünden.
Schwerter und Lanzen werden abgelegt
und zu Pflügen umgeschmiedet.

Niemand wird sich mehr rüsten für den Krieg
gegen die Nachbarvölker.
Frieden und Glück regieren überall.
Hass und Feindschaft sind vergessen.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5651
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:HALTE INNE, NIMM DIR ZEIT!
« Antwort #27 am: 15. Juni 2012, 15:31:04 »
Am Mittag

JESUS SAGT EUCH

Jesus sagt euch: Ihr seid Licht!
Leuchtet weithin! Zögert nicht!
Tragt eure Hoffnung zu den Leuten
und seid bereit, nach allen Seiten
Licht zu sein - Licht zu verbreiten!

Jesus sagt euch ebenfalls:
Ihr seid Würze, ihr seid Salz!
Empfindet ihr den Reiz des Neuen?
Habt Mut! Ihr braucht euch nicht zu scheuen,
Salz zu sein - Salz auszustreuen!

In euch brennt des Geistes Glut.
Hütet dieses hohe Gut
und bringt das Feuer zum Erwachen!
Es darf und soll euch Freude machen,
Glut zu sein - Glut zu entfachen!

Jesus ist das Lebensbrot.
Er verschenkt sich, bis zum Tod.
Auch ihr sollt lieben, segnen, heilen
und euch in seinem Dienst beeilen,
Brot zu sein - Brot auszuteilen.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5651
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:HALTE INNE, NIMM DIR ZEIT!
« Antwort #28 am: 17. Juni 2012, 18:38:11 »
Am Abend

WENN DIE LAUTEN GERÄUSCHE VERKLINGEN

Wenn die lauten Geräusche verklingen
und die Stille ihr Kleid um mich legt,
spür ich deutlich vernehmbar das Schwingen,
jenen Ton, der sich tief in mir regt.

Niemand anders als du bist die Quelle,
Gottes Atem, der alles belebt,
mich durchströmt, meinen Leib, meine Seele,
mein Verlangen zum Himmel erhebt.

Du gewährst mir, bei dir zu verweilen.
Du verstehst, wie bedürftig ich bin.
Du allein kannst mein Inneres heilen,
schenkst mir Hoffnung, Erfüllung und Sinn.

Der die Sehnsucht nach Frieden entzündet,
der den Weg der Gerechtigkeit weist,
der die Herzen in Liebe verbindet,
das bist du, Gottes Heiliger Geist.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5651
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:HALTE INNE, NIMM DIR ZEIT!
« Antwort #29 am: 18. Juni 2012, 10:30:46 »
Am Morgen

AUF DER SUCHE

Auf der Suche nach dem Leben,
auf der Suche nach dem Sinn
soll dein Wort mir Hoffnung geben:
Du, Gott, bist mein Gewinn.

Auf der Suche nach der Wahrheit
leuchte mir dein helles Licht!
Einsicht schenke mir und Klarheit!
Zeig mir dein Angesicht!

Auf der Suche nach der Liebe
treibt dein Heil'ger Geist mich an,
dass ich unablässig übe,
wie ich mich öffnen kann.

Auf der Suche nach dem Frieden
möchte ich dein Werkzeug sein.
Deshalb trete ich entschieden
für die Versöhnung ein.

Auf der Suche nach der Freude
wirft mich jeder Tag zurück,
den ich ohne dich vergeude.
Du, Gott, führst mich ins Glück!
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
6 Antworten
6893 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. September 2012, 15:01:52
von ChrS
1 Antworten
5092 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Oktober 2011, 08:08:50
von ursula
0 Antworten
3016 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Februar 2012, 21:49:51
von velvet
2 Antworten
4811 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. Mai 2012, 00:05:44
von Marcel
0 Antworten
3531 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. September 2013, 14:44:42
von Hildegard51

Pfarrer Sterninger (2005-2010)

Warum muss das Kreuz weg
Pfr. Sterninger: Das Kreuz erinnert an
den Gottesdienst und an das Sühneopfer.


Das Gericht Gottes kennt keinen Dialog
Pfr. Sterninger: In dem Moment wo der Blick
Gottes mich trifft, erkenne/lese ich das Urteil.


   
Das Opfer und der Priester
Pfarrer Sterninger über das
heilige Opfer der Messe.


Der Teufel hasst die Messe
Pfarrer Sterninger über den

Hass des Teufels.

   
Die drei Pforten der Hölle!
Pfarrer Sterninger spricht über den
Zusammenbruch der Kirche.


Die Vernichtung des Priesters!
Pfarrer Sterninger über die Vernichtung
des Priesters und des Opfers.


   
Die Waffe der Katholiken!
Pfarrer Sterninger über den
heiligen Rosenkranz.


Über die Trauer
Pfarrer Konrad Sterninger spricht über
die Trauer und die Auferstehung.


   
Eine Minute über den Rosenkranz
Pfr. Sterninger über das Rosenkranzgebet

Über den Schuldbegriff !
Schuldbekenntnisse haben ihren Wert!

   
Was ist da los???
Pfarrer Sterninger über die Mißbräuche
in der Kirche nach dem 2. Vatikanum


Wer das Credo verfälscht
Pfarrer Sterninger: Wer das Credo verfälscht
ist nicht mehr katholisch


   
Was wollte das Konzil?
Pfarrer Sterninger spricht über
das 2. Vatikanum


Der Exorzismus im alten Ritus
Pfarrer Sterninger über Glockengeläute
und Wirkung des Weihwassers.


 

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW