Umfrage

Lest und studiert ihr mehr die Bibel oder außerbiblische Bücher

mehr die Bibel!
11 (57.9%)
mehr außerbiblische Bücher
1 (5.3%)
Beides
7 (36.8%)
weder das eine noch das andere
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 9

Autor Thema: Die Bibel  (Gelesen 14290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Marias Kind

  • Gast
Die Bibel
« am: 03. Februar 2011, 16:47:27 »
Hallo!

Mich würde sehr interessieren, welchen Stellenwert die Bibel für Euch hat!

Ich hoffe, dass alle bei dieser Umfrage mitmachen und ehrlich dabei sind!


Gruß,
Marias Kind

Veritas1988

  • Gast
Re:Die Bibel
« Antwort #1 am: 06. Februar 2011, 12:03:04 »
Auf mich übt die Bibel eine besondere Faszination aus. Sie war auch ausschlaggebend dass ich mich überhaupt näher mit dem christlichen Glauben auseinergesetzt habe, bzw dann schließlich zu ihm fand.
« Letzte Änderung: 06. Februar 2011, 12:35:07 von Veritas1988 »

Marias Kind

  • Gast
Re:Die Bibel
« Antwort #2 am: 06. Februar 2011, 12:12:51 »
Hallo veritas1988,

das freut mich sehr! :-) Leider interessieren sich nicht viele Katholiken für die Bibel! Und nicht anders sieht es im Protestantismus aus! Ist sie doch eines der größten Geschenke Gottes! Und diese sollten wir entsprechend wertschätzen! Jetzt waren viele Forumsmitglieder hier und nur 8 von ihnen haben bei der Umfrage mitgemacht. Das zeigt überhaupt kein schönes Bild!

Liebe Grüße und Gottes Segen,
Marias Kind

barmherzig0812

  • Gast
Re:Die Bibel
« Antwort #3 am: 06. Februar 2011, 13:08:14 »
Hallo Marias Kind,

ich persönlich habe viel in der Bibel gelesen, auch als ich noch nicht katholisch war. Für mich ist sie die Grundlage meines Glaubens.

Wenn du hier urteilst über andere Menschen im Forum finde ich das sehr schade. Vielleicht haben viele nicht geantwortet weil es für sie eben selbstverständlich ist, dass die Bibel die Grundlage ihres Glaubens ist.

Für mich zählt die Bibel als wichtigstes Werkzeug, neben der persönlichen Gottesbeziehung um den Willen des Herrn zu erkennen. Meines Erachtens schaust du zuviel auf andere als auf dich selbst. Du kennst die Bibel ja sehr gut und wirst sicherlich wissen worauf ich damit anspiele.

liebe Grüße
Christian

Marias Kind

  • Gast
Re:Die Bibel
« Antwort #4 am: 06. Februar 2011, 13:24:28 »
Lieber barmherzig,

das sehe zwar nicht so wie Du, aber ich es mal so zur Kenntnis! :-)


Liebe Grüße und Gottes segen,
Marias Kind

Veritas1988

  • Gast
Re:Die Bibel
« Antwort #5 am: 06. Februar 2011, 16:04:49 »
Es ist aber wirklich so, dass insbesondere früher die Bibel für das praktische Glaubensleben von Katholiken eine oft geringe Bedeutung hatte. Es war auch nicht üblich dass ein jeder Katholik, im Gegensatz zu den Protestanten, eine Bibel zu Hause hatte. Soviel hab ich zumindest mitbekommen und auch meine Großmutter hat mir das bestätigt.

Von daher finde ich die Frage nicht unberechtigt.
« Letzte Änderung: 06. Februar 2011, 16:07:38 von Veritas1988 »

Marias Kind

  • Gast
Re:Die Bibel
« Antwort #6 am: 06. Februar 2011, 17:05:15 »
Lieber Veritas1988,

so seh ich das auch! Es gibt ja nicht wenige Katholiken, die sich für die Bibel nicht interessieren, auch nicht wenige glaubensaktive Katholiken. Lieber liest man dann z.B. Bücher über Heilige, was mir dann anzeigt, dass diese Bücher mehr Bedeutung haben als die Bibel! Und das ist sehr traurig!

Liebe Grüße und Gottes Segen,
Marias Kind

Sairo

  • Gast
Re:Die Bibel
« Antwort #7 am: 06. Februar 2011, 17:12:45 »
Lieber Marias Kind

Die Muttergottes in Medjugorje fordert die Gläubigen zum täglichen Studium in der heiligen Schrift auf. Von Heiligen habe ich auch vieles gelernt, weil Sie beziehen sich immer wieder auf die heilige Schrift. Ich denke, geistliche Lektüre sollte nicht nur die heilige Schrift beinhalten, sondern darf ergänzt werden, mit lesen von Büchern über Heilige!

Gottes Segen
sairo

barmherzig0812

  • Gast
Re:Die Bibel
« Antwort #8 am: 06. Februar 2011, 17:41:28 »
Hallo Maria Kind,

ich wollte Dich nicht angreifen...tut mir leid.
Ich stimme Dir auch darin zu, dass es für viele Katholiken nicht unbedingt zum Glaubensleben dazugehört in der Bibel zu lesen..was ich auch sehr bedauer.

lg christian

NoBody

  • Gast
Re:Die Bibel
« Antwort #9 am: 17. Dezember 2011, 14:24:55 »
Die Bibel ist Gottes Wort wer Gott liebt liest die Bibel.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
3886 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. November 2011, 15:52:52
von Admin
5 Antworten
6915 Aufrufe
Letzter Beitrag 05. Dezember 2012, 18:28:51
von JesusTheBest
21 Antworten
13134 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. Januar 2013, 18:22:11
von JesusTheBest
0 Antworten
2326 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. März 2015, 07:14:59
von Admin
0 Antworten
3848 Aufrufe
Letzter Beitrag 27. April 2015, 20:47:09
von Admin

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW