Autor Thema: Die Autorität des Lehramtes  (Gelesen 4029 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 762
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Die Autorität des Lehramtes
« am: 18. September 2011, 08:21:27 »
Die Autorität des Lehramtes

Tradition und HI. Schrift sind in der kath. Kirche für das Glaubensgut gleichwertig. Demgegenüber gilt in den reformatorischen Kirchen nur die Bibel als Glaubensquelle. Luthers Formalprinzip "Sola scriptura" (allein aus der Schrift) schaltet jegliche Offenbarung aus der Tradition aus.
Die Bibel wendet sich an das Volk GOTTES und entzieht sich der persönlichen, privaten Deutung. In Auslegungsfragen entscheidet allein die Autorität des Lehramtes. Schon die Apostel wussten auf ihrem Konzil (Apg 15.24) . dass nur die unverfälschte Weitergabe des Glaubensgutes die Glaubensreinheit garantieren kann. Die biblische Legitimation des kirchl. Lehramtes findet man in Jh 17,18f and Mt 28,18f.


P.S. 1: Im Protestantismus gibt es nichts Vergleichbares mehr. Anfänglich nahmen die Reformatoren durch Bekenntnisse diese "Lehramtsfunktion" wahr (Lutherische B., Reformierte B. wie Zwinglis 67 Thesen..., Genfer B. usw.). Die Aufsplitterung zu immer mehr "Lehrmeinungen wurde so gross, dass man das Fehlen eines Lehramtes schon bald bedauerte...
Weltweit zählt man über 21 000 christl. Gemeinschaften = "Konfessionen" ("World Christian Encyclopedia")


P.S. 2: Kein Papst hat je in Glaubens- oder Sittensachen etwas Falsches vekündet.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Seit bald 500 Jahren wiederholen Sekten, dass die Kirche eine Feindin der Bibel sei. Und die Neugläubigen pochen darauf, dass die HI. Schrift erst durch Luther ins richtige Licht gestellt worden sei.

Den Katholiken wird vorgeworfen, unmodern, untolerant, unkritisch zu sein, weil die Kirche nicht bereit ist, die Göttlichkeit, Unfehlbarkeit und Unversehrtheit der HI. Schrift zu verraten. Bald 500 Jahre dauert ihre Passionsgeschichte ausserhalb der Kirche. Die Protest-Formel «Der Glaube allein macht selig» geht zurück auf den Römerbrief (1,17): «Der Gerechte lebt aus dem Glauben.» Luther machte daraus: ,,Der Gerechte lebt allein aus dem Glauben». Als man ihm auch die Fälschung von Röm 3,28 vorwarf, antwortete er
(er schob das Wort «allein ein, um seine Lehre von der Rechtfertigung durch den Glauben allein zu begründen, gleichzeitig Röm 2,16 verschweigend!) : «Doktor Martin Luther will's so haben. So beschliesse ich. Mein Wille ist mein Grund.» (Janssen VII,555) Jeder Informierte weiss, dass die Neugläubigen einige Bücher aus dem Bibelkanon gestrichen haben (Judith, Tobias, Sirach, Spruche, Makkabaer). Über die fünf Bücher Mose schreibt Luther: Wir wollen Moses weder hören noch sehen. Denn Moses ist allein dem jüdischen Volk gegeben und geht uns Heiden und Christen nichts an. Die Evangelien von Matthäus, Markus und Lukas sind minderer Güte. Johannes ist das einzig zarte, recht beglaubigte Evangelium! Im Hebräerbrief soll Holz, Stroh und Heu sein. Der Jakobusbrief sei eine «Strohepistel» gegenüber den paulinischen Briefen und habe keine evangelische Art an sich. Die Geheime Offenbarung des Johannes sei weder apostolisch noch prophetisch, jedermann soll davon halten, was ihm sein Geist eingibt; er (Luther) könne sie nicht hochachten!

Frank Buettner

  • Gast
Re:Die Autorität des Lehramtes
« Antwort #1 am: 16. Januar 2012, 22:15:26 »
+ GELÖSCHT +
siehe nachfolgenden Beitrag

MFG
Andal
« Letzte Änderung: 16. Januar 2012, 23:36:09 von Andal »

Andal

  • Gast
Re:Die Autorität des Lehramtes
« Antwort #2 am: 16. Januar 2012, 23:21:10 »
Hallo Herr Buettner,
Sollten Sie es nicht bemerkt haben: Sie befinden sich als offensichtlich eingefleischter evangelischer Christ in einem katholischen Forum.

Wenn Sie es mit Ihrer Anmeldung tatsächlich darauf angelegt haben sollten, Predigten für die evangelische Sache zu führen oder einfach nur generell gegen den katholischen Glauben zu schießen, dann wird diesem Unterfangen gleich ein Riegel vorgeschoben.

Sie können sich zum katholischen Glauben selbstverständlich hier informieren und Fragen stellen, die wir Ihnen so gut wie möglich zu beantworten suchen.

Alles darüber hinaus laufende bitte ich von nun an einzustellen. Diverse Beiträge werden gelöscht.

Vielen Dank für das Verständnis.

 ;tffhfdsds
« Letzte Änderung: 16. Januar 2012, 23:42:06 von Andal »

Frank Buettner

  • Gast
Re:Die Autorität des Lehramtes
« Antwort #3 am: 17. Januar 2012, 21:55:09 »
Beitrag gelöscht!

Lieber Frank,

wenn man sich einer Gemeinschaft in friedlicher Absicht anschließt, sollte man die entsprechenden Regeln beachten. User, die unserem Leitsatz: Eucharistisch - Marianisch - Papsttreu nicht folgen wollen oder können wären gut beraten darüber nachzudenken, ob dieses Forum der richtige Ort für sie ist.

Solltest Du Dich mit unserem Glauben nicht identifizieren können steht es Dir frei, unser Forum zu verlassen. Bleibst Du, bist Du herzlich willkommen sofern Du die Forumsregeln beachtest. Deine Entscheidung! Und so lange wie Du in dieser Entscheidungsfindung bist, werden Deine Beiträge in derartiger Form gelöscht.

Gottes Segen
KleinesLicht
« Letzte Änderung: 17. Januar 2012, 23:41:36 von KleinesLicht »

 

La Salette 1846

 

Chef von LifeSiteNews an Kardinal Marx:

"Das Feuer der Hölle erwartet sie"

John Henry Westen, der Mitgründer und Chefredakteur von LifeSiteNews.com wandte sich am Samstag in München auf Deutsch direkt an Kardinal Marx: "Sie haben Blut an den Händen."

 

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW