Autor Thema: Samstag-Vorabendmesse  (Gelesen 19465 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Logos

  • '
  • ***
  • Beiträge: 289
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Samstag-Vorabendmesse
« am: 27. Januar 2012, 00:58:06 »
Ich hätte da ma mal wieder konkrete Fragen, bzw. im ersten Fall ist es wohl eher die Bitte um Eure Meinung.
Also: wie nehmt Ihr es denn mit der Vorabendmese am Samstag? Sollte man diese nur dann besuchen, wenn man tatsächlich am Sonntag verhindert ist (das war doch der ursprüngliche Grund für die Einführung, falls nicht, bitte korrigieren) oder braucht man als Katholik keine Bedenken zu haben, regelmäßig samstags statt sonntags in die Hl. Messe zu gehen?

Und noch was: bei der Messe gestern war der Pfarrer ganz ohne Ministranten, eine Ordensschwester assistierte. Ist das jetzt gar nicht so außergewöhnlich, wie es mir schien, oder muss man sich da vielleicht Sorgen machen, dass der Kirche nebst Priestern nun schon die Messdiener ausgehen?  :(

Offline Gine

  • ***
  • Beiträge: 341
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Re:Samstag-Vorabendmesse
« Antwort #1 am: 27. Januar 2012, 10:56:25 »

Zitat
oder braucht man als Katholik keine Bedenken zu haben, regelmäßig samstags statt sonntags in die Hl. Messe zu gehen?

Danke, das wusste ich noch gar nicht, dass es diese Alternative gibt.
Die Frage würde mich auch interessieren.

 ;xdysaa
Manche Beiträge sind sogar menschenverachtend. Finsteres Mittelalter

Andal

  • Gast
Re:Samstag-Vorabendmesse
« Antwort #2 am: 27. Januar 2012, 13:49:06 »
Lieber Logos, liebe Gine,

im Codex Iuris Canonici ist zur Abendmesse zu lesen:

Can. 931: Die Feier und Austeilung der Eucharistie darf an jedem beliebigen Tag und zu jeder Stunde erfolgen, soweit dies nicht nach den liturgischen Normen ausgeschlossen ist.

Can. 1248 § 1: Dem Gebot zur Teilnahme an der Meßfeier genügt, wer an einer Messe teilnimmt, wo immer sie in katholischem Ritus am Feiertag selbst oder am Vorabend gefeiert wird.

Eine Vorabendmesse sollte besucht werden, sofern am Sonntag keine Gelegenheit besteht, zur Hl. Messe zu gehen.
Nicht empfehlenswert wäre es, die Vorabendmesse anstelle der sonntäglichen Messe aus nichtigen Gründen zu besuchen (wie z.B. um Sonntag ausschlafen zu können).

Die Einhaltung des Sonntagsgebotes (verpflichtende Teilnahme an der sonntäglichen Heiligen Messe) sollte Priorität behalten.

lg
Andal
« Letzte Änderung: 27. Januar 2012, 13:50:52 von Andal »

Offline Laus Deo

  • ***
  • Beiträge: 388
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
  • ORA ET LABORA. EHRE DEM DREIFALTIGEN GOTT
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Samstag-Vorabendmesse
« Antwort #3 am: 27. Januar 2012, 17:31:03 »
Lieber Andal, ich möchte dir nicht wiedersprechen, doch finde ich deine Ansichten diesbezüglich etwas falsch. Die Vorabendmesse war Ursprünglich für Leute welche die Sonntagsmesse nicht besuchen konnten. Jedoch ist es dem Gläubigen selber überlassen wann er zur Messe geht. Klar ist es am Sonntag das beste, nur gerade in unsere Pfarrei sind z.B. am Samstag Abend Messen mit anschliessend Apero wo man für arme Spenden sammelt, oder es sind Familiengottesdienste. Und wie du ja sicherlich weisst, ist die Messe am Vorabend und die des Sonntages die selbe. Ich persönlich gehe regelmässig am Samstag Abend zur Messe, da ich gerade Familiengottesdienste schön finde, und meine Tochter ( 5Mt. ) am Abend besser auf die Messe reagiert. Und noch was, es ist doch wichtig, dass man überhaupt zur Messe geht, sicherlich ist Sonntag die beste Möglichkeit, doch denke ich, lieber geht ein Jugendlicher am Samstag zur Messe und schläft am Sonntag aus, ANSTATT ER GAR NIE ZUR MESSE GEHT.

Meine Gedanken zu diesem Thema.
Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
Johannes 14,6

Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.
Matthäus 16,8

Andal

  • Gast
Re:Samstag-Vorabendmesse
« Antwort #4 am: 27. Januar 2012, 20:56:05 »
Lieber LausDeo,
im neuen Ritus ist der Besuch der Vorabendmesse vollgültig zur Erfüllung der Sonntagspflicht.
Kirchenrechtlich ist gegen Deine Praxis sicher nichts einzuwenden. Worauf Du aber achten solltest ist das Messformular der Familiengottesdienste, die Du besuchst.

Wenn am Samstag ein anderes Messformular gewählt wird (das vom Tage oder von einer Votivmesse), dann ist die Sonntagspflicht mit dem Besuch dieser Messe nicht erfüllt.  Die Vorabendmesse wird dann nicht als Sonntags-, sondern als „Samstagsmesse“ gefeiert, auch wenn die Messe am Vorabend des Sonntages gehalten wird. Entscheidend ist das Messformular, also die liturgischen Texte des Sonntages mit den Sonntagslesungen.

Einen regelmäßigen Besuch der Vorabendmesse möchte ich persönlich nicht empfehlen, weil ich in der Erfüllung der Sonntagspflicht halt vor allem ein Akt des Glaubens und der Liebe sehe und ich diesen am besten am Sonntag begangen sehe. Den Tag, den unser Herrgott geheiligt hat.

Liebe Grüße
Andal

Offline Logos

  • '
  • ***
  • Beiträge: 289
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Samstag-Vorabendmesse
« Antwort #5 am: 28. Januar 2012, 00:40:06 »
Danke allen für die Rückmeldungen! D.h. kirchenrechtlich gibt es soweit keine Einwände (ich gehe schon von einer Vorabendmesse als Sonntagsmesse aus), aber als Gläubiger sieht man sich irgendwie schon in einer Art Dilemma oder? Ich muß das einfach mal so sagen, denn ich persönlich bin da echt hin- und hergerissen. :-\

Offline Laus Deo

  • ***
  • Beiträge: 388
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
  • ORA ET LABORA. EHRE DEM DREIFALTIGEN GOTT
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Samstag-Vorabendmesse
« Antwort #6 am: 28. Januar 2012, 08:55:22 »
Ich rede von der Vorabendmesse, welche die gleiche Liturgie wie die Sonntagsmesse hat. Klar finde ich deine Arrgumente richtig, nur finde ich es falsch, wenn man sagt: man sollte es nicht empfehlen. Das 2. Vatikanische Konzil hat Erneurungen in die Kirche gebracht, welche viele teils nicht passen. Nun gut, wenn ein Katholik wirklich auch glaubt, dass der heilige Geist die Konzile und somit die Bischöfe, Carninäle und schlussendlich den Papst führt, dann muss man auch die Entschlüsse und Entscheide akzeptieren. Persönlich kann es gut möglich sein, dass die Messe am Sonntag besser passt, da Sonntag der Tag der Auferstehung ist, doch feiern wir ja Ostern eigentlich auch von Samstag auf Sonntag. Lieber Andal deine Bedenken verstehe ich sehr gut, und ich finde es auch schöner am Sonntag zur Messe zu gehen, doch leider ist die heute Zeit auch anders, es gibt viele Leute die anders Arbeiten, die Zeit ist stressig, und ich finde es gut wenn einer am Samstig in die Kirche geht. Jesus lädt uns ein, ob Vorabendmesse oder Sonntagsmesse, er erfreut sich wenn wir kommen. Und vorallem ist es wie bei allem, der barmherzige Gott überlässt es uns selbst wann wir kommen. Und nochmals wie du bereits gesagt hast, ist es offiziell von der Kirche erlaubt.

@ Logos, gehe mal am Samstag und gehe mal am Sonntag, der heilige Geist wird dir schon zeigen, wann es für dich persönlich besser ist. Sonntag ist immer speziell, da es der Tag der Auferstehung ist, wenn du jedoch mal am Sonntag nicht gehen kannst, gehe am Samstag, WICHTIG IST, DASS DU GEHTS, MIT EINEM OFFENEN HERZ FÜR DEN HERRN. AMEN
Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
Johannes 14,6

Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.
Matthäus 16,8

LoveAndPray85

  • Gast
Re:Samstag-Vorabendmesse
« Antwort #7 am: 28. Januar 2012, 08:58:29 »
---
« Letzte Änderung: 28. Januar 2012, 09:01:38 von LoveAndPray85 »

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
6169 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. April 2012, 19:01:18
von videre
0 Antworten
4250 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. April 2012, 23:55:15
von peanutbecker
1 Antworten
4471 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Mai 2012, 10:47:09
von videre

DROSTEN: Es gibt KEINE KRANKHEIT und keine Toten!!

 
Quelle Interview: https://www.youtube.com/watch?v=uwGcgSDasZ0

 

PLANdemie - Doktoren in Schwarz - Eine reale Verschwörung

Stark zensiert: Plandemic II: Indoctornation
Wozu reizt ein weltweit zensiertes Video den Zuschauer an? Soll ihm der Inhalt des Films besser verborgen bleiben? Der Filmemacher Mikki Willis zeigt im 2. Teil der Plandemic-Serie mit dem Titel „Indoctornation“ eine drei jahrzehntelange Geldspur auf, die direkt zu den Hauptakteuren hinter der COVID-19-Pandemie führt. Neugierig geworden? Dann bilden Sie sich Ihre eigene Meinung über dieses Video, das von Kla.TV für seine Zuschauerschaft in deutscher Sprache nachvertont wurde.

Schau Dir das Video an und bleibe gesund!

Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz Brisson
Und Warnung eines italienischen Arztes


The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010 (Ickeroth Traugott).pdf
Strategiepapier Innenministerium:
https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats