Autor Thema: QUIZ - WELTRELIGIONEN  (Gelesen 14417 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5643
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:QUIZ - WELTRELIGIONEN
« Antwort #10 am: 24. Februar 2012, 17:42:05 »
1a) Gurus sind Lehrer, mit deren Hilfe die Gläubigen den Weg zur Verschmelzung erreichen. Häufig verpflichten sie ihre Schüler zu Dienst und Gehorsam.

2) Das Tempelfundament steht für die Erde, die Treppen für die Stufen bis zur Vollkommenheit und die Spitze für das Ziel, das Nirvana.

3c) Vesakh ist die Feier der Geburt, der Erleuchtung und des Todes von Buddha. Alle drei Ereignisse fanden im Monat "Vesakha" statt, was etwa unserem Mai entspricht.

URSULA HAT DIE 3. FRAGE RICHTIG BEANTWORTET. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! ;jkgjkgj

Es grüßt Euch herzlich, Euer Amos  ;fcc
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5643
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:QUIZ - WELTRELIGIONEN
« Antwort #11 am: 31. März 2012, 12:24:18 »
Hallo, liebe Bibelfreunde!

Auf geht's!

1) Wie heißen die Buddhas im tibetischen Buddhismus?

2) Wie viele so genannte "edle Wahrheiten" erkannte Buddha?

a) drei
b) vier
c) fünf

3) Welche Aufgaben haben im Buddhismus Mandalas, geometrisch aufgebaute Gebilde?

a) Meditation
b) Zerstreuung
c) Konzentration

Die Lösungen bitte per PM an amos!  ;hqfj

Viel Spaß! ???

Liebe Grüße, Amos :)
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5643
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:QUIZ - WELTRELIGIONEN
« Antwort #12 am: 02. April 2012, 15:51:08 »
AUFLÖSUNG!

1) Dalai Lamas: Sie gelten als erleuchtete Wesen, die aus Mitgefühl wieder in das Leben zurückgekehrt sind, um anderen zu dienen.


2b) Vier: Das Leben ist mit Leiden verbunden, Ursache des Leidens ist das Begehren, Erkenntnis des Leidens ist Voraussetzung für die Überwindung, der Weg zur Überwindung liegt im Achtfachen Pfad.


3a) Mandalas dienen der Meditation. Beim Betrachten reinigt der Meditierende sein Bewusstsein und nähert sich der Gottheit.

Ursula hat die 2. Frage richtig beantwortet. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!  ;jkgjkgj

Herzliche Grüße und Gottes Segen, Amos :)
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5643
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:QUIZ - WELTRELIGIONEN
« Antwort #13 am: 21. April 2012, 10:54:55 »
Spoiler  Verborgen:
1a / 2 Weil Buddha der Überlieferung nach sowohl an einem Vollmondtag geboren wurde als auch die vollkommene Erleuchtung erreichte. / 3a.


1) Die buddhistische Ethik kennt zehn Gebote für ihre Mönche. Wie viele dieser Gebote gelten für alle Buddhisten?

a) fünf
b) sieben
c) neun


2) Warum werden alle wichtigen buddhistischen Feste an Vollmondtagen gefeiert?


3) Das Interesse am Buddhismus erwachte in Deutschland im 19. Jahrhundert. Ausgelöst wurde es durch den Philosophen...

a) Arthur Schopenhauer
b) Friedrich Nietzsche
c) Immanuel Kant


Viel Spaß! ???

Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5643
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:QUIZ - WELTRELIGIONEN
« Antwort #14 am: 23. April 2012, 11:19:27 »

Spoiler  Verborgen:
1) Weil Buddha nie behauptet hat, ein Gott oder Gesandter Gottes zu sein. Buddha war ein Mensch, der eine Methode gefunden hatte, um das Leiden zu beenden. 2b) Alle Richtungen des Buddhismus lehnen das hinduistische Kastenwesen strikt ab. 3c) Die Mönche treten einem Kloster bei und nehmen das Ordensgelübde auf sich. Diese Entscheidung kann wieder rückgängig gemacht werden.

Hallo, liebe Bibelquiz-Freunde!

Auf geht's!

1) Warum gilt der Buddhismus vor allem als
eine philosophische Haltung und weniger
als Religion?

2) Gibt es auch im Buddhismus ein Kasten-
wesen wie im Hinduismus?
a) ja
b) nein
c) in manchen Richtungen

3) Alle buddhistischen Mönche gehören
einem bestimmten Orden an. Lebenslang?
a) ja
b) je nach Orden
c) nein

Viel Spaß!  ???

Herzliche Grüße, Amos  :D
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5643
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:QUIZ - WELTRELIGIONEN
« Antwort #15 am: 24. April 2012, 18:02:55 »
Hallo, liebe Bibelfreunde!

Auf geht's!  :D


1) Buddhistische Mönche geben die Lehre Buddhas weiter. Wie heißt diese Lehre?

a) Chuba
b) Dhamma
c) Sangha


2) Wie lange dauert die buddhistische Fastenzeit?

a) drei Wochen
b) sechs Wochen
c) drei Monate


3) Warum bringen viele Buddhisten den Mönchen Gaben ( = Dana)?

Viel Spaß!  ???


Spoiler  Verborgen:
1b
Spoiler  Verborgen:
/ 2c / 3 Nach buddhistischer Lehre erwerben sich die Gläubigen dadurch Verdienste, die ihnen zu einem besseren Leben verhelfen können.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5643
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:QUIZ - WELTRELIGIONEN
« Antwort #16 am: 29. April 2012, 18:54:26 »
Hallo, liebe Bibelfreunde!

Auf geht's!

1) Gibt es neben dem Buddha Siddharta Gautama noch andere Buddhas?

2) Für welche buddhistische Richtung ist die Meditaion von zentraler Bedeutung?

a) Zen-Buddhismus
b) Vajrayana- Buddhismus
c) Thai_Buddhismus


3) Dürfen gläubige Buddhisten Fleisch oder Fisch essen?

a) ja
b) nein
c) nur Fisch


Viel Spaß!  ???

Herzliche Grüße, Amos  :D


Spoiler  Verborgen:
1) Buddha Siddharta Gautama bezeichnete selbst und alle diejenigen als Buddha, die aus eigener Kraft, ohne die Anleitung eines anderen Buddhas, die Erwachung erlangt hatten. 2a) Zen-Buddhismus gilt als "Erleuchtungsschule". Meditation, vor allem die Sitzmeditation Zazen, ist dabei sehr wichtig. 3a) Es gibt keine zwingende Vorschrift, sich vegetarisch zu ernähren - nicht einmal für Mönche. Dennoch sind viele Buddhisten Vegetarier, weil nach ihrer Lehre Tiere geschützt werden sollen.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5643
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:QUIZ - WELTRELIGIONEN
« Antwort #17 am: 05. Mai 2012, 21:12:58 »
Hallo, Freunde der Weltreligionen!

Auf geht's!   :D

1) Aus welcher anderen Religion hat sich der Buddhismus entwickelt?

2) Dürfen Andersgläubige an den religiösen Ritualen in einem buddhistischen Tempel teilnehmen?

a) ja
b) nur Männer
c) nein


3) Das Erreichen des "Nirvana" ist das oberste Ziel der Buddhisten. Was ist damit gemeint?

a) Erlöschen
b) Befreien
c) Zuflucht

Viel Spaß! ???


Herzliche Grüße, Amos :)


Spoiler  Verborgen:
Die von Buddha Siddharta Gautama (ca 560-480 v. Chr.) begründete Religion und Philosophie des Buddhismus hat ihre Wurzeln im Hinduismus.  2a) Ein buddhistisches Zentrum, sei es ein Tempel, eine Pagode oder ein Wohnungstempel, steht allen Menschen offen.  3a) Im "Nirvana" tritt man durch Erleuchtung aus dem Kreislauf des Leidens aus. Nirvana bedeutet "Erlöschen" (wörtlich "Verwehen").
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5643
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:QUIZ - WELTRELIGIONEN
« Antwort #18 am: 11. Mai 2012, 12:00:40 »
Hallo, Freunde der Weltreligionen!

Auf geht's!  :D


1) Wofür stehen die acht Speichen beim "Rad der Lehre", dem wichtigsten Symbol des Buddhismus?

2) Wie nennt man die Worte, die Buddhisten immer wieder rezitieren, um den Geist zu befreien?

a) Mandalas
b) Mudras
c) Mantras


3) Seit wann wird der Begriff "Buddhismus" verwendet?

a) seit dem 3. Jahrhundert
b) seit dem 14. Jahrhundert
c) seit dem 19. Jahrhundert


Viel Spaß!  ???


Herzliche Grüße, Amos :)


Spoiler  Verborgen:
1) Für den achtfachen Pfad, der aus dem Kreislauf des Leidens führt. 2 c) Mantras sollen den gläubigen Buddhisten Hilfe, Befreiung oder Frieden bringen - je nach Art des Mantras. 3c) Der Begriff Buddhismus kam erst im 19. Jahrhundert auf - vorher "Dharma" = Lehre des Buddha."

Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5643
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:QUIZ - WELTRELIGIONEN
« Antwort #19 am: 24. Mai 2012, 15:58:44 »
Hallo, Freunde der Weltreligionen!

Auf geht's! :D

1) Warum verlassen Hindus den Tempel nach einem Gottesdienst mit einem roten Punkt auf der Stirn?

2) Im Jahresverlauf gib es unzählige Feste für die verschiedenen Gottheiten. Dabei wird oft sehr lautstark gefeiert. Warum?

3) Yoga stellt für Hindus einen möglichen Weg zur Erkenntnis dar. Was bedeutet das Wort übersetzt?

a) Weg
b) Haus
c) Joch

Viel Spaß! :D

Herzliche Grüße, Euer Amos :)

Spoiler  Verborgen:
1) Während der Opferzeremonie drückt ihnen der Priester einen roten Farbpunkt auf die Stirn. Er gilt als Meditationsgegenstand und Schmuck. 2) Durch die mitunter ohrenbetäubende Lautstärke bei den hinduistischen Festen sollen eventuelle böse Äußerungen überdeckt werden. 3c) Yoga heißt "Joch", womit das Einspannen an einen Gott oder das Göttliche gemeint ist.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
108 Antworten
63885 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Juli 2012, 18:00:50
von amos
0 Antworten
2245 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Juni 2013, 13:01:59
von Hildegard51
Bibel - Quiz

Begonnen von amos Die Bibel

1 Antworten
419 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. Juli 2018, 14:11:19
von BenediktusII

Pfarrer Sterninger (2005-2010)

Warum muss das Kreuz weg
Pfr. Sterninger: Das Kreuz erinnert an
den Gottesdienst und an das Sühneopfer.


Das Gericht Gottes kennt keinen Dialog
Pfr. Sterninger: In dem Moment wo der Blick
Gottes mich trifft, erkenne/lese ich das Urteil.


Das Opfer und der Priester
Pfarrer Sterninger über das
heilige Opfer der Messe.


Der Teufel hasst die Messe
Pfarrer Sterninger über den

Hass des Teufels.

Die drei Pforten der Hölle!
Pfarrer Sterninger spricht über den
Zusammenbruch der Kirche.


Die Vernichtung des Priesters!
Pfarrer Sterninger über die Vernichtung
des Priesters und des Opfers.


Die Waffe der Katholiken!
Pfarrer Sterninger über den
heiligen Rosenkranz.


Über die Trauer
Pfarrer Konrad Sterninger spricht über
die Trauer und die Auferstehung.


Eine Minute über den Rosenkranz
Pfr. Sterninger über das Rosenkranzgebet

Über den Schuldbegriff !
Schuldbekenntnisse haben ihren Wert!

Was ist da los???
Pfarrer Sterninger über die Mißbräuche
in der Kirche nach dem 2. Vatikanum


Wer das Credo verfälscht
Pfarrer Sterninger: Wer das Credo verfälscht
ist nicht mehr katholisch


Was wollte das Konzil?
Pfarrer Sterninger spricht über
das 2. Vatikanum


Der Exorzismus im alten Ritus
Pfarrer Sterninger über Glockengeläute
und Wirkung des Weihwassers.


Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW