Autor Thema: USA hat mehr Gefangene als die UDSSR unter Stalin  (Gelesen 10369 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christian28

  • .
  • **
  • Beiträge: 183
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:USA hat mehr Gefangene als die UDSSR unter Stalin
« Antwort #12 am: 07. Mai 2012, 23:30:10 »
Du musst aber auch lernen mal andere Meinungen zu akzeptieren , du kannst nicht verlangen das ich mir was aufzwingen lasse.

Ich hab doch nichts dagegen wenn die Leute eine Krankenversicherung wollen und diese auch imkollektiv betreiben wollen , das ist Ihre Sache.
Nur möchte ich nicht gezwungen werden da Mitglied zu sein. Ich vertrau auf Gott und das er mich rettet. Versicherungen brauchten die Leute in den Jahrtausenden vorher auch nicht. Außerdem wird niemand seinen Leben eine elle hinzufügen können , wenn Gott will das jemand lebt , so wird er es umsetzen. 
Ich lehne das System ab  weil es im Grunde zu vollkommen falschen Verhalten führt
- Pharmaindustrie bereichert sich am Beitragszahler maßlos
- Ärzte fühlen sich weniger dem Patienten sondern mehr den Kassen/Industrie verpflichtet
   wenn der Patient noch selbst zahlen würde so ist hier eine bessere Konkurrenz gegeben auch im Hinblick auf einen zufriedenen Kunden
- Menschen verhalten sich dadurch unvernünftig weil sie es vorziehen Leistungen in Anspruch zu nehmen die
   a) übertrieben sind aus mangelnden Gottvertrauen heraus
   b) schädlich , weil sie Ihre Lebensgewohnheiten nicht ändern wollen
- Es hat auch mit dem christlichen Weltbild nichts gemein

Deine Argumente könnte man ( du versuchst mir ein schlechtes Gewissen zu machen ) auch auf die Kondomproblematik übertragen. Nicht die Tatsache das es keine Kondome gibt ist Schuld an AIDS sondern der unkontrollierte Geschlechtsverkehr.

Ich selbst hab Mitleid mit kranken Menschen und würde diesen auch helfen sofern ich kann, aus Nächstenliebe heraus , nur lass ich mich nicht zwingen
ein System zu unterstützen welches die Sünde mit in sich trägt. Ich lasse anderen Ihre Freiheit , nur Gine frag dich mal selbst , was würdest du mit mir tun wenn ich mich deinen Zwang nicht beuge ?  Zuerst Mahnen , dann Geldstrafen , dann Gefängnis , so ist es in kommunistischen Systemen immer , auch wenn man anderen keinen Schaden zufügt führt eine Weigerung zur Verfolgung.

Genauso lehne ich übertriebene Steuerabgaben ab und fordere einen minimalen Staat , denn ich bin nicht bereit das mit Steuermitteln die Sünde finanziert wird. Ich bin nicht bereit zu akzeptieren , das auch nur ein Euro meines Gelds für Aktionen ausgegeben wird in denen massive Gotteslästerungen und Gebotsbrüche unterstützt werden.  So zB. auch die Abtreibung ,  Verbreitung antichristlicher Ideologien in der Schule,
Kriege , Förderung anderer Religionen über Hintertüren usw.

Offline Gine

  • ***
  • Beiträge: 341
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Antw:USA hat mehr Gefangene als die UDSSR unter Stalin
« Antwort #13 am: 08. Mai 2012, 11:26:19 »
 fckjc Huhu Chris,

Zitat
,...Du musst aber auch lernen mal andere Meinungen zu akzeptieren , du kannst nicht verlangen das ich mir was aufzwingen lasse.

Aber das habe ich auch nirgendswo geschrieben. Ich mag Zwänge ja auch nicht. Nur ich musste in meinem Leben auch einsehen dass sich manche Probleme nicht nach der Entweder-Oder-Methode lösen lassen da sie zu komplex sind.
Genau bei der Gesundheitsversorgung sehe ich ein riessiges Problem auf alle Menschen dieser Erde zukommen, viel grösser als es jetzt schon ist.


Zitat
...Nur möchte ich nicht gezwungen werden da Mitglied zu sein.

Tja, verstehe ich, deinen Standpunkt, aber Du weisst was das im Umkehrschluss hiesse?
Nämlich dass Du dan keine Ansprüche hättest im Krankheitsfalle. Bist Du dir wirklich sicher dass Du das so möchtest , wenn Du vielleicht einmal einer Krankheit bekommst die dich vor Schmerzen schreien lässt oder die dich durch ihre Symptome an den Rand des Wahns bringen würde?

Zitat
..Ich vertrau auf Gott und das er mich rettet. Versicherungen brauchten die Leute in den Jahrtausenden vorher auch nicht.

Tja, Chris, es ist richtig auf Gott zu vertrauen, nur denke ich dass Gott kein Arzt ist. Genausowenig dass Gott verantwortlich ist für Krankheiten. Ich denke nicht dass er an einem magischen Mischpult sitzt und nach belieben Knöpfe drückt und sagt: Der bekommt mal diese Krankheit und dieser Mensch jene.....
Auch wissen wir dass der Herr nicht bei Kranken am Bett auftaucht und sagt: " Jetzt heile ich Dich".
 Sicher gibt es die wenigen Spontanheilungen/Wunderheilungen, aber die sind ganz rar. Was ist mit dem Rest Chris? Soll der sterben? Ich will Dir übrigens kein schlechtes Gewissen einreden, ich will dich lernen zu verstehen, deswegen stelle ich auch Fragen.  ;fcc

Zitat
Versicherungen brauchten die Leute in den Jahrtausenden vorher auch nicht...

Das ist so nicht richtig, sie hatten sie schlichtweg nicht, mit grausamen Folgen für sie selber....

Zitat
..Außerdem wird niemand seinen Leben eine elle hinzufügen können , wenn Gott will das jemand lebt , so wird er es umsetzen.

Ja, das mag richtig sein, aber Medizin/Ärzte ist nicht nur dazu da um versuchen zu heilen sondern auch um grausame Erkrankungen zu lindern damit Menschen auch würdig sterben können, ohne Schmerzen. Ein Gesundheitssystem ist nicht nur dazu da um Medikamente zu finanzieren und Ärzte sondern auch um palliative Unterstützung zu geben die sich ein Mensch selber aus eigenen Mitteln nicht leisten könnte.

Zitat
...- Es hat auch mit dem christlichen Weltbild nichts gemein


Das verstehe ich gerade nicht ganz...Was hat ein Gesundheitssystem nicht gemein mit dem christlichen Weltbild?

Eine Frage: Würdest Du es z.B. ablehnen wenn Du einen Unfall hättest und Du müsstest eine Blutübertragung bekommen? Würdest Du dann sagen ich will sterben und keine Blutübertragung haben?

Zitat
Nicht die Tatsache das es keine Kondome gibt ist Schuld an AIDS sondern der unkontrollierte Geschlechtsverkehr.

Öhm, meines Wissens gibt es seit 18 Hundert sowieso Kondome für die breite Masse . Nun, die ich gebe Dir Recht wenn Du sagst dass unkontrolierter Geschlechtsverkehr AIDS erst half sich zu verbreiten auf dem Globus.

Zitat
Ich lasse anderen Ihre Freiheit , nur Gine frag dich mal selbst , was würdest du mit mir tun wenn ich mich deinen Zwang nicht beuge ? 

Tja, eine heikle Frage, tun würde ich nichts, ganz klar würde ich sagen dass es deine Entscheidung ist, man müsste dann aber zu Gunsten der Kranken sagen dass Du keinen Anspruch hast auf Hilfe.

Zitat
...Zuerst Mahnen , dann Geldstrafen , dann Gefängnis ,

Aber das ist doch Quatsch, Du wirst doch nicht ins Gefängnis gebracht wenn Du heute entscheidest an dem System der Grundversorgung nicht teilzunehmen?
Es gibt doch viele Beispiele von Menschen die dies tun, denke doch nur mal an die vielen vielen Clochards...

Zitat
..Genauso lehne ich übertriebene Steuerabgaben ab und fordere einen minimalen Staat ,

Ja also da gebe ich Dir 100% Recht. Ich finde auch dass der Staat ungemein künstlich aufgeblasen ist. ...und Steuern... in der Tat , da ist wahrlich eine Menge im Dreck...


deine Gine



Manche Beiträge sind sogar menschenverachtend. Finsteres Mittelalter

Offline Mariae

  • **
  • Beiträge: 156
  • Country: de
Antw:USA hat mehr Gefangene als die UDSSR unter Stalin
« Antwort #14 am: 15. Mai 2012, 11:09:39 »
Zitat
....ich gebe gerne was , ich werde aber nicht gerne zu etwas gezwungen....

Und genau so funktioniert das eben nicht, dass man mal sagt " Ach ich spende mal gerne was..."
Hier geht es um Regelmässigkeit und nicht um "Ab-und-zu".
Selbstverstndlich habe auch ich mitbekommen Das ein riessen Geschäft da im Gange ist, hinter den Kulissen. Aber mal ehrlich, was ist Dir lieber:

1) Wissen, dass ein solches Gesundheitssystem auch ausgenutzt wird und hoffen / drauf Drängen dass die Justiz sowie Politik etwas dagegen unternimmt, ODER aber DAFÜR eine flächendeckende Gesundheitsversorgung auch für die Ärmsten der Armen

oder

2) Wie es in den USA ist dass Menschen auch mal sterben weil sie sich Operationen oder Medikamente nicht leisten können?

Die wenigen , freiwillig organisierten Hilfen dort decken eben nicht das ganze Land ab und können selber nicht die Fülle an schwerstkranken Menschen auffangen.


PS: ...und übrigens wissen wir alle was kommunistisch ist, hier geht es aber nicht um die klare Definition sondern um die Negativbesetzung eines überinterpretierten Begriffes und das in einem Land wo der Begriff alleine schon Hysterie ausgelöst hat bei manchen Bevölkerungsschichten. ( McCarthy-Ära startete die Hexenjagd) Das hat eine bestimmte Geschichte in den USA.
UND dort wird es populistisch benutzt.

Ja Gine , eine Krankenkasse, die ausschließlich aus Spendenbeiträgen lebte , würde nicht funktionieren , da ja Spenden nicht immer regelmäßig verlaufen, so dass man planen könnte .
Aber es gibt eine Lösung, die euch beiden gefallen wird , eine dritte . Jeder kann frei entscheiden, ob er  der privaten o.  der umlagefinanzierten (öffentl) Krankenkasse beitreten  möchte . Dann wäre der Zwang, welchen Christian anspricht ja weg . Jeder entscheidet selbst , wo er seine festen Beiträge monatlich abführt. 

Grundsätzlich gilt aber : Eitel ist es, sich ein langes gesundes Leben zu wünschen und sich um ein gutes Leben kaum zu bemühen. Eitel ist es, nur auf das gegenwärtige Leben zu achten und für die Zukunft kein Auge zu haben. Eitel ist es, zu lieben, was eilenden Fluges vorüberzieht, statt schleunigst dorthin zu eilen, wo ewige Freude wohnt. Denke oft an jenes Sprichwort: "Das Auge wird nicht satt vom Sehen, das Ohr nicht satt vom Hören" (Koh 1, 8). Sei also darauf bedacht, dein Herz von der Liebe zum Sichtbaren zu lösen und dich zum Unsichtbaren zu erheben. Denn die den Eindrücken der Sinne
folgen, beflecken das Gewissen und verlieren Gottes Gnade.
 ;xdysaa
« Letzte Änderung: 15. Mai 2012, 11:13:31 von Mariae »
Statt das Evangelium in dem Geiste zu lesen, in dem es geschrieben wurde, beschränken sich die Jesusfans auf ihr selbst erfundenes Motto: „Jesus liebt dich“ und erklären sich die Welt so, als ob es keine Wiederkunft des Herrn gäbe, nach der die Spreu vom Weizen getrennt wird.

Offline M.T

  • **
  • Beiträge: 102
  • Country: ch
  • l
  • Religionszugehörigkeit: Anderer Glaube
Antw:USA hat mehr Gefangene als die UDSSR unter Stalin
« Antwort #15 am: 20. Oktober 2012, 18:02:16 »
Ich glaube wenn die Versicherung frei Willig wird auch Gefährlich sein kann. Zum Beispiel : Ein Vater sagt, Ich vertraue Gott, langes Leben ist nicht Notwendig. Der Vater  hat vielleicht drei Kinder und eines Verletzt sich schwer. Der Vater hat jedoch nicht genug Geld. Wer bezahlt ?

über USA

Ich hoffe und Wünsche mir, dass Sie sich auch Bewusst sind,das diese Argumente neue Hass entfachen können.
 

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
4 Antworten
3859 Aufrufe
Letzter Beitrag 05. Oktober 2012, 16:27:45
von Christ
3 Antworten
6329 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. März 2013, 13:57:07
von Galahad
3 Antworten
6873 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. April 2015, 11:25:15
von Armer Sünder
1 Antworten
3745 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. Oktober 2013, 21:48:42
von vianney
1 Antworten
2072 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. Dezember 2016, 22:17:12
von Admin


Wer zählt als Corona Toter?
Video 72 Sek.

 

 

La Salette 1846

 

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW