• Die Botschaften aus „diewarnung.net“ - Gebetsaufruf/Endzeit 5 1

Autor Thema: Die Botschaften aus „diewarnung.net“ - Gebetsaufruf/Endzeit  (Gelesen 30301 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mariae

  • **
  • Beiträge: 156
  • Country: de
Antw:Die Botschaften aus „diewarnung.net“ - Gebetsaufruf/Endzeit
« Antwort #8 am: 05. Juli 2012, 08:25:40 »
Manches in der „Warnung“ entspricht nicht der Lehre der Kirche wie z.B. die Rede von „den christlichen Kirchen“. Ein Klartext von Bischof Andreas Laun zu einer nicht unumstrittenen Privatoffenbarung

Salzburg (kath.net/KircheHeute)
Vor Tagen erhielt ich den Anruf eines Mannes mit der Frage, was von „Der Warnung“ zu halten sei. Ich antwortete „Ich kann nichts sagen, ich weiß nicht, wovon Sie sprechen!“ Auf sein Drängen hin sah ich mir dann die ersten Seiten der „Warnung“ im Internet an.. Was aber den Inhalt betrifft, lautet mein Urteil: „Warnung vor der Warnung!“

Und dies aus folgenden Gründen: Die Frau, die diese „Botschaften“ behauptet zu erhalten, ist unbekannt nicht vom Himmel beglaubigt, wie dies in Fatima z.B. durch das Sonnenwunder der Fall war und bei anderen Privatoffenbarungen durch andere Zeichen. Und: Manches in der „Warnung“ entspricht nicht der Lehre der Kirche wie z.B. die Rede von „den christlichen Kirchen“.

Nach katholischer Lehre sind nur die katholische und die orthodoxe Gemeinschaft eine „Kirche“, alle anderen „Kirchen“ sind nur „christliche Gemeinschaften“. - Dass „Gott Vater“ mit den „Hierarchien des Himmels“ die Schlacht von Armageddon schlagen werde, schmeckt nach „Herr der Ringe“ und nicht nach einer Privat-Offenbarung, die die Kirche anerkennen wird! Abstrus ist die Mitteilung Jesu, dass er jetzt mehr, sogar doppelt so schwer leide als im Laufe seiner Passion – derselbe Jesus, von dem die Kirche lehrt, dass er „zur Rechten des Vaters“ sitzt?

Lächerlich ist die Botschaft, die „Vorbereitungen“ für das 2. Kommen Jesu seien „in vollem Gange – als ob es sich um einen Feldzug oder eine große Reise handeln würde, die Jesus erst „vorbereiten“ müsste! Zudem gibt es eine Reihe von „No-na“ Botschaften wie etwa: Wer treu ist, kommt in den Himmel! Oder dass wir einen freien Willen haben, dass Gott uns auch in schweren Zeiten liebt, dass die Kirche niemals „untergehen“ wird und anderes dieser Art! Lauter „Botschaften“, die ein Katholik längst weiß! Die Verfasserin dieser „Botschaften“ versteht es, immer wieder Anspielungen an biblische Texte in ihren Botschaften unterzubringen und bedient sich dabei besonders der Offenbarung des Johannes, die sich besonders gut eignet, Inhalte zu vernebeln und ihnen zugleich ein wenig die Autorität der Bibel zu geben. Natürlich bedient sich „die Warnung“ auch der Angst-Mache!

Dass wir Grund haben, besorgt zu sein bezüglich all dessen, was die Zukunft bringen mag, wissen wir aus der Offenbarung, aber weitgehend genügt es sogar, die täglichen Zeitungen zu lesen! Und so weiter! Das Wahre in diesen „Warnungen“ wissen wir ohnehin, das Andere können wir getrost ignorieren. Also: Warnung vor der Warnung!

Sie könnte manche verwirren, sie ablenken von dem, was Gott wirklich von ihnen will, Anderen nur „die Zeit stehlen“, die ihnen dann irgendwo fehlt! Im Übrigen: Wenn Gott uns etwas aktuell Wichtiges mitteilen will, hat er Mittel und Wege es so zu tun, dass wir es auch erfahren ohne Rate- und Versteck-Spiele mit geschickt gelegten „Spuren“. Und zuletzt: Wenn ich wollte, solche „Offenbarungen“ könnte ich jeden Tag auch erfinden!
 
http://kath.net/detail.php?id=37234

...............  .................   ......................   ............................   gelöscht!

Eigene Beschlüsse als Massnahme für die Webseite anzuordnen ist eine masslose Ueberheblichkeit und steht dir nicht zu.

Das lässt sich der Webmaster nicht gefallen von einer ihrer Position nicht bewussten Frau.

Daher wirst du als Mitglied aus dem Forum dauerhaft verbannt.

Admin
Statt das Evangelium in dem Geiste zu lesen, in dem es geschrieben wurde, beschränken sich die Jesusfans auf ihr selbst erfundenes Motto: „Jesus liebt dich“ und erklären sich die Welt so, als ob es keine Wiederkunft des Herrn gäbe, nach der die Spreu vom Weizen getrennt wird.

velvet

  • Gast
Antw:Die Botschaften aus „diewarnung.net“ - Gebetsaufruf/Endzeit
« Antwort #9 am: 05. Juli 2012, 09:33:03 »
Dieser Text wurde nun schon zum 3. Mal gepostet. Meine Meinung dazu ist folgende.
Bischöfe fordern die Ehe für Homosexuelle und Lesben,
Bischöfe wollen die Kommunion für wiederverheiratete Geschiedene
Bischöfe verhindern die vom Papst verlangte Mundkommunion,
Bischöfe arbeiten gegen den Papst und sind dem Papst nicht mehr gehorsam

Das sind offene Zuwiderhandlungen gegen die Sakramente und Gebote, dem Kern unseres Glaubens

Bischöfe sind für mich nicht mehr glaubwürdig, denn sie arbeiten gegen unsere Lehre oder kann mir einer etwas sagen, was sie in dieser Zeit für die Gläubigen tun?

velvet
« Letzte Änderung: 05. Juli 2012, 09:34:51 von velvet »

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 941
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Die Botschaften aus „diewarnung.net“ - Gebetsaufruf/Endzeit
« Antwort #10 am: 05. Juli 2012, 10:07:09 »
Für Herrn Bischof Andreas Laun hege ich eigentlich Bewunderung in seinem Engagement im Apostolat. 
  • Seine zahllosen Beiträge in den Medien.
  • Vehement gegen die Abtreibung  u.s.w.

Botschafter

  • Gast
Antw:Die Botschaften aus „diewarnung.net“ - Gebetsaufruf/Endzeit
« Antwort #11 am: 05. Juli 2012, 10:08:22 »
Weihbischof Andreas Laun ist ein Mann der klaren Worte und ein Kämpfer für die Ewige Wahrheit.

Er ist ein guter Geistlicher, ein Mann, dem wir folgen können und sollen.

Bezüglich "diewarnung.net" bin ich seiner Meinung. Leider lehnt er auch Grub ab. Dies teilte er mir mal persönlich mit. Er war einer der wenigen Bischöfe, die überhaupt reagierten...

Beten wir auch für diesen guten Hirten!

Offline Das3rad2

  • *
  • Beiträge: 17
  • Country: at
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Die Botschaften aus „diewarnung.net“ - Gebetsaufruf/Endzeit
« Antwort #12 am: 06. Juli 2012, 09:51:12 »
Ach Veilchen,

sehen wir hier deine wahren Absichten?


Das muss ich doch der guten Ordnung halber festhalten!

Dieser Text wurde nun schon zum 3. Mal gepostet. Meine Meinung dazu ist folgende.
Bischöfe fordern die Ehe für Homosexuelle und Lesben,
Bischöfe wollen die Kommunion für wiederverheiratete Geschiedene
Bischöfe verhindern die vom Papst verlangte Mundkommunion,
Bischöfe arbeiten gegen den Papst und sind dem Papst nicht mehr gehorsam

Das sind offene Zuwiderhandlungen gegen die Sakramente und Gebote, dem Kern unseres Glaubens

Bischöfe sind für mich nicht mehr glaubwürdig, denn sie arbeiten gegen unsere Lehre oder kann mir einer etwas sagen, was sie in dieser Zeit für die Gläubigen tun?

velvet

Würdest du bitte deine Verallgemeinerungen auf konkrete Personen reduzieren und diese Vorwürfe entsprechend belegen, ansonsten wäre es angebrachter, wenn du deine rel. Zugehörigkeit von röm.kath. auf Freikirchlich ändern würdest.

Wenn du nicht einmal mehr Vertrauen in das höchste Weihesakrament der Kirche hast, hier ständig freikirchliches Gedankengut verbreitest, dann solltest du wenigstens so konsequent sein und dies auch angeben.

Deine Lehre die du ansprichst ist keine katholische mehr und deine Behauptungen über die Bischöfe sind schlicht weg falsch.
So frage ich dich nun auch, wer bist du, dass du dir anmaßt ein derartiges Urteil gegenüber unseren Bischöfen zu fällen?

Admin zeigte dir, was Bischöfe und besonders dieser Bischof für den Glauben tun, Botschafter der bekannt ist mit Kritik an der Priesterschaft nicht gerade zurückhaltend zu sein, findet hinsichtlich Bischof Laun die richtigen Worte.

Es wäre im Höchstmaß angebracht deinen Beitrag entsprechend zu korrigieren.

Entschuldigt meine Deutlichkeit, aber bei derartig offener Kritik an unserer hl. Kirche verstehe ich keinen Spass.

Das3rad

Offline Christian28

  • .
  • **
  • Beiträge: 183
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Die Botschaften aus „diewarnung.net“ - Gebetsaufruf/Endzeit
« Antwort #13 am: 06. Juli 2012, 10:11:58 »
Von allen kann man gewiss nicht sprechen , aber Erzbischof Zollitsch ist sicher so eine Person ;)

Und sich an die RKK Lehre halten oder nicht hat nichts mit dem Weihesakrament zu tun.
Jedoch ist es doch für jeden gläubigen Kirchenbesucher augenscheinlich , dass die Bischöfe nicht mal ihre verweltlichten Priester unter
Kontrolle halten können.  In ganz Franken passieren Sakrilegien , jede Menge Priester betreiben die Ökomene nach eigenen Gutdünken.
Sünden werden offensichtlich geleugnet und ganze Gemeinden gehen den Abgrund entgegen. In Bayreuth gibts nur noch einen Priester
der eine einigermaßen kath. Messe feiert , wenn ich mal eine gute Messe besuchen will muß ich schon nach Heroldsbach pilgern.


Ich komme aus der Diozöse von Bischof  Schick und schätze ihn eigentlich sehr , trotzdem folgt er dem Papst nicht immer. Dabei ist er noch eine wirklich gute Aussnahme.  Bevor du nun hier so  durchdrehst Dreirad solltest du lieber mal innehalten.

Leider hatte ich bisher keine Zeit auf deine ganzen Artikel zu antworten , die alle erschienen sind , nachdem Winfried nun weg ist ;)
Jedoch enthalten diese manigfaltige Pharisärhafte Auslegungen , Lügen bezogen auf die Offenbarung des Johannes , mir fehlt momentan die Zeit
dir eine ausführliche Antwort zu geben , werde diese vielleicht am Wochenende tun.


Offline matthäus

  • *
  • Beiträge: 33
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Die Botschaften aus „diewarnung.net“ - Gebetsaufruf/Endzeit
« Antwort #14 am: 06. Juli 2012, 21:35:58 »
In diesem Forum wird ungestraft Stimmung gegen die Kirche gemacht. Wie kann es sein, dass Leute wie velvet soetwas schreiben dürfen?

matthäus

Offline Christian28

  • .
  • **
  • Beiträge: 183
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Die Botschaften aus „diewarnung.net“ - Gebetsaufruf/Endzeit
« Antwort #15 am: 08. Juli 2012, 09:02:38 »
1. Wird hier wenn nur Stimmung gegen Priester / Bischöfe gemacht oder wie ich es nennen
    will  ihre Verfehlungen angeprangert. Dabei sollte man sich aber auch zurücknehmen und
    sie net richten. Gemäß den Worten von Sterniger  "Wenn einer fällt , dann sagen Sie
    schau wieder einer , aber wer hat denn vorher dafür gebetet , das er die Versuchung
    übersteht"
2. Gegen die Kirche und ihre Lehren , also die Lehren Gottes und den Leib Christi macht hier
    niemand straflos  Stimmung und auch Velvet macht dies nicht.
3. Matthäus du kannst hier niemanden exkommunizieren , nur weil er die Wahrheit
   auspricht, schau dir den Zustand des Klerus bitte genau an. Das benennen der Sünde
   ist durchaus wichtig , wir sollen nicht blind sein. Auch die Lauheit vieler geweihter Personen
   ist erschreckend , weil die Gläubigen diese Hirten dringend benötigen.

4. Blinder Gehorsam ist genauso falsch wie maßlose Kritik.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
6075 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. Juni 2012, 11:13:38
von JJBB
0 Antworten
3391 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Juli 2012, 16:09:51
von velvet
0 Antworten
3372 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. Februar 2014, 14:39:16
von Silvie
2 Antworten
2499 Aufrufe
Letzter Beitrag 02. April 2017, 17:40:13
von Mimi Weber
0 Antworten
1503 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. März 2017, 10:06:40
von SABRINA




La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats