Autor Thema: Ist Unwissenheit wirklich ein Segen?  (Gelesen 2775 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

velvet

  • Gast
Ist Unwissenheit wirklich ein Segen?
« am: 23. Februar 2012, 12:52:37 »
Der Ausdruck „Unwissenheit ist ein Segen“ hat seinen Ursprung vermutlich in einem
Gedicht von Thomas Gray aus dem Jahr 1742 mit dem Titel „Ode on a Distant Prospect
of Eton College.” Aber wie dem auch sei, ist es wirklich ratsam, nicht auf die
prophetischen Warnungen von Gott zu hören? Ein anderes Sprichwort, „Was du nicht
weisst, wird dich nicht verletzen”, scheint in Bezug auf Gottes Warnungen, die heute
so offensichtlich sind, auf unsere Gesellschaft zuzutreffen. Ein weiteres Sprichwort,
„Unwissenheit des Gesetzes ist keine Ausrede”, kommt aus dem römischen Gesetz
und bedeutet, dass unter dem Gesetz niemand eine Ausrede hat.
Treue Nachfolger von Jesus Christus arbeiten hart, um die Warnungen Gottes einer
Welt aufzuzeigen, die auf das Gericht vorbereitet wird. Und doch erinnere ich mich
an Sprüche 23:9, wo es heisst: „Sprich keinem Toren gut zu, denn er wird deine weisen
Reden nur verachten!“ Ich höre und lese, wie Prophetielehrer in der heutigen
Zeit geduldig enthüllen, was unser Herr gesagt hat, was in der Endzeit geschehen
wird, aber nur wenige Menschen hören zu, genauso wie es bei den Menschen in den
Tagen von Noah war. Nur Dummköpfe hören nicht zu. Sollten die prophetischen
Stimmen verstummen oder die Warnungen Gottes weiterhin einer tauben Welt verkündet
werden? Offenkundig muss die Botschaft weiter verkündet werden. Einige
werden zuhören. Darum werden einige Menschen vor dem gerettet, was Gott für diese
gefallen Welt bereithält.
Jesus hat gesagt: „Und sie werden fallen durch die Schärfe des Schwerts und gefangen
weggeführt werden unter alle Heiden. Und Jerusalem wird zertreten werden von
den Heiden, bis die Zeiten der Heiden erfüllt sind.“ Die Vollendung der „Zeiten der
Heiden“ kommt schnell näher, aber die meisten Menschen gehen weiterhin mit tauben
Ohren durch das Leben und lachen über den Ruf des Wächters auf der Mauer.
Der Iran steht kurz davor, ihren ersten atomaren Angriff zu lancieren. Präsident
Mahmoud Ahmadinejad hat geschworen, Israel in das Meer zu bomben. Die Weisen
glauben ihm, und Israel befindet sich in der Angriffsposition, wie eine Katze, bereit,
als erstes anzugreifen.
Rekordverdächtige Regenfälle, Schlammlawinen, Erdbeben, extreme Kälte, extreme
Wärme, Hurrikans, Unruhen, wirtschaftliche Zusammenbrüche und andere Warnungen
haben das Jahr 2011 geprägt, aber nur wenige Menschen achten darauf.
Die zehn Zehen der Prophetie von Daniel formen sich direkt vor unseren Augen, aber
wie viele Menschen kümmert das?
In meiner Studie von Gottes Wort, der Bibel, konnte ich kein Ereignis finden, bei dem
Gott nicht zuerst diejenigen gewarnt hat, auf die das Gericht zugekommen ist. Er
warnt uns auch heute. Werden wir wie Ninive oder wie Jericho sein?
Jede erfüllte Prophetie, die Gott ausgesprochen hat, hat sich bis ins letzte Detail genauso
ereignet. Das ist eine 100% Genauigkeitsrate. Jede Prophetie, die sich noch
nicht erfüllt hat, wird sich auf die gleiche Art und Weise erfüllen. Und doch lernt die
Menschheit nie aus der Vergangenheit. Wegen dieser bewussten Ignoranz werden
viele Menschen kopfüber in die kommende Drangsal gehen, den Tag des Herrn, der
sich dieser Erde sehr schnell nähert. Ich vermute, dass einige Menschen realisieren
werden, dass das, was diese ärgerlichen Christen gesagt haben, wahr war, aber die
Uhr lässt sich nicht zurückdrehen.
Nein, Unwissenheit ist kein Segen, was Sie nicht wissen, kann sie verletzen und es
werden keine Ausreden akzeptiert. Wenn Sie den Ruf von Jesus für Seine Braut (die
Entrückung, die Sie verspotten) verpassen, wie werden dann Ihre Chancen stehen,
dass Sie diese Zeit der Drangsal überleben? Die einzige Überlebenschance wird
sein, den Herrn Jesus Christus anzurufen, um Ihre Seele zu retten, aber indem Sie
das tun, werden Sie vermutlich zu einem Märtyrer, da sie unverzüglich ein Feind des
Antichristen sein werden. Liebe Leser, das ist die gute Nachricht. Die schlechte
Nachricht ist: Wenn Sie jetzt ohne Jesus sterben, dann sind Sie durch die ganze
Ewigkeit in der Hölle von Ihm getrennt. Und eine weitere schlechte Nachricht ist: Die
7-jährige Drangsal zu durchleben, die kommen wird, wird ein Vorgeschmack der Hölle
sein, und dann kommt die wirkliche Hölle, wenn Sie während dieser Zeit trotzdem
ohne Ihn sterben sollten.
Folgendes sollten Sie wissen: Jesus liebt Sie bedingungslos, und Er hat Sein Leben
als ein Opfer für Sie gegeben. „Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen
eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern
ewiges Leben hat.“ (Johannes 3:16). Er will, dass Sie Ihn kennen. „Nehmt auf
euch mein Joch und lernt von mir, denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig;
so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen! Denn mein Joch ist sanft und meine Last
ist leicht.“ (Matthäus 11:29-30). Er will, dass Sie die Ewigkeit mit Ihm an einem herrlichen
Ort verbringen, den Er für Sie vorbereitet hat. „Euer Herz erschrecke nicht!
Glaubt an Gott und glaubt an mich! Im Haus meines Vaters sind viele Wohnungen;
wenn nicht, so hätte ich es euch gesagt. Ich gehe hin, um euch eine Stätte zu bereiten.“
(Johannes 14:1-2). Kommen Sie jetzt zu Ihm, und Er wird Ihren Namen rufen,
wenn Er bei der Entrückung für Seine Braut kommen wird. „Und wenn ich hingehe
und euch eine Stätte bereite, so komme ich wieder und werde euch zu mir nehmen,
damit auch ihr seid, wo ich bin.“ (Johannes 14:3).
Wenn Sie diesen Artikel gelesen haben, dann können Sie sich nicht länger auf Unwissenheit
berufen. Aber auch wenn Sie es tun würden, würde es nichts ändern.
Von Grant Phillips

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
Gebet um Segen der Arbeit

Begonnen von LoveAndPray85 Gebete

0 Antworten
6456 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. Juli 2011, 08:07:38
von LoveAndPray85
3 Antworten
8934 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. Juni 2012, 18:39:26
von Krümel
0 Antworten
4632 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. August 2013, 12:49:49
von Hildegard51
18 Antworten
16156 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Juli 2015, 17:14:17
von vianney
0 Antworten
471 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. März 2018, 10:42:43
von Faustina

Pfarrer Sterninger (2005-2010)

Warum muss das Kreuz weg
Pfr. Sterninger: Das Kreuz erinnert an
den Gottesdienst und an das Sühneopfer.


Das Gericht Gottes kennt keinen Dialog
Pfr. Sterninger: In dem Moment wo der Blick
Gottes mich trifft, erkenne/lese ich das Urteil.


Das Opfer und der Priester
Pfarrer Sterninger über das
heilige Opfer der Messe.


Der Teufel hasst die Messe
Pfarrer Sterninger über den

Hass des Teufels.

Die drei Pforten der Hölle!
Pfarrer Sterninger spricht über den
Zusammenbruch der Kirche.


Die Vernichtung des Priesters!
Pfarrer Sterninger über die Vernichtung
des Priesters und des Opfers.


Die Waffe der Katholiken!
Pfarrer Sterninger über den
heiligen Rosenkranz.


Über die Trauer
Pfarrer Konrad Sterninger spricht über
die Trauer und die Auferstehung.


Eine Minute über den Rosenkranz
Pfr. Sterninger über das Rosenkranzgebet

Über den Schuldbegriff !
Schuldbekenntnisse haben ihren Wert!

Was ist da los???
Pfarrer Sterninger über die Mißbräuche
in der Kirche nach dem 2. Vatikanum


Wer das Credo verfälscht
Pfarrer Sterninger: Wer das Credo verfälscht
ist nicht mehr katholisch


Was wollte das Konzil?
Pfarrer Sterninger spricht über
das 2. Vatikanum


Der Exorzismus im alten Ritus
Pfarrer Sterninger über Glockengeläute
und Wirkung des Weihwassers.


Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW