Autor Thema: Gebetsaufruf, um den Atomkrieg abzuwenden!  (Gelesen 13031 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hiti

  • ***
  • Beiträge: 482
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
    • Gott ist die Liebe
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Gebetsaufruf, um den Atomkrieg abzuwenden!
« am: 24. Februar 2012, 18:41:10 »
Liebe Leser/innen!

Aufgrund der dringenden Botschaft der Heiligen Jungfrau Maria an die Seherin Mary Divine Mercy

sind alle Brüder und Schwestern zu einem weltweiten Tag des Gebetes aufgerufen, um einen nuklearen Krieg  zu verhindern.

Der 29. Februar wurde uns von der Seherin Mary Divine Mercy empfohlen. An diesem Tag sollen alle den ganzen Psalter des Rosenkranzes beten, um einen Atomkrieg abzuwenden.
(der Psalter ist der freudenreiche, schmerzhafte und glorreiche Rosenkranz)

Näheres in der Botschaft:
355. Jungfrau Maria: Betet, damit ein Atomkrieg im Iran abgewendet werden kann
Donnerstag, 23. Februar 2012, 16:00 Uhr

(Quelle: www.diewarnung.net/start_g.htm )

Mehr Infos: http://www.internetgebetskreis.com/

Jeder ist aufgerufen mitzumachen.

Hermann
Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten?

marianischer Gerhard

  • Gast
Re:Gebetsaufruf, um den Atomkrieg abzuwenden!
« Antwort #1 am: 24. Februar 2012, 18:59:14 »
Lieber hiti,
 ;ghjghg
gerne werde ich dafür beten.
 ;ghjghg
Wenn du das auch machst werden wir das zusammen mit vielen tun.
 ;ghjghg
Leider habe ich die Hoffnung aufgegeben dass  dieser Krieg verhindert wird.
 ()*kjht545
Marianischer Gerhard

Offline Gine

  • ***
  • Beiträge: 341
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Re:Gebetsaufruf, um den Atomkrieg abzuwenden!
« Antwort #2 am: 24. Februar 2012, 19:32:45 »
 :o :o Was wie wo? Welcher Krieg?

Ich verpass mal wieder alles.
Manche Beiträge sind sogar menschenverachtend. Finsteres Mittelalter

Offline hiti

  • ***
  • Beiträge: 482
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
    • Gott ist die Liebe
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Gebetsaufruf, um den Atomkrieg abzuwenden!
« Antwort #3 am: 24. Februar 2012, 20:08:39 »

Leider habe ich die Hoffnung aufgegeben dass  dieser Krieg verhindert wird.
 

Lieber Gerhard, liebe Leser/innen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Auch wenn er vielleicht nicht mehr zu verhindern ist, so kann er doch durch das Gebet ABGEMINDERT werden.

Unsere Aufgabe ist es dafür zu beten und auf die Macht des Gebetes und auf Gott zu vertrauen.

Hermann
Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten?

Offline hiti

  • ***
  • Beiträge: 482
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
    • Gott ist die Liebe
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Gebetsaufruf, um den Atomkrieg abzuwenden!
« Antwort #4 am: 29. Februar 2012, 07:52:51 »
Liebe Leser/innen!

ERINNERUNG

Am HEUTIGEN Tag sollen alle den ganzen Psalter des Rosenkranzes beten, um einen Atomkrieg abzuwenden.
(der Psalter ist der freudenreiche, schmerzhafte und glorreiche Rosenkranz zudem den lichtreichen Rosenkranz)

Näheres hier: http://www.internetgebetskreis.com/
Was beten:    http://www.internetgebetskreis.com/gebete/rosenkranzgeheimnisse/

Jeder ist aufgerufen mitzumachen.
(auch der, der mit den Botschaften nichts anfangen kann, der Papst ruft auch immer wieder zu Gebet auf!)

Hermann
Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten?

Offline ursula

  • **
  • Beiträge: 135
  • Country: ch
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alles Gott zu Ehren
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Gebetsaufruf, um den Atomkrieg abzuwenden!
« Antwort #5 am: 29. Februar 2012, 13:12:36 »
Ja das finde ich sehr gut aber alle vier Rosenkränze ohne Unterbruch in einem Gebet ist ja fast unmöglich. Ich kann es nur mit Unterbüchen machen und hoffe die Muttergottes nimmt es auch so an.
Der Barmherzigkeitsrosenkranz und Kreuzweg kommt ja auch noch rein und da kann man ja nicht solange dran sein.
Also ich muss sagen der Kreuzweg ist nun meine Idee wegen der Fastenzeit .
Ich habe den ersten Rosenkranz auf dem Weg zur Hl.Messe gebetet dann noch den zweiten,die Hl.Messe dann den dritten unterwegs und den vierten wieder Zuhause  .
lieben Gruss  Ursula
Alles meinem Gott zu Ehren

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Gebetsaufruf, um den Atomkrieg abzuwenden!
« Antwort #6 am: 01. März 2012, 00:17:49 »
(der Psalter ist der freudenreiche, schmerzhafte und glorreiche Rosenkranz zudem den lichtreichen Rosenkranz)

Meines Erachtens sollten die lichtreichen Geheimnisse zwischen den freudenreichen
und den schmerzhaften eingefügt werden, da damit dann die Reihenfolge der Ereig-
nisse im Leben Jesu gemäß dem Evangelium nachgebildet wird (siehe auch die Reihen-
folge im ▶ Katechismus-Kompendium, Anhang: Seite 234):

– freudenreicher Rosenkranz: Kindheit Jesu
– lichtreicher Rosenkranz: öffentliches Wirken Jesu
– schmerzhafter Rosenkranz: Leiden Jesu
– glorreicher Rosenkranz: Auferstehung Jesu etc.

Die Päpste Pius XII. und Paul VI. haben den Rosenkranz als »Abriß des ganzen Evangeliums«
bezeichnet (siehe Nr. 42 und Fußnote 110 von ▶ Marialis Cultus).

Der Begriff »Psalter« (bzw. »Marienpsalter«) leitet sich übrigens von den 150 Psalmen ab:

Im 12. Jahrhundert kam der Brauch auf, dass in Klöstern die Konversen (Laienbrüder), die
meist nicht lesen bzw. kein Latein konnten, statt der lateinischen Psalmen des Stundengebets
andere Gebete verrichteten. Neben dem Vaterunser tritt auch das Ave Maria als Ersatzgebet
für die Psalmen auf, letzteres insbesondere bei den Zisterziensern und Kartäusern. Für eine
Reihe von 150 „Ave Maria“ kam in Anlehnung an die 150 Psalmen der Bibel der Name
Marienpsalter auf.
(aus ▶ http://de.wikipedia.org/wiki/Rosenkranz)

Der lichtreiche Rosenkranz wurde erst 2002 vom sel. Papst Johannes Paul II. eingeführt.

Zitat
Jeder ist aufgerufen mitzumachen.
(auch der, der mit den Botschaften nichts anfangen kann, der Papst ruft auch immer wieder zu Gebet auf!)

Das ist richtig: dafür braucht man keine Botschaften.

Marcel

PS: Bei der Gelegenheit fällt mir wieder ein, daß ich ja noch die Übersetzung des lateinischen
Rosenkranzes von Radio Vatikan vervollständigen wollte ...
http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,332.msg2198.html#msg2198
« Letzte Änderung: 01. März 2012, 00:48:23 von Marcel »
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
6 Antworten
10996 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Juni 2011, 13:50:50
von JSH
2 Antworten
4046 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. November 2011, 11:45:36
von Andal
0 Antworten
3764 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. März 2012, 21:12:46
von hiti
1 Antworten
4224 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. November 2012, 15:05:24
von Gustav
0 Antworten
3208 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. Februar 2014, 14:39:16
von Silvie


Wer zählt als Corona Toter?
Video 72 Sek.

 

 

La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW