• WAHRHEIT ÜBER DEN ISLAM 1 1

Autor Thema: WAHRHEIT ÜBER DEN ISLAM  (Gelesen 12194 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Laus Deo

  • ***
  • Beiträge: 388
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
  • ORA ET LABORA. EHRE DEM DREIFALTIGEN GOTT
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
WAHRHEIT ÜBER DEN ISLAM
« am: 27. Februar 2012, 17:34:37 »








LEIDER WISSEN DIE MUSLIME NICHT DAS SIE SATAN UND NICHT GOTT DIENEN, DEN MOHAMMED WAR EIN PROPHET SATAN UND NICHT GOTTES!
Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
Johannes 14,6

Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.
Matthäus 16,8

Offline Gine

  • ***
  • Beiträge: 341
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Re:WAHRHEIT ÜBER DEN ISLAM
« Antwort #1 am: 27. Februar 2012, 18:23:22 »
 :'( Ja das ist eine ganz üble Kiste die da abgeht.
Ich kenne ja einige Muslime und konnte in die internen Gedanken mancher Muslime reinhören...
Durch das ehrenamtliche "verkehren" in muslimischen Familien hatte ich somit einen echten Eindruck von gelebten Islam.
Alles was ich dort sah/ hörte / mitbekam war:

1) Männer dürfen alles ( auch frendgehen) Frauen natürlich nicht, soll ja auch nicht sein. (Obwohl sie es ja eigentlich nicht dürften, interessiert die muslimischen Herrn nicht)
2) Frauen haben zu spuren und dürfen Kochen, Kinder kriegen, putzen und mit anderen muslimischen Frauen Kontakt haben.
    (Kontakt zu nicht-muslimischen Frauen wird bestenfalls unter Aufsicht geduldet, aber generell nicht gerne gesehen.)
3) Mädchen dürfen keine Deutschen Männer als Freunde haben. Haben sie doch welche müssen sie mit ernsthaften Sanktionen rechnen.
4) Westliche Frauen sind generell Freiwild (werden auch als Huren angesehen und so tituliert, von den Männern untereinander)
5) Beten auf dem Boden , auf einem Gebetsteppich , mehrmals am Tage ist normaler Tagesablauf in den Wohnungen (meistens von muslimischen Frauen in den Wohnungen praktiziert)

Dies sind meine Erfahrungen mit den in Deutschland lebenden Muslimen.


eure Gine
 

« Letzte Änderung: 30. April 2012, 11:03:06 von Gine »
Manche Beiträge sind sogar menschenverachtend. Finsteres Mittelalter

velvet

  • Gast
Re:WAHRHEIT ÜBER DEN ISLAM
« Antwort #2 am: 05. März 2012, 17:08:55 »
Lieber Laus Deo,

Danke für Deine guten Beiträge zu den Mohammedanern! Dieses Thema wird wohl in Zukunft noch eine große Rolle spielen.
Es wäre nicht das 1. Mal, dass ein "Hl. Krieg" gegen die Ungläubigen (Christen) geführt werden wird. Wenn sie sich erstmal untereinander einig sind, dann werden wir sie fürchten müssen!

Gott stehe uns bei!                   ;kreuz+

velvet

Offline Laus Deo

  • ***
  • Beiträge: 388
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
  • ORA ET LABORA. EHRE DEM DREIFALTIGEN GOTT
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:WAHRHEIT ÜBER DEN ISLAM
« Antwort #3 am: 05. März 2012, 17:37:06 »
Ich fürchte mich nicht vom Islam den es ist die Religion Satans und was hat dieser schon für eine Macht im Vergleich zum Wahrhaftigen Gott unserem Herrn Jesus Christus. Er hat uns versprochen bei uns zu sein bis an das ende der Welt. Die heilige Muttergottes wird ihren Mantel über uns tun, und durch ihre Fürbitte für uns da sein. Ich habe diese Videos gepostet, da leider viele Christen immernoch meinen, die Moslems sind ganz liebe Bürger. Sicherlich sind sie das als Menschen, doch wenn sie wirklich ihren Glauben versuchen zu leben, wird es früher oder später Konflikte mit Christen geben, denn wir Christen werden zwar im Koran geduldet, aber als eine niedrige Schicht und wenn es um das Wohl des Islam geht, dürfen sie uns belügen betrügen und bekämpfen.
Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
Johannes 14,6

Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.
Matthäus 16,8

Offline Eva

  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:WAHRHEIT ÜBER DEN ISLAM
« Antwort #4 am: 29. April 2012, 21:56:29 »
Ihr habt mit dem, was Ihr schreibt Recht. Nur bedenkt auch, dass das ganz arme Menschen sind, die Opfer des Teufels geworden sind. Wir sollten für jeden von ihnen beten!

Als ich seinerzeit zum Islam kam, weiss ich noch wie ich mich gefühlt habe. Ich hatte dieses Glaubensbekenntnis in einer Moschee gesprochen und kam nach Hause. Es war alles wie immer. aus damaliger Sicht ein Grund zum feiern, aber ich fühlte mich so extremst schlecht. So ein Gefühl hatte ich vor und nach diesem Abend nicht mehr gehabt. Es war eine wahnsinnige Einsamkeit. Nicht die menschliche, die man vielleicht mal als Single an einem Abend allein hat, oder nach einem Streit mit dem Partner. Es war viel mehr, ging sehr viel tiefer. Ich kann es nicht in Worte fassen.
Heute weiss ich, dass es das Gefühl ist, wenn man sich Gott richtig und bewusst abwendet, wenn ER nicht mehr da sein kann, weil der Mensch sich entschieden hat dem Teufel zu dienen. Mir tut einfach jeder Moslem leid, auch wenn ich teilweise meine negativen Gefühle, gerade wegen der Überheblichkeit der Moslems, unterdrücken muss, tun sie mir einfach nur leid.

Es ist halt so, wie unser Herr es sagte. Aber ich habe keine Angst, denn er hat uns versprochen, dass er bei uns sein wird. Der Islam / Teufel hat nur so viel Macht, wie es Gott zulässt.

Offline Gnadenkind

  • **
  • Beiträge: 114
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
    • Gnadenkind
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:WAHRHEIT ÜBER DEN ISLAM
« Antwort #5 am: 29. April 2012, 23:03:28 »
LEIDER WISSEN DIE MUSLIME NICHT DAS SIE SATAN UND NICHT GOTT DIENEN, DEN MOHAMMED WAR EIN PROPHET SATAN UND NICHT GOTTES!

Ich hatte vor einiger Zeit einige Diskussionen bei Youtube zu diesem Thema. Genau dieser Satz - eben andersherum - wurde mir immer wieder unterstellt. Für unzählige "fromme" Muslime werde ich von vorneherein in der Hölle landen....
Fazit: Gespräche mit Muslimen in sachlicher Weise zu führen ist ein Ding der Unmöglichkeit. Entweder wird man verteufelt, sofort in die Hölle geschickt oder aufs Übelste beschimpft (Angehörige eingeschlossen). Jesus Christus, den sie angeblich ja auch verehren, war ja nur ein Prophet, der "Wegbereiter" Mohammeds.
Als ich schrieb, dass Jesus Christus der Sohn Gottes IST, bekam ich die Antwort, ich würde übelste Gotteslästerung betreiben.
Tja, so sind sie, unsere lieben muslimischen Mitmenschen.


Gute Nacht
Gnadenkind

Jemand hatte bei Youtube die fünf Säulen des Islam notiert:

I....nzucht
S...adismus
L...ügen
A...nalphabetismus
M...ordgier
« Letzte Änderung: 29. April 2012, 23:06:57 von Gnadenkind »

Botschafter

  • Gast
Antw:WAHRHEIT ÜBER DEN ISLAM
« Antwort #6 am: 29. April 2012, 23:31:31 »
Gnadenkind mit den Muslimen zu streiten bringt wenig.

Zeig ihnen die LIEBE JESUS! Sie wissen nicht was das ist, aber sie werden davon angezogen werden wie ein Magnet.


Mohammed: Wieviele Weiber hatte er und wie jung war die Jüngste, als er sie "ehelichte" und wie alt war er da? Wieviele Leute hat er in seinen Kriegen umgebracht? Mohammed war ein Kriegsherr, aber ein Prophet GOTTES? - wohl eher nicht... Mit den Muslimen darüber zu diskutieren bringt nix. Sie werden mit einer Beleidigungs- und Empörungretorik reagieren. Lassen wir das.

Unsere jungen Weiber sollen nicht rumlaufen wie Huren! Das stört gläubige Muslime hier! Sie sehen, dass wir unsere Hl.10 Gebote mit Füssen treten, deshalb verachten sie uns - mit Recht!

Ich habe einige muslimische Freunde und Arbeitskollegen und sehe, dass sie unsere 10 Gebote eher achten als wir!

Stehen wir zu unserem Glauben und leben ihn. Gerede bringt nix, wenn kein Beispiel folgt.
« Letzte Änderung: 29. April 2012, 23:34:42 von Botschafter »

Offline Gnadenkind

  • **
  • Beiträge: 114
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
    • Gnadenkind
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:WAHRHEIT ÜBER DEN ISLAM
« Antwort #7 am: 30. April 2012, 00:22:44 »
Öh ja WEIBER (!!!!) Danke für die Blumen.

Und streiten? Wer redet denn vom Streit? Wenn ich schreibe: JESUS CHRISTUS IST SIEGER - dann kommen die unflätigsten Beschimpfungen.

Na, Deine Taktik des Maulhaltens bringt Dir Pluspunkte bei Deinen Muslimen, aber nicht bei Gott.

Schönes Leben noch.

Botschafter

  • Gast
Antw:WAHRHEIT ÜBER DEN ISLAM
« Antwort #8 am: 30. April 2012, 08:00:22 »
Zitat
Na, Deine Taktik des Maulhaltens bringt Dir Pluspunkte bei Deinen Muslimen, aber nicht bei Gott.

Das ist ja das erste Mal, dass mir "Maulhalten" unterstellt wird. Normalerweise ist das Gegenteil der Fall. jhlcu  Was man nicht alles falsch machen kann...

Offline Gine

  • ***
  • Beiträge: 341
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Antw:WAHRHEIT ÜBER DEN ISLAM
« Antwort #9 am: 30. April 2012, 10:59:24 »
Hy Botschafter,

Du schriebst:
Zitat
..Ich habe einige muslimische Freunde und Arbeitskollegen und sehe, dass sie unsere 10 Gebote eher achten als wir!..

Das scheinen aber dann ausserordentliche muslimische Männer zu sein.
In der Regel verhalten sich muslimische Männer in Deutschland eher nicht so.
Die ganz Alten , also die die jetzt um die 60 70 Jahre alt sind - ja , aber die jüngeren Kerle nicht.
Ich kenne da zwei Gebote , die würden die  Altersgruppe von 16 - 50 sehr gerne und jeden Tag brechen: 6te und 10te Gebot..

Aber auch das 5te Gebot wird gerne mal , von Zeit zu Zeit strapaziert, falls weibliche Muslime sich dennoch ihren Weg in die Freiheit bahnen wollen...
Die letzten Jahre gab es genug Beispiele in Deutschland die durch die Presse gehen.

deine Gine
« Letzte Änderung: 30. April 2012, 11:07:12 von Gine »
Manche Beiträge sind sogar menschenverachtend. Finsteres Mittelalter

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
2528 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. Mai 2013, 14:39:08
von Joel
0 Antworten
1957 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. November 2015, 17:27:44
von Admin
1 Antworten
841 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. Mai 2018, 23:46:53
von Kai
0 Antworten
894 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Juni 2017, 14:48:33
von geringstes Rädchen
0 Antworten
241 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Januar 2019, 11:20:12
von Admin

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW