Autor Thema: entfernte Klausurgitter? (mit besonderem Bezug zu Köln und Düren)  (Gelesen 6988 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hummel

  • *
  • Beiträge: 12
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Hallo liebe Freunde,

ich wollte wissen, wie es zu bewerten ist, wenn ein Klarissenkloster und/oder ein Karmel OCD (wie die beiden in Köln*) das Klausurgitter entfernt haben.
Ich möchte keine allgemeine Diskussion über ein Klausurgitter starten, sondern ich frage mich, ob das nicht ein Verstoß gegen die Ordensregel ist? Oder ist das durchaus im Rahmen des Machbaren? Wenn man das als Verstoß werten kann, macht man sich dann gleich mitschuldig, wenn man in eine solche Gemeinschaft eintritt oder könnte man sie trotzdem mit in Betracht ziehen?

* Wo ich die beiden Klöster in Köln (Karmel "Maria vom Frieden" und die Armen Klarissen in Köln-Kalk) oben schon angesprochen habe: kennt die hier jemand genauer? Kann mir jemand sagen, was da sonst so für ein Geist herrscht? Wäre ein Eintritt da überhaupt empfehlenswert?
Gleiche Fragen stelle ich auch noch einmal zum Dürener Karmel Heilige Familie. Wobei ich hier nicht weiß, ob sie noch ein Klausurgitter nutzen oder nicht, falls das jemand weiß, möge er es bitte auch noch sagen :)

Viele liebe Grüße

LoveAndPray85

  • Gast
Re:entfernte Klausurgitter? (mit besonderem Bezug zu Köln und Düren)
« Antwort #1 am: 01. März 2011, 18:04:24 »
In Düren existiert ein Klausurgitter und das wird auch definitiv bleiben.
Die Schwestern dort legen auf Die Vorgaben Teresas und v.a. den
Sinn, der dahinter steht, großen Wert.
Ich kenne die Schwestern persönlich und stehe auch mit der äußerst
lieben Priorin in Kontakt.

Das Entfernen des Gitters wäre streng genommen ein Verstoß gegen die Regel,
allerdings dürfen die Klöster in Deutschland heute selbst bestimmen, wie "streng"
oder weniger streng sie die Regel beachten wollen (Gesichtshülle, Gitter usw...).
« Letzte Änderung: 20. November 2011, 23:02:51 von LoveAndPray85 »

LoveAndPray85

  • Gast
Re:entfernte Klausurgitter? (mit besonderem Bezug zu Köln und Düren)
« Antwort #2 am: 01. März 2011, 18:06:41 »
Eine kleine Ausnahme besteht in Düren. In den Wintermonaten finden die Gottesdienste
ausnahmsweise im Schwesternchor statt und auch "Normalbürger" werden eingelassen.
Das liegt aber nur daran, dass die Heizkosten zu hoch wurden und es anders nicht mehr
möglich war, also Notlösung.

Offline Hummel

  • *
  • Beiträge: 12
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:entfernte Klausurgitter? (mit besonderem Bezug zu Köln und Düren)
« Antwort #3 am: 01. März 2011, 20:33:04 »
Vielen lieben Dank für deine Berichte! Wenn der dürener Karmel also traditioneller ist, ist das aber wirklich sehr erfreulich!! Wie viele Schwestern leben dort eigentlich zur Zeit?
Ich habe erst vor kurzem begonnen, einen Karmel für mich näher ins Auge zu fassen. Also weiß ich noch nicht all zu viel über ein solches Leben. Kann man die Konstitutionen des OCD eigentlich irgendwo online einsehen? Oder wo sind sie überhaupt nachzulesen? Ich habe mich schon dusselig gesucht aber noch nichts komplettes gefunden :(

Das die beiden Klöster in Köln ihre Klausurgitter abgeschafft haben, bereitet mir etwas Bauchschmerzen... Ich bin mir einfach sehr unsicher dabei, ob es sich dann eben überhaupt lohnt oder sinnvoll ist, sich mit diesen weiter auseinander zu setzen. Ich empfinde das nämlich, wie du auch gesagt hast/bestätigt hast, als klaren Regelverstoß und dann fragt man sich, was denn sonst noch lockerer geworden ist (wobei beide auf Bildern betrachtet zumindest noch anständig gekleidet scheinen ;) )

LoveAndPray85

  • Gast
Re:entfernte Klausurgitter? (mit besonderem Bezug zu Köln und Düren)
« Antwort #4 am: 01. März 2011, 20:43:18 »
In Düren gehören [im November 2010] 18 Schwestern zur Gemeinschaft.

Weitere eher traditionelle Karmel sind Würzburg und Witten.
« Letzte Änderung: 20. November 2011, 23:05:16 von LoveAndPray85 »

LoveAndPray85

  • Gast
Re:entfernte Klausurgitter? (mit besonderem Bezug zu Köln und Düren)
« Antwort #5 am: 01. März 2011, 20:46:38 »
Ach, im Internet habe ich die Konstitutionen auch noch nicht gefunden.
Ich weiß nur davon, weil mir die Schwester Einiges erzählt hat.

Offline Hummel

  • *
  • Beiträge: 12
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:entfernte Klausurgitter? (mit besonderem Bezug zu Köln und Düren)
« Antwort #6 am: 01. März 2011, 21:29:25 »
Schade, na dann muss ich wohl nicht groß weiter nach den Konstitutionen suchen ;)
Im Ernst, so voll ist es da und es gibt noch weitere Interessenten? Auf der einen Seite freut mich das sehr für die Gemeinschaft, auf der anderen ist es ja dumm für dich und für alle, die auf der "Warteliste" stehen...

Würzburg und Witten? Hm, gut... werde ich mir merken :) Würdest du denn sagen, von dem, was du so mitbekommen hast, eine Gemeinschaft kann auch ohne Klausurgitter traditionell sein? Also ich meine jetzt natürlich nicht diese, die die Klausur gleich ganz aufgegeben haben.




Und an alle ganz allgemein: Steht ja auch immer noch die Frage im Raum, ob man sich des Regelverstoßes gleich mitschuldig macht, wenn man in eine Gemeinschaft eintritt, die ihr eigentlich vorgeschriebenes Klausurgitter abgeschafft hat. Wer dazu Ideen, Befürchtungen o. ä. hat, möge mir diese bitte mitteilen :) Andererseits: gibt es überhaupt Klöster, die 100% nach den gegebenen Regeln leben (wie auch immer die jetzt im einzelnen aussehen mögen)?

LoveAndPray85

  • Gast
Re:entfernte Klausurgitter? (mit besonderem Bezug zu Köln und Düren)
« Antwort #7 am: 17. März 2011, 07:14:22 »
Wir haben ja schon etwas über PN geschrieben, diesen Beitrag habe ich erst jetzt gelesen.

Es gibt keine "Warteliste", das hast Du falsch verstanden. Momentan sind es ja noch
nicht 21 Schwestern. Außerdem können und werden mehr Schwestern aufgenommen,
wenn einige Schwestern über 80 sind, wie ich nun weiß.

Zum Traditionellen:
Von Köln weiß ich jetzt, dass dort alles recht liberal geworden ist,
das Chorgebet ist nicht mehr wirklich verpflichtend, die Schwestern
gehen auch in Zivil raus (!) und studieren an der Uni usw.
Durch Edith Stein ist der Karmel eben sehr wissenschaftlich geworden,
aber ob man dem karmelitanischen Leben durch solche Verhaltensweisen
gerecht wird, wage ich doch zu bezweifeln.
Edith Stein hat die Klausur schließlich auch nicht mehr verlassen...
(außer als sie musste, um nach Echt in den Karmel zu gehen).

Man muss sich halt entscheiden, ob man das möchte und ob das die
Aufgabe einer Karmelitin ist. Das Gitter ist eben ein SYMBOL für das
zurückgezogene Leben, für das man sich entschieden hat.
Wenn das weg ist, dann fängt es auch bei den Besuchen mit Umarmungen
an und so wird dann nach und nach alles liberaler.
Man entscheidet sich ja bewusst, alles für Jesus zu verlassen.

Den Konstitutionen entspricht so ein Verhalten nicht.
Ob man sich jetzt "schuldig" macht, weiß ich nicht. Es gibt ja in Deutschland
eine Föderation, in die die Klöster eintreten dürfen.
Was "Föderation" bedeutet, kann man sich dann vorstellen.

« Letzte Änderung: 20. November 2011, 23:06:25 von LoveAndPray85 »

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
3253 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. April 2012, 23:55:15
von peanutbecker
0 Antworten
2136 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Juni 2012, 13:04:25
von velvet
0 Antworten
4921 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. Oktober 2012, 05:30:43
von velvet
0 Antworten
4942 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. Dezember 2012, 12:57:21
von velvet

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW