• Die Warnung - the warning 2 5

Autor Thema: Die Warnung - the warning  (Gelesen 217602 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline hiti

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
    • Gott ist die Liebe
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Die Warnung - the warning
« Antwort #80 am: 21. Mai 2012, 11:23:04 »
Liebe Leser/innen!

Was bedeuten diese Worte aus der Hl. Schrift?
(Bitte keine Internetrecherchen hier einstellen)

22 Der Herr hat mich geschaffen im Anfang seiner Wege, vor seinen Werken in der Urzeit;
23 in frühester Zeit wurde ich gebildet, am Anfang, beim Ursprung der Erde.
24 Als die Urmeere noch nicht waren, wurde ich geboren, als es die Quellen noch nicht gab, die wasserreichen.
25 Ehe die Berge eingesenkt wurden, vor den Hügeln wurde ich geboren.
26 Noch hatte er die Erde nicht gemacht und die Fluren und alle Schollen des Festlands.
27 Als er den Himmel baute, war ich dabei, als er den Erdkreis abmaß über den Wassern,
28 als er droben die Wolken befestigte und Quellen strömen ließ aus dem Urmeer,
29 als er dem Meer seine Satzung gab und die Wasser nicht seinen Befehl übertreten durften,
30 als er die Fundamente der Erde abmaß, da war ich als geliebtes Kind bei ihm. Ich war seine Freude Tag für Tag und spielte vor ihm allezeit.
31 Ich spielte auf seinem Erdenrund und meine Freude war es, bei den Menschen zu sein. (Spr 8, 22,31)

Hermann
Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten?

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Die Warnung - the warning
« Antwort #81 am: 21. Mai 2012, 11:39:33 »
Conchita hat gesagt, dass die Mutter Gottes ihr erzählt hätte, dass es in dieser Endzeit, in der wir jetzt leben keine Erscheinungen mehr gibt.

Wie passt das aber zusammen mit Mejugorje? mit Manduria und erst recht mit "The Warnung", deren Ausgangsperson sich ja nicht einmal öffentlich zeigt?

Vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen?


Liebe Eglantine,

dies ist zugegebenermaßen ein Problem. So lehnt z.B. der Betreiber folgender Seiten, Albrecht Weber (WETO-Verlag/Garabandal), Medjugorje aus ähnlichen Gründen vollständig ab: http://www.garabandal-centrum.de/. Die Befürworter von Medjugorje sagen, dass die Gottesmutter in Garabandal zwar gesagt habe, dass dies ihre letzten Erscheinungen "für diese Zeit (diesen Zeitraum)" seien, dass die Erscheinungen von Medjugorje aber in eine andere Kategorie (Endzeit?) gehören. Ich persönlich bin der Meinung, dass Gott sich aber auch aus bestimmten Gründen kurzfristig anders entscheiden kann, was in Manduria (http://www.jungfrau-der-eucharistie.de/ u.a. möglicherweise der Fall ist.


PS: FSSPX sowie z.B. http://www.christliche-mitte.de/index.php?option=com_content&view=article&id=12&Itemid=26 und http://charismatismus.wordpress.com/category/home/ lehnen Medjugorje ebenfalls generell ab.



 ()*kjht545
In hoc signo vinces.

SYNO

  • Gast
Antw:Die Warnung - the warning
« Antwort #82 am: 21. Mai 2012, 12:59:31 »
@Velvet

Zitat Der Administrator veröffentlicht die Botschaften noch immer und es werden (nach Deiner Meinung) Verschwörungstheorien gepostet.
Warum also bist Du auf der Seite wieder als User aktiv? ... Du vertrittst die Webseite nicht, Du bist hier wie alle anderen nur ein User?
Mit Deiner Kritik an den Botschaften schaffst Du nur Verwirrung, doch es gibt auch Gläubige, die nicht so leicht beeinflussbarsind   und auf Deine Beweggründe nicht anspringen. Was motiviert Dich dazu, ich weiss es nicht, doch mit Demut und Glaube hat das wenig zu tun.


Antwort:

Die Forum-Regeln:

Die Beiträge in den Foren stellen die Meinung der einzelnen Teilnehmer dar.
 






Offline Stefan

  • *
  • Beiträge: 8
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Die Warnung - the warning
« Antwort #83 am: 21. Mai 2012, 13:50:31 »
Hallo,

Kann mir jemand erklären warum es in diesen Botschaften heißt dass Jesus mit sechs anderen gekreuzigt wurde? In der Bibel steht ganz klar dass er mit zwei anderen gekreuzigt wurde, einer links und einer rechts von ihm.
Das widerspricht meiner Meinung nach deutlich der Bibel und wegen solcher Aussagen (es gibt für mich auch noch viele andere) kann ich nicht mehr an die Echtheit dieser Botschaften glauben...
Mal angenommen diese Aussage stimmt, warum lässt Gott dann zu dass es 2000 Jahre in der Bibel falsch gelehrt wurde?
Ich versteh das nicht...

Gruß
Stefan
« Letzte Änderung: 21. Mai 2012, 13:52:17 von Stefan »

Offline Christian28

  • .
  • **
  • Beiträge: 183
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Die Warnung - the warning
« Antwort #84 am: 21. Mai 2012, 14:16:49 »
@Stefan

Ich glaube es ist für die anderen immer einfacher wenn du diese Punkte mit einem Link versiehst, so daß jemand auch mal "nachsehen" kann , woher du das hast. Denn hier im Forum gibts kaum jemanden der alle Bestandteile der Warnung in und auswendig kennt.


Offline Stefan

  • *
  • Beiträge: 8
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Die Warnung - the warning
« Antwort #85 am: 21. Mai 2012, 14:25:29 »
Ja hast recht...

http://www.diewarnung.net/botschaften/2012/0385.htm

Dort steht folgendes:

Zitat:

...es waren sechshundert Soldaten nötig, um die Kreuzigung von Mir selbst und von sechs anderen zu organisieren und zu beaufsichtigen.

Zitat ende

Gruß

Offline Laus Deo

  • ***
  • Beiträge: 388
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
  • ORA ET LABORA. EHRE DEM DREIFALTIGEN GOTT
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Die Warnung - the warning
« Antwort #86 am: 21. Mai 2012, 15:14:16 »
Genau aus solchen Gründen verweisst die Kirche darauf hin, dass Jesus bereits alles offenbart hat. Klar kann es noch neue Offenbarungen geben, nur gibt es in den letzten Zeiten so extrem viele. Man soll alle mit spepzis prüfen. Z.B. bei den Freikirchler gibt es bei den Messen auf einmal 1000 welche das sogenannte "Zungenreden" beherschen sollen.

Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
Johannes 14,6

Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.
Matthäus 16,8

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Die Warnung - the warning
« Antwort #87 am: 21. Mai 2012, 15:36:14 »
Lieber Stefan,

das habe ich mich auch gefragt und nachdem ich mich bei dem Seelsorger der zur "Warnung" gehörigen website http://www.internetgebetskreis.com/ danach erkundigt hatte (website des Seelsorgers: http://wiederkunft.kathhost.net/index), antwortete mir dieser, ich müsse doch wissen, dass an bestimmten Tagen in Jerusalem mehrere Menschen gekreuzigt wurden. Dabei wurde ich auf das Werk von Maria von Agreda verwiesen, in dem, wie z.B. auch bei A. K. Emmerich, über die Hintergründe der Passion Jesu berichtet wird. Um dies nachzuprüfen, fehlt mir aber die Zeit.



 /*l52
In hoc signo vinces.

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Die Warnung - the warning
« Antwort #88 am: 21. Mai 2012, 15:40:33 »
PS: Ein weiteres, seltsames Zitat aus der "Warnung" (16. Mai):

"Mein Geschenk des Siegels des Lebendigen Gottes wird euch gegenüber euren Feinden unsichtbar machen."


Wie soll man das verstehen?

Mir wurde gegeben das dies das freikaufen der Gemeinde bedeutet.
In der liebe Christi verbunden
 ()*kjht545
Marianischer Gerhard


Lieber Marianischer Gerhard,

hier muss ich die gleiche Frage stellen: Wie soll ich das verstehen?



 ()*kjht545
In hoc signo vinces.

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Die Warnung - the warning
« Antwort #89 am: 21. Mai 2012, 16:15:18 »
@Winfried

Du schreibst hier nun schon seit einer Ewigkeit von der gültigen Weltweihe , kannst du dazu auch mal Quellen nennen ?  Also ich würde diese Aussagen auch gerne mal lesen.
Desweiteren steht ja der 3 Weltkrieg in der Offenbarung als Ankündigung und ich denke nicht das Gott diesen ausfallen lässt sondern vielleicht nur massiv abschwächt. 1 und 2 WK haben ja auch nicht die ganze Welt betroffen.

[...]

Viele dieser Theorien , welche du als Verschwörung bezeichnest wurden dummerweise bereits zugegeben , leider immer erst dann wenn man sie nicht mehr verheimlichen konnte.  z.B wurden die Bilderbergtreffen Jahrzehnte bestritten und eine Hetzjagd gegen die Leute eröffnet , nachdem aber die Videos im Internet waren sagen nun die Bilderberger  "Ja ist so , was ist denn dabei"  Meinst du diese seriösen Quellen ? Die dich 30-40 Jahre täuschen und die ehrlichen Leute als Lügner diffamierten bis  Sie merkten "Ok- Lügen bringt nun nix mehr"



Lieber Christian28,

als Hauptquelle zur WELTWEIHE möchte ich einmal folgende Literatur anführen:

Kardinal Tarcisio Bertone: Die Seherin von Fatima. Meine Gespräche mit Sr. Lucia (Vorwort: Papst Benedikt XVI), Heyne-Verlag, München 2009. Dass diese Aussagen von gewissen Kreisen, wie z.B. http://www.fatimacrusader.com/, angegriffen werden, ist bekannt.

In der pro Medjugorje-Literatur wird zu diesem Thema an verschiedenen Stellen darauf hingewiesen, dass Maria dort gesagt haben soll, der 3. Weltkrieg fände nicht statt (z.B. Weible, Wayne: Endgültige Ernte, Gebetsaktion Medjugorje, Wien 2002). Ähnliches wird von Marpigen behauptet (vgl. Jörg Müller: Von Maria zu reden ist gefährlich, Miriam-Verlag, 2000; Dsb.: Warum erscheint Maria so oft: Aktuelle Erscheinungsorte und weltweite Botsachaften Mariens, Mediatrix-Verlag 2000).


Was die BILDERBERGER betrifft, so will ich mich da noch einmal etwas schlau machen.
In hoc signo vinces.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
8 Antworten
11971 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. August 2012, 12:55:05
von hiti
21 Antworten
28539 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Februar 2014, 10:09:58
von hiti
5 Antworten
18265 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. Februar 2013, 13:17:33
von Marias Kind
0 Antworten
4726 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. April 2013, 16:48:09
von S-U-C-H-E-N-D-E-R
6 Antworten
1881 Aufrufe
Letzter Beitrag 05. April 2017, 15:51:53
von SABRINA

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW