Autor Thema: "Teufels Werk und Gottes Beitrag"  (Gelesen 52580 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Andreas777

  • **
  • Beiträge: 162
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:"Teufels Werk und Gottes Beitrag"
« Antwort #56 am: 17. Juli 2011, 15:09:23 »

Zitat
Aber die Religionen sind für viele Kriege und viele Grausamkeiten in dieser Welt als Ursache auszumachen gewesen.

Hallo Matthew,

Gegenfrage: Was denkst du wohl wieviel Kriege es ohne Kirche bzw. Religionen gegeben hätte bzw. geben würde ?

Wir hatten dies Thema m.W. auch schon mal im alten Forum aber ich finde die Stelle nicht mehr. Soweit ich mich erinnere wurde aber festgestellt das die allermeisten Kriege eben Expansionskriege und keine Glaubenskriege waren.

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Kriegen

Ich kenne mich in Süd und Mittelamerikanischer Geschichte nicht besonders aus, aber ich weiß auch das die Maias und Inkas sehr blutige Menschenopferrituale hatten, die dann aber gerade durch die Conquista nicht mehr erlaubt waren. Man sollte das nicht so darstellen als kämen damals die bösen Christen und die Uhreinwohner wären alle so harmlos gewesen. Oder siehst du das anders ?



Perdiger 1
9, Was geschehen ist, wird wieder geschehen, was man getan hat, wird man wieder tun: Es gibt nichts Neues unter der Sonne.

Matthew

  • Gast
Re:"Teufels Werk und Gottes Beitrag"
« Antwort #57 am: 17. Juli 2011, 16:26:28 »
Wenn ich eine Antwort auf  deine Frage hätte Andreas777, würde ich sie dir geben – aber diese Frage ist zu hypothetisch, als dass man sie eindeutig beantworten kann.
 
Ich hatte aber auch lediglich geschrieben, dass  die Religionen  für viele Kriege und viele Grausamkeiten in dieser Welt als Ursache auszumachen gewesen sind – von allen oder überwiegenden war nie die Rede.

Du hast recht, es gab in den religiösen Riten der indianischen Völker Südamerikas Menschenopfer.

Die wurden von den christlichen Missionaren, als unchristliche Werke natürlich verteufelt und verboten, so wie sie deren Religion und ihre zweifellos vorhandene Kultur vernichtet haben.

Die indianischen Stämme haben das systematische Ausrotten von Indianerstämmen oder die Sklavennahme nicht praktiziert – das war das Privileg der christlichen Eroberer, leider!

Das war nun einmal so – auch wenn man das heute nicht gerne hört!

Geschichtsbewusstsein bedeutet sich auch mit unangenehmen Dingen auseinander zu setzen – Leugnung oder annehmen sich damit nur zu schaden, bedeutet kurzsichtig oder blind gegenüber eigenen Fehlern zu sein.

matthew

Offline sceptic

  • **
  • Beiträge: 98
Re:"Teufels Werk und Gottes Beitrag"
« Antwort #58 am: 17. Juli 2011, 22:22:01 »
Nö!
Der Thread kann ja nix für die off topic diskussion. Also: Abtrennen, verschieben oder off topic löschen, Herr Moderator...

Am besten abtrennen und dann können alle Disputanten Quellenangaben für die Behauptungen oben machen. Allerdings decken sich meine Geschichtsbücher (hab eben mal die Inbesitznahme der neuen Welt überflogen) eher mit mathews angaben als mit denen CSPBs. Aber man soll ja alle Quellen haben und dann werten.

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Re:"Teufels Werk und Gottes Beitrag"
« Antwort #59 am: 18. Juli 2011, 10:48:02 »
Liebe Freunde,

ich bitte die Diskussionsteilnehmer zu den Themen, die mit dem Eingangsthema nichts zu tun haben, einen neuen thread zu eröffnen, zumal sich die bereits gemachten themenfremden Einträge aus technischen Gründen nicht verschieben lassen.


Der thread wird hiermit geschlossen.



Herzlichen Dank für Euer Verständnis.
In hoc signo vinces.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
7103 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. März 2011, 20:31:59
von Admin
19 Antworten
22117 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. September 2014, 19:05:29
von Nightrain
13 Antworten
20585 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. November 2013, 14:16:01
von Sohn
0 Antworten
1662 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Januar 2018, 11:09:41
von Fesa
0 Antworten
1954 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. März 2018, 10:12:48
von römischkatholisch

 

Strategiepapier https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...

 


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats