• Weltanschauungen durchschauen. Atheismus, Feminismus, Humanismus und Co 5 2

Autor Thema: Weltanschauungen durchschauen. Atheismus, Feminismus, Humanismus und Co  (Gelesen 12375 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

velvet

  • Gast
<iframe title="YouTube video player" width="640" height="385" src="//www.youtube.com/embed/y6aVybbtaq8?rel=0" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Drafi

  • Gast
Am schlimmsten ist meines Erachtens der Liberalismus, da er zur Ketzerei führt.

Offline Jesod

  • **
  • Beiträge: 112
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Wieso?

Was ist unter Liberalismus zu verstehen?
Warum führt das zu Ketzerei?
Wie soll sich das äußern?

jesod

Offline Jesod

  • **
  • Beiträge: 112
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Hallo Drafi,

bitte sei so freundlich und beantworte noch meine Fragen:
 
Zitat
Was ist unter Liberalismus zu verstehen?
Warum führt das zu Ketzerei?
Wie soll sich das äußern?

oder gib mir wenigstens einen Hinweis wo ich deine Aussage selbstnachlesen kann.
DANKE!

jesod

Offline Christian28

  • .
  • **
  • Beiträge: 183
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Jesod - dazu empfehle ich dir das Video von Pfr Konrad Sterninger

Betet täglich den Rosenkranz  findest du auf http://www.gloria.tv in Teil 1 oder 2 beantwortet er dir deine Frage.
Ich selbst bin da nicht so kompetent dazu dir diese zu beantworten - geht einfach größtenteils über meinen Verstand hinaus , also so Fachfragen.

Ich denke der Liberalismus stellt einfach alle Werte und Grundregeln in Frage und will den Menschen vom ewigen Gesetz Gottes wegführen bzw. dieses zerstören.

Offline Jesod

  • **
  • Beiträge: 112
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Danke für den Hinweis, aber ich finde das Video von Pfr Konrad Sterninger und ich weiß auch nicht welches der Videos auf  http://www.gloria.tv  ich anklicken soll.
Ich denke, dass Drafi die Frage am besten beantworten kann, sonst hätte er ja so eine Aussage nicht gemacht.

Jesod

Offline Logos

  • '
  • ***
  • Beiträge: 290
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Wieso?

Was ist unter Liberalismus zu verstehen?
Warum führt das zu Ketzerei?
Wie soll sich das äußern?

jesod

Liberalismus steht für "erlaubt ist was gefällt" Der Mensch steht im Vordergrund; er bestimmt die Regeln. Ergo: Ketzerei.

 ;mloda

Wie sich das äußert? Siehe aktuelle Gesetzgebung und den um sich greifenden Sittenverfall.

Offline Jesod

  • **
  • Beiträge: 112
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Das sehe ich anders:
Liberalismus heißt keineswegs "jeder macht was ihm gefällt", das wäre nämlich Chaos.
Liberalismus bedeutet Freiheit, Freiheit im Denken, im Reden und im Entscheiden.
ABER: Freiheit endet dort, wo die Freiheit des anderen beginnt.

Vielleicht kannst du mir ja erklären, was daran "ketzerisch" sein soll.
Freiheit wird, in wohlverstandenem Sinn, nicht grenzenlos sein.
Freiheit respektiert Regeln, ja sie ist ohne Regeln überhaupt nicht denkbar, weil,
s. o. , alles andere Chaos wäre.

Ketzerisch bedeutet aber doch: Ablehnung bestimmter, wenn nicht gar aller,  Regeln.

Bitte erkläre mir, welche Regeln durch den Liberalismus abgelehnt und wo Liberalismus ketzerisch ist.
Ich sehe das nicht.
Hast du eine andere Sicht , wenn ja: Welche?

Jesod
 

Offline Christian28

  • .
  • **
  • Beiträge: 183
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Liberalismus greift aber durch seine Freiheit ja gerade die göttliche Ordnung , Gott und die Gebote massiv an , da sich diese Denkstruktur ja gerade gegen diese Ordnung richtet.

Ich persönlich würde mich politisch auch noch am ersten als liberal & konservativ bezeichnen , ohne das ich der Meinung bin eine Partei würde meine Denkhaltung auch nur annährend representieren.

Die Freiheit muß durch Gott kommen , damit ist nicht die weltliche Freiheit gemeint , nicht die Freiheit der Person wie sie propagiert wird , denn diese ist in Wahrheit nur eine versteckte Sklaverei die in die Sünde führt und den Weg zum ewigen Leben versperrt.

Abtreibung , Homo-ehe und andere Abartigkeiten sind nur Ausprägungen einer liberalen Denkweise.


Die Videos
http://www.gloria.tv/?media=205069
http://www.gloria.tv/?media=207682


Offline Logos

  • '
  • ***
  • Beiträge: 290
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Das sehe ich anders:
Liberalismus heißt keineswegs "jeder macht was ihm gefällt", das wäre nämlich Chaos.


Und das Chaos ist schon da. Falls wir uns da tätsächlich missverstehen sollten: ich meine damit nicht die Missachtung von Verkehrsregeln o.ä., sondern Anstand, Sitte, Moral. (Wobei ich zugeben muss, dass die Dreistigkeiten im Straßenverkehr auch bzw. teilweise in diesen Bereich fallen.)
Ich empfehle auch die NDR-Reportage "Die Rüpel-Republik". Nachdem ich diese gesehen hatte, musste ich feststellen, dass ich im großen und ganzen dann doch eher wohl noch optimistisch eingestellt war.
Übrigens Zitat eines jungen FDP'lers, es geht um die Freigabe von Pornos schon ab 16 J.:  "Die 68er haben angefangen auf dem Gebiet, und wir haben kein Problem damit, das zu Ende zu denken: Da greift der liberale Geist. Erlaubt ist, was gefällt."

Quelle:
http://www.han-online.de/Harburg_Archiv/article1867/FDP-Nachwuchs-ganz-forsch-Pornos-schon-ab-16.html

Zitat
Liberalismus bedeutet Freiheit, Freiheit im Denken, im Reden und im Entscheiden.

Über was für eine Freiheit reden wir? Zuallererst gilt doch: GOTT hat den Menschen Freiheit geschenkt und zwar jene, sich für oder gegen IHN zu entscheiden. Sofern man sich für das letztere entscheidet, kann man dann auch tatsächlich tun und lassen, was man will. Sobald man sich aber für IHN entschieden hat, dann gelten SEINE Gebote und diese bemühe ich mich zumindest (wir sind alle Sünder) zu befolgen und dies wiederum aus freiem Willen.


Zitat
Freiheit respektiert Regeln, ja sie ist ohne Regeln überhaupt nicht denkbar, weil,
s. o. , alles andere Chaos wäre.


Diese Regeln sind doch von Menschen gemacht und werden immer wieder mal neu bestimmt, je nachdem was der Zeitgeist gerade mal so diktiert. Z.B. Abtreibung, "Homo-Ehe", Euthanasie, Tötung von Neugeborenen, gesellschaftliche Akzeptanz von Pornografie, Ehebrüchen usw. usw.

Zitat
Ketzerisch bedeutet aber doch: Ablehnung bestimmter, wenn nicht gar aller,  Regeln.
Bitte erkläre mir, welche Regeln durch den Liberalismus abgelehnt und wo Liberalismus ketzerisch ist.

Die Regel Nr. 1: der Schöpfer des Himmels und der Erde ist der Gesetzgeber; im Liberalismus ist dies das Geschöpf und das ist die Ketzerei daran!

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
3473 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. September 2011, 10:39:58
von Winfried

www.infrarot-heizungen.info

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung


 


Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit www.herzmariens.de www.pater-pio.de
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.sievernich.eu
www.barbara-weigand.de www.adoremus.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.de www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.de - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com - www.pater-pio.de - www.herzmariens.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW