• Weltanschauungen durchschauen. Atheismus, Feminismus, Humanismus und Co 5 2

Autor Thema: Weltanschauungen durchschauen. Atheismus, Feminismus, Humanismus und Co  (Gelesen 12376 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Joel

  • **
  • Beiträge: 108
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Weltanschauungen durchschauen. Atheismus, Feminismus, Humanismus und Co
« Antwort #20 am: 05. September 2013, 12:20:18 »
Die Antworten von Jesod wurden gelöscht aus folgenden Gründen:
Er stellt alles was die röm. Kath. Lehre ausmacht, einschließlich der Bibel in Frage.  Die Aussagen der Päpste über die Freimaurerei, das Blaue Buch u.v.m. was die Freimaurer betrifft wird von ihm als Lügen und Erfindung dargestellt. 
Er arbeitet in seinen Texten eindeutig für das Weltbild der Freimaurerei, was als aktives Mitglied auch nicht verwundert.  Er ist schlauer als alle Menschen, die sich die Mühe machten die Geheimnisse der Freimaurerei aufzuklären und glaubt die ganze Wahrheit über die Freimaurer zu kennen. Nun lädt er hier, auf unserer Plattform, alle ein,  in Logen zu gehen und zu sehen, wie harmlos alles sei. Warum arbeiten die Freimaurer im Geheimen, wenn alles so harmlos ist? Jesus verkündigte seine Lehre im Licht der Öffentlichkeit und nichts im Verborgenen.
Seine Aussagen sind durchwegs gegen die röm. Kath. Kirche und zeigen das Weltbild der Humanität, die Lehre der Modernisten und der kommenden  Eine-Weltreligion. Er beurteilt und verurteilt jede Antwort  von glaubenstreuen Mitgliedern mit dem Hochmut, der diesen elitären Menschen innewohnt und irritiert unsichere Gläubige, denen vielleicht das Wissen, aber nicht der wahre Glaube fehlt. In seinen ganzen Aussagen findet sich nichts pro Katholisches und auf Antworten die sich mit Richtigstellungen zu Glaubensfragen befassen, reagiert er überheblich oder gar nicht.
Für Menschen, die in das Forum  kommen, um ihr Wissen über den Glauben zu erweitern, sind seine Beiträge irritierend und dem Glauben eher abträglich. Wir sehen auch keinen Ansatz von ihm, dass er hier irgendetwas  dazulernen möchte, da er ja alles besser weiß. Deshalb werden wir hier von der Zensur der Webseite Gebrauch machen und Werbung für die Freimaurerei  und die Modernisten  unterbinden.

Hier noch etwas zu seinem Lieblingsthema Liberalismus:
Als «Kind» der Aufklärung hat die Freimaurerei den Liberalismus zu einer vollständigen Ideologie <<die Religion der Freiheit», mit Anwendungen auf alle Lebensbereiche ausgebaut und allmählich in die Praxis überführt.
Die geschichtliche Reihenfolge der einzelnen Schritte hin zum Aufbau des Liberalismus als einer weltweiten anti-kirchlichen, antichristliehen und antigöttlichen geistigen wie politischen Macht ist kaum exakt zu ermitteln, sieht aber in groben Zügen ungefähr so aus:
1. «Befreiung» der «Wissenschaft» aus der Vormundschaft der christlichen Philosophie und Theologie, zunächst noch ein allmählicher und nicht direkt gegen den Glauben oder die Kirche gerichteter Prozess: der Beginn der Neuzeit.
2. «Befreiung» der Philosophie von der Theologie und dementsprechend die Entstehung zahlreicher einander widersprechender aber sämtlich mehr oder weniger antichristlicher bis atheistischer philosophischer Systeme: die Renaissance.
3. «Befreiung» der Staaten vom Königtum von Gottes Gnaden: die Gründung der USA 1776 und die Französische Revolution von 1789 samt ihren Folgen.
4. «Befreiung» des Staats von jedem kirchlichen Einfluss durch strikte Trennung von Kirche und Staat in immer mehr Ländern: der Laizismus.
5. «Befreiung» der Menschheit vom christlichen Weltbild durch das evolutionistische und materialistische Weltbild der «modernen» Naturwissenschaften: Charles Darwin und seine Epigonen.
6. «Befreiung» der Theologen von der Bevormundung durch die Hl. Schrift und durch das kirchliche Lehramt: die protestantische Bibelkritik, die katholische Modernisten-bewegung zu Beginn des 20. Jahrhunderts und die neomodernistische Gegenwartstheologie.
7. «Befreiung» des Proletariats von der Beherrschung durch das Kapital und das Bürgertum, aber auch vom «ideologischen Überbau» des Christentums: die kommunistische Revolution von 1917 und ihre Folgen.
8. «Befreiung» der Menschheit von christlichen und sonstigen restriktiven Moralvorstellungen hauptsächlich auf dem Feld der Sexualität: die mediengesteuerte Pansexualisierung mit ihren Folgen bis hin zur Massen-Abtreibung.
9. «Befreiung» der Frauen von der Männerherrschaft: die Frauenemanzipation und der Feminismus.
10. «Befreiung» der Menschheit vom Dogmatismus durch gegenseitige Toleranz aller großen Religionen und Ideologien: die angepeilte Welteinheitsreligion der «Humanität».
11. «Befreiung» der Menschen von sich selbst und von der entstandenen Sinnleere durch Propagierung gnostischer, magischer, okkulter und schließlich offen satanischer Praktiken: die New-Age-Bewegung unserer Tage.
12. «Befreiung» der Menschheit von drohender Kriegsgefahr durch den Dialog und brüderlichen Zusammenschluss aller großen Religionen sowie durch die Vereinigung aller Nationalstaaten der Erde zu einem einzigen Weltstaat: die angekündigte «Diktatur der Humanität».
So wird eine ganze Serie von lauter «Befreiungen» in der fürchterlichsten Tyrannei enden, die die Erde jemals gesehen hat!
Jene totale Freiheit, die die Freimaurer nach außen hin propagieren und auch praktisch zu erreichen trachten, ist die völlige Freiheit des Menschen. Freiheit ist nach allgemein herrschender Auffassung das höchste Gut des Menschen; wer sich für die höchsten Güter des Menschen einsetzt, ist ein Humanist. Daher kommt es, dass die Ideologie der Logen von ihnen selber meist nicht als «Liberalismus» sondern als "Humanismus» bezeichnet wird. So tadeln zwar mehrfach den Liberalismus, bekennen sich aber mit glühenden Worten zum Humanismus als ihrer «Religion». Aus christlicher Sicht kommt die Konzentration auf das Rein-Menschliche natürlich einer Vergötzung des Menschen gleich. Um das Moment des Pseudo-Religiösen in diesem «Humanismus» hervorzuheben, nennt man ihn auch Hominismus.
Zusammenfassend lässt sich sagen: Der breiten Öffentlichkeit präsentiert sich der freimaurerische Liberalismus in Gestalt des menschheitsbeglückenden Humanismus/Hominismus, den Wissenden der Logen-Hierarchie jedoch als purer Egoismus und Satanismus. Wenn hier davon die Rede ist, dass die Logen sich und ihre Ideologie nach außen hin präsentieren, muss nochmals daran erinnert werden, dass die Maurerei als solche immer möglichst wenig in der Öffentlichkeit erscheinen will.
Sie legt größten Wert darauf, sich lediglich als harmlosen wenn auch elitären geselligen Verein zu geben, der eine geistige «Veredelung» des «Menschentums» hauptsächlich für seine Mitglieder selbst - erstrebt. Ihre liberalistische Ideologie in allen vorhin aufgezählten konkreten Ausprägungen bringen die Logenbrüder aber unters Volk, indem sie dafür niemals als der eingetragene Freimaurer der Loge soundso sondern immer nur als der Herr Ministerpräsident, Vorstandsvorsitzende,
Rundfunkintendant, Hochschulprofessor, Generalmajor oder Gewerkschaftssprecher etc. eintreten, von dem niemand weiß und wissen soll, dass er in Wahrheit ebenso wie zahllose andere geheime «Brüder» als Logenvertreter und im Auftrag wie im Interesse der Loge schreibt, spricht und handelt.
Quelle: Die kommende Diktatur der Humanität

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
1 Antworten
3473 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. September 2011, 10:39:58
von Winfried

www.infrarot-heizungen.info

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung


 


Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit www.herzmariens.de www.pater-pio.de
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.sievernich.eu
www.barbara-weigand.de www.adoremus.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.de www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.de - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com - www.pater-pio.de - www.herzmariens.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW