Autor Thema: Päpstlicher Segen »Urbi et Orbi« zu Ostern  (Gelesen 5208 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Päpstlicher Segen »Urbi et Orbi« zu Ostern
« am: 08. April 2012, 02:41:03 »
Aus dem »Handbuch der Ablässe« (2008):



Weitere Informationen und Bedingungen zum Ablaß siehe hier:
http://kath-zdw.ch/forum/index.php?topic=43.msg218#msg218
(Man beachte insbesondere die Nr. 20.)

Marcel
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Päpstlicher Segen »Urbi et Orbi« zu Ostern
« Antwort #1 am: 08. April 2012, 11:19:58 »
Von Radio Vatikan wird im Internet gerade die Ostermesse mit dem Papst
übertragen, in deren Anschluß Papst Benedikt XVI. den Segen »Urbi et Orbi«
spenden wird (ab 12 Uhr, soweit ich weiß).

▶ mms://212.77.1.198/ch3 (Kanal 3, mit deutschem Kommentar, leider nicht anklickbar)
http://www.oecumene.radiovaticana.org/ted/diretta.asp

http://kath-zdw.ch/forum/index.php?topic=73.msg10121#msg10121

Marcel
« Letzte Änderung: 08. April 2012, 11:38:48 von Marcel »
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

velvet

  • Gast
Antw:Päpstlicher Segen »Urbi et Orbi« zu Ostern
« Antwort #2 am: 08. April 2012, 11:59:25 »
Papst feiert Osterfest
Nach der Ostermesse auf dem Petersplatz in Rom erteilt Papst Benedikt XVI. den Segen „Urbi et Orbi“.
Papst Benedict XVI. (l.) feiert die Ostermesse in Rom.

Papst Benedict XVI. (l.) feiert die Ostermesse in Rom.

Rom. Papst Benedikt XVI. hat am Sonntag auf dem Petersplatz in Rom die traditionelle Ostermesse eröffnet. Zehntausende Gläubige und Touristen aus aller Welt wohnten bei eher kühlem Frühlingswetter diesem Höhepunkt der Osterfeierlichkeiten auf dem mit Blumen festlich geschmückten Petersplatz bei. Anschließend verkündet der fast 85-jährige Papst die Osterbotschaft und spendet den Segen „Urbi et orbi“ („Der Stadt und dem Erdkreis“). Bereits am Samstagmorgen hatten Floristen aus den Niederlanden den Aufgang zur Basilika mit 42.000 Blumen und Gartenpflanzen in ein frühlingshaftes Blütenmeer verwandelt.

Warnung vor dem technischen Fortschritt

In der Osternacht warnte Benedikt XVI. vor einem technischen Fortschritt ohne Unterscheidung zwischen Gut und Böse. „Die Verdunkelung Gottes und der Werte sind die eigentliche Bedrohung unserer Existenz und der ganzen Welt“, sagte der Papst am Samstagabend im Petersdom.

In seiner Predigt wandte er sich gegen falsche Erwartungen an die Naturwissenschaft. Diese könne nicht erkennen, „wohin die Welt geht und woher sie kommt“. Benedikt XVI. warnteeiner Verdunklung Gottes in der modernen Welt. „Wenn Gott und seine Werte, der Unterschied zwischen Gut und Böse, im Dunkeln bleiben, sind alle anderen Illuminationen, welche uns eine derartige Macht verleihen, kein Fortschritt, sondern eine Bedrohung, die uns und die Welt gefährdet“, mahnte Benedikt XVI., der ein Bildnis wählte, um seine Botschaft zu vermitteln.

Moderner Mensch kann das Gute nicht mehr identifizieren

„Heute können wir unsere Städte so hell erleuchten, dass die Sterne am Himmel nicht mehr sichtbar sind“, sagte der Papst. Der moderne Mensch wisse unglaublich viel über die materiellen Dinge, doch Gott und das Gute könne er nicht mehr identifizieren. Zugleich rief er zur Einheit in der Kirche auf. Ähnlich wie Bienen gemeinsam das Wachs der Osterkerze schafften, bringe die Zusammenarbeit der Gläubigen in der Kirche das Licht Christi zum Leuchten, sagte der Papst.

Ostern nannte er ein „Fest der Neuschöpfung“. Jesus habe durch seinen Tod und seine Auferstehung „die Tür zu einem neuen Leben aufgestoßen, das keine Krankheit und keinen Tod mehr kennt“.

Im Lauf der mehrstündigen Zeremonie nahm der Papst acht Erwachsene durch Taufe und Firmung in die katholische Kirche auf. Zwei von ihnen stammten aus Deutschland, die übrigen aus Turkmenistan, Albanien, Kamerun, Italien, der Slowakei und den Vereinigten Staaten. Während der Eucharistiefeier empfingen die Neugetauften aus der Hand des Papstes zum ersten Mal die Kommunion.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
Gebet um Segen der Arbeit

Begonnen von LoveAndPray85 Gebete

0 Antworten
6788 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. Juli 2011, 08:07:38
von LoveAndPray85
0 Antworten
4917 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. August 2013, 12:49:49
von Hildegard51
0 Antworten
859 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. April 2017, 20:18:59
von Herzschlag
0 Antworten
775 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. März 2018, 10:42:43
von Faustina
0 Antworten
920 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. April 2018, 10:26:05
von Osta

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW