Autor Thema: Sorry  (Gelesen 7412 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

velvet

  • Gast
Sorry
« am: 12. April 2012, 13:05:41 »


war mein Fehler, hatte nicht die Zeit den ganzen Artikel zu lesen, war während der Arbeit

velvet
« Letzte Änderung: 12. April 2012, 18:55:09 von velvet »

Offline Gnadenkind

  • **
  • Beiträge: 114
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
    • Gnadenkind
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Eine Sekunde nach dem Du stirbst......
« Antwort #1 am: 12. April 2012, 14:56:23 »
Menno, das ist ja viel Lesestoff. Ich gebe zu, ich habe weder Zeit noch Muße, derart lange Postings zu lesen, geschweige sie denn zu beantworten.
"Dem Menschen ist es bestimmt, ein einziges Mal zu sterben, worauf dann das Gericht folgt." Hebr. 9, 27 (EÜ)

Dem Menschen ist es gegeben, sich in diesem Leben zu entscheiden: Für oder gegen Gott, für oder gegen ein Leben mit Jesus Christus.

(z. B. Deuteronomium 30,15: Hiermit lege ich dir heute das Leben und das Glück, den Tod und das Unglück vor.
Jeremia 21,8 : Zu diesem Volk aber sollst du sagen: So spricht der Herr: Seht, den Weg des Lebens und den Weg des Todes stelle ich euch zur Wahl.)

Ich finde, das ist alles sowas von eindeutig.

Unsere Aufgabe als Christen in dieser Zeit ist es, unseren Mitmenschen zu helfen, dass sie den lebendigen Gott kennen lernen und ihre Wahl treffen können.

Gruß
Gnadenkind

Offline videre

  • ***
  • Beiträge: 231
  • Es gibt immer einen Weg
Antw:Eine Sekunde nach dem Du stirbst......
« Antwort #2 am: 12. April 2012, 17:32:15 »




@Auszug aus dem Beitrag von velvet am Heute um 13:18:04
Wieder geboren

Die Bibel sagt, du musst wieder geboren sein, um in das himmlische Königreich zu kommen.
John 3,3 Jesus antwortete und sprach zu ihm: ‚Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht von neuem geboren wird, kann er das Reich Gottes nicht sehen.’
Und wie wird man von neuem geboren? Es ist wirklich ganz einfach, aber es kostet dich eine Menge. Genau genommen kostet es dich dein Leben, aber Er ist es definitiv Wert!
Ein Gefangener sagt in der Apostelgeschichte 16,30: ‚Und er führte sie heraus und sprach: Ihr Herren, was muss ich tun, dass ich errettet werde?’
Und Paul antwortet im nächsten Vers: ‚Glaube an den Herrn Jesus, und du wirst errettet werden,…’ Epheser 2,8-9 Denn aus Gnade seid ihr errettet durch Glauben, und das nicht aus euch, Gottes Gabe ist es; nicht aus Werken, damit niemand sich rühme.
Kannst du dir ein freiwilliges Geschenk verdienen? Nein. Das Einzige, was du mit einem Geschenk machen kannst, ist es geben oder empfangen. Wenn du dafür bezahlst, ist es kein Geschenk mehr. Gott gibt dir die Gelegenheit wiedergeboren zu werden in seinem Sohn Jesus Christus. Du kannst entweder das Geschenk annehmen oder es ablehnen. Es ist deine Wahl.


Sind die Texte aus der Zeugen Jehova Bibel oder aus einer Evangelisch / Freikirchlichen Bibel?
Die Katholische Fassung ist Dir wohl fremd?




@Auszug aus dem Beitrag von velvet am Heute um 13:18:04
Wieder geboren

Eine Sache musst du noch bedenken, bevor du diese Entscheidung triffst. Glaube nicht an Jesus damit du ein besseres Leben hast. Du kommst nicht wegen eines reibungslosen Lebens zu Jesus. 2 Timotheus 3,12 sagt: ‚ Alle aber auch, die gottesfürchtig leben wollen in Christus Jesus, werden verfolgt werden.’ Tatsächlich kann dein Leben in den Augen der Welt sogar schlechter werden. Du kommst zu Jesus, weil deine Sünden Gottes Ärgernis erregen und Er der Einzige ist, der dich von ihnen rein waschen kann.
Es ist Zeit deine Sünden zu bereuen.Glaube in deinem Herzen, dass Gott Jesus von den Toten auferstehen ließ, und bekenne mit deinem Mund, dass Jesus, Er ganz alleine, dich von deinen Sünden reinwaschen kann, und so wirst du wieder geboren. Wenn du wieder geboren wirst, sind deine Sünden weggewaschen. Deine Sündenschuld ist bezahlt. Du bist dem heiligen Gott in Ewigkeit nichts mehr schuldig für deine Sünden.

Sehr Un katholisch aber praktisch, so wird die Kath.Kirche und das Beichten über flüssig.
Ein reinwaschen von Sünden nach der Motto, kommt alle hier steht die  „Sündenwaschmaschine“.

Weißt Du velvet eigentlich wer die Autoren der  Texte sind,
 welche Du ins Forum kopiert  hast?

Zum Beispiel:
Peter Stoner war einer der Mitbegründer  des American Scientific Affiliation.
Nach meiner Information war  Stoner  ein Alte-Erde-Kreationist.

LG

viedere

Offline Gine

  • ***
  • Beiträge: 341
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Antw:Eine Sekunde nach dem Du stirbst......
« Antwort #3 am: 12. April 2012, 18:09:03 »
Ich sehe das ähnlich wie Gnadenkind.
Die Reinkarnationstheorie hat zwar ihre verführerischen Gedanken, doch irgendwie und trotz mancher Erfahrungen von manchen Menschen die sich haben rückführen lassen, hatte und habe ich tief in mir das Gefühl des "Wissens" dass wir nicht immer wieder auf diesen Planeten kommen. Ich denke dass wir nach dem Ableben dieses Lebens auf eine andere höhere Dimensionsstufe glangen wo Gott uns entweder erwartet oder Jesus, auf jeden Fall wir woanderst weiter existieren werden, voll bewusst und intelligent ..( ..In meines Vaters Hause sind viele Wohnungen...) ist für mich ebenfalls sehr eindeutig.

Allerdings glaube ich nicht an eine Hölle in der Feuer herrscht und ein gehörnter Mixtypus mit Hufe die Seelen im Kessel kocht.
 ;fcc
« Letzte Änderung: 12. April 2012, 18:12:28 von Gine »
Manche Beiträge sind sogar menschenverachtend. Finsteres Mittelalter

Offline Mariae

  • **
  • Beiträge: 156
  • Country: de
Antw:Sorry
« Antwort #4 am: 12. April 2012, 19:37:02 »
@Gine
"Allerdings glaube ich nicht an eine Hölle in der Feuer herrscht und ein gehörnter Mixtypus mit Hufe die Seelen im Kessel kocht."


Das ist ja auch eine märchendarstellung :-) . Wie stellst du dir den die Hölle bildlich vor ?
Statt das Evangelium in dem Geiste zu lesen, in dem es geschrieben wurde, beschränken sich die Jesusfans auf ihr selbst erfundenes Motto: „Jesus liebt dich“ und erklären sich die Welt so, als ob es keine Wiederkunft des Herrn gäbe, nach der die Spreu vom Weizen getrennt wird.

Offline Gine

  • ***
  • Beiträge: 341
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Antw:Sorry
« Antwort #5 am: 12. April 2012, 23:21:46 »
 ;fcc Hy Mariae,

das ist eine gute Frage...
Ich neige anzunehmen dass die Hölle das ist was eine Seele auf unbestimmte Zeit durchleben muss was sie selber sich und anderen zu irdischen Lebzeiten antat.
Ich denke eine Seele schafft sich sozusagen ihre eigene Hölle in der sie die Gefühle die sie hervorrief bei anderen Menschen unter anderem selber erleben muss um vielleicht zu lernen, zu erfahren und dadurch eine Art Läuterung erfährt. Ist sehr schwer in irdische Worte zu fassen...Quasi eine Art Qual die selbstgemacht ist und nur selbst durch Läuterung gelöst werden kann um dann vielleicht doch durch Jesus Gnade erlöst zu werden von der eigenen Hölle in dieser anderen Dimension.
Bildlich würde ich sie mir nicht vorstellen sondern eher eine Art Zustand anstatt eine "Stätte".
Ein alleine sein mit sich selber im Zustand des Versuchs der Läuterung.

deine Gine
« Letzte Änderung: 12. April 2012, 23:23:54 von Gine »
Manche Beiträge sind sogar menschenverachtend. Finsteres Mittelalter

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Sorry
« Antwort #6 am: 13. April 2012, 00:19:31 »
[Vorstellung von der Hölle]
das ist eine gute Frage...

Meines Erachtens verwechselst Du da Hölle und Fegefeuer.

Zitat
Ich neige anzunehmen dass die Hölle das ist was eine Seele auf unbestimmte Zeit durchleben muss was sie selber sich und anderen zu irdischen Lebzeiten antat.
Ich denke eine Seele schafft sich sozusagen ihre eigene Hölle in der sie die Gefühle die sie hervorrief bei anderen Menschen unter anderem selber erleben muss um vielleicht zu lernen, zu erfahren und dadurch eine Art Läuterung erfährt. Ist sehr schwer in irdische Worte zu fassen...Quasi eine Art Qual die selbstgemacht ist und nur selbst durch Läuterung gelöst werden kann um dann vielleicht doch durch Jesus Gnade erlöst zu werden von der eigenen Hölle in dieser anderen Dimension.
Bildlich würde ich sie mir nicht vorstellen sondern eher eine Art Zustand anstatt eine "Stätte".
Ein alleine sein mit sich selber im Zustand des Versuchs der Läuterung.

Die Hölle dauert ewig, und es gibt keine Erlösung daraus (freie Entschei-
dung des Menschen gegen Gott; Zustand der Gottferne; andauernder Haß
statt ewiger Liebe). Jesus spricht mehrmals vom ewigen Feuer, das dem Satan
und seinen Engeln – und eben den Menschen, die Gott ablehnen – bereitet
ist (Mt 25,41).

Das Fegefeuer (Purgatorium) ist ein Läuterungszustand, der nach einer
gewissen Zeit (kann Jahre oder Jahrzehnte dauern) zu Ende ist. Anschlie-
ßend kommt die betreffende Seele direkt in den Himmel.

Schau mal im ▶ Katechismus-Kompendium nach den Fragen 210 bis
213. Dort ist es kurz und knapp erklärt.

Marcel
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

Johannes, der Bär

  • Gast
Antw:Sorry
« Antwort #7 am: 14. April 2012, 20:16:13 »
Danke Marcel für den Link, die Webseite habe ich mir runterkopiert und werde sie dann in aller Ruhe lesen. Ich tue mir mit katholischen Abwandlungen manchmal schwer. Aber das, was ich jetzt zu den Fragen 210 bis 213 gelesen habe, fand ich schon sehr ansprechend.

Offline Gine

  • ***
  • Beiträge: 341
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Antw:Sorry
« Antwort #8 am: 14. April 2012, 23:35:49 »
 fckjc Hy Marcel,

Zitat
..Das Fegefeuer (Purgatorium) ist ein Läuterungszustand, der nach einer
gewissen Zeit (kann Jahre oder Jahrzehnte dauern) zu Ende ist. Anschlie-
ßend kommt die betreffende Seele direkt in den Himmel...

Danke, und wieder habe ich etwas gelernt, dann habe ich also instinktiv vom Purgatorium gesprochen.

Ich dachte mir doch dass der Herr den Seelen noch eine Möglichkeit lässt.

 ;ghjghg
Manche Beiträge sind sogar menschenverachtend. Finsteres Mittelalter

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw: Hölle und Fegefeuer
« Antwort #9 am: 15. April 2012, 03:17:50 »
Danke Marcel für den Link, die Webseite habe ich mir runterkopiert und werde sie dann in aller Ruhe lesen.

Wer das Katechismus-Kompendium nicht am Bildschirm lesen mag, kann
es sich als Buch kaufen. Es gibt zwei Ausführungen:

– als Taschenbuch mit (einigen) schwarz-weißen Bildern
   ▶ http://www.amazon.de/dp/3629021409/

– mit festem Einband (die Bilder sind bunt)
   ▶ http://www.bol.de/shop/home/suchartikel/ISBN3-629-02139-5/

Zitat
Ich tue mir mit katholischen Abwandlungen manchmal schwer. Aber das, was ich jetzt zu den Fragen 210 bis 213 gelesen habe, fand ich schon sehr ansprechend.

Etwas ausführlicher wird das Thema im (großen) »Katechismus der Katholischen
Kirche« (KKK, gibt es übrigens auch als Buch) behandelt:

http://www.vatican.va/archive/DEU0035/__P2T.HTM
http://www.vatican.va/archive/DEU0035/__P2U.HTM

Marcel
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

 

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW