Autor Thema: Wichtige Hinweise rund um Sterben, Tod, Beerdigung  (Gelesen 6499 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anemone

  • Gast
Wichtige Hinweise rund um Sterben, Tod, Beerdigung
« am: 08. März 2011, 20:18:00 »
    Wichtige Hinweise rund um Sterben, Tod, Beerdigung



A) Vorbereitung auf das Sterben:


    1.) Versuchen, immer auf den Tod vorbereitet zu sein. Ob ich einen guten
         Tod habe, ist wichtiger als die gute Beerdigung und spätere Grabpflege!
         Jeden Abend mein Leben in Gottes Hände zurücklegen.
    2.) Die Sakramente (Beichte, Krankensalbung, Kommunion) rechtzeitig
         empfangen. Anderen Verzeihen und selber um Verzeihung bitten!
    3.) Bei lebensbedrohlichen Krankheiten rechtzeitig den Priester holen
         (lassen).
    4.) Mit den Angehörigen rechtzeitig offen über Fragen des Sterbens, der
         Beerdigung, der Grabpflege usw. sprechen.
   

B) Wenn ein Angehöriger stirbt:


   1.) Möglichst den Sterbenden nicht allein lassen, sondern bei ihm wachen,
        die Hand halten, Lippen befeuchten, mit ihm bzw. für ihn beten (s. z.B.
        Gotteslob n. 79), zu ihm sprechen. Nie vor einem Sterbenden, auch wenn
        er nichts mehr zu hören scheint, über Erbschaft, Beerdigung o. Ä.
        sprechen. Das Gehör funktioniert vermutlich noch sehr lang!
   2.) Einen kath. Priester zum Sterbenden rufen, notfalls auch nachts:
        Pfarrer
        Weiße Tischdecke, Kerze, Kreuz, Weihwasser vorbereiten. Im
        Krankenhaus nachdücklich darauf hinweisen, daß in Todesgefahr ein
        Priester gerufen weden soll.
   3.) Nach Eintritt des Todes Gebet (GL 79, 6).


C) Wenn ein Anghöriger gestorben ist:


    1.) Nahe Verwandte und den Pfarrer über den Tod des Angehörigen
         informieren
    2.) Das Beerdigingsinstitut anrufen
    3.) Das Beerdigungstermin sowohl mit dem Beerdigungsinstitut als auch
         mit dem Pfarrer absprechen. Dabei die Absprache mit den Verwandten nicht
         vergessen.

    4.) Die Grabform bestimmen: Erdbestattung ist im allgemeinen der
         Feuerbestattung vorzuziehen.
         Wenn für die Grabpflege niemand aufkommen kann, besteht nach der
         Friedhofssatzung die Möglichkeit zur Wahl eines Grabes in einer
         Erdgemeinschaftsanlage in einer weglosen Rasenfläche, bei
         welchem die Angehörigen bei der Bestattung anwesend sein können und
         ein Grabstein (oder Kreuz) gesetzt werden kann. ) Ist auch für Urnen
         möglich.) Diese Möglichkeit ist einer "anonymen Bestattung" eindeutig
         vorzuziehen!
    5.) Bei der Todesanzeige auf christliche Symbolik (Kreuz) und Text achten.
         Z.B.: R.I.P.; "Gott, der Herr, nahm zu sich..."; "Unser himmlischer Vater
         rief heim..."; "Gestärkt mit den Sakramenten der Kirche entschlief unsere
         liebe Mutter...". Keine unchristlichen Texte wie: "Du lebst in unseren
         Gedanken fort".
    6.) Mit dem Pfarrer den Termin des Requiems abstimmen. Normalerweise
         nehmen wir dafür eine der üblichen Wochentagsmessen. Dabei bedenken,
         ob und in welcher Weise kirchenferne Verwandte teilnehmen sollten.
    7.) Evtl. mit Hilfe des Pfarrers einen Organisten für die Beerdigung suchen.
         Bei einer katholischen Beerdigung kann auf Lieder verzichtet werden.
         Konservenmusik (CD-Player) ist in der katholischen Liturgie nicht
         vorgesehen.
    8.) Zur Vorbereitung der Beerdigung den beerdigenden Geistlichen um ein
        Gespräch bitten. Dafür auch wichtige Informationen über das Leben des
        Verstorbenen bereithalten. Die Ansprache bei der Beerdigung ist jedoch
        keine weltliche Trauerrede sondern christliche Verkündigung.
   9.) Eine gute Tradition ist das abendliche, gemeinsame Gebet für den
        Verstorbenen in den Tagen bis zur Beerdigung. Das Wichtigste, was wir
        für unsere Verstorbenen tun können, ist das Gebet. Das Gebet ist
        wichtiger als die Grabpflege. Die höchste Form des Gebetes ist die hl.
        Eucharistie.



Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Wichtige Hinweise rund um Sterben, Tod, Beerdigung
« Antwort #1 am: 08. März 2011, 21:41:11 »
Wichtige Hinweise rund um Sterben, Tod, Beerdigung

Danke für Deinen Beitrag!

Ergänzend möchte ich auch hier noch einmal auf das Büchlein »Die letzten Dinge«
von P. Martin Ramm FSSP hinweisen (gibt es auch online).

Marcel
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
3 Antworten
27974 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. April 2017, 20:38:28
von Admin
2 Antworten
4246 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Februar 2011, 13:13:11
von Marcel
2 Antworten
4279 Aufrufe
Letzter Beitrag 27. Mai 2011, 07:54:04
von LoveAndPray85
2 Antworten
4094 Aufrufe
Letzter Beitrag 27. Mai 2012, 18:34:18
von Krümel
0 Antworten
3238 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Januar 2015, 09:05:10
von Admin

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW