Autor Thema: Anders, aber wieder da!  (Gelesen 2955 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Eva

  • *
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Weiblich
Anders, aber wieder da!
« am: 29. April 2012, 21:02:49 »
Hallo liebe Geschweister,

einige von Euch, wie z.B. Hemma oder Winfried kennen mich vielleicht noch. Ich war im alten Forum vor ca. 2 Jahren eine Zeit lang recht aktiv.
Nun hat es mich doch wieder hier her verschlagen.  :) Allerdings ist sehr viel passiert in den letzten Jahren.

Für alle, die mich nicht kennen: Ich habe früher ein Leben ganz ohne Glauben, vor allem ganz ohne Jesus geführt. Ich wurde als Kind katholisch getauft, lernte aber weder zu Hause, noch in unserer Kirche wirklich etwas über ihn und den Glauben.
Ich war, vor allem in meiner Jugend ein echter "Kumpel" des Teufels. Irgendwann machte ich mich auf die Suche nach Gott, nach Wahrheit und landete erstmal im Islam, wo ich äußerst viele Negativerfahungen machte, soweit man das so nennen kann. Dazu vielleicht mehr an anderer Stelle.
Nach zwei Jahren entfernte ich mich dem Islam wieder. Von Gott aber hatte ich die Nase gestrichen voll... Ich lernte Mormonen kennen, die bei mir missioniert haben. Dort bin ich nie beigetreten, ich fand aber zu Jesus. Ich hatte wirklich ein Erlebnis, bei dem er mich so, so tief berührt hat, dass ich ohne etwas zu wissen, wusste, ich habe die Wahrheit, meinen Gott, nach dem ich so lange Jahre gesucht hatte, endlich gefunden.
Das war die Zeit, in der ich auf dieses (oder eher das alte) Forum stieß. Ich ging zurück zur katholischen Kirche. Wie viele hier im Forum versuchte ich jeden Tag zur Messe zu gehen, beichtete sehr regelmäßig, betete Rosenkranz usw.

Jetzt kommen wir zu dem, was sich verändert hat seitdem. Ich weiß, fast alle werden jetzt laut "ohhh jeee" rufen. Ich bin nicht mehr in der katholischen Kirche. Meine Beziehung zu Jesus hat sich natürlich mit der Zeit weiter entwickelt. Ich habe allgemein sehr viel über und von ihm gelernt und mein Weg führte mich 2010 in eine Freikirche. Leidre komme ich nicht mehr ins alte Forum rein, aber ich habe hier schon ein bisschen über Euren Standpunkt, was Freikirchen angeht lesen können.
Es macht mich traurig, und war damals auch mit ein Beweggrund (wenn auch ein sehr kleiner), um aus der kath. Kirche auszutreten, wenn ich immer wieder lese oder höre, dass die kath. Kirche der einzige Weg zu Gott ist. Jesus selbst sagt, ER ist der Weg. Und auch NUR ER kann in das Herz der Menschen sehen. Ich sehe jeden, der an Jesus glaubt, ihn liebt und immer versucht ihm nah zu sein als meinen Bruder / meine Schwester an. In meinen Augen sind wir alle Christen. Egal ob katholisch, evangelisch oder freikirchlich. Warum sind wir dann gegeneinander? Für mich ist dieses Gegeneinander Werk des Teufels, denn das ist mit Sicherheit nicht das, was Jesus will, das die, die an ihn glauben sich gegenseitig als weniger Wert oder was auch immer betrachten.

Was mir allgemein sehr, sehr, sehr wichtig ist, ist dass ich hier jetzt und in Zukunft, egal bei welchem Thema, niemanden angreifen oder zu nahe treten möchte!!!

Seit gesegnet!
Eva

Botschafter

  • Gast
Antw:Anders, aber wieder da!
« Antwort #1 am: 29. April 2012, 22:50:27 »
Hallo Eva und grüess GOTT

Ja die LIEBE JESUS hat Dich wieder in dieses Forum geführt, schön.

Du suchst die Wahrheit - Du wirst sie an der Hand der MUTTERGOTTES und mit Hilfe des HL.GEISTES finden.


Liebe Freunde, Ihr habt den Text der Eva gelesen. Bitte vergleicht ihn mit den Piussen-Texten.

Also kurz:

Bei den Freikirchen ist mehr LIEBE vorhanden, bei den Protestanten ev. auch, aber sie reduzieren die Hl.10 Gebote nicht selten auf ein "wir sind alle lieb miteinander" und die Sicht auf GOTT, die LIEBE zu IHM, wird gerne auf eine reine Menschenliebe reduziert.

Bei den Hardcore-Tradis fehlt die LIEBE. Sie agieren in einer Demütigungsintention und erhöhen sich dabei gerne selber. (Ich schreib jetzt nicht, was ich mir heute in der Tradimesse anhören musste, aber auf jeden Fall bin ich dort wieder für eine Zeit gewesen, nicht wegen der Messe...) Dazu gibt es 1000 Vorschriften und wenn man diese nicht alle genauestens erfüllt, - "kommt man in die Hölle", so drohen sie.

Wir sehen, der Weg zum HERRN ist steinig, aber der Kompass ist die LIEBE, denn ER* ist die LIEBE selbst und dorthin wollen wir.

*der HERR nicht der Kompass...
« Letzte Änderung: 29. April 2012, 23:05:02 von Botschafter »

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
2808 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. September 2012, 20:01:12
von velvet
5 Antworten
5560 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. Dezember 2013, 08:26:41
von Drafi
0 Antworten
3630 Aufrufe
Letzter Beitrag 02. Oktober 2013, 00:50:17
von voyager
0 Antworten
1626 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. April 2017, 14:43:47
von Admin
0 Antworten
729 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. Juli 2019, 11:32:27
von amos

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW