Autor Thema: KURZ UND BÜNDIG  (Gelesen 18474 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5857
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #20 am: 05. Juli 2013, 13:03:25 »
 

ZUKUNFTSFORUM FÜR DIE KIRCHE

WIEN(kna). Die österreichischen Bischöfe laden zu einem
"Zukunftsforum" der katholischen Kirche in Österreich
ein. Es soll im Herbst 2014 beginnen und drängende
Themen in Gesellschaft und Kirche zur Sprache bringen.
Die vier großen Themen des Zukunftsforums sollen sich
an der familiären, beruflichen, sozialen und globalen Le-
benswelt der Menschen orientieren: "Familie und Bezie-
hung", "Bildung und Arbeit", Kirche und Gesellschaft in
Österreich" sowie "Gerechtigkeit und Ökologie weltweit"
lauten die Themenbereiche.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5857
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #21 am: 08. Juli 2013, 09:53:10 »
LÄNGERE VERJÄHRUNGSFRISTEN BEI MISSBRAUCH

BERLIN(epd). Seit Monatsanfang gelten längere Verjährungsfristen bei sexuellem Missbrauch. Die Fristen beginnen nicht mehr am 18., sondern erst am 21. Geburtstag des Opfers. Alle schweren Sexualdelikte verjähren damit frühestens mit der Vollendung des 41. Lebensjahres, da die Betroffenen oft erst lange nach der Tat die Kraft für eine Anzeige aufbringen. Die strafrechtliche Verjährungsfristen betragen - je nach Schwere - zwischen fünf und 20 Jahren.

Quelle: neue KIRCHEN ZEITUNG - Nr. 27
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5857
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #22 am: 28. Juli 2013, 11:56:44 »
KÖNIG DAVIDS PALAST GEFUNDEN?

Jerusalem (kna). Zwei Gebäude aus dem 10. vorchristlichen Jahrhundert haben israelische Archäologen südwestlich von Jerusalem entdeckt. Wie die israelische Antikenbehöre mitteilte, handelt es sich um die größten bekannten Gebäude aus dieser Zeit im Königreich Juda.
Eines soll ein Palast König Davids gewesen sein.

Quelle: neue KIRCHEN ZEITUNG - Nr. 30
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5857
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #23 am: 28. Juli 2013, 12:06:48 »
ERZBISCHOF VON YORK FÜR MINDESTLÖHNE

London (kna). Für die Einführung von Mindestlöhnen in Großbritanien hat sich der anglikanische Erzbischof John Sentamu von York ausgesprochen. Die "Nummer zwei" der Staatskirche leitet eine Kommission, die prüfen soll, ob und wie Mindestlöhne gezahlt werden können und welche Hindernisse dieser Idee bisher entgegenstehen.

Quelle: neue KIRCHEN ZEITUNG - Nr. 30
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5857
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #24 am: 28. Juli 2013, 12:13:15 »
MEHR OPFER VON HUNGER UND KRIEG

Genf(epd). Die Zahl hilfsbedürftiger Opfer von Kriegen und Hungersnöten ist nach UN-Angaben in den ersten sechs Monaten 2013 um 16 Millionen gestiegen. Ende Juni 2013 waren 73 Millionen Männer, Frauen und Kinder auf humanitäre Unterstützung wie Lebensmittellieferungen angewiesen, teilte die UN in Genf mit. Zu Beginn des Jahres waren es noch 57 Millionen Menschen.

Quelle: neue KIRCHEN ZEITUNG - Nr. 30
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5857
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #25 am: 04. August 2013, 14:49:30 »
MENSCHENRECHTLERINNEN FREIGELASSEN

Havanna(kna). In Kuba sind laut Medienberichten fünf vorübergehend verhaftete Frauen der Bürgerrechtsbewegung "Frauen in Weiß" auf Vermittlung des Bischofs von Matanzas, Manuel Hilario de Cespedes, freigelassen worden. Das berichtete der kubakritische Radiosender Marti. Insgesamt seien weitere zehn Menschenrechtler von staatlichen Sicherheitskräften im Anschluss an den Sonntagsgottesdiensten verhaftet worden.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5857
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #26 am: 04. August 2013, 14:55:45 »
NEUE LEITUNG DER PIUS-BRÜDER

Stuttgart (kna). Franz Schmidberger (66), Oberer des deutschen Distriks der Piusbruderschaft, wird neuer Leiter des Priesterseminars der Traditionisten im bayerischen Zaitzkofen. Sein Nachfolger in der Deutschlandzentrale der Vereinigung in Stuttgart wird der gebürtige Schweizer Firmin Udressy (36).












Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5857
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #27 am: 16. August 2013, 11:58:09 »
PROTESTE GEGEN GESETZ IN BRASILIEN

SAO PAULO (kna). Das neue Gesetz zur Hilfe für Vergewaltigungsopfer in Brasilien erregt Kritik bei christlichen Organisationen. Es gewährt vergewaltigten Frauen einen Anspruch auf die "Pille danach". Zudem müssen sie in öffentlichen Kliniken auf die Möglichkeit hingewiesen werden, eine Abtreibung durchführen zu lassen. Vertreter der katholischen Bewegungen kündigten Proteste an. Auch evangelikale Politiker verurteilen das Gesetz.
Quelle: neue KIRCHEN ZEITUNG - Nr. 32
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5857
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #28 am: 16. August 2013, 12:14:33 »
UMGANG MIT WIEDERVERHEIRATETEN

München (epd). In der Frage des Umgangs der katholischen Kirche mit wiederverheirateten Geschiedenen liegen offenbar erste konkrete Reform-Vorschläge vor. Das berichtete das Nachrichtenmagazin "Focus" am Samstag vorab und berief sich auf einen Geistlichen des Päpstlichen Familienrates. Den Vorschlägen zufolge könnten Ortsbischöfe künftig nach einer Art Schuldprinzip entscheiden, ob sie Gläubige, die unfreiwillig von ihrem Partner geschieden wurden, wieder zur Kommunion zulassen.
Quelle: neue KIRCHEN ZEITUNG - Nr. 32
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5857
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #29 am: 16. August 2013, 14:19:15 »
KRITIK AM ÖKUMENISCHEN DIALOG

Moskau (kna). Das Moskauer Patriarchat kritisiert die Arbeit der internationalen Dialogkommission der katholischen und orthodoxen Kirche. Deren derzeitiger Kurs führe nicht zu einem besseren Verständnis der bestehenden Differenzen zwischen beiden Kirchen, sagte der Außenamtschef des orthodoxen Moskauer Patriarchats, Metropolit Hilarion. Stattdessen würden "Unstimmigkeiten eingeseift" und dadurch der Eindruck erweckt, dass es keine Unterschiede gebe.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
32 Antworten
20748 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. Juli 2017, 12:54:47
von Herzschlag

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW