Autor Thema: KURZ UND BÜNDIG  (Gelesen 18341 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5817
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #30 am: 16. August 2013, 14:33:43 »
BRIEF AUS MOSKAU

DER BOXER

Liebe Leserin, lieber Leser, kann ein Priester auch ein professioneller Boxer sein? In Russland schon, aber es ist ein außenordentlicher Fall. Boxen sei hart und entspreche den kirchlichen Gesetzen nicht, sagen Kritiker. Jesus Christus hat mal gesagt: Wenn ihr auf die eine Wange geschlagen werdet, dann haltet auch die andere hin. Für den orthodoxen Priester Sergej Akimow aus einer kleinen Stadt im Twer-Gebiet, 370 Kilometer von Moskau entfernt, ist das nicht machbar. Jedenfalls nicht bei einem seiner Boxkämpfe, denn sonst würde er gegen seine Gegner immer verlieren. "Nur auf der Straße könnte ich mich schlagen lassen, das wäre eine Heldentat für mich.
Aber nur solange ich sicher bin, dass ich am Leben bleibe. Ich will meine Frau mit den beiden Söhnen nicht alleine lassen. Sonst schlage ich zurück", sagt der Geistliche. Sergej betont, das Boxen zeige ihm seine schwachen seelischen und physischen Stellen und helfe ihm, sich weiter zu entwickeln. Nur seine Gemeinde bemitleidet ihn sehr, wenn er mit blauen Flecken zum Gottesdienst kommt. Sollte er vielleicht doch lieber einen anderen Beruf aussuchen und Zahnarzt werden, wie manche seiner Kollegen?
KATHARINA MAXIMOWA
Journalistin in Moskau
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5817
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #31 am: 04. September 2013, 16:54:19 »
UNTERGANG DES CHRISTLICHEN ORIENTS?

ROM (kna). Der maronitische Patriarch Kardinal Bechara Rai befürchtet angsichts der Entwicklung in Ägypten, Syrien und anderen Ländern den endgültigen Untergang des christlichen Erbes der Region. "Wir sind gegenwärtig Zeugen einer totalen Zerstörung dessen, was die Christen in 1400 Jahren aufbauen konnten", sagte Rai Radio Vatikan.
Quelle: neue KIRCHEN ZEITUNG-NR: 35
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5817
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #32 am: 11. September 2013, 19:08:03 »
SCHÜLERKREIS FEIERT MESSE MIT BENEDIKT XVI.

VATIKANSTADT(Kna). Der Ratzinger-Schülerkreis hat im Vatikan eine Messe mit seinem ehemaligen Lehrer gefeiert.
Der emeritierte Papst Benedikt XVI. zelebrierte den Gottesdienst mit seinen früheren Mitarbeitern, Doktoranden und Studenten in der Kapelle des vatikanischen Governatorats. Der Kreis war in den vergangenen Tagen zu seiner jährlichen Fachtagung in einem kirchlichen Zentrum in Castel Gandolfo zusammengekommen. Erstmals nahm Benedikt XVI. diesmal nicht an den Gesprächen selbst teil.
Quelle: neue KIRCHEN ZEITUNG-NR. 36
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5817
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #33 am: 12. September 2013, 20:02:36 »
STARKER ZUWACHS AN BEICHTEN IN ENGLAND

London (kna). Rund zwei Drittel der katholischen Bischofskirchen in England und Wales verzeichnen eine starke Zunahme von Beichten. Etwa jeder dritte Befragte machte für den Zuwachs den neuen Stil von Papst Franziskus sowie eine Langzeitwirkung des Großbritannien-Besuchs von Papst Benedikt XVI. im Jahr 2010 verantwortlich.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline peanutbecker

  • '
  • ****
  • Beiträge: 788
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #34 am: 14. September 2013, 21:19:08 »
Betreff: Dringender AUFRUF zur SOLI-Aktion mit dem LIMBURGER BISCHOF

Liebe Freunde und Bekannte,

am übernächsten Montag, den 23. September, tagt die Dt. Bischofskonferenz. Man ist geneigt zu sagen, dann dürfe wohl mit dem Schlimmsten usw. gerechnet werden...!

Wir wissen ja, wie der tapfere Erzbischof Johannes Dyba im Kreise seiner Amtsbrüder höchst unbrüderlich behandelt wurde - und Bischof Mixa erging es nicht anders, als er in Bedrängnis geriet durch den Dauerbeschuß einer wildgewordener Medienmeute.

Immer dasselbe (garstige) Lied, die Herren Oberhirten haben größtenteils kein Format und noch weniger Mut, dem Druck mächtiger Presseorgane zu widerstehen - von löblichen Ausnahmen wie z.B. dem Regensburger Bischof Dr. Voderholzer einmal abgesehen.

Doch mit Wehklagen ist nichts gewonnen, wir wollen es einfach selber besser machen!

Solidarisieren wir uns schnellstmöglich durch eine Online-Unterschrift mit dem attackierten Limburger Bischof Dr. Tebartz-van Elst.

Es müssen uns nicht seine "blauen Augen" gefallen, es geht hier allein um die Sache - und um den Widerstand gegen ein gezieltes Kesseltreiben, mit dem der als konservativ geltende Kirchenmann konfrontiert ist.

Das "Forum Deutscher Katholiken" von Prof. Dr. Hubert Gindert hat eine Unterschriftsaktion gestartet, die man schnell und einfach online unterzeichnen kann: http://www.forum-deutscher-katholiken.de/htm/u_aktion.php

Natürlich sind auch unsere evangelischen Freunde herzlich zum Mitmachen eingeladen - so ganz im Sinne der "konservativen Ökumene"!

Wenn Sie Infos zu dem Dauerbrenner-Thema suchen, hier haben wirim Laufe der Zeit zehn Artikel veröffentlicht, die Sie nacheinander "besichtigen" können:
http://charismatismus.wordpress.com/category/causa-limburg-bischof/

Herzlichen Gruß und segensreichen Sonntag!
Ihre Felizitas Küble

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5817
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #35 am: 18. September 2013, 17:55:44 »
NEUER PREMIER WILL ASYLRECHT VERSCHÄRFEN

Camberra (kna). Australiens neuer Premierminister Tony Abbot will die Entwicklungshilfe kürzen und das Asylrecht verschärfen. Diese Themen hätten Priorität von Beginn an, erklärte der Katholik und Parteivorsitzende der Liberalen. Australiens schon bisher rigide Asylpolitik wird von Kirchenvertretern scharf kritisiert.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5817
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #36 am: 18. September 2013, 18:00:50 »
ERZBISCHOF IN NIGERIA ENTFÜHRT

Lagos (kna). In Nigeria ist ein anglikanischer Erzbischof entführt worden. Bewaffnete Unbekannte verschleppten Ignatius Kattey, den zweithöchsten anglikanischen Geistlichen des Landes, und seine Frau am Wochenende im Süden Nigerias. Die Frau wurde kurz darauf freigelassen.
In der erdölreichen Region des Nigerdeltas gibt es oft Entführungen mit dem Ziel, Lösegeld zu erpressen.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5817
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #37 am: 18. September 2013, 18:12:51 »
VATIKAN BERUFT SEINEN NUNTIUS AB

Santa Domingo (kna). Der Vatikan hat nach Vorwürfen über sexuellen Missbrauch seinen Botschafter in der Dominikanischen Republik abberufen. Der polnische Erzbischof Jozef Wesolowski (65) sei von den Amtspflichten entbunden und zurückberufen worden, bestätigte Vatikansprecher Federico Lombardi. Der Heilige Stuhl habe Untersuchungen eingeleitet. Auch die Behörden der Dominikanischen Republik nahmen Ermittlungen auf.

Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5817
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #38 am: 22. September 2013, 10:12:46 »
DIE UN ZEICHNET EINE ORDENSFRAU AUS

Genf (kna). Die Kongolesische Ordensfrau Angelique Namaika erhält in diesem Jahr den Flüchtlingspreis des UN-Hochkommissariats für Flüchtlinge (UNHCR).
Das teilte die Organisation am Dienstag in Genf mit.
Die 46-jährige Augustinerin wird für ihren Einsatz für Frauen und Mädchen geehrt, die vor Rebellen der "Lord's Resistance Army" im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo fliehen mussten oder von ihnen entführt wurden. Er ist mit umgerechnet 75 000 Euro dotiert.

Quelle: neue KIRCHEN ZEITUNG-NR. 38
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5817
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:KURZ UND BÜNDIG
« Antwort #39 am: 22. September 2013, 10:21:54 »
EU-BÜRGERINITIATIVE ERREICHT EINE MILLION

Berlin (kna). Die europäische Bürgerinitiative "Einer von uns" für einen besseren Embryonenschutz hat nach eigenen Angaben die nötigen eine Million Unterschriften für eine Behandlung des Themas durch das EU-Parlament gesammelt. Auch in Deutschland hätte die erforderliche Zahl von 75 000 Menschen unterschrieben. Die auch von katholischen Bischöfen unterstützte Initiative will erreichen, dass die EU keine Stammzellenforschung mehr finanziert, bei der Embryonen zerstört werden.
Quelle: neue KIRCHEN ZEITUNG-NR. 38
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
32 Antworten
20560 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. Juli 2017, 12:54:47
von Herzschlag

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW