• Kann Naturwissenschaft Gott "widerlegen"? 4 2

Autor Thema: Kann Naturwissenschaft Gott "widerlegen"?  (Gelesen 21555 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mariae

  • **
  • Beiträge: 156
  • Country: de
Antw:Kann Naturwissenschaft Gott "widerlegen"?
« Antwort #24 am: 10. Juni 2012, 13:14:11 »
Kurz gesagt : Die Wissenschaft verkommt dann zur Torheit, wenn sie geoffenbarte Glaubenswahrheiten glaubt widersprechen zu können. Die Wahrheit kommt von Gott , keine menschliche "Erkenntnis" kann sich über seine Weisheit stellen . 
Statt das Evangelium in dem Geiste zu lesen, in dem es geschrieben wurde, beschränken sich die Jesusfans auf ihr selbst erfundenes Motto: „Jesus liebt dich“ und erklären sich die Welt so, als ob es keine Wiederkunft des Herrn gäbe, nach der die Spreu vom Weizen getrennt wird.

Offline ChrS

  • **
  • Beiträge: 184
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Kann Naturwissenschaft Gott "widerlegen"?
« Antwort #25 am: 10. Juni 2012, 13:59:05 »

Zitat
Jesod hat nie bestätigt, dass er Freimaurer ist, er hat es verneint. Es ist armselig, wenn man keine Argumente mehr findet unter die Gürtellinie zu schlagen nur um Recht zu bekommen.

Wenn man keine Argumente mehr findet? Ich habe wohl für den Anfang genug gebracht, die bislang von niemandem widerlegt wurden. Jesod war als "Matthew" bei uns im Forum der Katholischen Tradition angemeldet und ich habe öfter mit ihm per PM geschrieben. Er hat sich mir als Freimaurer zu erkennen gegeben und mir auch einiges über die Freimaurerei erklärt (u.a. das niemand Freimaurer werden kann, der nicht an "Gott" glaubt).
"Ich sehe nicht, inwiefern die lehrmäßige Festigkeit im Widerspruch stünde zur geschmeidigen, erfinderischen, ja sogar kühnen Liebe [...], wie die doktrinale Unbeugsamkeit im Gegensatz stehen sollte zu herzlichem Mitleid" (Bischof Alfonso de Galarreta FSSPX, Ecône, 29.6.2011).

velvet

  • Gast
Antw:Kann Naturwissenschaft Gott "widerlegen"?
« Antwort #26 am: 10. Juni 2012, 14:47:52 »
Mariae, Deine Schlussfolgerungen kann ich nicht nachempfinden, denn man kann auch keinen Hut mit einem Schuh vergleichen.

Der Glaube und die Wissenschaft müssen sich nicht zwangsweise  widersprechen, das Eine kann das Andere unterstützen als Beispiel möchte ich die Schriftrollen von Qumran aufzeigen, die mit  Hilfe der Wissenschaft und ihren Prüfmethoden als echt bestätigt werden konnten. Auch wurde erst durch die Wissenschaft klar wie kompliziert und perfekt der Mensch aufgebaut ist.

Die Darwinsche Theorie ist längst verworfen und von ihm selbst wiederrufen worden.
Meiner Ansicht nach kann die Wissenschaft unseren Glauben unterstützen.

Genauso wie es im Glauben viele Irrlehren gibt, gibt es in der Wissenschaft schwarze Schafe und genauso wie wir diese Irrlehren widerlegen, so werden auch falsche Theorien in der Wissenschaft widerlegt, sobald neue Erkenntnisse bestehen. Es ist allerdings bei weitem leichter eine wissenschaftliche Theorie zu verwerfen als einen Irrglauben, denn in der Wissenschaft gibt es die Beweispflicht, während in der Religion nicht alles bewiesen werden kann.

Chrs
was Jesod auf einer anderen Webseite äussert kann ich nicht wissen, ob seine Identität die gleiche ist, weiss ich auch nicht, ich kann nur auf das reagieren, was hier gesagt wird, aber man kann ihn ja fragen, wenn er hier wieder aktiv ist.
Wenn er Freimaurer der unteren Ränge ist, glaubt er die beten Gott an, doch dieser Gott heisst Luzifer und das erfahren leider erst die oberen Ränge, es sind schon viele wieder ausgetreten, wenn sie das geschnallt haben. Solange er meint unseren Gott anzubeten ist er nicht verloren und kann umkehren.
Ihn aiuf den richtigen Weg zu bringen sollte uns wichtiger sein, als zu urteilen, was uns einfach nicht zusteht.

Keiner von uns sieht in das Herz des anderen, aber Gott sieht es was unsere Beweggründe sind.  Was soll das selbstgerechte Urteilen über einen anderen Menschen, dieses Denken , dass einer höher steht als der andere, dieses Streiten um Worte, wie es die Schriftgelehrten einst handhabten? Dieses Imponiergehabe und Geltungsbedürfnis ist nicht der Weg zur Nächstenliebe und auch nicht zu der Liebe zu Gott. Denkt zurück an die ersten Christen, die eine Gemeinschaft bildenten und dadurch die Verfolgungen überlebt haben, es wird Zeit diesen Geist der Gemeinschaft zu verbreiten und zu leben.

velvet

Offline Mialein

  • *
  • Beiträge: 3
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Kann Naturwissenschaft Gott "widerlegen"?
« Antwort #27 am: 10. Juni 2012, 16:32:26 »
Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier und habe mich gerade so durch dieses Thema gelesen.

Erst wollte ich nichts dazu schreiben, aber ich habe mich anders entschieden.

Dieses Thema finde ich sehr interessant. Mir sind da eben beim lesen spontan zwei Gedankengänge durch den Kopf gegangen.

Der erste war: Ich habe vor einigen Jahren von einem Priester gehört, dass wir viel für die Wissenschaftler beten sollen.

Der zweite war: Es hätte hier Niemand eine Macht über etwas, wenn sie ihm nicht von Oben gegeben wurde.

Ich hoffe ihr nehmt mir das jetzt nicht übel.

Ich hatte einfach ein inners Bedürfnis dies zu schreiben, ganz ohne viel nachzudenken.

Euch allen noch einen gesegneten Sonntag.

Mialein.

velvet

  • Gast
Antw:Kann Naturwissenschaft Gott "widerlegen"?
« Antwort #28 am: 10. Juni 2012, 17:31:16 »
Liebe Mialein,
Schön, dass Du geschrieben hast, ich will versuchen Dir zu antworten:

zu 1. in irgendeiner Prophezeihung habe ich gelesen, dass die wissenschaftler noch von den Menschen verflucht werden würden und verfolgt.
Das kann ich mir schon vorstellen, denn Wissenschaft ist nicht gleich Wissenschaft. es gibt Zweige, die Genetik z.B. in denen Experimemte laufen, die Kreaturen schaffen, die wider die Natur sind und da ganz extrem in Gottes Schöpfung eingreifen. Dann gibt es Psychologen, Psychiater, Sozialingenieure, die helfen die Massen zu manipulieren und das nicht erst seit gestern. Es gibt also auch wissenschaften, die nicht nur gegen den Glauben, sondern auch gegen den Menschen arbeiten.
 zu 2. es ist richtig, dass nichts geschehen kann, was Gott nicht zulässt. Gott schafft diese Dinge aber nicht, er lässt sie zu, um uns das Werk Satans erkennen zu lassen. Damit wir sehen, dass Satan die Menschen hasst und sie vernichten will und Gott die Wahrheit und das Leben ist, dass wir umkehren zu ihm und seine Liebe erkennen.

velvet

P.s. Keiner nimmt Dir übel, wenn du hier schreibst, im Gegenteil, wir freuen uns darüber!
« Letzte Änderung: 10. Juni 2012, 17:39:24 von velvet »

Offline ChrS

  • **
  • Beiträge: 184
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Kann Naturwissenschaft Gott "widerlegen"?
« Antwort #29 am: 10. Juni 2012, 18:37:55 »
Zitat
was Jesod auf einer anderen Webseite äussert kann ich nicht wissen [...] Was soll das selbstgerechte Urteilen über einen anderen Menschen [...]?

Ich habe über niemanden selbstgerecht geurteilt. Dagegen hast Du mir vorgeworfen, dass mein Vorgehen "armselig" sei, dass ich "keine Argumente" habe, obwohl ich schon genügend vorgebracht habe, gegen die bisher nichts geschrieben wurde. Und weiter hast Du mir vorgeworfen, ich würde deshalb "unter die Gürtellinie [...] schlagen nur um Recht zu bekommen", womit Du wohl gemeint hast, dass ich schrieb, dass Jesod ein Freimaurer ist, was er mir aber ganz offen geschrieben hat. Ich verstehe die ganze Aufregung darum nicht. Wenn sich hier wer aufregen könnte, dann ich. Aber da denke ich lieber an die Worte des hl. Josemaría Escrivá: "Was willst du dich ärgern, wenn du damit Gott beleidigst, deine Mitmenschen belästigst, dir selber eine schlechte Stunde bereitest ... und dich schließlich doch wieder beruhigen musst?" (Der Weg, Punkt 8).

Zitat
Meiner Ansicht nach kann die Wissenschaft unseren Glauben unterstützen.

So muss es auch sein. Wahre Wissenschaft und wahrer Glauben stehen im Einklang miteinander. Wie könnte es anders sein? Die Wissenschaft bestätigt die göttliche Offenbarung und die göttliche Offenbarung die wahre Wissenschaft. Dagegen handelt es sich um eine irregeleitete Wissenschaft, wo diese der göttlichen Offenbarung - also dem, was sicher wahr ist - widerspricht. Und es handelt sich nicht um die göttliche Offenbarung oder ein falsches Verständnis von ihr, wo diese der wahren Wissenschaft widerspricht.
« Letzte Änderung: 10. Juni 2012, 18:40:45 von ChrS »
"Ich sehe nicht, inwiefern die lehrmäßige Festigkeit im Widerspruch stünde zur geschmeidigen, erfinderischen, ja sogar kühnen Liebe [...], wie die doktrinale Unbeugsamkeit im Gegensatz stehen sollte zu herzlichem Mitleid" (Bischof Alfonso de Galarreta FSSPX, Ecône, 29.6.2011).

velvet

  • Gast
Antw:Kann Naturwissenschaft Gott "widerlegen"?
« Antwort #30 am: 10. Juni 2012, 19:46:41 »
Lieber Chrs,

mit dem selbstgerechten Urteil, habe ich ganz allgemein gesprochen und nicht Dich persönlich gemeint.

Dass Du Argumente gebracht hast, habe ich schon gesehen, doch ich dachte um das ganze zu unterstreichen hättest du das mit dem freimaurer erwähnt.
Ich kenne seine wahre Identität nicht und kann deswegen auch nichts dazu sagen.

velvet

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
4885 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Juli 2020, 15:45:23
von amos
19 Antworten
21263 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. September 2014, 19:05:29
von Nightrain
3 Antworten
4002 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. April 2012, 23:36:57
von Gine
VOM GROSSEN WERT DES "VERGELT*S GOTT"

Begonnen von Römisch-katholisch Gebete

0 Antworten
1153 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. Januar 2019, 09:31:02
von Römisch-katholisch
0 Antworten
529 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. Februar 2020, 08:25:17
von Admin




La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats