Autor Thema: Der gewolllte Zusammenbruch Der Weg in den 3. Weltkrieg  (Gelesen 27571 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christian28

  • .
  • **
  • Beiträge: 183
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Der gewolllte Zusammenbruch Der Weg in den 3. Weltkrieg
« Antwort #8 am: 30. Mai 2012, 16:41:52 »
@ Martial

Du hast es getan , ich hab es getan und andere auch. Jedoch dürfen wir nicht nur von uns ausgehen sondern auch von anderen Nutzern die noch keine Ahnung haben und den Satan in dieser Welt vielleicht noch nicht erkannt haben.
So mächtig sind diese Gruppen auch wieder nicht , sie sind mächter als wir selbst , das ist richtig und sie haben viele Menschen getäuscht
aber wir haben Gott und sind Ihnen durch Gott langfristig vollkommen überlegen.

@Eglantine

Wenn du mich schon zittierst um Velvet eins reinzudrücken , solltest du keine Falschbehauptungen aufstellen. Ich kenne eben die meisten dieser Themengebiete schon und bin daher gut informiert. Weshalb ich mir nicht alles ansehe ,  jedoch hab ich mir dieses Video nicht angesehen weil ich zuhause bei mir nur ISDN habe und dies nicht möglich ist.  Nun bin ich wieder unter der Woche am Ort meiner Arbeitstätigkeit und kann es mir ansehen.

Du bist mir noch die Antwort schuldig geblieben , inwiefern Themengebiete des Videos "bekannt sind" oder "gelogen" sind , denn es wäre schon interessant wenn du solche Behauptungen aufstellst, dass du diese auch mal mit Beispielen und Argumenten belegen kannst.  Vielleicht hattest du keine Lust dazu oder dein Posting entspringt deiner offen zur Schau gestellten Abneigung gegen Velvet.  Woher diese kommt weisst wahrscheinlich nur du. Sachdiskussionen sind hier doch immer willkommen , nur dies ist doch keine Diskussion momentan , sondern nur so ein Angriff ohne Inhalt bisweilen.

"Dass nicht jeder weiß, was auf der Welt vorgeht, ist jedoch nicht sehr beruhigend."

Ich denke viele Menschen wissen nicht was auf der Welt vorgeht zumindest nicht genau. Ich gehöre jedenfalls dazu , obwohl ich viel weiß , weiß ich nicht alles. Wenn das bei dir anders ist , dann gratuliere ich dir natürlich zu deiner allwissendheit in weltlichen Fragen die dir Gott geschenkt hat.



velvet

  • Gast
Antw:Der gewolllte Zusammenbruch Der Weg in den 3. Weltkrieg
« Antwort #9 am: 30. Mai 2012, 16:56:07 »
Eglantine,
 
Deine Antworten sind keine Antworten und nicht zu den gestellten Fragen schlüssig, es sind nur Angriffe gegen mich! Offensichtlich musst du irgendwo Deinen Frust abbauen. Aber um mich auf Dein Niveau zu begeben müsste ich mich zu sehr bücken und darum werde ich den Kontakt hier mit Dir beenden.

Das was Du hier verbreitest kommt gewiss nicht von Gott und diese andere Seite werde ich nicht noch füttern!

Gehe mal in Dich und frage Dich mal was Du hier machst und was dich dazu bewegt mich anzugreifen!

velvet

Offline Gine

  • ***
  • Beiträge: 341
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Konfessionslos
Antw:Der gewolllte Zusammenbruch Der Weg in den 3. Weltkrieg
« Antwort #10 am: 30. Mai 2012, 17:24:04 »
 ;fcc Ich mische mich auch mal kurz ein  ;D

Also sagen wir mal so.... von all den Videos sind mit Sicherheit 50% wahr und 50% übertrieben.
Das ist das Problem von allen Menschen auf der Welt. Wir Menschen erkennen etwas und den Rest dichten wir ungewollt hinzu da wir natürlich eine gewisse Angst haben.
Tatsache ist jedoch dass es kaum möglich sein wird diese Machenschaften effektiv zu unterbinden denn dann müssten die Menschen allesammt gemeinschaftlich sich erheben gegen ihre jeweiligen Machthabern ...und das werden sie nicht tun.
Manche weil sie zu bequem sind, manche weil sie Angst haben und manche weil sie eben meinen sie könnten eh nichts ausrichten.
Insofern ist die gesammte Thematik immer etwas problematisch.

Die Spreu vom Weizen zu trennen (was den Wahrheitsgehalt mancher Videos betrifft) ist da ziemlich schwierig.

just my 5 pennis...

 ;)
Manche Beiträge sind sogar menschenverachtend. Finsteres Mittelalter

Offline Mariae

  • **
  • Beiträge: 156
  • Country: de
Antw:Der gewolllte Zusammenbruch Der Weg in den 3. Weltkrieg
« Antwort #11 am: 30. Mai 2012, 18:14:48 »
Die liebe Gine hat recht !!! ;fckj

Nur wer ausschließlich in Gott lebt , lebt in der Wahrheit. Die religiös gleichgültige Welt ist immer Irrtum,weil sie auf Menschen vertraut. Auch  wenn sie Züge von Wahrheiten inne hat , dennoch bleibt sie im Irrtum . Irrtümer aber brechen logischerweise immer in sich zusammen . Kurz bevor dies aber geschieht, wird der Irrtum aggressiv. Weil er seinen Untergang sieht aber nicht seinen eigenen Irrtum erkennen kann , glaubt er, dass jene welche er nicht auf seiner Seite weiß , die Feinde  sind . Das war schon immer so . Das vermeintlich Gute, wird zum verirrten Guten , was das Böse ist .Jüngste Geschichte : Der Nationalsozialismus wurde  aggressiver als der Untergang drohte , die DDR wurde aggressiver als der Untergang in den 60 Jahren sich ankündigte .  Heute haben wir Finanzkrise, Wirtschaftskrise u.f.m...
Freuen wir uns im Leid , den unsere Freude ist das Himmelreich . Die Welt ist schon gerichtet , sie vergeht samt ihrer Lust und Mammon .   Freuen wir uns , dass „schlechte“ ´Zeiten und Verfolgung kommen .Denn wieder bricht ein Irrtum zusammen : die Westliche Welt samt ihrer religiösen Gleichgültigkeit ,, im Namen der Religionsfreiheit . Eine Gesellschaft, die Christus nicht als König hat , züchtigt Gott . ;mloda

Freud und Leid, Reichtum und Elend kommen von Gott . Leid und Armut ist etwas schlimmes in den Augen der Gottlosen . (Jesus Sirach )

Kümmern wir uns nicht um die Welt . Vertrauen wir auf Gott . Vertrauen und Gebet ist machtvoller als philosophieren über die Art der Ungerechtigkeit . Z.B. beten für die Bekehrung  Afrikas bringt mehr als Brot.
 ;xdysaa



Statt das Evangelium in dem Geiste zu lesen, in dem es geschrieben wurde, beschränken sich die Jesusfans auf ihr selbst erfundenes Motto: „Jesus liebt dich“ und erklären sich die Welt so, als ob es keine Wiederkunft des Herrn gäbe, nach der die Spreu vom Weizen getrennt wird.

Eglantine

  • Gast
Antw:Der gewolllte Zusammenbruch Der Weg in den 3. Weltkrieg
« Antwort #12 am: 30. Mai 2012, 18:55:07 »
hallo ihr Süßen,

na, da scheint sich ja doch was zu tun bei diesem Thema.
Endlich wieder mal eine handfeste Diskussion.

@ Gine und Martial,

ihr sprecht mir aus der Seele.
Vor allem Martial.

Zitat
Ich vertraue darauf, daß Gott selbst einschreitet.
Er wird nicht tatenlos zusehen wie eine satanistische Geheim-
organisation die Menschheit vernichtet und ausbeutet.

Das sehe ich auch so.
Ich finde im Übrigen, dass er schon viel zu lange zugesehen hat.
Soll aber keine Wertung über Gottes Willen sein.
Nur meine Meinung.

Zitat
ja, ich weiß, dass dieses Thema schon lange im Netz und in Büchern veröffentlicht wird, merkwürdigerweise wird es dennoch als Lüge weggeschoben, wie du laut Eglantine sehen kannst...
Moment!!!
Ich habe nicht gesagt, dass alles gelogen ist.

Zitat
Aber um mich auf Dein Niveau zu begeben müsste ich mich zu sehr bücken und darum werde ich den Kontakt hier mit Dir beenden.
Das was Du hier verbreitest kommt gewiss nicht von Gott und diese andere Seite werde ich nicht noch füttern!

Hmmmmm..... Das erinnert mich an en Seminar, dem ich vor 15 Jahren in der Kirchengemeinde beiwohnte.
(Ich sage nur "Wir sind das Volk")
Dort wollte man uns weißmachen, dass man vor Gott nicht kriechen oder kien soll, sondern immer aufrecht entgegen treten. Die Reverentin sagte wörtlich:"Wer immer gebückt geht, hat ein eingeschränktes Blickfeld".

Irgendwie hat Jesus genau das Gegenteil gesagt und getan....
"Nicht mein Wille, sondern deiner geschehe", (Mt 26, 39)
Aber jeder wie er will.

@ Christian
Zitat
...zu deiner allwissendheit in weltlichen Fragen...
Dazu muss man nicht allwissend sein.
In der Politik geht es irgendwie immer um den selben Sch...marrn.
Wenn man da einigermaßen auf dem Laufenden ist, kommt man leicht mit.
Aber das weißt du ja selber.
In Dingen der Korruption ist es genau das Gleiche.

Zitat
Du bist mir noch die Antwort schuldig geblieben , inwiefern Themengebiete des Videos "bekannt sind" oder "gelogen" sind
Ein ganz einfaches Beispiel ist das mit den angbelichen Atomwaffen des Iran.
Es ist ein riesen Unterscheid zwischen Saddam und Achmadinedschad.
Saddam hatte nie mehr, als ein paar Rakten, mit denen er Isreal belästigt hat.
Der Iran ist das wesentlich gefürhlicher.
Du bist mir noch die Antwort schuldig geblieben , inwiefern Themengebiete des Videos "bekannt sind" oder "gelogen" sind

Es ist auch keinesfalls erwiesen, dass der keine Kernspaltung durchführen kann.
Die Beobachter kommen zwar regelmäig hin, werden aber weder regelmäßig hineingelassen, noch in alle Atomanlagen vorgelassen.
In zwischen ist er auch gegen Kontrollen durch die IAEA und lehnt dieses ständige Mißztrauen der westlichen Welt ab.
http://www.welt.de/politik/ausland/article106235694/Atomgespraeche-mit-Iran-werden-im-Mai-fortgesetzt.html
Zudem hat Mahmud schon mehrfach bestätigt, dass sie sehrwohl alles haben, was zu Atomwaffen nötig ist, es aber lediglich zu zivilen Zwecken verwenden.
Die Beobachter wurden zur Untermauerung dieser Thesen auch in zivile Atomanlangen vorgelassen.
Es gibt keinerlei Beweis dafür, dass der Kleine Mann nicht fähig ist, einen Atomkrieg zu starten.
Immerhin ist er ja auch ein enger Freund von Putin und treibt regen Waffenhandelt mit ihm.
Er sagt öffentlich, dass er vor hat, Israel auszulöschen und wenn er die Möglichkeit dazu bekommt, wird er es versuchen.
Und es ist auch bekannt, dass das Volk der Israeliten "in alle Winde zertreut" werden wird.
Und erst wenn der Messias durch das Goldenen Tor kommt, wird er sie wieder vereinen.

Ich persönlich traue dem Männchen das jederzeit zu.
Er hat das Potenzial einen Atomkrieg anzufangen.
Ihn zu gewinnen ,hat er freilich nicht. Dann gäbe es keinen Gott.
Aber wir wissen aus der eigenen Vergangenheit, dass die Perönlichkeit den Führer macht und sonst nichts.

Zitat
Ich denke viele Menschen wissen nicht was auf der Welt vorgeht zumindest nicht genau
Das ist gut und schlecht zugleich.
Sie wissen es nicht, weil sie es nicht wissen wollen (siehe Gine)
Wüssten sie mehr, könnten sie viel eher etwas dagegen tun oder wären wenigstens vorbereitet, was auf sie zukommt.
Durch das absichtliche Wegsehen geraten sie in die schlimmsten Lebensfallen.
Das erinnert mich jetzt wieder an Conchitas Bild von der lachenden Menge, die in die Tiefe stürzt.
Doch was rede ich.
Der Mensch ist einfach so und ich werde es nicht ändern.

@ Mariae,

solche Leute wie dich brauchen wir.
Deine Botschaft ist die, die jetzt wichtig ist.


Offline Martial

  • **
  • Beiträge: 138
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Der gewolllte Zusammenbruch Der Weg in den 3. Weltkrieg
« Antwort #13 am: 30. Mai 2012, 19:38:26 »
Interessantes Thema....
Für alle die noch nicht so viel über die Freimaurerei wissen, möchte ich kurz eine Sache verdeutlichen; daran erkennt man wie sehr selbst wir oder ausgerechnet wir in Deutschland mit der Freimaurerei verwurzelt sind.

Die wichtigsten Maxime der FM sind Humanität und Toleranz.
Eigentlich nicht schlecht diese Maxime.
Hört sich erstmal gut an.
Beim Lesen des einen Buches dachte ich wirklich, warum ich nicht in diesen Kreisen Mitglied bin ;8)
Humanität, Toleranz, Achtung aller Menschen, egal welcher Herkunft, Religion , Hautfarbe, Konfession.
Bedingungslose Anerkennung der Menschenrechte, Recht auf persönliche Freiheit, Gedankenfreiheit, Gewissensfreiheit, Glaubensfreiheit....(man achte auf die ersten Artikel unseres Grundgesetzes, wer war da 1949 nur im parlamentarischen Rat tätig?) der "Bau des Tempels" der Humanität soll in jedem Beteiligten dessen beste Anlagen und Kräfte erwecken, veredeln und vervollkommnen, um diese in der Bewährung des Alltags bei der Begenung mit seinen Mitmenschen anzuwenden.
...boah dachte ich...echt super diese Typen, spenden Geld und Unsummen für Krankenhäuser, Konzerthallen, Musseen, Patenschaften in aller Welt, Kindergärten, Blindenvereinigungen, Rotes Kreuz usw usw.

Habe einige Zeitungsausschnitte gesammelt, wenn diverse "hohe" Tiere der Gesellschaft mit übergroßen Schecks sich mit Bürgermeistern, Politikern etc pp ablichten lassen haben.

Und da wurde ich stutzig.
Sagte Jesus nicht irgendwo in der Schrift, wenn du dein Geld den Armen gibst dann soll deine rechte Hand nicht wissen was die Linke tut (oder umgekehrt).
Und was taten dieses honoren Herren?
Manchmal messen die Schecks locker 1x2m oder größer und die ganze Weltpresse veröffentlicht diese Fotos in den Medien.
Also so ziemlich genau das Gegenteil von dem, was Jesus in der Schrift verlangt.
Da wurde dann einiges viel deutlicher....

Und!
Wer Mitglied in einer Freimaurerloge ist, ist selbst heute noch automatisch exkommuniziert.
Beides zusammen geht nicht.
Und das hat triftige Gründe.
Diese Umstände in eigenen Studien herauszuarbeiten macht richtig Laune.....

LG



Was sind Worte denn mehr als nur Worte? Sie fliegen wie Messer durch die Luft, können aber niemanden verletzen.

Offline Logos

  • '
  • ***
  • Beiträge: 289
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Der gewolllte Zusammenbruch Der Weg in den 3. Weltkrieg
« Antwort #14 am: 30. Mai 2012, 21:18:05 »
@Martial:

Ja, und außerdem steht da der Mensch im Mittelpunkt. Aber okay, das wusste ich ja bereits. Was ich gerade nachgelesen habe:

Aus traditionellen Gründen sind die Freimaurer ein Männerbund.

Ach noe, wie verstaubt ist das denn? Wären da nicht Reformen fällig in Zeiten des Gender-Mainstreaming(-Wahnsinns)?

Und noch ein Punkt aus den FAQ für angehende Freimaurer

Kann man als Schüler oder Student aufgenommen werden?

Im Prinzip, ja. Die Forderung "freier Mann von gutem Ruf" dürfte jedoch von einem Schüler / Student schwer erfüllen zu sein, da er sich noch in der Ausbildung und somit in Abhängigkeit befindet.

Ha ha ha, gilt das auch nicht für jeden Arbeitnehmer? Man kann es also schon erahnen, um was für eine Klientel es sich da bei diesen Herrschaften handelt. Und klar: nur mit gutem Ruf, fckj1
 für arme Sünder bleibt die Tür dann wohl verschlossen.

Eglantine

  • Gast
Antw:Der gewolllte Zusammenbruch Der Weg in den 3. Weltkrieg
« Antwort #15 am: 30. Mai 2012, 22:43:46 »

Es gibt sehr wohl auch Frauenlogen bei den Freimauerern.

http://de.wikipedia.org/wiki/Frauen-Gro%C3%9Floge_von_Deutschland

Ich habe schon ma irgendetwas gelesen, dass alle Staatschefs irgendwas mit den Freimaurern zu tun haben sollen.

Hier mal en Link dazu:

http://www.terraner.de/Politik/Bilderberger.htm

Hier eine interessante Teilnehmerliste:

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Teilnehmern_an_Bilderberg-Konferenzen



 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
5469 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. März 2012, 18:10:54
von velvet
0 Antworten
6684 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. September 2012, 11:37:56
von velvet
0 Antworten
5384 Aufrufe
Letzter Beitrag 20. Oktober 2013, 13:31:53
von Joel
2 Antworten
3102 Aufrufe
Letzter Beitrag 05. November 2016, 17:04:06
von Baden-Württemberg
0 Antworten
2893 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. Dezember 2016, 15:33:44
von Baden-Württemberg




La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats