Autor Thema: Der kommende Fall Amerikas: Prophezeiungen für die Gegenwart  (Gelesen 15154 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

velvet

  • Gast
Thema 21:

Amerika, eine einst große und glänzende...

Ich habe euch gewählt, Haus Israel, Mein Amerika, eine auserwählte Besonderheit unter den Nationen zu sein, denn ihr seid Meine Nation, damit alle Welt die großen Wunder und Segnungen sehen kann, wenn dem Herr Gott nachgefolgt wird. Und weil ihr auf Meinen  Wegen gingt und ihnen  nachfolgtet, den besten, wie ihr wußtet, und euch an Mich klammertet und Mich vereehrtet, beschützte Ich euch und ihr gedeihtet, sagt der Herr, und machte euch zur reichsten aller Nationen auf der Erde. Aber euer Reichtum und Schätze, eure Komfort und eure Behaglichkeit haben euch verblendet. Ihr habt aufgehört, Mich zu fürchten, und Mein Gesetz auf jede mögliche Weise verworfen; ihr nennt weiß schwarz und schwarz weiß. Es gibt keine Barmherzigkeit in euch, sagt der Herr, keine Gerechtigkeit; niemand sucht nach Gott oder Gottess Wegen, nein, niemand; es gibt niemanden, der ein  demütiges Herz sucht, aber alle fühlen sich erhöht und prahlen mit Herzen, die so schwarz wie Kohle und angefüllt mit Lügen und Flüchen sind. Eure Münder sind offene Gräber und in eurem Innern ist jede mögliche Art von Verschmutzung und Unrat und Grausamkeit, denn ihr seid völlig zu anderen Göttern gegangen, den Göttern des Todes und der Verderbtheit und des Elends. Ihr seid gänzlich verloren und geht mit dem Kopf voran in die Grube, sagt der Herr, denn dorthin werden eure Götter euch mitnehmen.

Amerika, Ich habe euch gemacht und euch alles, was ihr habt, gegeben, aber ihr sagt, daß ihr es selbst erworben habt. Aber ihr würdet den Weg nicht kennen, das zu erhalten, was ihr habt, sagt der Herr, ihr würdet nicht einmal wissen, daß der Weg existierte ohne Mich. Ihr habt Barmherzigkeit abgelegt und Habsucht aufgenommen. Ihr habt zahllose Sachen - alle von denen ihr denkt, daß sie gut sind - aber die eure Probleme nicht lösen, weil ihr euch weigert, die Wurzel all eurer Probleme zu sehen. Eure Sachen lösen nicht die Probleme, sondern schaffen mehr, sagt der Herr, weil ihr keine Liebe in euch habt, sondern Lust.

Ihr sprecht von Liebe, wißt aber nicht, was das ist. Ihr unterstützt den Mord und Massenmord von ganzen Abschnitten der Bevölkerung, sagt der Herr. Ihr wählt solche aus, die nicht für sich selbst sprechen können, die sich nicht selbst verteidigen können; ihr wählt, die Ungeborenen zu ermorden, damit ihr nicht ihre Schreie hören müßt. Nur Ich höre ihre Schreie, sagt der Herr, und Ich habe ihre Schreie gehört und werde sie rächen. Ich habe das Ende Meiner Geduld mit euch erreicht, denn ihr habt gewählt, den Weg der Schuld bis hinunter in völlige Finsternis zu gehen. Ich werde es euch nicht viel länger erlauben, sagt der Herr.

Von Norden werden die Horden kommen und auf ihrem Wege alles niederbrennen und auslöschen und dezimieren. Euire Schreie werden wie die Schreie der Ungeborenen sein, denn ihr habt ihren Mördern zugestimmt, sagt der Herr. Die Horden des Ostens werden euch nicht beachten, denn sie werden kommen, um zu erobern und euch auf jede Art zu unterwerfen. Ihr habt eure Nation überhaupt nicht in irgendeiner Weise gestärkt; ihr selbst seid nicht gestärkt. Amerika ist ins Kindischwerden gefallen und hat graue Haare, sagt der Herr; sie haben nicht auf die Infrastruktur ihrer Nation gesehen, sondern alles bricht zusammen und fault und Desaster folgt Desaster wegen eurer Habsucht und Lust; Ihr wollt und habt nicht, deshalb mordet ihr, um zu erlangen. Und wißt, wenn ihr einwilligt und in Übereinstimmung seid mit Mord und Tod, dann seid ihr selbst mitschuldig geworden, sagt der Herr. Denn wenn es in eurem Herzen ist, wird es durch eure Taten herauskommen.

Habe Ich viel mehr Zeit mit einem närrischen Volk zu vergeuden, das nicht auf Meine Stimme hören will? Denn bestimmt ist das einzige, was euch zurück zu Mir bringen wird, der Verlust von allem, was ihr habt. Denn in der Zeit, die kommt, werden alle eure Götter weggenommen; eure Idole, euer Geld, eure Häuser und Karrieren, alle die Dinge, die ihr vor Mich gestellt habt, werden von euch geraubt; all die Dinge, die ihr vor Mich gestellt habt, werden euch nicht retten; sie werden sich euch als wertlos erweisen, und ihr werdet sie auf die Straße als Mist werfen, sagt der Herr. Was werdet in jener Stunde tun? Ich gebe euch ein Wort der Anleitung für jene Zeit: Bereut und gebt euer Herz völlig zu Mir.

Die Antwort liegt vor euch. Glaubt ihr, daß irgendeine andere Antwort euch retten wird?, sagt der Herr. Denn wie könnt ihr euer Leben retten, wie könnt ihr euer Leben erkaufen von einer eindringenden Armee? Werden sie euch nicht einfach ermorden und all das nehmen, was ihr habt? Warum sollten sie euch am Leben lassen? Ihr werdet von vielen Nationen als ein Feindesland betrachtet, denn ihr habt aufgehört, Barmherzigkeit zu zeigen, sagt der Herr. Wenn die Horden zu euch kommen, werdet ihr euer Leben mit Geld erkaufen? Nein, sie werden euch ermorden und euer Geld und eure Häuser nehmen. Sie werden eure Frauen genau wie in Bosnien vergewaltigen, denn sie sind ein wildes und grausames Volk, das gegen euch zieht, sagt der Herr.

WERDET IHR EUCH NICHT MIR ZUWENDEN UND EUCH SELBST DAVOR ERRETTEN?

Ich sage euch alles, was geschehen wird, im voraus, damit ihr die weise Wahl treffen und  Mir jetzt euer Herz geben könnt. Dies ist nicht die Zeit, über viele Wahlmöglichkeiten nachzudenken, sagt der Herr, denn ihr habt bloß zwei: Kehrt zu Mir zurück in Reue und werdet von allem, das euch plagt, geheilt, oder setzt euren Weg fort und eure Nation wird in aller Kürze fallen und ihr werdet versklavt werden. Ist euer Herz so hart? Seid ihr nichts als Stein? Kommt zu Mir, damit Ich euer Herz in Fleisch verwandeln kann, sagt der Herr.

Ich weiß, daß ihr die Antwort seit langer Zeit sucht, sagt der Herr, und ihr sucht oben und unten. Doch die Antwort hat all die Zeit vor euch gelegen; Ich bin es und Mein Gesetz der Liebe. Ihr könnt die Antwort nirgendwo anders finden, und weil ihr auf andere Dinge schaut, werdet ihr verblendet und verleitet. Es gibt nur einen Gott, und sogar die Dämonen stimmen dem zu; und sie zittern, sagt der Herr. Ihr habt eine unsagbare Zukunft mit Mir; werdet nicht geblendet durch die Welt und Wollust.

Ich sende Meinen Vorboten zu euch mit Meinen Worten. Alle Worte dieses Buches sind Meine, nicht seine. Er ist nur Mein Gefäß, Mein Knecht, sagt der Herr, und er ist dabei, euch Meine Worte der Warnung vor dem Desaster zu geben. Ich werde euch nur ein wenig mehr Zeit geben, eure Wege zu bereuen und zu Mir zu kommen und zu beginnen, euch gerecht zu benehmen, sagt der Herr. Ich bin der Gott, der den Verstand und die Herzen aller Leute sucht. Es gibt nichts, das ihr vor Mir verbergen könnt, sagt der Herr. Ihr könnt nicht mit einem geteilten Herzen zu Mir kommen und glauben, daß ihr nur leicht zu Mir zurückkehren könnt. Ich kenne eure Gedanken; Ich kenne euer Herz; ihr könnt eure Vorsätze und Absichten nicht vor Mir verbergen. Ihr müßt zu Mir in Demut und Anbetung zurückkehren, von da an werde Ich euch emporheben können, sagt der Herr, denn ihr werdet die Freude in Meinem Geist erfahren.

Mein Geist ist angefüllt mit Frieden und Liebe und Freude, sagt der Herr. Werdet ihr nicht eure Schlechtigkeit bereuen und es gegen all das eintauschen, was Ich für euch habe? Alles, was ihr zu tun braucht, ist zu Mir zu kommen mit einem gebrochenen Herzen und Mich und Meine Wege in eurem Leben zu wünschen. Ich kann Frieden zu euch und eurem gequälten Land bringen, wenn ihr es Mir nur erlauben werdet, sagt der Herr. Wenn ihr nur Mein Gesetz einsetzt und es noch einmal zu eurem Landesgesetz macht und nicht nach anderen Göttern abschweift, sondern Mich verehrt und fürchtet, den einzigen, der fähig ist, euch zu helfen. Denn ihr seid lange hinter dem Punkt, von wo es keine Rückkehr gibt, sagt der Herr, und ihr seid in den letzten Tagen vor Kriegsausbruch.

Denn wißt, daß eure Regierung niedergebracht werden wird, und alle ihre Beamten des Amtes enthoben werden in Schande und Niederlage, denn die Regierungsbeamten sind korrupt, und ihr habt erlaubt, daß sie so sind, sagt der Herr. Sie werden niedergebracht und des Amtes enthoben durch einen weit, weit größeren Skandal als Watergate, denn es werden viele Leute darin verwickelt sein, nicht nur einer, sagt der Herr. Und wenn die Regierung in Unordnung ist, und die Finanzmärkte unter der Ungewißheit zusammengebrochen sind, wird der Feind imstande sein, seinen Schlag gegen euch auszuführen, sagt der Herr. Denn sie haben seit einiger Zeit intrigriert und Pläne geschmiedet, eure Nation abzusetzen, sagt der Herr. Es ist nur wegen Meiner direkten Intervention, die das vorerst verhindert hat. Aber Meine Hand des Schutzes ist jetzt von euch weggenommen, und in kurzer Zeit werdet ihr das Böse eurer Wege sehen, und ihr werdet die Früchte eurer Taten essen, sagt der Herr.

JETZT ist eure Gelegenheit, das Böse in eurem Herzen zu bereuen; JETZT ist eure Gelegenheit, sich zu Mir zu wenden in allem, was ihr tut, damit ihr vor dem Eindringling und der völligen Zerstörung eurer Nation gerettet werden könnt, sagt der Herr. JETZT ist eure Gelegenheit, vom Bösen wegzutreten und in all das Gute, das Ich für euch habe, einzutreten.  Was werdet ihr tun? Werdet ihr stehenbleiben, wo ihr seid? verwurzelt in Angst und Ungewißheit? Denn eure Nation ist dabei, alles zu verlieren, was sie jemals hatte; es gibt nicht länger Jobs für euch, wie das einmal war; da gibt es nur Ungewißheit, sagt der Herr. Was werdet ihr tun? Ich bin der einzige, der euch Wohlstand zurückbringen und Frieden in eurem Herzen geben kann, Gewißheit für euer Leben, aber ihr müßt zu Mir in Reue zurückkehren und Mein Gesetz zum Landesgesetz machen, wie es einst war. Was werdet ihr tun? Denn eure Zeit ist kurz und jeden Tag werden die Bedingungen verschlechtert, sagt der Herr. Kommt zu Mir in Reue, in Demut, in Trauer, denn da werdet ihr Mich finden, und Ich werde in der Lage sein, euch aus der Klemme zu führen, in die ihr selbst geraten seid. Aber wählt schnell, denn eure Zeit läuft ab, sagt der Herr.

 

velvet

  • Gast
Thema 22:

Amerika muss sich ans Gesetz Mose erinnern und es einhalten

Ihr habt seit langer Zeit auf Meinem Sabbat herumgetrampelt, sagt der Herr, und Ich habe es übersehen, weil ihr in Unwissenheit wart. Aber jetzt ist die Zeit der Wiederherstellung. Wenn ihr Mein Gesetz halten sollt, dann müßt ihr Meinen Sabbat halten. Es ist das vierte Gebot, sagt der Herr, genauso wichtig wie die anderen. Denn es ist heilige Zeit; es ist Meine Zeit, nicht eure. Ich habe euch sechs Tage zu arbeiten gegeben, zu tun, was ihr wollt, aber der siebte Tag ist Mein, und an ihm befehle Ich euch, nicht zu arbeiten. Denn es ist ein Tag der Anbetung, vor den Herrn zui kommen, ein Tag der Erfrischung und Erneuerung, sagt der Herr.

Ich habe euch nicht befohlen, den Sonntag zu halten, sondern Ich habe euch befohlen, den siebten Tag, den Sabbat, zu halten, welcher bei eurer Zeitrechnung Freitag abend bei Sonnenuntergang beginnt und bis Samstag abend bei Sonnenuntergang dauert. Jesus Christus änderte nicht den Sabbat auf Sonntag; er kam, das Gesetz zu erfüllen und zu verherrlichen, nicht es abzuschaffen, sagt der Herr. Ihr seid in Unwissenheit mit dem Sabbat gewesen, und Ich halte es nicht gegen euch, aber jetzt komme Ich zu euch und offenbare euch die Wahrheit. Der Sabbat ist ein immerwährender und fortwährender Bund. Es ist ein Zeichen, das sagt, ihr gehört zu Mir, sagt der Herr. Wenn ihr euch nicht erinnert und den Sabbat haltet, dann werdet ihr es nicht verstehen, noch werdet ihr zu einem vollen Verständnis Meiner Wege und Gesetze kommen; weil je mehr ihr euch Mir und Meinen Wegen unterwerft, umso mehr Verständnis und Wissen und Weisheit werde Ich euch geben, sagt der Herr.

Der Sabbat ist nicht ein "jüdischer" Sabbat, sondern es ist eine Zeit der Ruhe und Anbetung, die für alle Leute befohlen wird, sagt der Herr. Der Sabbat wurde Israel gegeben und allen, die Gott in Geist und Wahrheit anbeten wollen. Wenn ihr euch selbst Christen nennt, sagt der Herr, dann müßt ihr Christus nachfolgen. Wie Christus den Sabbat hielt und Meine Feste und Festtage, so bitte Ich, daß ihr das gleiche tut. Ihr müßt eurem Erlöser nachfolgen, sagt der Herr. Und da Amerika das Haus Israel ist, seid ihr durch den Bund, den eure Vorfahren mit Mir vor tausenden von Jahren machten, an Mich gebunden. Ich habe es übersehen, weil ihr hierin in Unwissenheit wart, aber jetzt komme Ich zu euch, um euch die Wahrheit über den Sabbat zu offenbaren, sagt der Herr. Wenn ihr Mich in Wahrheit anbeten werdet, dann müßt ihr den Sabbat halten. Es gibt keine Wahl, sagt der Herr. Wenn ihr ein Christ sein wollt, und ihr nicht an Mord glaubt, denn es ist eins der zehn Gebote. Warum ignoriert ihr dann das vierte Gebot? Denn wenn ihr das vierte Gebot ignoriert, dann ignoriert ihr Mich, und ihr ehrt Mich nicht länger, sagt der Herr. Möchtet ihr Mir eure Liebe zeigen? Dann würdet ihr Meine Gebote halten, denn sie sind Gebote der Liebe, sagt der Herr. Ich bin euer Herr und Gott, und Ich bin Liebe. Wollt ihr nicht Mich ehren und Mich lieben? Werdet ihr euch nicht an Meinen Sabbat erinnern, denn er ist heilig und kostbar für Mich, und er ist zu eurem eigenen Guten.

Sonntag ist ein Tag, den Ich nicht ehre, denn er hat seinen Ursprung im Heidentum, in der Anbetung anderer Götter. Ihr könnt Tage ersetzen, wenn euch danach ist, sagt der Herr, aber ihr müßt Meine Gebote in Wahrheit halten. Ihr tut nicht etwas, das jüdisch ist, wenn ihr Meinen Sabbat haltet, sondern ihr tut das, was Mich ehrt, sagt der Herr, und ihr erinnert euch an Mich und Meine heilige Zeit.

Auch ehre Ich nicht die Festtage, denen ihr Meinen Namen gegeben habt, sagt der Herr. Habe Ich gebeten, Weihnachten oder Ostern, Halloween oder Neujahr zu halten? Nein, Ich habe es nicht, sagt der Herr. Diese sind Tage, die ihren Ursprung in der Anbetung anderer Götter haben. Aber Ich habe euch gebeten, die Festtage unter 3. Mose 23 als einen immerwährenden Bund zu halten, sagt der Herr, damit ihr kommen könnt, um von Meinem Plan für Erlösung und Heil für alle Menschheit zu lernen. Denn es gibt eine tiefe Bedeutung und Sinngebung in all Meinen Festtagen, sagt der Herr.

Beginne Ich das neue Jahr im toten Winter, wie ihr tut, wenn alles kalt und schlafend ist? Nein, das tue Ich nicht; Ich beginne Mein neues Jahr im Frühling, wenn Leben keimt, und alles neu wird, sagt der Herr. Seht ihr, daß ihr weit entfernt von Mir seid und die Berührung mit den Wurzeln, wer ihr seid, verloren habt, denn ihr seid vom Wissen und Verständnis abgeschnitten gewesen, aber jetzt ist eine Zeit der Wiederherstellung, und Ich bin dabei, Wahrheit und Verständnis durch Meinen Geist wiederherzustellen.

Ihr müßt euch ans Gesetz Mose erinnern - welches Mein Gesetz ist - und ihr müßt es halten, sagt der Herr, damit eure Tage auf Erden lang werden und ihr zufriedengestellt und voll mit allen guten Dingen werdet, und daß es euch an nichts mangelt. Aber es beginnt und endet alles mit Mir, sagt der Herr, mit Mir und Meinem Gesetz. Denn Ich bin euer Gott und da ist niemand vor Mir; niemand wird vor Meiner Macht und Kraft bestehen können, und alle, die Meine Liebe zurückweisen, werden umkommen, denn sie sind völlig in der Finsternis, sagt der Herr.

Kommt, Meine Kinder, Mein Amerika, es ist nicht zu spät für euch, zu Mir zu kommen und Mir euer Herz zu geben, sagt der Herr. Ich halte euch Meine Hände hin; Ich halte Meine Arme auf, damit ihr euch in sie hineinwerfen könnt, denn ihr müßt tapfer und mutig und stark sein. Und wenn ihr es so macht, werdet ihr herausfinden, daß es nach allem gar nicht so hart ist, sagt der Herr. Wenn ihr Dinge für Mich aufgeben müßt, werde Ich euch nicht mehr zurückgeben als ihr jemals hattet? Ihr werdet alles darüber vergessen, was ihr für Mich aufgabt, weil das so viel besser ist, was Ich euch dafür zurückgeben werde. Ich werde euch alles, was ihr braucht, geben, alles, was ihr nötig habt, damit ihr glücklich und erfolgreich im Leben sein könnt, sagt der Herr. Und wichtiger als das, Ich werde euch ewiges Leben mit Mir geben, ein unsagbares und über euer Begriffsvermögen hinausgehendes Leben, angefüllt mit Schönheit und Liebe und Frieden, überströmender Freude, so viel, daß ihr nicht wissen werdet, wie ihr es selbst umfassen könnt, aber schreien werdet vor Entzücken über all die Liebe, die Ich euch gegeben habe. Werdet ihr Mich nicht in euer Herz lassen?

JETZT IST DIE ZEIT, sagt der Herr, UND ES GIBT KEINE ANDERE.

Denn wißt, daß Ich ein Gott der Liebe bin, sagt der Herr, aber Ich bin auch ein Gott der Gerechtigkeit, und Ich kann Mich nicht abfinden mit euren fortgesetzten Bosheiten und Schlechtigkeiten, denn es ist um weit mehr als nur eine kleine Übertretung hier und da gegangen und jetzt geht es um euren ganzen Weg. Deshalb ist dieses Buch geschrieben und euch gegeben worden, damit ihr Meine Gedanken und Gefühle erfahren könnt, und damit ihr sie in eurem Herz abwägen und euer Herz komplett zu Mir wenden könnt, denn Ich habe all die Antworten und Lösungen für eure Probleme, die euch plagen, beides, für euer persönliches Leben und kollektiv als Nation. Ich bin der einzige, der diese Antworten hat, sagt der Herr. Ihr würdet gut daran tun, euch jetzt zu Mir zu wenden, sogar wenn euer Nachbar es nicht tut, oder eure Familie es nicht tut; auch dann würdet ihr gut daran tun, euch zu Mir zu wenden, sagt der Herr. Denn Ich werde euch Mein Verständnis in diesen letzten Tagen geben, und ihr werdet wissen, was um euch herum geschieht, wenn alle anderen blind sind. Was werdet ihr tun? Werdet ihr Mir jetzt euer Herz geben? Ihr müßt, denn es ist eure einzige Antwort, sagt der Herr.

Ich bin nicht gekommen, um euch zu verdammen, aber euch aus Liebe zu warnen, sagt der Herr. Ich finde kein Gefallen am Tod von irgendjemand, denn ihr seid alle Meine Kinder, und kein Elternteil will seine Kinder sterben sehen. Wenn ihr nur zu Mir in Reue kommen werdet, kann Ich euch all eure Sünden vergeben und euch von allem, das euch schmerzt, heilen. Wir können von neuem beginnen, sagt der Herr, und Ich werde Meine Segnungen über euch schütten wie in der Vergangenheit, und ihr werdet eine mächtige Nation werden - nicht der taumelnde, betrunkene Gigant, der ihr seid, der zusteuert in den totalen Kollaps - Ich werde euch aus dem Elend führen und euch auf einen Weg geleiten, der Frieden bringt, sagt der Herr. Was wählt ihr?

Denn Ich habe Meine Worte nicht vergebens gesprochen, sagt der Herr, auch nicht nur als unnütze Drohung. Weil die Worte dieses Buches wahr sind, denn es sind Meine Worte, nicht die eines Menschen, und alle Meine Worte werden sich ereignen, und niemand kann verhindern, daß sie geschehen. Ich habe zu euch von Krieg und Hunger, Tod und Versklavung gesprochen, weil diese Dinge gewiß sich ereignen werden, wenn  ihr nicht zu Mir zurückkehrt, sagt der Herr, und macht Mein Gesetz zum Landesgesetz.

Reue beginnt an der Spitze, mit eurem Präsidenten und euren gewählten Beamten, denn sie sind diejenigen, die das Gesetz des Landes machen. Aber Reue beginnt auch mit euch, dem Volk, weil, wenn eure gewählten Beamten nicht bereuen und Mein Gesetz zum Landesgesetz machen, es dann in eurer Hand liegt, euch zu vergewissern, daß ihr andere wählt, die Mein Gesetz zum höchsten machen werden.

Mein Gesetz beginnt in eurem Herzen, wenn ihr entscheidet, Meinen Weg statt eurem eigenen zu gehen, sagt der Herr. Denn das ist es, was Reue ist - euren eigenen Weg aufgeben und Meinen zu gehen. Es ist eine Entscheidung in eurem Herzen und in eurem Verstand, sagt der Herr, und ihr seid die einzigen, die die Entscheidung machen können. Ich bin nicht ein Gott, der euch zwingt, einen Pfad oder einen anderen zu wählen, aber Ich bin hier, um euch an die Konsequenzen zu erinnern, wenn ihr nicht Meinen Weg geht, denn ihr werdet die Frucht all eurer Wege essen, sagt der Herr. So habe Ich das Universum festgesetzt, und es ist ein unwiderrufliches Gesetz für alle Ewigkeit, sagt der Herr. Niemand kann ändern, was Ich angeordnet habe.

Ich verwende Mich für euch, die richtige Entscheidung zu machen, sagt der Herr, Mein Gesetz zu wählen und zu eurem Gesetz zu machen; und Mich als euren Gott zu wählen und keinen anderen zu haben. Denn wenn nicht, begeht ihr geistlichen Ehebruch, und Ich werde euch euren Liebhabern übergeben, und eure Liebhaber werden euch zerstören und ihr werdet nicht wissen warum, sagt der Herr. Ich komme heute zu euch mit Warnung und Ermahnung und Liebe, damit ihr Krieg und Tod und Versklavung vermeidet. Warum möchtet ihr diese Dinge wählen? Wißt aber, daß eure Zeit abläuft, denn der Tag nähert sich rapide, und niemand wird imstande sein, euch daraus zu erretten. Wißt aber auch, daß es nur einen Moment dauert, zu entscheiden, Meinen Weg zu gehen; Mit einem Augenblinzeln könnt ihr Mich hineinlassen, sagt der Herr. Mit einem Augenblinzeln könnt ihr richtig wählen; und die einzige richtige Wahl ist der Herr, euer Gott, denn Ich habe das Universum erschaffen, die Erde und alles auf ihr. Ihr seid nur nichts, ein Tüpfelchen in dem endlosen Universum, sagt der Herr, und wenn ihr so dumm und unwissend seid wie die Fakten zu verneinen, dann werdet ihr umkommen und niemand wird sich eures Namens erinnern.

Kommt, Meine Kinder, laßt uns zusammen die Straße hinunter ins ewige Leben spazieren. Genau wie Ich Meinen Sohn Jesus Christus, wiedererweckte, so werde Ich euch auch zum ewigen Leben aufrichten. Denn Christus war der Erste von vielen, sagt der Herr. Sucht Mich mit eurem Herzen, und Ich werde da sein; lauscht auf Meine Stimme, und ihr werrdet sie hören. Ich werde euch sagen, wie ihr zu gehen habt, wohin ihr zu gehen habt, was ihr zu tun habt in allen Situationen, damit ihr nicht unwissend von Meinem Willen werdet. Ich bin kein weit entfernter Gott, sondern einer direkt bei der Hand, damit ihr nicht in die Himmel zu gehen braucht, oder die Tiefen absuchen, um Mich zu finden; sondern Ich bin hier für euch, und Ich werde in euch leben, wenn ihr Mich lassen werdet.

JETZT ist die Zeit , Mich zu wählen, nicht morgen oder nächste Woche, sondern JETZT, sagt der Herr. Denn wer weiß, was morgen oder nächste Woche bringt, denn die Zeit läuft ab. Aber es gibt das jetzt, und ihr habt die Wahl. Was wird es sein? Werdet ihr weise entscheiden? oder werdet ihr ein Narr sein? Wählt Mich, sagt der Herr, und macht Mein Gesetz zum Landesgesetz, andererseits werden die Flüche herniederkommen, China und die Mongolei werden mit ihren Horden eindringen, und alles, was in diesem Buch gesagt wurde, wird wahrhaftig geschehen. Was werdet ihr wählen? Die einzige smarte, intelligente, vernünftige Entscheidung ist Mich und Meine Wege zu wählen, sagt der Herr. Wählt Mich, und wählt schnell, denn eure Zeit läuft ab, sagt der Herr, sehr schnell.

Bereut eure Sünden mit all eurem Herzen und wendet euch Mir zu.

 

velvet

  • Gast
Schluss:

Einige Schlussworte des Propheten


Ich habe dieses Buch nicht aus eigener Kraft geschrieben oder aus meinem eigenen Wollen. Es ist einfach Gottes Absicht und Wille für mein Leben, daß ich dies tue. Ich tue es freiwillig und mit eigener Zustimmung und weiß ganz gut, daß Ich viel Kritik von der Öffentlichkeit erhalten werde, und mehr als wahrscheinlich viele meiner Freunde verlieren werde. Aber es kümmert mich nicht im geringsten, weil                         Ich weiß, daß die Worte dieses Buches wahr sind. Wenn ich euch nicht erzählen würde, was geschehen wird, wenn ich euch nicht Gottes Warnung geben würde, dann würde euer Blut an meinen Händen kleben; Ich will dies nicht.

Ich will nicht, daß die Welt zuende geht. Ich will nicht, daß Amerika besiegt, erobert und versklavt wird. Ich bin 27 Jahre alt und will verzweifelt mein Leben leben, aber der Herr hat mir gezeigt, daß die Nation und viele seiner Bürger sterben werden, wenn sie sich nicht völlig Ihm zuwenden. Ich kann nichts tun, nur euch Gottes Worte geben. Ihr seid frei, sie zu akzeptieren oder zurückzuweisen, denn zweifellos wird dieses Land absolut alles verlieren; und es gibt für niemanden einen Weg zu entkommen. Unsere einzige Hoffnung ist Gott, im Zurückwenden zu Ihm, in der Einsetzung Seines Gesetzes als Landesgesetz und seiner Einsetzung in ALLEM, nicht nur hier und da, wie wir es möchten.

Von den zwei Ausdrücken liberal und konservativ habe ich mich selbst immer für liberal gehalten. Aber als Gott in mein Leben trat, änderten sich viele dieser Ansichten, und jetzt würde die Gesellschaft mich als konservativ betrachten. Aber gegenwärtig bin ich nichts von beiden. Die Ausdrücke "konservativ" und "liberal" sind nur da, um uns zu trennen, zusammenzukommen und in Frieden zu vereinen. Es gibt nur zwei Wege: Gottes Weg und Satans Weg. Gottes Weg ist der Weg zu Leben, Frieden, Glückseligkeit, Liebe und Freude. Satans Weg führt in Finsternis, Elend, Konfusion, Frustration und Tod. Und wenn ihr glaubt, ihr habt euren eigenen Weg, unterschiedlich zu Gottes und Satans Weg, liegt ihr falsch. Bei der Wahl des eigenen Weges pickt ihr automatisch Satans Weg heraus.

 Was ist es, das ihr bevorzugt? Es geht nicht um Politik, sondern um das Fundament eures Lebens; was ist die Basis all eurer Aktionen und Gedanken und Worte und Taten. Denn von dem Fundament aus lebt ihr euer Leben. Und das Leben, das ihr lebt, berührt andere, und deren Leben berührt wiederum andere und so weiter und so fort. Ihr selbst seid nicht auf einer Insel allein, und es ist nicht von Wichtigkeit, wie sehr ihr das möchtet. Wir leben alle zusammen.

Gott kam zu mir von nirgendwo und schlug mir in den Nacken und möchte mich  nicht gehen lassen. Ich bin so froh, daß er die Geduld und Liebe hatte, sich an mich zu klammern, bis ich Ihn hereinließ. Es ist nicht immer ein leichter Prozeß, aber es ist die am meisten der Mühe werte Sache, die ein Mensch jemals tun kann. Es ist nicht etwas, was ihr einfach tut, damit man sich wohl fühlen wird, obwohl es das mit sich führt. Da ist eine Absicht und Plan für jedes Individuum auf der Erde dahinter; Gott hat das für euch. Laßt Ihn herein, um euer Leben umzuformen. Dies ist kein verschleierter schlechter Aufruf zu einem Leben in Langeweile und Einschränkung, sondern es ist Revolution im reinsten Sinn. Es ist ein Aufruf zur Befreiung von allem, was negativ ist im Leben, und es ist ein Aufruf, alles, was negativ ist in dieser Welt und in diesem Leben, zu bekämpfen. Es ist ein Kampf gegen Satan und seine Dämonen; es ist ein Kampf gegen die Sünde, die uns so leicht in Besitz nimmt; aber es ist ein freudiges Leben weil Gott es so veranlaßt; und erinnert euch, es ist Jesus Christus, der bereits den Sieg errungen hat. Alles, was ihr zu tun braucht, ist, durch die offene Tür zu gehen und den Sieg für euch selbst zu beanspruchen. Er ist immer für uns da und imstande, uns alles, was wir brauchen zu geben, besonders wenn wir dabei sind, Seinen Weg und Absichten für unsere Leben mitzugehen.

Ich weiß, es klingt fremd und übertrieben, daß Amerika von einer anderen Nation erobert werden könnte. Doch alle Großmächte fallen, wenn Gott sie abstößt; es ist der Weg, wie das Universum festgelegt ist.
Alexis De Toqueville´s Zitat ist völlig zutreffend: Amerika ist groß, weil Amerika gut ist. Wenn Amerika jemals aufhört, gut zu sein, wird es aufhören, groß zu sein.  Alexis hätte vielleicht hinzufügen können, daß Amerika einfach aufhören wird zu sein.

Wir können das Kriegskonzept in unserer eigenen Nation nicht verstehen, denn wir sind Lehnstuhl-Krieger und beobachten alles auf CNN, während wir dabei ein weiteres Bier öffnen. Es scheint so absurd wie lustig zu sein, aber leider ist es alles zu real, um irgendetwas zu sein, sondern tödlicher Ernst. Ich weiß, daß ihr eure eigenen Gedanken und eure eigenen Meinungen und eure eigenen Vorstellungen habt, und daß ihr mit dem, was ich hier geschrieben habe, nicht übereinstimmt. Aber denkt daran, die Worte dieses Buches sind nicht meine Worte, sie sind Gottes Worte, die euch aus Liebe heraus als Warnung gegeben wurden. Er ist der einzige, der uns vor den Dingen, die prophezeit wurden zu geschehen, erretten kann. Wenn ihr die Worte dieses Buches mißbilligt, dann werft ihr alles weg, was Gott euch erzählt hat, und verurteilt euch selbst zu einem tragischen Ende.

Dies ist unsere Gelegenheit, all das zurückbekommen, was wir verloren haben. Es ist eine Gelegenheit, unser Land  und uns selbst vor Krieg und Tod zu erretten. Es ist nicht zu hart; alles, was man zu tun hat, ist, auf Gott zu schauen und an Ihn zu glauben und Sein Gesetz zum Gesetz unseres Herzens zu machen. Und wenn ihr dieses verspottet und zurückweist und euren eigenen Weg und eure eigene Weisheit wählt, dann werdet ihr alles verlieren. Und bevor ihr sterbt, werdet ihr euch an die Worte dieses Buches erinnern, an die Warnung, die ihr empfangen und zurückgewiesen habt; und ihr werdet euch an diesem Tage selbst hassen und euch vor eurem Herzen aus Stein ekeln und Gott anschreien, wenn der Feind über euch ohne Gnade kommt.

Ich sehe die Waffe an eurem Kopf, und es kommen mir die Tränen, daß ihr nicht an Gott glauben könnt. Ich will nicht, daß ihr verletzt werdet. Ich kann euch keine Alternative geben, weil es keine gibt. Ich bin mir darüber im klaren, daß von allen Dingen, die ihr akzeptieren wollt, Gott das letzte wäre, aber ihr müßt, andererseits (andernfalls) kommt die Tragödie sehr bald. Werdet ihr nicht Gott in diesen letzten Stunden zuhören? Er ist dabei, euch diese Warnung zu geben, diese letzte Gelegenheit, bevor das Urteil vollstreckt wird.

Ich verstehe, wenn die Wahl schwierig erscheint, aber ihr müßt durch die Tür gehen, die Gott geöffnet hat für euch, und ihr werdet herausfinden, daß es nach allem gar nicht so schwierig ist. Gebt euch selbst Ihm hin, und Er wird euch durch alles und jedes tragen.

 Ich gebe euch Gottes Worte der Warnung und des Rates mit viel Liebe und Hoffnung und Gebet. Jetzt liegt es an euch zu entscheiden, welchen Weg ihr gehen werdet. Werdet ihr ein Narr sein und Zerstörung und Tod wählen? - ihr könnt diese Sache nicht vernunftgemäß wegerklären, denn es wird geschehen - oder werdet ihr Gott und den Weg, der zu ewigem Leben führt, wählen? Die Wahl liegt vor euch, und ich hoffe für alle Menschheit, daß ihr weise wählen werdet, Leben vor Tod. 

Was werdet ihr wählen?

Aus dem Amerikanischen übersetzt von Stephen Penuku und Dieter Bröter

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
13 Antworten
12818 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Dezember 2011, 21:31:36
von Galahad
2 Antworten
5484 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. Juni 2012, 11:13:38
von JJBB
4 Antworten
4646 Aufrufe
Letzter Beitrag 27. September 2014, 22:44:42
von Isabel
0 Antworten
1452 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Januar 2017, 01:28:22
von Matthias
1 Antworten
688 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. Juli 2019, 21:20:09
von DerFranke

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW