• Alle Amerikaner sollen bis zum 23. März 2013 gechipt werden? 5 1

Autor Thema: Alle Amerikaner sollen bis zum 23. März 2013 gechipt werden?  (Gelesen 39217 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Admin

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 941
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
    • Zeugen der Wahrheit
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Alle Amerikaner sollen bis zum 23. März 2013 gechipt werden?
« Antwort #8 am: 20. Juni 2012, 20:48:01 »
Es wird noch viel mehr vor uns geheim gehalten. Auf der Webseite warne ich schon seit 5 1/2 Jahren vor dem RFID Chip als das in der Offenbarung beschriebene Malzeichen.
http://kath-zdw.ch/maria/chip.html
Wurde damals belächelt und verspottet. Und heute?

Wir werden von den Massenmedien manipuliert, was als Wahrheit zu gelten hat.

Der Sumpf des heutigen Geschehens geht viel tiefer! Auch vor 5 1/2 Jahren stellte ich die Webseiten Am Glauben vorbei ins Netz. Wurde auch hier in E-Mail's als Spinner abgetan. Wieso dieses? Weil nicht rescherchiert wird, beispielsweise weniger als 5% der Bevölkerung Bücher lesen. Der Fernseher und eine Zeitung werden als einzige Informationsquellen genutzt (In Besitz sehr weniger Leute), und halten sich für informiert und intelligent genug Meinungen abzugeben. Sehr wichtige Sachen passieren auf der Welt, worüber gar nichts berichtet wird. Ob hier die Entschuldigung zählt: Ich habe es ja nicht gewusst!
Darum können heute viele nichts mit den Botschaften der Warnung etwas anfangen, weil sie das darin prophezeite nicht verstehen können, oder es sich in ihrer heutigen Weltansicht nicht vorstellen können. Dabei müsste man nur alternativ nach Berichterstattungen mit Belegen suchen.

Admin

Links oben erwähnt - Am Glauben vorbei
http://kath-zdw.ch/maria/am.glauben.vorbei2.html
http://kath-zdw.ch/maria/am.glauben.vorbei3.html
http://kath-zdw.ch/maria/am.glauben.vorbei4.html
http://kath-zdw.ch/maria/am.glauben.vorbei5.html
« Letzte Änderung: 21. Juni 2012, 00:25:25 von velvet »

velvet

  • Gast
Antw:Alle Amerikaner sollen bis zum 23. März 2013 gechipt werden?
« Antwort #9 am: 21. Juni 2012, 00:33:34 »
lieber Dominique,

sieh Dir doch mal die Themen unter "Allgemeine Diskussionen" auf Seite 2 und 3 an, dort wirst du mehr über die Hintergründe erfahren, auch das Thema Rock und Pop ist nicht uninteressant!

Liebe Grüsse

velvet
« Letzte Änderung: 21. Juni 2012, 00:36:05 von velvet »

Offline Christian28

  • .
  • **
  • Beiträge: 183
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Alle Amerikaner sollen bis zum 23. März 2013 gechipt werden?
« Antwort #10 am: 21. Juni 2012, 09:26:21 »
Kaum zu glauben wie weit die Amis schon sind. Schade dass alles auf amerikanisch ist: gibt es keinen Beitrag diesbezüglich auf Deutsch.
Ich kann die Botschaften der warnung jetzt noch tausend mal besser nachvollziehen, besonders ihre Dringlichkeit. Wie soll man dies vermeiden können?

Die Antwort ist sehr einfach

1.  Bete täglich den Rosenkranz , ich versuch ihn momentan 2 mal zu beten 1x für mich 1x für andere , wenns klappt , wobei  ich will dich hier nicht
     belügen wenn ich Ihn nicht bete hat es der Gegenspieler geschafft mich davon abzuhalten , denn die Stunde hab ich immer.

2.  Lebe einfach so wie die Menschen vor 100 Jahren , bau dir was zu essen an und betreibe eine sinnvolle Vorratshaltung. Die Kritiker auch hier im
    Forum bezeichnen dies als Panikmache , doch früher war sowas einfach nur üblich. Also z.B  Kartoffeln / Kohle / Einmachen für den Winter
    vor einiger Zeit hätte man dich genauso dumm angeschaut wenn du es nicht gemacht hättest wie Sie es heute tun wenn du es machst.
3.  Aufklärung und Gemeinschaften Gründen
     Ich weiß wie schwer das ist , man sollte sich kurz fassen und bei Interesse tiefer erklären. Meine Familie steht zum Teil hinter mir und alle
     anderen sind hellhörig geworden. Auch wenn man damit leben muß das dich andere verspotten , dann lach ich einfach mit und sag immer so
     Sachen ala "Nunja wenn ihr recht habt , hab ich genug zu essen und nix verloren , sogar meine Lebensqualität ist besser und wenn ichrecht habe ?"
     Dann hört das lachen immer auf ^^


    Du musst dir halt klar werden , die meisten werden sich wohl erst später bekehren , aber wenn sie vom Chip und paar Details wissen , werden sie sich
    zu gegebener Zeit erinnern. Ich hab einen meiner Nachhilfeschüler ne Bibel geschenkt und signiert mit den Worten "Denk an den Chip und lies die Offenbarung" 


   Zum Thema Widerstand gegen den Chip seh ich das persönlich so , wenn man einen Mord begeht , dann kann das Opfer in den Himmel oder die Hölle
   kommen du beendest also nur sein irdisches Leben , jedoch hat das Opfer auch von der Kirche aus das Recht auf Widerstand.
   Wenn mich aber jemand Chippen will wie ne Kuh ( Tier ^^ ) dann will er mich ja damit in die Hölle werfen , also im Grunde noch schlimmer als Mord
   denn er will mich auf Ewigkeit töten.  Also werde ich mich unter keinen Umständen chippen lassen und drauf hoffen das ich keine "brutalen"
   Maßnahmen ergreifen muß sondern meine Gebete mich beschützen ;)

   Ich denke eher es wird halt so sein , ohne chip keine gesellschaftliche Teilhabe , stell dir das Leben eines Penners ohne Geld vor.
   Was ich mir aber überlegt habe , sollte es im Chip System noch eine Art Rente usw. geben wäre es sinnvoll in der Übergangsphase
   alle Grundsteuern , Wasserrechnungen usw. mit Bauerauftrag vom Bankkonto abbuchen zu lassen , damit man unbehelligt bleibt.
   An das Geld kommste zwar nimmer ran aber du kannst dein Haus/Grund behalten.

Offline unfertiges Werkzeug

  • *
  • Beiträge: 42
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Alle Amerikaner sollen bis zum 23. März 2013 gechipt werden?
« Antwort #11 am: 21. Juni 2012, 13:32:43 »
Hallo miteinander !

Bezüglich den Unterschieden zwischen der heutigen Lebensweise und der " gestrigen "  kann ich Christian 28 voll zustimmen. Was damals ( damit meine ich nur 2-3 Generationen zurück ) undenkbar gewesen wäre, ist heute normal und umgekehrt. Wenn man wie ich selbst noch nicht alt genug ist sich soweit zurückzuerinnern, kann man zum Beispiel das Gespräch mit alten Leuten nutzen, um sich bewusst zu werden, wie sehr mittlerweile alles pervertiert ist. Bezüglich der Offenbarung des Johannes kann ich sagen, das ich daran glaube das alles was in ihr steht auch geschehen wird, und ich habe auch Vorkehrungen getroffen, das ich wenn es sein muß auch ohne das " SYSTEM " leben kann, also das Zeichen
( Chip ? ) nicht annehmen muß. Ich muß aber auch zugeben, das ich es nicht für möglich halte, das das Ganze so schnell kommen wird. Zum Beispiel kann ich mir nur sehr schwer vorstellen, das in ca. 9 Monaten die gesamte amerikanische Bevölkerung gechipt sein soll / wird. Dagegen gäbe es vermutlich von grossen Teilen der Bevölkerung in unserer derzeitigen Situation massive Wiederstände, da muss erst noch einiges passieren, bis soetwas ohne weiteres durchzuführen ist. Zudem falls ich die Offenbarung des Johannes richtig verstanden habe, werden diejenigen die Zeit der Drangsal überstehen, die ihre Gewänder im Blut des Lammes reingewaschen haben, das heist für mich, wenn wir auf unseren Herrn Jesus Christus vertrauen, und die Sakramente empfangen, werden wir  so oder so bei unserem Herrn ankommen, dh. es ist eigentlich unwichtig ob wir die Zeit der Drangsal physisch überleben. Kurz gesagt: wir müssen Gott in allem treu bleiben, was natürlich bedeutet das Zeichen des Tieres nicht anzunehmen, egal was die Welt uns dann deswegen antut, Jesus Christus wird uns letztlich wegen unserer Treue zu ihm erretten.

Gelobt sei Jesus Christus !

                                                           ;tffhfdsds
Wer zur Quelle will, muß gegen den Strom schwimmen !

velvet

  • Gast
Antw:Alle Amerikaner sollen bis zum 23. März 2013 gechipt werden?
« Antwort #12 am: 21. Juni 2012, 14:05:17 »
Lieber Unfertiges Werkzeug,

den Glaube, dass dies noch sehr lange dauern wird, kann ich nicht mit Dir teilen. Das kann sehr schnell an einem Wochenende passieren, in dem alle Banken geschlossen sind und am Montag wird eine neue Währung ausgerufen, das Karten und Bargeldsystem wird auf RFID Chip umgestellt. Genauso die Krankenversicherungskarte und jede ander Karte wird dann nichts als ein Stück Plastik sein. Es ist heute mittels der Datenvernetzung möglich innerhalb von Tagen ein völlig neues Geldystem einzuführen, schon seit Jahren werden Daten über jden von uns gesammelt und fein gespeichert, was glaubst Du wozu?
es kann nur eine Antwort geben, zur Kontrolle über jeden Einzelnen. Der RFID-Chip wird jedes Wort, das Du sprichst weitersenden, wohin Du gehst, was Du tust, wie lange Du an einem Ort verbringst einfach alles wird dann aufgezeichnet, das ist dann die absolute Kontrolle und wenn sie Dich loswerden wollen, wird das eingebaute Zyankali ausgeschieden und das wars.
Es wurden hier soviele Videos zu diesem Thema auf der Webseite gepostet, die kaum einer beachtet und dann aus Unkenntnis in die Falle tappt, denn sie werden ihn nicht als Kontrollmechanismus anpreisen, sondern als Erleichterung bei Krankheit, gegen Diebstahl gesichert etc., jeder wird nur noch Kaufen und Verkaufen können mit dem Chip, das wissen wir schon aus der Bibel (s. Malzeichen), das ist die allernächste Zukunft.

Gott wollte uns warnen, die Seher wollen uns warnen, warum wohl? Damit wir die Gefahren im Vorhinein erkennen, doch wir sollten auch darauf hören, denn es tangiert uns und glaube nicht, dass Du kein Sünder und damit sicher wärst, keiner von uns ist heilig und muss für seine Errettung etwas beitragen.

velvet   ;kreuz+

Offline unfertiges Werkzeug

  • *
  • Beiträge: 42
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Alle Amerikaner sollen bis zum 23. März 2013 gechipt werden?
« Antwort #13 am: 21. Juni 2012, 14:25:23 »
Hallo liebe Velvet !

Natürlich kann ich mich täuschen, und es wird alles sehr schnell gehen, sozusagen in einer Nacht und Nebelaktion, weil ja alles von langer Hand vorbereitet ist, ich hoffe, das sich der Wiedersacher Gottes noch ein wenig Zeit lässt, zumal ich ja auch 3 kleine Kinder habe. Auch in Bezug darauf, das ich ( wie wir ja alle ) ein Sünder bin, und sicher noch einiges tun muß / darf um mich der Liebe und dem Schutz Gottes würdig zu erweisen gebe ich dir recht, das ist es ja auch, was unseren Glauben ausmacht. Aber ich vertraue darauf, das mich unser Herr Jesus auch dann erretten wird, wenn alles ganz schnell gehe sollte, d.h. wenn ich nicht mehr genug Zeit haben sollte, alle meine im Glaubensleben gesteckten Ziele zu erreichen. Warum sollte er seine Schäflein retten ? (die noch übriggebliebenen Gläubigen). Nicht weil wir es VERDIENT haben, sondern weil wir ihn lieben und an ihn glauben, und weil er uns liebt und barmherzig ist.

 ;gggds
Wer zur Quelle will, muß gegen den Strom schwimmen !

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Alle Amerikaner sollen bis zum 23. März 2013 gechipt werden?
« Antwort #14 am: 21. Juni 2012, 15:18:37 »
Liebe Leser,

das läuft alles auf den auch in der Bibel vorhergesagten ANTICHRISTEN hinaus. Ohne ihn wäre nach dieser Leseart ein solcher CHIP und vieles andere uninteressant. Wenn man die Vielzahl von Prophezeiungen betrachtet, welche besonders in den letzte Jahren massiv zugenommen haben, incl. der schon länger bekannten (vgl. HP u.a.), so hat dieses Thema heute Hochkonjunktur.

Zusammenfassend könnte man meinen, der ANTICHRIST und seine Kohorten stehen direkt vor unserer Tür. Dies würde heißen, dass es nur noch eines Funkens bedarf, um das Fass zur Explosion zu bringen, d.h. bis der ANTICHRIST auf der Weltbühne erscheint. Gewissen Aussagen nach [vgl. A. K. Emmerich, DON GOBBI ua.] hätte dies eigentlich schon stattfinden müssen. Wiederum andere reden davon, der ANTICHRIST sei nur ein "System", als Person existiere er nicht usw.

Wenn die derzeitige (welt-) politische Lage derart angespannt wäre, dass man quasi übernacht mit ihm als einem weltweiten, charismatischen Führer rechnen müsse, so würden derzeit sämtliche politischen und auch kirchlichen Maßnahmen auf diesen vorläufigen Endpunkt hinauslaufen. Von dem Übermaß der Sünde in unserer heutigen Zeit einmal abgesehen, ist die (politische) Lage auch nicht (viel) schlimmer als z.B. vor den letzten beiden Weltkriegen. Warum sollte es bei jeder Krise, von der die Rede ist, gleich zum schlimmsten Fall kommen?


Die Theorien dazu sind mir bekannt und man kann letzten Endes erst darüber urteilen, wenn dieses Szenario auch eingetreten ist, nur sehe ich diesen ANTICHRISTEN oder seine Anhänger (von bekennenden Satanisten und militanten Atheisten einmal abgesehen) - Gott sei Dank - noch nirgends, obwohl man ihn schon überall lokalisiert (UNO, EU, Rom, Jerusalem, Syrien [A. K. Emmerich], London [Maitreya]) und zu allen möglichen Zeiten und unter allen möglichen Umständen zu identifizieren versucht hat. Solange ich da keine bessere Handhabe besitze, werde ich mich auch nicht auf dieses Thema versteifen, also weder Vorräte anlegen, noch in irgendwelche Panik verfallen. Ich bin mir ganz sicher, dass der HEILIGE GEIST seine Gläubigen da nicht im Stich lassen wird. Diesen Glauben und diese Erfahrungen ziehe ich immer noch irgendwelchen Horrormeldungen vor.



 ;xdysaa  ()*kjht545  kz12)
In hoc signo vinces.

Offline unfertiges Werkzeug

  • *
  • Beiträge: 42
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Alle Amerikaner sollen bis zum 23. März 2013 gechipt werden?
« Antwort #15 am: 21. Juni 2012, 20:17:51 »
Nochmals hallo miteinander !

Winfried sieht diese Thematik eher nüchtern und sachlich und warnt davor in Panik zu verfallen. Ich kann ihm da nur zustimmen, zumal es ja auch labile / ängstlich Naturen gibt, die sich dann vielleicht in etwas hineinsteigern und dadurch den Bezug zur Realität und zum wahren christlichen Glauben verlieren. Beispielsweise würde ich auch davon abraten, konkrete Maßnahmen wie das Anlegen von Vorräten zu betreiben. Dennoch sollte man nicht mit Scheuklappen durch das Leben gehen, und sich vergewertigen, in welcher Zeit wir leben, und sich zumindest religiös / moralisch dagegen wappnen !
Also kurz gesagt: keine Panik ! aber wachsam bleiben !


                                                                    ;hqfj
Wer zur Quelle will, muß gegen den Strom schwimmen !

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
5035 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Juni 2012, 20:31:59
von velvet
0 Antworten
5060 Aufrufe
Letzter Beitrag 31. Dezember 2012, 12:42:21
von velvet
0 Antworten
3304 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. Januar 2013, 08:13:33
von Hildegard51
0 Antworten
2929 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. März 2015, 07:14:59
von Admin
0 Antworten
2700 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. Februar 2017, 20:02:26
von Baden-Württemberg




La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats