Autor Thema: Kardinal Cottier, Vaticanleaks und die Wut Satans  (Gelesen 4434 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

velvet

  • Gast
Kardinal Cottier, Vaticanleaks und die Wut Satans
« am: 25. Februar 2012, 21:37:54 »
21. Februar 2012, 17:57

Papst beruft Kurienchefs zu Kabinettsitzung ein
 
Neuer Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker
 
Neue Internetsite des Päpstlichen Rates für die Laien
 
'Il Messaggero': Papst will Kurie neu besetzen
 
Kardinal Turkson neuer Präsident des Friedensrates
 

   Zu den Kräften der Selbstzerstörung in der Kirche und im Vatikan: Satan stört, weil die Kirche lebendig ist. Ein weiteres Kapitel von „Vaticanleaks“ steht bevor. Von Armin Schwibach

Rom (kath.net/as) „Benedikt XVI ist die tragende Säule“: unter diesem Titel veröffentlichte die Zeitung der italienischen Bischofskonferenz „Avvenire“ am 21. Februar ein Interview mit dem vormaligen Theologen des Päpstlichen Hauses, Georges Kardinal Cottier (90). In seinem Beitrag anlässlich des Konsistoriums vom vergangenen Wochenende äußerte sich der Kardinal auch zu den jüngsten Skandalen infolge der „Lecks“, durch die vertrauliche Dokumente aus verschiedenen Stellen der Römischen Kurie nach außen gedrungen waren.

Obwohl es den Anschein hatte, dass vor allem durch die Tätigkeit der Sicherheitsdienste des Vatikans das Problem gelöst und die Verantwortlichen ausfindig gemacht wurden, wird die Geschichte um „Vaticanleaks“ am Mittwoch, 22. Februar, eine Fortsetzung haben. Der Fernsehsender „La7“, der sich vor drei Wochen bereits mit den Enthüllungen um den vormaligen Sekretär des Governatoratos des Staates der Vatikanstadt und heutigen Nuntius in den Vereinigten Staaten, Carlo Maria Vigano’, sowie dessen Kritik an der „Korruption“ im Vatikanstaat auseinandergesetzt hatte, wird ein Exklusivinterview mit einem der Maulwürfe im Vatikan ausstrahlen.

In diesem wird der Maulwurf auch über die Beweggründe der „Spione“ informieren und deren Zahl insgesamt mit etwa 20 angeben. Erneut wird deutlich, dass es sich nicht um eine „Medienkampagne“ handelt, sondern um die Tatsache, dass Mitarbeiter des Papstes in der Kurie ihren Amtseid brechen und ihre eigenen Kampagnen über die Medien austragen. Warum kommt es dazu? Aus Wut und Überdruss, so der „Maulwurf“ im Interview mit der Sendung „Gli Intoccabili“ („Die Unberührbaren“).

Wahrscheinlich jedoch geht es um mehr, wie Kardinal Cottier in seinem Gespräch mit „Avvenire“ andeutete. Benedikt XVI. lasse sich nicht von den Sturmfluten beeindrucken, deren Absicht es sei, die Kirche zu erschüttern, denn: er wisse, dass die Grundbewegung über diesen oberflächlichen Aspekt hinausgehe. Cottier habe gerade während der Tage des Konsistoriums über die Vorgänge der letzten Wochen nachgedacht und sich darüber mit anderen Kardinälen auseinandergesetzt.

Dabei habe er feststellen können, dass er nicht der einzige gewesen sei, der diesen Gedanken gehabt habe: „Im dem ganzen Treiben um die Kirche kann das Werk Satans gesehen werden. In dem Sinn: Wäre die Kirche in der Mittelmäßigkeit eingeschlafen oder nur mit Intrigen und Rivalitäten beschäftigt, so gäbe es für den Teufel nicht viel zu tun. Wenn er aber für viel Unruhe sorgt, so heißt das, dass es eine Vitalität in der Kirche gibt, der sich Satan widersetzen will. Und diese Vitalität ist die Kraft des Glaubens, sie ist das christliche Leben, das überall in der Welt zutage tritt“.
« Letzte Änderung: 01. März 2012, 22:42:51 von velvet »

Offline Hildegard V. B.

  • *
  • Beiträge: 16
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Kardinal Cottier, Vaticanleaks und die Wut Satans
« Antwort #1 am: 28. Juni 2012, 13:32:52 »
...würde ich genauso sehen, wie auch die Anfeindungen der Priester und der Zölibat und die Eucharistie, die gern als Symbol deklariert wird von anderen. Das sind noch die einzigen Relikte an die der Teufel nicht rütteln kann, wobei viele da sind , die es gerne abschaffen würden aus Unkenntnis der Sache und ohne zu wissn im Dienste Satans.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
Das Wirken Satans

Begonnen von Logos « 1 2 ... 5 6 » Hölle / Dämonen

47 Antworten
39188 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Mai 2012, 17:21:38
von Jesod
3 Antworten
8051 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. August 2012, 21:19:22
von unfertiges Werkzeug
1 Antworten
4925 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Juli 2013, 12:33:36
von Papalist
2 Antworten
1646 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. November 2017, 12:42:53
von DerFranke
1 Antworten
1866 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. Februar 2018, 13:00:31
von Sonntagsfahrer

Schau Dir das Video an und bleibe gesund!

Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz Brisson
Und Warnung eines italienischen Arztes


The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010 (Ickeroth Traugott).pdf
Strategiepapier Innenministerium:
https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...
 


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats