Autor Thema: Die Vorbereitung auf die Drangsal und dem ausschluss aus der Gesellschaft  (Gelesen 19236 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline vianney

  • '
  • *****
  • Beiträge: 6254
  • Country: be
  • Geschlecht: Männlich
  • Alles meinem Gott zu Ehren,
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
[size=12pt]Liebe Mitchristen

Es geht heiss her in den letzten Tagen was die mögliche Ankunft des Antichristen angeht und unsere Entscheidung das Mahlzeichen des Tieres nicht anzunehmen. Die Botschaften der " Warnung-das zweite Kommen Jesu" sprechen schon seit 2010 von Vorbereitungen , die wir treffen sollen, da uns alles verweigert werden wird ist das Mahlzeichen des Tieres einmal eingeführt.
Mich besorgt schon dass die Botschaften schon von Anlegen von Nahrungsmittelreserven seit ihrer Erscheinungen sprechen.
Mich würde jetzt konkret interessieren wer schon solche Reserven anlegt, was angelegt wird, für wie lange angelegt wird, woran man unbedingt denken müsste, usw...
Es wäre allen hilfsvoll wenn wir uns gegenseitig Ratschlâge geben würden wie wir diese Mahnungen der Botschaften der Warnung in die Tat umsetzen sollten???
[/size]
Alles meinem Gott zu Ehren, in der Arbeit, in der Ruh!Gottes Lob und Ehr zu mehren, ich verlang und alles tu.

velvet

  • Gast
Lieber dominique,

also ich habe grundsätzlich vorrat für ein halbes Jahr im Haus, ausserdem habe ich einen Garten indem viel essbares wächst, ich habe anstatt normale Hecken Johannis- und Himbeeren, Zwetschgen, Kirschen, Pfirsiche, Birnen und Äpfel, desweiteren Salate und Kräuter. Von daher auch jede Menge Marmelade. Büchsen und Gläser sind ja leicht zu lagern, ich nehme welche her und ersetze sie wieder durch neue. Nudeln, Mehl und Zucker sind auch leicht zu lagern, es muss nur trocken sein.
Dann beobachte ich das Weltgeschehen und da momentan Syrien. wenn es da losgeht, dann dauert es nicht mehr lange und dann kaufe ich noch was geht. Man muss halt sehen, dass man Kohlehydrate, Fett, Eiweiß und Mineralien hat und überlegen, was man gerne davon isst. Fisch ist in dosen auch lange haltbar, oder Räucherware. Eier gibt es in Pulverform man muss eben schauen, dass die esswaren möglichst lange haltbar sind.

velvet

LoveAndPray85

  • Gast
@ Burouted

Ich bereite mich auf alles, was auch kommen mag, durch eine intensive, enge Beziehung zum Herrn vor, die Hl. Messe, die Anbetung, das Rosenkranzgebet... Mit IHM kann uns überhaupt nichts passieren. Jedwede Form von Sorge, Besorgnis, Angst widerspricht dem VERTRAUEN, dass wir zu Jesus haben sollen. Nicht einen Gedanken verschwende ich an Endzeitstimmung.
Ich verstehe solche Gedankengänge einfach nicht. Diese ganze Sorge um äußerliche Dinge hält vom WESENTLICHEN ab!

Die Liebe kennt keine Furcht.

Und mit diesen Dingen macht man genau das Gegenteil, was der Herr uns gelehrt hat...:

Mt. 6,25
Deswegen sage ich euch: Sorgt euch nicht um euer Leben und darum, dass ihr etwas zu essen habt, noch um euren Leib und darum, dass ihr etwas anzuziehen habt. Ist nicht das Leben wichtiger als die Nahrung und der Leib wichtiger als die Kleidung?
26 Seht euch die Vögel des Himmels an: Sie säen nicht, sie ernten nicht und sammeln keine Vorräte in Scheunen; euer himmlischer Vater ernährt sie. Seid ihr nicht viel mehr wert als sie?
27 Wer von euch kann mit all seiner Sorge sein Leben auch nur um eine kleine Zeitspanne verlängern?
28 Und was sorgt ihr euch um eure Kleidung? Lernt von den Lilien, die auf dem Feld wachsen: Sie arbeiten nicht und spinnen nicht.
29 Doch ich sage euch: Selbst Salomo war in all seiner Pracht nicht gekleidet wie eine von ihnen.
30 Wenn aber Gott schon das Gras so prächtig kleidet, das heute auf dem Feld steht und morgen ins Feuer geworfen wird, wie viel mehr dann euch, ihr Kleingläubigen!
31 Macht euch also keine Sorgen und fragt nicht: Was sollen wir essen? Was sollen wir trinken? Was sollen wir anziehen?
32 Denn um all das geht es den Heiden. Euer himmlischer Vater weiß, dass ihr das alles braucht.
33 Euch aber muss es zuerst um sein Reich und um seine Gerechtigkeit gehen; dann wird euch alles andere dazugegeben.
34 Sorgt euch also nicht um morgen; denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat genug eigene Plage.

Über diese Schriftstelle sollte mal jeder, der sich solche Sorgen macht, ernsthaft meditieren und betrachten - und Gott wird ihn lehren.
Bitte jetzt nicht entgegnen, dass in der jetzigen "bedrängten" Zeit anderes gilt... Die Worte des Herrn sind ewig.
Er Selbst wird sich um alles kümmern, was auch kommen mag.
Aber ich vermute, meine Worte kommen bei Menschen, die 100%-ig von diesen Botschaften überzeugt sind, wohl nicht mehr an. Doch vielleicht können sie noch etwas bei anderen bewirken...

 kz12)
« Letzte Änderung: 21. Juni 2012, 17:19:44 von LoveAndPray85 »

Offline Stefan

  • *
  • Beiträge: 8
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
@ LoveAndPray85:
Du sprichst mir aus der Seele!
Schön zu sehen dass es noch andere gibt die so denken wie ich...

Gruß Stefan

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Liebe LoveAndPray, liebe Leser,

vollkommen richtig. Ich denke gar nicht daran, mir aus Angst vor dem Untergang irgendwelche Vorräte anzulegen (warum soll ich einen Atomkrieg überleben wollen?). Ich habe auch nicht vor, auf irgendwelche Angst- oder Panikmacher hereinzufallen. Wenn in der "Warnung" steht, ihre Anhänger werden für den Antichristen und sein Heer "unsichtbar" sein, verstehe ich das ebenfalls nicht. In der Bibel ist stattdessen vom "Blut der Heiligen" die Rede (Offb). Mit den Heiligen sind diejenigen gemeint, welche in der "Großen Drangsal" ihr Leben für Jesus Christus und Seine Kirche lassen werden. Eine "Entrückung", wie sie von protestantischen Fundamentalisten gepredigt wird, findet nach der Lehre der Kath. Kirche ebenfalls nicht statt. Was bleibt also, außer zu beten und zu hoffen?



 ;ksghtr

In hoc signo vinces.

Offline Christian28

  • .
  • **
  • Beiträge: 183
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Ich bin heute zu Müde um auf das Threadthema eine außführliche Antwort zu geben , habe dies bereits früher mal getan.


@ Winfried & Loveandpray

Ich frag mich echt , vorallem dich Winfried , warum du in jeden Thread mit der Warnung deine Hetze verbreiten musst ? Hast du dich nicht schon genug geirrt ?  Bzw. Warum beschränkst du deine ablehnende Meinung nicht auf 1-2 Themen und übergehst hier die Intention des Threaderstellers , welcher sich auf die Krise vorbereiten will ?  Ich glaube er kennt deine Meinung zu genüge , wie alle hier , denn du schreibst ja meistens das gleiche  nur halt verteilt auf alle Threads. Ich würde mir diese Anmaßung nicht zutrauen Leute von einer Vorbereitung abzuraten , welche auch in anderen Prophezeihungen genannt wird , auch die Katastrophen werden dort genannt.

Bei Loveandpray , ich weiß auch um deine Haltung zum Thema , nur lass dich andere ihren Willen wenn sie sich vorbereiten wollen. Ich für meinen Teil bin nicht so stolz und selbstverliebt die Hilfe Gottes anzunehmen , denn ich kann sie gut gebrauchen.


Offline vianney

  • '
  • *****
  • Beiträge: 6254
  • Country: be
  • Geschlecht: Männlich
  • Alles meinem Gott zu Ehren,
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Hallo ihr Lieben,

Wer spricht hier von Angst und Panik?

Mir geht es um etwas Wesentliches aus den Botschaften: nehmen wir sie ernst, so sollten wir auch die Aufforderung zur Einlagerung von Reserven ernst nehmen bzw. in Betracht ziehen. Warum wird dieser Punkt so ausgeklammert als wäre er nur für Angsthasen und Panikeure gedacht: die Botschaften bilden ein Ganzes und so will ich sie auch verstehen.
Klar dass die Verehrung der Barmherzigkeit Gottes,Vollstes Vertrauen,  Gebet, Busse und Opferbereitschaft Vorrang haben sollten. Ich bin ja auch ein Christ und pflege diese Punkte ebenfalls vorrangig.
Nur dieses Anraten sich mit Nahrungsmittel einzudecken für 31/2 Jahr scheint mir auch ein Teil der Botschaft: will Christus nicht auch überlebende Christen auf der Erde vorfinden nach den Drangsalen um die neue Erde unter seiner Herrschaft aufzubauen. Oder will er dass wir alle Märtyrer werden und den Hungertod erleiden während dieser Zeit?

Die Botschaften sind vielschichtig und bilden ein Ganzes: wir sollten uns nicht herauspicksen was uns gefällt und das Schwierigere oder Lästigere anderen überlassen und nicht drüber nachdenken.

So versuche ich auf jeden Fall die Botschaften zu verstehen, denn ich glaube daran 100%!!!

in caritas Dei

Dominique
Alles meinem Gott zu Ehren, in der Arbeit, in der Ruh!Gottes Lob und Ehr zu mehren, ich verlang und alles tu.

Offline Martial

  • **
  • Beiträge: 138
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Dosenfisch,
Müsli, Kekse,
Nudeln, Spaghetti,
Zucker, Salz, Schwarzbrot in Dosen, Tütensuppe, Milchpulver, Wasser, Honig, Ravioli, Öl,
Karotten, Bohnen, Pfirsiche, Früchte etc. in Dosen
Petroliumlampe, Kerzen, Taschenlampe mit Batterien, Radio

Ich habe jetzt alles mal aufgeführt was ICH mir besorgen wurde, wenn die Zeiten
anbrechen die da kommen sollen.
Vielleicht ist ja was dabei was du noch nicht auf der "Pfanne" hattest.
Diese ganzen Dinge werden in einschlägigen Foren über den Weltuntergang vorgeschlagen
zu kaufen.
Lg
Was sind Worte denn mehr als nur Worte? Sie fliegen wie Messer durch die Luft, können aber niemanden verletzen.

Offline Logos

  • '
  • ***
  • Beiträge: 290
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Liebe Forumsleser,

ich schließe mich da ebenfalls LoveAndPray an und die angeführten Bibelzitate sprechen doch eine deutliche Sprache.

Jetzt mal abgesehen von den Botschaften, zu denen ich zugegebenermaßen noch keine eindeutige Meinung machen: ja, auch Noah wurde damals gewarnt. Nur handelte es sich doch um eine andere Zeit im Sinne von Situation. Das war doch auf eine sehr kleine Gruppe beschränkt. Ich möchte auch nicht ausschließen, (natürlich nicht, wie könnte ich das auch beurteilen) dass die Vorratshaltung für bestimmte Menschen durchaus sinnvoll sein könnte. Aber das kann doch nie und nimmer bedeuten, dass alle anderen deshalb völlig schutzlos da stehen würden.
Es hat doch nicht jeder Zugang zum Internet und selbst unter denen, die welchen haben, sind viele, denen all diese Botschaften unbekannt sind. Und dann diese Menschen, welche dies zwar gelesen haben, denen aber einfach die Mittel fehlen, entsprechend vorzusorgen. Wie sollte denn z.B. eine mittellose Person, völlig auf sich allein gestellt, irgendwo in einer engen Plattenbauwohnung, vielleicht noch nicht mal Balkon, geschweige denn Garten, wie sollte so jemand, der von der Hand in den Mund lebt, sich da großartig Vorräte anschaffen können??

Offline matthäus

  • *
  • Beiträge: 34
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Jeder der sich auf die "Drangsal" so vorbereitet, denkt nur an das eigene Wohl und nicht an den Nächsten.
In der dritten Welt wird wohl kein Christ in der Lage sein, sich Vorräte irgendwelcher Art zu beschaffen.
Jesus lehrte uns vor 2000 Jahren, den Hungrigen abzugeben und auch heute ist unsere Barmherzigkeit gefragt.

Lasst von diesen "Vorräten"-Gedanken ab und folgt den Worten Jesu in der Heiligen Schrift. Wir sind am Dienst an unseren Nächsten gefordert und nicht an der Sorge um unser Wohl.
Diese "Drangsal"/"Warnung"-Botschaften haben erreicht, das einige sich zwanghaft verhalten und die christliche Botschaft aus den Augen verlieren.

matthäus

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
5 Antworten
5443 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Oktober 2012, 13:10:51
von hiti
10 Antworten
14466 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. August 2012, 14:30:13
von hiti
3 Antworten
4676 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. November 2013, 00:35:45
von Jesod
0 Antworten
1202 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. April 2017, 13:12:36
von Wilhelmina
3 Antworten
453 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. September 2019, 18:27:44
von Aaron Russo

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW