• Die WARNUNG 1 2

Autor Thema: Die WARNUNG  (Gelesen 320016 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Luis

  • Gast
Re:Die WARNUNG
« Antwort #96 am: 09. Juli 2011, 13:19:04 »
Ich habe zumindest im größten Katholischen Forum der USA in einem Thread nachgefragt was sie von der Website The Warning Second Coming halten. Es wurde davor gewarnt und gesagt die Botschaften seien falsch weil sie gegen den Kirchenglauben sprechen. Der Thread wurde inzwischen gelöscht. Ich habe den Administrator eine PM geschickt um genau nachzufragen warum, aber ich halte die Botschaften für falsch und werde die Finger davon lassen.

Offline JSH

  • **
  • Beiträge: 124
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Die WARNUNG
« Antwort #97 am: 10. Juli 2011, 03:07:30 »
Man sollte nicht zuviel Zeit vergeuden mit dem Gruebeln ob etwas echt oder unecht ist.

Fakt ist: wer dadurch einen Impuls erhaelt, der ihn/sie zur Bibel, Gebet, Busse/Beichte, der hl. Kommunion, zur Gottes- und Naechstenliebe und vor allem zur Glaubenslehre der roemisch katholischen Kirche hinfuehrt,
dessen oder deren Seele ist gerettet und rettet vielleicht noch andere mit dazu.
Auf das kommt es schlussendlich darauf an.

Und wenn baldiges Unheil fuer ganze Nationen droht dann waere das halt der Uebergang vieler Seelen, genausogut kann eine jede einzelne Seele schon Morgen durch einen Unfall oder einen Herzinfarkt den individuellen Uebergang erleben.

Darum sollen wir ja allezeit bereit, gut vorbereitet und wachsam sein.

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Re:Die WARNUNG
« Antwort #98 am: 10. Juli 2011, 07:36:32 »
Soviel ich gehört habe, wird in den Botschaften gegen die Kardinale und Bischöfe der Kirche gesprochen. Stimmt das?


Lieber Luis,

meines Wissens kommen die Kardinäle oder Bischöfe  ;fckj2 in diesen Botschaften nicht gesondert vor - man müsste dies noch einmal genau nachprüfen - aber in La Salette ("Große Botschaft"/Höcht) sehr wohl. Dort heißt es in der von der Kirche nicht anerkannten "Großen Botschaft" (im Gegensatz zur anerkannten "Kleinen Botschaft") über die Priester (1846!):

Sie sind “Kloaken der Unreinheit (...) Die Sünden der GOTT geweihten Personen schreien zum Himmel und rufen nach Rache!” ...

(dass die Kirche diesen Teil der "Großen Botschaft" nicht anerkannt hat, darf keinen wundern - s. Höcht: "Die Große Botschaft von La Salette". Trotzdem frage ich mich, ob sich da von 1846 bis heute viel geändert hat. Doch muss man auch immer wieder sagen: Ausnahmen bestätigen die Regel).


Dann gibt es auch noch GRUB, wo zurzeit immer noch jede Woche Botschaften stattfinden. Dort sind es permanent die Bischöfe  ;fckj2 , die in der Kritik stehen (FORUM/Grub).



Damit soll aber kein Urteil über echt oder unecht abgegeben werden.
In hoc signo vinces.

Offline ursula

  • **
  • Beiträge: 135
  • Country: ch
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alles Gott zu Ehren
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Die WARNUNG
« Antwort #99 am: 10. Juli 2011, 07:56:02 »
Es gibt sehr viele Botschaften und Prophezeiungen.Ich für mich denke man darf nichts verurteilen,Propheten gab es schon immer . Sicher gibt es viel Wahres bei den Botschaften,natürlich Satan ist stark und kann sich auch da einmal einschleichen. Am Besten ist immer den Mittelweg gehen.Ich verneine keine einzige Botschaft irgendwann zeigt es sich ob wahr oder nicht.
Einen gesegneten Sonntag Euch allen   Ursula
Alles meinem Gott zu Ehren

Offline Sel

  • *
  • Beiträge: 44
Re:Die WARNUNG
« Antwort #100 am: 20. Juli 2011, 11:57:11 »
Eure Waffe der Wahl ist eure Liebe zu Mir,
Dienstag, 19. Juli 2011, 23.45 Uhr

[..]

Bitte, keiner von euch, Meine ergebenen Anhänger, darf zulassen, dass euer Herz von Furcht ergriffen wird, weil die „Warnung“ wöchentlich näher rückt; denn wenn dieser große Akt Meiner Barmherzigkeit stattfindet, werdet ihr jubeln. Denn Mein Geschenk an euch ist, dass ihr näher an Mein Herz kommt als vorher. Das wird euch so stark machen, dass ihr ohne Zögern zum Neuen Paradies auf Erden durchsegelt, so sanft wird der Übergang sein.
[..]


 
« Letzte Änderung: 20. Juli 2011, 16:44:08 von wendelinus »

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Re:Die WARNUNG
« Antwort #101 am: 20. Juli 2011, 16:54:43 »
Bitte, keiner von euch, Meine ergebenen Anhänger, darf zulassen, dass euer Herz von Furcht ergriffen wird, weil die „Warnung“ wöchentlich näher rückt; denn wenn dieser große Akt Meiner Barmherzigkeit stattfindet, werdet ihr jubeln. Denn Mein Geschenk an euch ist, dass ihr näher an Mein Herz kommt als vorher. Das wird euch so stark machen, dass ihr ohne Zögern zum Neuen Paradies auf Erden durchsegelt, so sanft wird der Übergang sein.
[..]



"... zum Neuen Paradies auf Erden ..."



Lieber Sel,

das ist ja gerade das Problem. Vgl. dazu die aktuelle Diskussion im analogen thread http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,626.120/topicseen.html.


PS: Was ein mögliches Datum der WARNUNG betrifft, so ist in einem anderen Forum mittlerweile schon der Monat August aufgetaucht, aber das nur am Rande ...



 ;jkgjkgj


 
In hoc signo vinces.

Keeper

  • Gast
Re:Die WARNUNG
« Antwort #102 am: 23. Juli 2011, 00:45:10 »
Merkwürdig ist, daß die Website "http://www.thewarningsecondcoming.com/" auf einem deutschen Server der Firma "intergenia AG" gehostet ist. Kann man deshalb davon ausgehen, daß die angebliche Seherin aus Deutschland kommt?
« Letzte Änderung: 23. Juli 2011, 00:48:34 von Keeper »

Keeper

  • Gast
Re:Die WARNUNG
« Antwort #103 am: 26. Juli 2011, 00:56:30 »
Schon wieder gab es eine angebliche Botschaft von Gott Vater...
Soweit ich weiß, ist Jesus Christus unser Gott, d.h. er ist der Mittler des Neuen Bundes und er ist das Licht in dem wir den Vater schauen (Offenbarung 21:23). Ich denke nicht, daß Gott Vater eine extra Botschaft sendet; sondern Christus ist GOTT, er hat alle Vollmacht im Himmel und auf Erden, ihm wurde der Schlüssel Davids übergeben, der öffnet, so das niemand mehr schließen kann und der schließt, so das niemand mehr öffnen kann (Offenbarung 3:7).
Auch wurde in der ersten Botschaft des Vaters betont, wie aufgeregt die Seherin war. Ich wäre genauso aufgeregt, wenn Christus zu mir spräche und wäre nicht extra aufgeregt, wenn Gott Vater zu mir spräche.
Naja, was mühe ich mich, die Warnung wird sich bald als ein Betrug entlarven, wenn sie nicht eintrifft. Ich habe nur die Befürchtung, daß dies einige sehr im Glauben enttäuschen wird, obwohl diese nichts mit dem Glauben zu tun hat. Natürlich steckt wahres in den Botschaften, weil sie an der Wahrhaftigkeit angelehnt sind, aber deshalb sind sie nicht wahrhaftig.
« Letzte Änderung: 26. Juli 2011, 01:10:38 von Keeper »

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
21 Antworten
31419 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Februar 2014, 10:09:58
von hiti
5 Antworten
20187 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. Februar 2013, 13:17:33
von Marias Kind
0 Antworten
5116 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. April 2013, 16:48:09
von S-U-C-H-E-N-D-E-R
6 Antworten
2653 Aufrufe
Letzter Beitrag 05. April 2017, 15:51:53
von SABRINA
3 Antworten
2856 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. Oktober 2017, 16:43:56
von Armer Sünder




La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats