• Die WARNUNG 1 2

Autor Thema: Die WARNUNG  (Gelesen 345500 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Schear-Jaschub

  • Gast
Re:Die WARNUNG
« Antwort #384 am: 12. Oktober 2011, 21:10:17 »
Friday 30 September 2011 21.15 hours
Diesmal spricht Jesus Christus:
Please warn as many as you can to prepare their souls before The Warning.
"Bitte warne so viele als möglich, um deren Seelen vorzubereiten noch vor der Warnung." Jesus Christus bittet sie. Nicht wie beim Propheten Jona (der bekanntlich wegen Ungehorsams kurzerhand im Meer und Magen eines Wals landete...) Er scheint auf diese Seherin angewiesen zu sein.

So many of My children are in such darkness that the light of My divine glory will hurt their souls.
"So viele Meiner Kinder sind in solcher Dunkelheit, dass das Licht meiner göttlichen Herrlichkeit ihre Seelen verletzen wird." Ich weiß nicht. Ich fürchte, wir ALLE sind unrein, und uns ALLE würde Gott in seiner Reinheit und unendlichen Herrlichkeit verletzen, würde er sich uns unverhüllt zeigen...

Some people smile in amusement at these Holy messages. This makes me sad. Not because they do not believe that I speak to them in this way but because they don’t want to believe in Me.
zusammengefasst: "Es mach Mich traurig, dass jene Leute, die über meine Heiligen Botschaften lachen, nicht an Mich glauben wollen..."
Der Glaube an Christus ist nun auf einmal an den Glauben an diese Botschaften gebunden... Jeder der nicht die Botschaft glaubt, will auch nicht an den wahren Christus glauben. Ergo: Jene die die Botschaften glauben, sind der Kirchenkern. Alle anderen sind im Irrtum.

I ask that all My followers now protect themselves from Satan.
"Ich möchte, dass alle, die Mir folgen, sich nun selbst vor Satan schützen." Ja. Selbstschutz ist angesagt. Außerdem... sollten wir nicht längst vor Satan gewarnt sein? (Ich erwähne nur das Gebet, vor allem das Rosenkranzgebet und die Andacht vor der Hl. Kommunion... ihr werdet wissen, was da für Sachen passieren können)
 
They must sprinkle every corner of their home with Holy Water, wear a Benedictine cross and keep Rosary beads close.
Sicher nicht schlecht... Aber den Satan besiegt man wohl auch anders...

Pray also to St Michael the Archangel.
Dies nun wäre tatsächlich für mich ein Argument für die Wahrheit der Botschaft.

« Letzte Änderung: 12. Oktober 2011, 21:58:21 von Schear-Jaschub »

Schear-Jaschub

  • Gast
Re:Die WARNUNG
« Antwort #385 am: 12. Oktober 2011, 21:50:59 »
Wednesday 31st August 2011 21.00 hours
Jesus Christus spricht:
Your dedication, humility, trust and pure love for Me is getting stronger by the day. Can’t you feel this?
"Eure Hingabe, Demut, euer Vertrauen und eure reine Liebe zu Mir wird jeden Tag stärker. Könnt ihr es nicht fühlen?"
Wer sich mit der Demut auseinandergesetzt hat, wird wissen, dass ein demütiger Mensch... naja, nichts von sich und seinen "Tugenden" hält. Die Frage: "Can't you feel this?" ist daher seltsam.

Vielleicht werden manche dann sagen, ja wir fühlen es! Oder nein wir fühlen nichts, aber wenn Christus es sagt, dann ist es so. Also, Wir sind schon jetzt wahrhaft tugendhaft und werden jeden Tag tugendhafter... (Alarm Alarm...  wo ist die Demut?)

My children who have been awakened by the Holy Spirit which was poured out over the world in May will now feel a devotion to Me not known to many of them beforehand.
Also im Mai wurde der Hl. Geist über die Erde ausgeschüttet. Vorher und Nachher etwa nicht?

I am gathering My army quickly now and this will swell into a group of over 20 million souls soon.
Seine Armee wird bald 20 Millionen Seelen fassen. In der Offenbarung des Johannes wurden symbolische Zahlen verwendet. ENDLICH wirds konkret! Nicht 144.000 sondern 20 mio!

The larger the army the more powerful will be the Holy Spirit in bringing My children together as one to fight The Deceiver.
"Umso größer die Armee, desto mächtiger wird der Hl Geist werden, Meine Kinder zusammen zu bringen um gegen den Teufel zu kämpfen."
Ja... seit wann ist die Allmacht Gottes, des Hl. Geistes an die Größe einer Armee gebunden? Und wird nicht eine Frau den Teufel besiegen anstatt deren Kinder? Und kämpfen wir nicht schon längst gegen den Teufel?
 
My Divine guidance is now instilled in your souls whether you realise this or not. It is like as if you have an internal switch. When My love calls, you will respond naturally to convert others.
"Meine göttliche Führung ist nun hineingeimpft in eure Seelen, egal ob ihr es bemerkt oder nicht. Es ist, als ob ihr einen inneren Schalter hättet. Wenn Meine Liebe ruft, werdet ihr ganz naturgemäß andere bekehren." 
Ja, dass ist sinnvoll. Den freien Willen finde ich bzgl der Bekehrung von Menschen ebenfalls überflüssig.

his is the power of the Holy Spirit and it is now being felt in every corner of the earth.
Also... ob die Macht des Heiligen Geistes jetzt gerade überall in jeder Ecke der Erde gefühlt wird? Dass er überall wirkt, ja. Ob er überall aber auch wahrgenommen wird?

All religions... will respond to the light of the truth now. They are all so precious to My Eternal Father.
"Alle Religionen.. werden auf das Licht der Wahrheit nun reagieren. Sie alle sind meinem Ewigen Vater überaus wertvoll." 
ALLE RELIGIONEN sind Gott überaus wertvoll? Wenn es um die Seelen geht, ja. Aber es gibt doch nur eine Wahre Religion... oder? Na ja... man muss das halt ein bisschen toleranter sehen. Auch die anderen Religionen... sind... ähhh... richtig? 

Satan will be unable to withstand the prayers which are recited by My followers.
"Satan wird den Gebeten, welche jene, die Mir folgen, vortragen, nicht widerstehen können."
Ja schon wieder? Kann der Satan nun den Gebeten selbst nicht widerstehen, oder macht ihm die Hl. Gottesmutter zu schaffen? So wie das formuliert ist heißt es, dass es nur auf das Gebet und nicht auf das Erhören desselben und das Uns-Zu-Hilfe-Eilen Marias ankommt.
 
Because he is powerless in his attempts to place doubts in the minds of My faithfull he will switch his attention to weak sinners.
"Weil er (der Satan) machtlos ist Zweifel in die Gehirne meiner Gläubigen zu pflanzen, wird er seine Aufmerksamkeit stattdessen den schwachen Sündern zuwenden."
Das glaube wer möchte, ich nicht. Der Satan wird sich niemals auf die Schwachen verlegen, ist doch der Fall eines großen Heiligen ihm die größte Freude. Hatten nicht gerade die größten Heiligen die größten Anfechtungen? Und der Satan sei jetzt auf einmal müde geworden???

Focus on Me and you will survive.
"Fokusiert euch auf mich, und ihr werdet überleben." (Im Bezug auf das irdische Friedensreich.)
Seit wann wollen wir denn überleben? Wer stirbt ist doch viel schneller bei Gott? ... oder nicht? ähh....

Ich höre jetzt auf. Egal welche Botschaft ich durcharbeite... ich werde nur verwirrt, und finde keinen Christus. Wem diese meine Argumente nicht gefallen, dem steht es frei, sie zu verwerfen.

Friede sei mit Euch!
« Letzte Änderung: 12. Oktober 2011, 21:57:08 von Schear-Jaschub »

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Die WARNUNG
« Antwort #386 am: 12. Oktober 2011, 22:12:33 »
Die Warnung ist verbunden mit einem Erscheinen Jesu bzw. dessen spaeteren Kommen und dem Kommen seines Reiches. Das Ersehnen des Kommens Jesu sprechen wir ja jedesmal im Glaubensbekenntnis aus:
"Von dort wird er kommen ...."

also dann ... Komm Herr Jesus ...

Ja, genau. Und auch im Vater unser: »Dein Reich komme«.

Hier noch aus nach meiner Ansicht gegebenem Anlaß das Tagesgebet vom
Tag der hl. Birgitta von Schweden (8. Oktober nach der außerordentlichen
Form des römischen Ritus):

lateinisch:       deutsch:
Domine, Deus noster, qui beatae Birgittae
per Filium tuum unigenitum secreta caelestia
revelasti: ipsius pia intercessione da nobis, fa-
mulis tuis; in revelatione sempiternae gloriae
tuae gaudere laetantes. Per eundem Dominum
nostrum Jesum Christum, Filium tuum: Qui te-
cum vivit et regnat in unitate Spiritus Sancti
Deus: per omnia saecula saeculorum.
Herr, unser Gott, Du hast der hl. Birgitta durch
Deinen eingeborenen Sohn die Geheimnisse
des Himmels geoffenbart; gib uns, Deinen Die-
nern, auf ihre gütige Fürsprache die Gnade,
daß wir dereinst bei der Offenbarung Deiner
ewigen Herrlichkeit in Freuden frohlocken.

Durch Ihn, unsern Herrn Jesus Christus, Deinen
Sohn, der mit Dir lebt und herrscht in der Ein-
heit des Heiligen Geistes, Gott von Ewigkeit zu
Ewigkeit.
R/ Amen.R/ Amen.

Diese Oration findet sich übrigens auch am Schluß der sog. ➤ Birgitta-Gebete.

Marcel
« Letzte Änderung: 12. Oktober 2011, 23:25:52 von Marcel »
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

Keeper

  • Gast
Re:Die WARNUNG
« Antwort #387 am: 13. Oktober 2011, 03:37:23 »
Lieber hiti,

ja ich sehe einen Widerspruch darin, wenn einerseits gesagt wird: "Er wurde nicht von Gott Vater geschaffen."
und andererseits "Gott hat alle Dinge geschaffen."
Vielleicht bin ich auch zu einfältig, aber gut so...
Also einfältig ist das nicht...der Widerspruch ist mir gar nicht aufgefallen, aber er ist gravierent... ;)

Keeper

  • Gast
Re:Die WARNUNG
« Antwort #388 am: 13. Oktober 2011, 03:52:22 »
...
Nun: Warum liegt mir "Zeugen der Wahrheit" - und zwar nicht das Forum sondern die Website - so am Herzen? Weil die Seite (nicht das Forum) mir ganz entscheidend auf meinem Weg zurück zu Christus geholfen hat. Die Seite soll WAHRHEIT verbreiten, sonst führt sie in die Irre und führt ihren Namen "Zeugen der Wahrheit" nicht zurecht.

...

PS: ...auch bzgl des Verlassens von Forum und Seite müsste ich mich wohl 3Rad anschließen...
PPS: ... eigentlich reicht "von der Seite" nehmen nicht. Zu "Informationszwecken" müsste klar und deutlich (und dass dann in greller Farbe und gleich auf der Startseite) ersichtlich gemacht werden, dass die Botschaften zB von einem Pfr WEISS (und vielleich dazu dann sonstige Statements anderer) abgelehnt werden, und dass Zeugen der Wahrheit sich davon distanziert! Wer sich über die Botschaften selbst informieren will, soll sich anderweitig die Links und den Text suchen.
Zitat gekürzt.

Damit bringst Du es auf den Punkt. Die Website nennt sich Zeugen der Wahrheit...natürlich sollte über die Warnung im Forum weiter diskutiert werden, aber als Titelseitenaufhänger ist es wirklich nicht gut. Denn, spätenstens Ende 2012, hat sich die Warnung als Fake erwiesen; was wird dann werden? Löscht man schnell alle Sachen von der Website, die die Warnung betreffen? Kehrt man es unter den Tisch?
Schear-Jaschub, bitte bleibe im Forum, die vielen Positiv-Punkte hast Du nicht umsonst...bin auch immer wieder (postiv)überrascht, wenn ich Deine Beiträge lese... ;)
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2011, 03:53:54 von Keeper »

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Re:Die WARNUNG
« Antwort #389 am: 13. Oktober 2011, 09:01:04 »
Liebe Leser,

aus einer der letzten mails der "Seherin" an mich:

"I have a number of priests working with me and many many Catholic  Bishops accept their authenticity."

(Viele Priester würden bei ihr mitarbeiten und (sehr) viele Bischöfe würden an die Botschaften (?) glauben).


Nachdem ich meine Kritikpunkte der "Seherin" gegenüber (Originalwebsite/Kontakt) mitgeteilt habe, weiß ich nicht, ob sie - oder wer auch immer - mir noch darauf antworten möchte. Jedenfalls will ich sie noch einmal nach den Namen der Bischöfe fragen (ich wette, dass da nicht viel kommt).


Außerdem wurde in früheren Botschaften auf die Ermordung von drei "hochgestellten" arabischen Führern hingewiesen (Bin Laden zähle ich nicht dazu), sowie auf Hochwasserkatastrophen in Frankreich und eine Hitzewelle in der Türkei (in der Türkei ist es grundsätzlich sehr warm).


Wie gesagt, interessant zu lesen, aber zu glauben ...?



 ;jkgjkgj
In hoc signo vinces.

Offline hiti

  • ***
  • Beiträge: 482
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
    • Gott ist die Liebe
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Die WARNUNG
« Antwort #390 am: 13. Oktober 2011, 09:04:19 »
Liebe Leser/innen!

Diese Botschaften haben hier im Forum einen schweren Stand, da jenen das Wort überlassen wird, die sie ablehnen und auch die Moderatoren halten dagegen.

Versuchen wir mal die Botschaften etwas näher zu betrachten:

Zum Beispiel die Botschaft vom 10. September:

Droht niemals anderen in Meinem Namen,
Samstag, 10. September 2011,15:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Ich spreche heute mit dir über die Notwendigkeit, Mir in allen Dingen zu gehorchen. Meine Tochter, alle Meine Anhänger müssen, damit sie Meiner Liebe und Zuwendung würdig sind, die Gebote Meines Vaters  einhalten. Obwohl sie von Zeit zu Zeit ins Wanken geraten können, müssen sie sich zu jeder Zeit bemühen, dem Gebot der Liebe zu folgen. Liebt einander und stellt die Bedürfnisse eures Nächsten über eure eigenen Bedürfnisse. Dann wird alles Andere in Ordnung kommen.

Diejenigen, die sich als Meine Anhänger bezeichnen (wollen), müssen hinsichtlich der Art und Weise, wie sie Mein Heiligstes Wort verbreiten, sehr vorsichtig  sein. Wenn sie in die Falle der Arroganz tappen, wenn sie selbstgefällig sind oder wenn sie andere in Meinem Namen verurteilen, verletzen sie Mich sehr. Droht niemals anderen mit den Strafen, die sie (eurer Meinung nach) von Mir erwarten können. Sagt nie jemand anderem, dass Ich ihn bestrafen werde, weil ihr aus welchem Grund auch immer böse auf ihn seid. Denn wenn ihr das tut, macht ihr euch schuldig, Mich  verleugnet zu haben, weil ihr die Wahrheit verdreht (habt), damit sie euren eigenen Vorstellungen entspricht. Fühlt euch nie anderen überlegen, (nur) weil ihr den Vorteil habt, die Wahrheit zu kennen.

Kinder, Ich liebe alle Meine Kinder, selbst, wenn sie sich (ver)irren und vom Weg abkommen. Betet für diese (meine Kinder) zu jeder Zeit, wenn ihr den Anspruch erhebt, wahre Anhänger von Mir zu sein. Predigt (ihnen) (aber) unter allen Umständen die Wahrheit. Erzählt ihnen immer über Meine tiefe Liebe zu Meinen Kindern. Aber ihr dürft niemals über sie richten. Sagt niemals anderen, dass sie wegen ihrer Sünden oder wegen dem, was ihr für Sünden haltet, auf irgendeine (bestimmte) Art und Weise von Mir bestraft werden (werden); denn dazu habt ihr kein Recht.

Meine heutige Botschaft ist einfach. Wenn ihr Mich liebt und in Meinem Namen sprecht, dann dürft ihr euch deswegen niemals selbst erhöhen. Ihr dürft euren Brüdern oder Schwestern niemals in Meinem Namen drohen oder in Meinem Namen abfällige Bemerkungen über sie machen.

Haltet euch vor Augen: Weil ihr Meine Anhänger seid, werdet ihr gerade wegen eures Glaubens vom Betrüger ins Visier genommen. Daher müsst ihr genau aufpassen, dass er euch nicht mit List und Tücke dazu bringt, gegen eure Brüder oder Schwestern zu sündigen.

Ihr müsst stark bleiben, Meine Kinder. Ich gebe euch diese Botschaft, um euch anzuleiten und euch auf dem richtigen Weg zu Mir zu halten.

Euer geliebter Jesus

König der Menschheit


Was bedeutet diese Botschaft eigentlich?

Hermann

Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten?

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Re:Die WARNUNG
« Antwort #391 am: 13. Oktober 2011, 09:28:47 »
Liebe Freunde,

normalerweise zitiere ich nicht aus anderen Foren, aber hier doch einmal das Zitat eines ehemaligen Mitglieds unseres FORUMs, welches außerdem PRIESTER ist:


"Es ist das Hauptvergnügen Satans, alles zu zerstören! SO REDET GOTT NICHT!!!!

Das ist Satan persönlich hinter

einer frommen Maske. VORSICHT!"





Lieber hiti,

ich bin grundsätzlich nicht gegen Verlautbarungen, welche das Thema "Die Warnung" betreffen (s. Garabandal und Medjugorje), aber glaubst Du wirklich, dass diese Mitteilungen 1:1 von Gott bzw. der Gottesmutter kommen?



 kz12)  ()*kjht545


In hoc signo vinces.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
21 Antworten
33223 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Februar 2014, 10:09:58
von hiti
5 Antworten
21221 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. Februar 2013, 13:17:33
von Marias Kind
0 Antworten
5475 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. April 2013, 16:48:09
von S-U-C-H-E-N-D-E-R
6 Antworten
3188 Aufrufe
Letzter Beitrag 05. April 2017, 15:51:53
von SABRINA
3 Antworten
3466 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. Oktober 2017, 16:43:56
von Armer Sünder

PLANdemie - Doktoren in Schwarz - Eine reale Verschwörung

 

 

Stark zensiert: Plandemic II: Indoctornation
Wozu reizt ein weltweit zensiertes Video den Zuschauer an? Soll ihm der Inhalt des Films besser verborgen bleiben? Der Filmemacher Mikki Willis zeigt im 2. Teil der Plandemic-Serie mit dem Titel „Indoctornation“ eine drei jahrzehntelange Geldspur auf, die direkt zu den Hauptakteuren hinter der COVID-19-Pandemie führt. Neugierig geworden? Dann bilden Sie sich Ihre eigene Meinung über dieses Video, das von Kla.TV für seine Zuschauerschaft in deutscher Sprache nachvertont wurde.

Schau Dir das Video an und bleibe gesund!

Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz Brisson
Und Warnung eines italienischen Arztes


The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010 (Ickeroth Traugott).pdf
Strategiepapier Innenministerium:
https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats