• Die WARNUNG 1 2

Autor Thema: Die WARNUNG  (Gelesen 285273 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Andi

  • *
  • Beiträge: 40
Re:Die WARNUNG
« Antwort #490 am: 24. Oktober 2011, 08:41:05 »
@ Christian 28 da kann ich nur zustimmen!

Schear-Jaschub

  • Gast
Re:Die WARNUNG
« Antwort #491 am: 24. Oktober 2011, 18:36:16 »
@Christian28
Auch wenn wir - so scheint es - oft nicht einer Meinung sind, so sehe ich diesen letzten Beitrag von dir als sehr wertvoll an! Dankeschön!

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Re:Die WARNUNG
« Antwort #492 am: 25. Oktober 2011, 09:36:27 »
Liebe Leser, ich hatte mir fest vorgenommen, die "Warnung" nicht mehr zu kommentieren, trotzdem sehe ich mich gezwungen, dies auch weiterhin zu tun, da in meinen Augen die Gefahr besteht, dass selbst die gutgesinntesten und gläubigsten Leser dieser "Warnung" auf die falsche Fährte gelockt werden. Es ist für mich eine Gewissensfrage, darauf hinzuweisen, zumal im letzten thread zur "Warnung" Folgendes zu lesen war.


PS: Wenn vonseiten der Verfasser zum Beten des BARMHRZIGKEITSROSENKRANZES aufgerufen wird, finde ich das in Ordnung. PANIKMACHE, wie im unteren Text, ist jedoch verwerflich und generell abzulehnen (ich schreibe das besonders für diejenigen, die guten Willens sind und kritiklos an der "Warnung" festhalten). Hier wird alles bedient, was den aktuellen (evangelikal-protestantischen) Verschwörungstheorien und Spekulationen über das "WELTENDE" entspricht.


Dazu eine Aussage der Gottesmutter: LEICHTGLÄUBIGKEIT ist verboten!



Textauszug:

"Ja, Meine Tochter, es ist schlimm — obwohl es zu verstehen ist —, aber es gibt viele Menschen, die Satan nicht nur anerkennen, sondern die ihm (auch) Gefolgschaft leisten. Es gibt viele Seelen in Finsternis, welche dem König der Finsternis huldigen und ihn vergöttern. Viele Kirchen sind — vor den Augen Meiner Kinder des Lichtes verborgen — zu Ehren Satans gebaut worden. Sie verneigen sich vor ihm, halten schwarze Messen und beleidigen Mich mit jeder Art Gotteslästerung und Kränkung, die euch erschüttern und anwidern würden. Ihre Zahl wächst und viele von Satans engagierten und (ihm) verbundenen Anhängern arbeiten in sehr achtbaren Führungspositionen in Geschäfts-, Bank- und Politikkreisen. Sie vereinigen sich als Einheit, indem sie Gott, Meinen Ewigen Vater herausfordern, in voller Kenntnis dessen, was sie tun.

Ebenso wie Satan die Menschheit hasst, weil sie von Gott dem Vater, dem Schöpfer aller Dinge, geschaffen wurde, hassen diese satanischen Anhänger die Menschheit. Der Hass, den sie fühlen, ist so tief, dass sie versuchen werden, eine Elitearmee zu bilden, um Millionen von Leben auf Erden zu vernichten. In ihrem Streben nach Macht und Reichtum werden sie zum Ziel haben, den Weg für ihre eigenen Bedürfnisse frei zu machen, und sie wünschen, die Menschheit zu kontrollieren.

Diese sind unter den verhärteten Sündern zu finden, für welche Ich eure Hilfe suche, Kinder. Ich brauche eure Gebete, um ihre Herzen zu öffnen hinsichtlich (des Erkennens) der Lügen, an die zu glauben der Betrüger sie gebracht hat. Sie sind für Mich verloren, wenn sie nicht um Meine Barmherzigkeit bitten. Darum kann nur Gebet ihre rettende Gnade sein.

Diese mächtige Armee, angeführt vom Betrüger, wird versuchen, schreckliche Vernichtung zu verursachen. Sie versuchen bereits, Meine Kinder auf die listigste Art und Weise durch euer Wasser, eure Medizin und eure Nahrung zu vergiften. Bitte bleibt zu jeder Zeit wachsam.

Die Hand Meines Vaters wird bald nach der „Warnung“ auf diese boshaften Seelen niederfallen, wenn sie weiterhin Meine Barmherzigkeit zurückweisen. Unterdessen, Kinder, müsst ihr euch erheben. Lasst nicht zu, dass eure Nationen schikaniert werden. Betet um Meinen Schutz und führt ein einfaches Leben.

(Hervorhebungen von mir)



Anm.: Was soll diese Panikmache? Wenn die "Warnung" sowieso vor der Tür steht, wird sich, nach eigenen Aussagen, der Großteil der Menschheit bekehren. Wo bleibt da noch Zeit für eine "Weltverschwörung" mit "Millionen" Befürwortern?


 ;jkgjkgj
In hoc signo vinces.

Offline hiti

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
    • Gott ist die Liebe
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Die WARNUNG
« Antwort #493 am: 25. Oktober 2011, 14:03:13 »
Liebe Leser/innen!

- Beten wir in diesen Tagen
BEWUSSTER
für die Armen Seelen

- denken wir dabei auch an unser Leben,
BEWUSSTER,
denn während die Armen Seelen
NICHTS MEHR FÜS SICH
tun können,
haben wir noch die Möglichkeit,
unser Leben zu überdenken, um Verzeihung zu bitten und zu bereuen.

- Und erwarten wir
CHRISTUS, UNSEREN KÖNIG!

Hermann

Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten?

Offline Andi

  • *
  • Beiträge: 40
Re:Die WARNUNG
« Antwort #494 am: 25. Oktober 2011, 20:54:47 »
@ Winfried ich kenne mehrere katholische Priester die diese "Verschwörungstheorien" als wahr ansehen!
Glaubt nicht, dass dies nur von Evangelikalen vertreten wird. Die Gospa hat z.B. in Fatima gesagt, dass die Freimaurer es bis an die Spitzen des Vatikans schaffen werden!





Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Re:Die WARNUNG
« Antwort #495 am: 25. Oktober 2011, 23:26:19 »
@ Winfried ich kenne mehrere katholische Priester die diese "Verschwörungstheorien" als wahr ansehen!

Lieber Andi,

das würde mich schon interessieren. Ich kenne leider keinen einzigen, außer wenigen, die sich zum Gebet (Internetgebetskreis: Barmherzigkeitsrosenkranz) bereit erklärt haben, aber das sollte für einen Priester im gewissen Sinne eine Selbstverständlichkeit sein.


Zitat
Glaubt nicht, dass dies nur von Evangelikalen vertreten wird. Die Gospa hat z.B. in Fatima gesagt, dass die Freimaurer es bis an die Spitzen des Vatikans schaffen werden!


In welcher Botschaft von Fatima wurde das geäußert? Vermutlich verwechselts Du das mit Medjugorje (Gospa), aber von dort ist mir Ähnliches auch nicht bekannt (Bitte um genaue Quellenangabe).



Ich gebe zu, dass die im Internet kursierenden "Verschwörungstheorien" schon ein gewisses Potential an Wahrscheinlichkeit aufweisen, aber ich treffe da fast ausschließlich auf amerikanische Fundamentalisten, denen das Kommen des ANTICHRISTEN nicht schnell genug gehen kann. Davon ist unsere Kirche zum Glück meilenweit entfernt, obwohl ein Dahindämmern ohne Kenntnisnahme der Wirklichkeit auch nichts bringt. Die Kriterien der "Wiederkunft Christi" bzw. des ANTICHRISTEN stehen ganz klar in Mt 24. Darüber setzt sich die "Warnung" radikal hinweg.



 

;jkgjkgj




Eine andere Frage zur "Warnung":

kennt jemand Beispiele aus der Bibel, in denen der HEILIGE GEIST selber zu Wort kommt?

Was GOTT VATER betrifft, so sind mit im NT (!) nur die Taufe im Jordan und die Verklärung auf dem Berg Tabor bekannt, bei denen GOTT VATER spricht ("Dies ist mein geliebter Sohn ...").



Bei der "Warnung" sieht das anders aus. Da meldet sich GOTT VATER fast täglich zu allen möglichen Themen. Sonst noch Fragen?



Ziel der "Warnung" ist in meinen Augen der ("millionenfache") Verkauf des Buches ("ähnlich wie die Bibel"). Sonst noch Fragen?




 ;jkgjkgj
« Letzte Änderung: 26. Oktober 2011, 08:55:45 von Winfried »
In hoc signo vinces.

Offline Sel

  • *
  • Beiträge: 44
Re:Die WARNUNG
« Antwort #496 am: 26. Oktober 2011, 09:59:27 »
Ich muss zugeben, bis vor paar Wochen noch hatte ich an diesen Botschaften festgehalten und gedacht, sie könnten wahr sein.

Mittlerweile bin ich überzeugt, dass da irgendwas nicht stimmt...!

Sind zwar viele gute  Aspekte enthalten, aber was bringt sowas, wenn der Verfasser mit dem Namen des Herrn unterschreibt? Das ist bewusste Lüge und Provokation. (Mag sein, dass der Verfasser DENKT bzw. GLAUBT, dass die Botschaften von Gott kommen - wie auch immer - aber die Sätze sind schon sehr gut ausgedacht formuliert, deswegen würd ich das "unbewusste" ausschliessen, und behaupte fast, dass die Verfasser bewusst und provokant lügen und verbreiten..

Ich möchte nicht wissen, welche Sünden sich diese Leute anhäufen!!! Ich denke bald werd ich ganz seinlassen, da reinzuschauen..

Sehr lange wird es nicht mehr dauern, bis sich die Lage hier beruhigt und alles ans Tageslicht kommt.. Um so länger
diese "Verfasser vom thewarning" "Botschaften" reinstellen, desto mehr Widersprüche werden zu finden sein und irgendwann wird es auch den letzten
Befürworter überzeugen, dass thewarning evtl. doch ein böser Schwindel ist!



Liebe Grüße
« Letzte Änderung: 26. Oktober 2011, 10:02:06 von Sel »

Andal

  • Gast
Re:Die WARNUNG
« Antwort #497 am: 26. Oktober 2011, 11:11:30 »
Ich pflichte Wendelinus und Winfried bei.
Ein Lob auch an viele User im Forum hier, die sich diesem Thema nicht leichtgläubig nähern.

Da macht sich schon ein Stück Erleichterung bei mir breit.

lg Andal

Offline Sel

  • *
  • Beiträge: 44
Re:Die WARNUNG
« Antwort #498 am: 27. Oktober 2011, 13:59:39 »
Eigentlich wollte ich demganzen etwas neutral gegenüberstehen aber was ich heute in der aktuellsten "Botschaft" gelesen habe, spricht doch eindeutig für sich , oder?

Falsche Propheten versuchen, Mein Heiliges Wort zu schmälern,
Mittwoch, 26. Oktober 2011, 15:30 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, bitte sage Meinen Kindern, sie sollen auf der Hut sein hinsichtlich falscher Seher, die in Meinem Namen sprechen, aber sich für Worte einsetzen, die nicht von Meinen Lippen kommen.

Viele von diesen selbsternannten Sehern, die sich nach außen hin den Anschein von Katholiken geben und mit all den Angewohnheiten auftreten, welche mit diesen und anderen christlichen Lehren verbunden sind, sind in Wirklichkeit New-Age-Anhänger.

[...]
Ihre Worte werden oberflächlich betrachtet wahr sein. Die Sprache, die sie verwenden, wird niveauvoll, liebevoll, wohldurchdacht sein, aber eine Lüge maskieren.
[...]
Jetzt wird mir einiges klarer, wer der Verfasser dieser Botschaften sein könnte!!
Danke für nette Info, thewarning!

Etwas auffällig, wie ich finde!

Ich würde fast sagen: Eigentor!!
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2011, 14:01:18 von Sel »

3Rad

  • Gast
Re:Die WARNUNG
« Antwort #499 am: 27. Oktober 2011, 17:56:42 »
Gadaffi der alte Pausenclown, nun ist er Tod und finden sogar Eingang in göttlichen Botschaften.

Entschuldigt bitte, aber das ist lächerlich. Genauso wie die Kette an Hiobsbotschaften über angeblich biblische Strafen die genaugenommen nicht mal einem Mailüfterl entsprechen im Sinne eines göttlichen Sturmes.
Da sterben eine handvoll Menschen und es wird aufgeblasen, als wäre die Welt untergegangen.
Oh mein gestraftes  X,Y Land du Armes, welch tragisches Schicksal kam über dich.

Ja spinn ich? Nicht, dass dies nicht tragisch wäre, aber es herrscht gerade einer der größten Hungersnöte in der Geschichte, da sterben Menschen im Sekundentakt. Anscheinend ist es Gott und Jesus, schnurz egal, was in Afrika passiert, zumindest wenn man diesen Botschaften glauben schenkt. Oh du armes,…. Mir wird schlecht, ganz ehrlich.
Lieber wäre ich Gaddafis politischer Erzfeind gewesen, als eine Frau in manchen Gebieten in Somalia.
Da passieren täglich Verbrechen in einem wahrhaftig biblischem Ausmaß, aber wo sind die Seher, die Botschaften dazu?
Wo ist die Trauer und die Bestürzung darüber?
Wo ist die Verhältnismäßigkeit?

Ist unser Blick schon so verzerrt, dass wir die wirklichen Gräueltaten unserer Zeit nicht mehr erkennen?

Entschuldigt meine etwas zynische Art, ich hoffe aber ich konnte ein wenig wachrütteln.

Grüße euer 3Rad

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
8 Antworten
11823 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. August 2012, 12:55:05
von hiti
21 Antworten
28155 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Februar 2014, 10:09:58
von hiti
5 Antworten
18020 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. Februar 2013, 13:17:33
von Marias Kind
0 Antworten
4680 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. April 2013, 16:48:09
von S-U-C-H-E-N-D-E-R
6 Antworten
1764 Aufrufe
Letzter Beitrag 05. April 2017, 15:51:53
von SABRINA

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW