Autor Thema: AUFFRISCHKURSUS - CHRISTENTUM -  (Gelesen 71283 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Laus Deo

  • ***
  • Beiträge: 388
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
  • ORA ET LABORA. EHRE DEM DREIFALTIGEN GOTT
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:AUFFRISCHKURSUS - CHRISTENTUM -
« Antwort #136 am: 11. August 2012, 11:51:32 »
1. Weil es der Wille des Vater war und er so seinen Sohn offenbart hat. Johannes war der Vorbereiter für Jesus. Johannes hat mit Wasser getauft, JESUS jedoch mit seinem Geist.
2. bis zum Tod Herodes
3. Matthias
4.Mailapur, der heutige Stadtteil Mayilapuram in Madras / Chennai in Indien. Thmoas gilt als der Bekehrer der heutigen Christen in Indien.
5. Der Heilige Domenico ( Dominikus ). Nach der Legende nach, hat er den Rosenkranz von der Muttergottes erhalten und sie hat ihn gelernt wie man ihn beten soll.
Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
Johannes 14,6

Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.
Matthäus 16,8

Offline vianney

  • '
  • *****
  • Beiträge: 6253
  • Country: be
  • Geschlecht: Männlich
  • Alles meinem Gott zu Ehren,
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:AUFFRISCHKURSUS - CHRISTENTUM -
« Antwort #137 am: 11. August 2012, 13:42:31 »
Hallo Amos,

Willst du noch antworten auf meine Fragen?

In bester freundschaft

Dominique jhlcu
Alles meinem Gott zu Ehren, in der Arbeit, in der Ruh!Gottes Lob und Ehr zu mehren, ich verlang und alles tu.

Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:AUFFRISCHKURSUS - CHRISTENTUM -
« Antwort #138 am: 11. August 2012, 23:59:15 »
1/Wieso hat Jesus sich von Johannes dem Täufer taufen lassen, obschon er ihm weit überlegen war?

Jesus war ja ohne Sünde und hatte deshalb eine Taufe nicht nötig. Ich vermute mal: Seine
Taufe durch Johannes war ein Zeichen der Demut, die ja dann letztendlich im Tod am Kreuz
gipfelte.

Hier noch ein Ausschnitt aus dem ▶ Katechismus zur Taufe Jesu:

Die Taufe Jesu

535 Zu Beginn [Vgl. Lk 3,23.] seines öffentlichen Lebens ließ sich Jesus von Johannes im Jordan
taufen [Vgl. Apg 1,22.]. Johannes verkündete ,,Umkehr und Taufe zur Vergebung der Sünden" (Lk 3,3).
Eine Menge von Sündern: Zöllner und Soldaten [Vgl. Lk 3,10-14.], Pharisäer und Sadduzäer [Vgl.
Mt 3,7.] und Dirnen [Vgl. Mt 21,32.] ließen sich von ihm taufen. ,,Da kam Jesus." Der Täufer zögert,
doch Jesus beharrt und empfängt die Taufe. In Gestalt einer Taube kommt der Heilige Geist auf Jesus
herab und eine Stimme vom Himmel verkündet: ,,Das ist mein geliebter Sohn" [Vgl. Mt 3, 13-17.]. Es
ist die Erscheinung [Epiphanie] Jesu als Messias Israels und Sohn Gottes.

536 Die Taufe ist für Jesus die Annahme und der Beginn seiner Sendung als leidender Gottesknecht.
Er läßt sich unter die Sünder rechnen [Vgl. Jes 53,12.]. Er ist schon ,,das Lamm Gottes, das die Sün-
de der Welt hinwegnimmt" (Joh 1,29). Er nimmt schon die ,,Taufe" seines blutigen Todes vorweg
[Vgl. Mk 10,38; Lk 12,50.]. Er kommt, um ,,alle Gerechtigkeit zu erfüllen" (Mt 3,15), das heißt er unter-
wirft sich ganz dem Willen seines Vaters:
er nimmt aus Liebe die Taufe des Todes zur Vergebung
unserer Sünden auf sich [Vgl. Mt 26,39.]. Auf diese Bereitschaft antwortet die Stimme des Vaters, der
an seinem Sohn Gefallen gefunden hat [Vgl. Lk 3,22; Jes 42,1.]. Der Geist, den Jesus schon seit sei-
ner Empfängnis in Fülle besitzt, kommt herab, um auf ihm zu ,,ruhen" (Joh 1, 32-33) [Vgl. Jes 11,2.].
Jesus wird für die ganze Menschheit der Quell des Geistes sein. Bei seiner Taufe ,,öffnete sich der
Himmel" (Mt 3,16), den die Sünde Adams verschlossen hatte, und da Jesus und der Geist sich in das
Wasser hineinbegeben, wird es geheiligt - dies ist das Vorspiel der neuen Schöpfung.

537 Durch die Taufe wird der Christ sakramental Jesus gleichgestaltet, der in seiner Taufe seinen
Tod und seine Auferstehung vorwegnimmt. Der Christ muß in dieses Mysterium demütiger Selbst-
erniedrigung und Buße
eintreten, mit Jesus in das Wasser hinabsteigen, um mit ihm wieder empor-
zusteigen. Er muß aus dem Wasser und dem Geist wiedergeboren werden, um im Sohn selbst zu
einem geliebten Sohn des Vaters zu werden und ,,in einem neuen Leben zu wandeln" (Röm 6,4).


(Fettschrift von mir)

Marcel
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

Offline vianney

  • '
  • *****
  • Beiträge: 6253
  • Country: be
  • Geschlecht: Männlich
  • Alles meinem Gott zu Ehren,
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:AUFFRISCHKURSUS - CHRISTENTUM -
« Antwort #139 am: 12. August 2012, 09:12:14 »
 hallo Amos und Marcel,

Ich denke der Marcel hat alles sehr ausführlich beantwortet:

Zur Frage
1/ Die Antwort von Marcel ist mehr als aussführlich. Man könnte zusammenfassen dass Jesus, obschon ohne SÜnde, sich durch die Taufe zu den Sündern gesellte und rechnete sich zu den Sündern. Nur so konnte er die Sünden der Welt verkörpern und auf sich nehmen um sie später am Holze des Kreuzes zu sühnen. Die Taufe des Johannes war so gesehen die Taufe seines Todes.

2/Die Evangelien sagen nichts über die Dauer des Aufenthaltes Jesu in Ägypten. Die sel. Katharina Emmerich sah in mit 7 Jahren zurückkehren.Aber genau weiss es keiner!

3/Wie schon ganz richtig von Marcel berichtet, ist de der Hl.Matthias

4/Der heilige Thomas soll in Madras in Südindien begraben liegen.

5/Der Legende nach soll es der heilige Dominikus gewesen sein, wie Marcel schon ganz richtig berichtet hatte!

 
So ,nun der nächste!Das war toll recherchiert, Marcel! Super! Nun wärst du an der Reihe jhlcu

Liebe Grüsse und einen Schönen Sonntag

Dominique
« Letzte Änderung: 12. August 2012, 10:52:09 von Burouted »
Alles meinem Gott zu Ehren, in der Arbeit, in der Ruh!Gottes Lob und Ehr zu mehren, ich verlang und alles tu.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 7461
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:AUFFRISCHKURSUS - CHRISTENTUM -
« Antwort #140 am: 12. August 2012, 10:06:50 »
Danke, lieber Dominique!

Zur Zeit komme ich nicht dazu! Nächste Woche werde ich operiert und werde für ca. 3 Wochen ausfallen. Macht Ihr schon mal ohne mich weiter. Wünsche Euch viel Spaß und Freude! :D

Dir und allen anderen wünsche ich einen schönen Sonntag und alles Gute!

Herzliche Grüße, amos :)
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
5383 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. März 2012, 18:17:59
von Hemma
1 Antworten
4618 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. August 2012, 14:37:22
von Marco96
13 Antworten
12957 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. August 2012, 11:30:34
von Laus Deo
0 Antworten
5858 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. November 2012, 11:17:57
von velvet

 

Strategiepapier https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...

 


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats