Autor Thema: Cranberrys stoppen nachweislich Harnwegsinfektionen  (Gelesen 2273 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

velvet

  • Gast
Cranberrys stoppen nachweislich Harnwegsinfektionen
« am: 28. Juli 2012, 01:21:41 »
Cranberrys stoppen nachweislich Harnwegsinfektionen
Ethan A. Huff

Eine Prüfung der vorhandenen Literatur über die heilende Wirkung von Cranberrys bestätigt, dass sich Harnwegsinfektionen durch Cranberrysaft oder die Einnahme von Cranberry-Ergänzungsmitteln wirkungsvoll verhindern lassen.

Die neuen Erkenntnisse, die in der Fachzeitschrift Archives of Internal Medicine veröffentlicht wurden, könnten die Haltung der Schulmedizin zur Prävention und Behandlung von Harnwegsinfektionen verändern – wenn die US-Lebens- und Arzneimittelbehörde FDA die Wahrheit

nicht wieder zensiert.

Bei der neuen Studie unterzogen Dr. Chin-Hung Wang vom National Taiwan University Hospital und seine Kollegen zehn frühere Studien über Cranberrys einer kritischen Prüfung. Insgesamt 1.500 Probanden hatten an den Studien teilgenommen, alle hatte täglich entweder ein Cranberry-Produkt, ein Cranberry-freies Placebo oder gar kein Mittel erhalten. Am Ende jeder Studie wurde verglichen, wie oft Harnwegsinfektionen bei den verschiedenen Gruppen aufgetreten waren.

Bei einigen Studien hatten die Teilnehmer im Rahmen ihrer Behandlung täglich nur eine Ein-Gramm-Kapsel Cranberry eingenommen, während andere bis zu 200 Gramm Cranberrysaft pro Tag erhalten hatten. Einige nahmen sowohl Cranberrykapseln als auch Saft ein, andere entweder das eine oder das andere.

Insgesamt wurde beobachtet, dass die Häufigkeit von Harnwegsinfektionen bei den Teilnehmern, die ein Cranberry-Produkt einnahmen, im Vergleich zu denen, die kein solches erhielten, um 38 Prozent niedriger lag. Besonders bei Frauen mit früheren Harnwegsinfektionen war die Wahrscheinlichkeit einer erneuten Infektion um fast 50 Prozent geringer, wenn sie ein Cranberry-Produkt einnahmen.

»Damit wird bestätigt, was bereits seit geraumer Zeit allgemein bekannt ist«, sagt Dr. Deborah Wing, Wissenschaftlerin an der University of California, Irvine (UCI), die nicht an der Studie mitgearbeitet hat, aber schon länger über Harnwegsinfektionen forscht. »Endlich begreift auch die Wissenschaft, was uns unsere Mütter seit Jahrzehnten sagen.«

Durch das Verbot der FDA wird Millionen die Wahrheit über Cranberrys vorenthalten

Die Ergebnisse der Cranberry-Studie sind deshalb bemerkenswert, weil sie aus wissenschaftlicher Sicht bestätigen, was Viele schon lange über diese bemerkenswerte Frucht wissen. Aber da die FDA die Verbreitung wahrheitsgemäßer wissenschaftlicher Informationen über den gesundheitlichen Nutzen von Lebensmitteln verbietet, werden Millionen von Amerikanern wahrscheinlich auch in Zukunft nicht erfahren, wie Cranberrys und viele andere natürliche Lebensmittel die Gesundheit stärken und Krankheiten verhindern können.

Viele Leser werden sich erinnern, dass die FDA mehrmals Unternehmen daran gehindert hat, öffentlich die gesunden Eigenschaften bestimmter Lebensmittel herauszustellen. 2005 hat sie beispielsweise 29 Unternehmen, die Kirschen vermarkten, eine Warnung zukommen lassen, in ihrem Werbematerial nicht auf gültige wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse hinzuweisen, nach denen Kirschen Entzündungen lindern und Arterien weitgehend kurieren können.

Dasselbe Spiel wiederholte sich 2010, dieses Mal mit Walnüssen: Dem Unternehmen Diamond Foods wurde die Schließung angedroht, wenn die Verbraucher weiterhin darüber aufgeklärt wurden, wie Walnüsse helfen können, erhöhte Cholesterinwerte zu senken, Schlaganfälle und Herzkrankheiten zu verhindern und sogar Krebs zu bekämpfen.

Nichts anderes erwarten wir von der FDA hinsichtlich der Cranberrys, denn seltsamerweise betrachtet die Behörde jedes Lebensmittel, das eine gesunde Wirkung entfaltet, als Medikament, zumindest dann, wenn das Unternehmen, das dies behauptet, das besagte Lebensmittel anbaut, vermarktet oder verkauft. Zum Glück ist die naturheilkundliche Gemeinschaft noch frei, die Wahrheit zu verbreiten, das gilt in den USA auch für Natural News. Dementsprechend werden wir diese Wahrheit auch weiterhin allen, die zuhören, laut und deutlich verkünden.

 

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW