Autor Thema: Internetschutz - nicht nur für Kinder  (Gelesen 5209 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hiti

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
    • Gott ist die Liebe
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Internetschutz - nicht nur für Kinder
« am: 30. Juli 2012, 13:03:47 »
Liebe Freunde!

Letzte Woche war ich mit der Familie bei einer Glaubenswoche: Zur Liebe berufen.
Es ging dabei um die Ehe, die Kinder, die Beziehung zu Gott usw.

Da kam ich ins Gespräch und es wurde der Wunsch nach Filterung der Informationsflut aus dem Internet laut.
Vor etwa 2 Jahren hatte ich mich damit befasst und einen solchen Filter bei mir zu Hause installiert.

Ich verwende Windows Vista, dort den Jugendschutz und zusätzlich K9 Webprotection (englische Version), die für die gesamten Computer gilt. Auch für mich.
Ich finde das sehr gut, denn der ganze Müll interessiert mich ja auch nicht.

Wer einen Anhaltspunkt dafür sucht, kann sich das ansehen. Es ist immer noch aktuell. Sicher gibt es inzwischen ein paar neue, gute Filter, aber die Situation ist nach wie vor dieselbe.
http://www.gottliebtuns.com/porografie.htm#22

Im Übrigen habe ich auch facebook gesperrt, ich sehe keinen Sinn, die Zeit hiermit zu verschwenden. Zudem habe ich die Zugangszeiten zum Internet beschränkt.

Das ganze kann auch als Faltblatt (im link weiter unten) gedruckt werden und an interessierte Personen weitergegeben werden.

Hermann
Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten?

Offline Marco96

  • **
  • Beiträge: 61
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
  • Jesus, der gute Hirte!
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Internetschutz - nicht nur für Kinder
« Antwort #1 am: 30. Juli 2012, 23:41:54 »
Hei hiti  ;fdd
Danke für die Adresse dieses Programms. Habs gleich installiert.

Obschon ich nichts von solchen Sachen wie Pornografie, Glückspiele usw. wissen will, ist die Versuchung natürlich schon da! Vorallem in meinem Alter kann man noch nicht wirklich auf sich vertrauen  fckj1

Ich empfehle dieses Schutz wirklich jedem. Auch Erwachsenen die meinen sie wüssten was Gut und was Schlecht ist. Denn wenn es (egal ob absichtlich oder unabsichtlich) immer wieder auf dem Bildschirm erscheint, kann es schlimme Folgen haben. Auch wenn man sie selber nicht realisiert -> hlczq

Vorsichtig sein, ist das Beste was man im Internet tun kann!  ;)

Lg Marco
"Das ist mein Gebot: Liebet einander, so wie ich euch geliebt habe."(Joh.15,12)

Botschafter

  • Gast
Antw:Internetschutz - nicht nur für Kinder
« Antwort #2 am: 31. Juli 2012, 00:11:54 »
Liebe Freunde

Ist ja schön und gut, aber dann steck ich eine Linux Live-CD rein und boote ab dem CD-Laufwerk und der ganze Laden ist voll offen...

Also: Im Bios darf nur booten ab Festplatte meist C eingestellt sein. Ja und bei den meisten PC's kommt jeder beim Booten ins Bios...

Offline hiti

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
    • Gott ist die Liebe
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Internetschutz - nicht nur für Kinder
« Antwort #3 am: 31. Juli 2012, 13:04:51 »
Liebe Freunde!

@Marco96:
Du sprichst wahrscheinlich von K9 Webprotection.
Genau dafür ist es gedacht: die Versuchung erst gar nicht ranzulassen.
Und eben auch für Erwachsene sehr zu empfehlen, ich verwende es zu Hause auch.
Dieser Filter ist sehr einfach zu installieren und sehr effektiv, auch heute noch.

@Botschafter
Dafür gibt es das Boot Passwort. Ich stelle ein, dass booten nur von Festplatte (c:/) geht und sperre das Bios mit einem Passwort. Ist so bei uns im Büro installiert.
Danach hat mich bisher aber niemand gefragt.

Denn in erster Linie soll es darum gehen, den ganzen Müll erstmal nicht ins Haus zu lassen und Zeiten festzulegen, wann der Computer (nicht nur das Internet) offen ist.
Ähnlich wie ein Hund, der Personen einen gewissen Schutz bietet.

Natürlich gibt es hier dann Möglichkeiten, um diese Filter auszuschalten, aber wenn ich alleiniger Administrator bin, das Bios als 2. Schritt sperre, dann geht das erstmal so leicht nicht.
Aber es soll dann ja auch nicht hart auf hart gehen, d.h. ich sperre immer mehr, das Kind „hackt“ sozusagen immer mehr, sondern es soll eine Erziehung, ein Schutz hin zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit dem Internet und dem Computer sein. Ich lege auch Wert darauf, dass die Kinder nicht stundenlang am Computer, sei es Spiele oder Internet, verbringen.

Ich sehe den Computer als Hilfsmittel und als solcher darf er nie zur Versklavung führen und das ist er dann, wenn man ihn zu lang für private Sachen benützt oder bis in die Nacht hinein. Das sind Alarmzeichen der Abhängigkeit.

Auch für Erwachsene ist diese Gefahr da, facebook zum Beispiel vermeide ich grundsätzlich. Unser Zusammenleben muss in der realen Welt stattfinden, in der Familie, in der realen Kommunikation und nicht abgeschieden vor dem Computer mit virtuellen Freunden, dessen wahre Charaktere ganz anders sein können als sie sich im Internet verkaufen.

Hermann
Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten?

Offline hiti

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
    • Gott ist die Liebe
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Internetschutz - nicht nur für Kinder
« Antwort #4 am: 01. August 2012, 13:03:05 »
Liebe Freunde!

Kurze Ergänzung nach einer Recherche zum heutigen Stand:

Vorgangsweise und Filter sind auch jetzt noch so wie vorher beschrieben (2010) aktuell.

Faltblatt Internetschutz (http://www.gottliebtuns.com/porografie.htm#22) kann ausgedruckt und an interessierte Personen weitergegeben werden.

Für mehr Informationen siehe auch hier:
http://www.klicksafe.de/themen/technische-schutzmassnahmen/jugendschutzfilter/ueberblick-ueber-existierende-technische-filtersysteme/

Überblick Filtersysteme, vor allem die Punkte:
http://www.klicksafe.de/themen/technische-schutzmassnahmen/jugendschutzfilter/kindersicherung-unter-windows-7-aktivieren-und-einrichten/
(ähnlich wie früher bei Windows Vista)

Mein persönlicher Hit auch heute noch:
1. Kindersicherung unter Windows Vista (oder Windows 7) aktivieren, Zeiten einschränken, Spiele ev. sperren, Protokoll aktivieren, und dann
2. K9 Web Protection (englisch) http://www.k9webprotection.com/index.html
 obendrauf installieren (geht sehr schnell)

fertig.

Hermann
Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten?

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
3 Antworten
4261 Aufrufe
Letzter Beitrag 02. Mai 2011, 16:24:02
von KleineSeele
16 Antworten
12536 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. April 2012, 18:33:24
von Christian28
0 Antworten
2998 Aufrufe
Letzter Beitrag 28. Dezember 2012, 15:46:00
von hiti
0 Antworten
1946 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Februar 2013, 09:23:23
von Hildegard51
0 Antworten
2220 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. August 2013, 15:16:20
von Hildegard51

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW