Autor Thema: Der Griff des Islam nach Europa  (Gelesen 31244 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Laus Deo

  • ***
  • Beiträge: 388
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
  • ORA ET LABORA. EHRE DEM DREIFALTIGEN GOTT
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Der Griff des Islam nach Europa
« Antwort #40 am: 28. September 2012, 07:42:34 »
Die Moslems kann nur GOTT bekehren aber wir können Vorbilder sein wie standhaft wir unseren Glauben leben. Wir können den Rosenkranz beten, auf die Fürsprache der Heiligen Muttergottes wurden die Türken schon bei Wien besiegt. ABER wir müssen auch wachsam gegenüber den Muslimen sein den im Koran steht:
Sure 5:51
„O ihr, die ihr glaubt! Nehmt nicht die Juden und die Christen zu Freunden. Sie sind einander Freunde. Und wer sie von euch zu Freunden nimmt, der gehört wahrlich zu ihnen. Wahrlich, Allah weist nicht dem Volk der Ungerechten den Weg.“
Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
Johannes 14,6

Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.
Matthäus 16,8

Krümel

  • Gast
Antw:Der Griff des Islam nach Europa
« Antwort #41 am: 28. September 2012, 15:22:28 »
 ()*kjht545 Das mit den moslems macht mir angst,wenn man oft die beiträge im fernsehen sieht.Sie haben so einen hass in sich das wird noch mal ganz böse, hab ich so das gefühl.Aber Gott und die heilige mutter werden uns vordem schlimmsten bewahren.Liebe grüsse krümel
« Letzte Änderung: 28. September 2012, 15:25:06 von Krümel »

velvet

  • Gast
Antw:Der Griff des Islam nach Europa
« Antwort #42 am: 29. September 2012, 14:41:04 »
Liebe Krümel,
ich möchte Dir empfehlen nich so viel zu fernsehen, da erfährst du leider nur Halbwahrheiten und was die Moslems betrifft, sie werden auf die Christen gehetzt und wir auf die Moslems, in der Hoffnung, dass wir uns gegenseitig vernichten. Überall gibt es Radikale Gruppen, aber die meisten Menschen wollen nur leben ohne gehasst zu werden. Wir als Christen sollten in Ihnen nicht eine Ideologie sondern den Menschen sehen. Der Glaube wird benutzt, um Hass zu streuen, dabei soll er versöhnen.

velvet

Krümel

  • Gast
Antw:Der Griff des Islam nach Europa
« Antwort #43 am: 29. September 2012, 16:01:40 »
 ()*kjht545 Da hast du nun auch wieder recht,aber du weisst ja es wird halt viel über die medien verbreitet.Gruss krümel


   P.S.Aber ich schaue weiterhin fernsehen grins,

Offline Andreas777

  • **
  • Beiträge: 162
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Der Griff des Islam nach Europa
« Antwort #44 am: 30. September 2012, 15:49:07 »
Nun habe die den wahrheitsgetreuen Film " Unschuld der Muslime " gelöscht bei youtube. Das habe ich mir schon gedacht das die das machen werden und habe einem Kumpel gesagt er solle ihn runterladen das man ihn noch hat. Bei mir selber geht das leider aus technischen Gründen nicht. Da steckt natürlich unser gottloser Drecksstaat dahinter das das gelöscht wurde. Wenn die Moslems Christen beleidigen und Bibeln verbrannt werden wird nix unternommen. Wenn die Moslems beleidigende Videos über Christen im Internet bringen wird auch nix unternommen aber hier waren sie wieder sehr schnell...solche A.....löcher.
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1348809614926

Jeder könnte/sollte im Kampf gegen die Islamisierung Europas auch etwas tun:

- das Video hier wieder hochladen und überall verbreiten.
- Nichts bei Moslems kaufen , essen und wenns geht nicht mal mit ihnen reden sofern man
  es halt beruflich machen muß.
- und ganz wichtig: keine Linken Parteien wählen: zu denen gehören auch die CDU
  mittlerweile. Ihr solltet euch Pro Deutschland oder ähnliche Parteien anschließen die auch
  gegen Moslems sind. Es gibt ja inzwischen Pro NRW, Pro BW usw...
- kümmert euch lieber um sowas das ist das wichtigste von allem und kümmert euch nicht um
  so einen Quatsch wie die Warnung, Verschwörungstheorien irgendwelche Privatbotschaften
  usw...
- Das Ziel aller Christen aller Konfessionen aus ganz Europa muß muß sein:
  Die Rückfürung aller Moslems aus Europa in ihre Stammländer und das gilt auch für
   jene die hier geboren wurden. Sie dürfen nur hier bleiben wenn sie zum Christentum
   konvertieren.
     
« Letzte Änderung: 30. September 2012, 15:51:44 von Andreas777 »
Perdiger 1
9, Was geschehen ist, wird wieder geschehen, was man getan hat, wird man wieder tun: Es gibt nichts Neues unter der Sonne.

Offline Logos

  • '
  • ***
  • Beiträge: 290
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Der Griff des Islam nach Europa
« Antwort #45 am: 20. Oktober 2012, 21:03:32 »
"Die Unschuld der Muslime" - Fakten und Analyse mit Barino Barsoum (ehemaliger Moslem, dann Islamist, jetzt koptischer Christ, aufgewachsen in Ägypten)

<iframe width="640" height="385" src="//www.youtube.com/embed/yPVvAounVmU?fs=1&start=" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
!

Offline unfertiges Werkzeug

  • *
  • Beiträge: 41
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Der Griff des Islam nach Europa
« Antwort #46 am: 20. Oktober 2012, 22:10:03 »
Danke Logos das du diesen Film hier veröffentlicht hast ! Ich denke allein durch den mehr als ausschweifenden Lebensstil des sogenannten Propheten Mohammed ist die Frage was der Islam im Vergleich zum Christentum Neues und Gutes gebracht hat ausreichend beantwortet: Nichts !!! Ich hoffe nur, das möglichst viele Menschen ( auch und besonders Muslime ) das bemerken, bevor es für sie und ihre Mitmenschen zu spät ist.

Gelobt sei Jesus Christus !
                                                ;mqghfgt
Wer zur Quelle will, muß gegen den Strom schwimmen !

Offline Logos

  • '
  • ***
  • Beiträge: 290
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Der Griff des Islam nach Europa
« Antwort #47 am: 20. Oktober 2012, 22:28:57 »
Interview mit Mark Gabriel, ex-Imam und ex-Islamprofessor an der Uni in Kairo. Durch Studium der islamischen Geschichte und Kultur sowie der Biographie Mohammeds Zweifel an der Wahrheit des Korans.
(Interessant u.a. die Antwort auf die Frage des Anrufers zum Schluß der Sendung)



Hier:

http://www.evangeliums.net/lebensberichte/ende_der_illusion__islam_koran_und_das_christentum.htm

wird seine Geschichte ausführlicher geschildert.

Zitat:

Ich sagte den Leuten, was ich auf dem Herzen hatte. "Ich kann nicht mehr sagen, dass der Koran direkt vom Himmel oder von Allah kommt. Dies kann nicht die Offenbarung des wahren Gottes sein."

Und das sagt er allein kraft seiner Vernunft!, noch bevor er zu JESUS gefunden hat...

Offline Logos

  • '
  • ***
  • Beiträge: 290
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Der Griff des Islam nach Europa
« Antwort #48 am: 20. Oktober 2012, 22:39:37 »
Ich hoffe nur, das möglichst viele Menschen ( auch und besonders Muslime ) das bemerken, bevor es für sie und ihre Mitmenschen zu spät ist.

Genau, es geht unter anderem oder insbesondere auch darum, den Muslimen die Augen zu öffnen, auf dass möglichst viele von ihnen bald zu unseren Glaubensgeschwistern werden!

CHRISTUS VINCIT

Offline Logos

  • '
  • ***
  • Beiträge: 290
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Der Griff des Islam nach Europa
« Antwort #49 am: 20. Oktober 2012, 23:27:04 »
Kreuz ist Trumpf: Swiss-Werbung provoziert Muslime

http://www.basellandschaftlichezeitung.ch/schweiz/kreuz-ist-trumpf-swiss-werbung-provoziert-muslime-125390340

Die Basellandschaftliche Zeitung schreibt dazu u.a.:

"In den meisten muslimischen Staaten ist das Zeichen des Kreuzes verpönt und wird als Provokation gegen den Islam aufgefasst."

Die Schweiz ein muslimischer Staat? Ich dachte, sie sei "neutral".  ;)

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
10 Antworten
7379 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Oktober 2011, 13:24:12
von Christa
0 Antworten
2555 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. März 2012, 18:05:08
von velvet
0 Antworten
2831 Aufrufe
Letzter Beitrag 31. März 2012, 15:03:11
von velvet
1 Antworten
3315 Aufrufe
Letzter Beitrag 27. April 2012, 16:09:34
von Gine
0 Antworten
1041 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Juni 2017, 22:28:52
von Baden-Württemberg

www.infrarot-heizungen.info

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung


 


Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit www.herzmariens.de www.pater-pio.de
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.sievernich.eu
www.barbara-weigand.de www.adoremus.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.de www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.de - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com - www.pater-pio.de - www.herzmariens.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW