Autor Thema: Israel bereitet sich ganz konkret auf einen Krieg vor.  (Gelesen 8993 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Martial

  • **
  • Beiträge: 138
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Israel bereitet sich ganz konkret auf einen Krieg vor.
« am: 15. August 2012, 16:22:38 »
Irgendwo habe ich mal gelesen, das Fasten und Gebet einen Krieg verhindern kann.
Nun, fastet und betet jemand mit?
Hier der Artikel der Sorge bereiten kann.
http://m.welt.de/article.do?id=politik/ausland/article108634408/Israel-bereitet-sich-auf-30-taegigen-Krieg-vor&cid=Startseite

Lg Martial
Was sind Worte denn mehr als nur Worte? Sie fliegen wie Messer durch die Luft, können aber niemanden verletzen.

Krümel

  • Gast
Antw:Israel bereitet sich ganz konkret auf einen Krieg vor.
« Antwort #1 am: 15. August 2012, 18:10:47 »
 ()*kjht545 Ich hoffe das es nicht soweit kommt,wir müssen auf gott vertrauen und auf die heilige mutter liebe grüsse krümel

Offline Marco96

  • **
  • Beiträge: 61
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
  • Jesus, der gute Hirte!
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Israel bereitet sich ganz konkret auf einen Krieg vor.
« Antwort #2 am: 15. August 2012, 20:55:02 »
Ich will hier nicht unnötig Angst verbreiten. Aber ich hab irgendwo gelesen das ungefähr im Jahr 1880(noch vor den beiden Weltkriegen!) einer der führenden Illuminaten und Freimaurer diese Aussage gemacht hat. Weiss nicht ob mündlich oder schriftlich...aber es klang ungefähr so:

"Der 3.Weltkrieg wird im Nahen Osten entfacht und sich dann auf die ganze Welt ausweiten. Die modernen Zionisten(Israel) werden nach allen Kräften versuchen einen Krieg mit verschiedenen arabischen Ländern(zb. Iran) zu führen! Nach diesem Weltkrieg, der die ganze Menscheit erschüttert, wird der Antichrist auftreten und die Leute werden in ihm die einzige Hoffnung sehen!"

Ich lasse mich eigentlich selten auf solche Verschwörungstheorien ein. Aber bei dieser finde ich alles ein bischen komisch. Wieso wusste er dass es jemals einen 3.Weltkrieg geben wird(noch vor dem 1.)? Und wieso wusste er, dass dann die Zionisten grosse Macht haben werden(im Nahen Osten)? Israel wurde erst 1947 gegründet.

Auch wenn diese Aussage nicht stimmt, gibt es sehr viele andere Aussagen von berühmten Menschen(zb. George W.Bush). Ehrlich gesagt waren für mich die ersten beiden Weltkriege nicht zufällig zustande gekommen. Sondern wurden raffiniert angezettelt!

Und ich denke auch, jeder von hier weiss von wem das alles kommt... :-t

Und jedem der mir jetzt sagt  ich sei blöd dieses Zeug zu glauben. Denen sag ich nur, schaut mal in euer Geschichtsbuch in die Zeit vor dem 2.Weltkrieg. Da gab es auch sehr viele Verschwörungstheorien(wie dass Hitler den Reichstagsbrand selbst gelegt hat)! Und was passierte dann? Genau, dieses "dumme" Zeug ging leider in Erfüllung!

Leider, leider passt alles wie eine Puzzle zusammen. Nicht nur das hier, sondern das ganze Gerede von der NWO und den Illuminaten u.s.w... :(

Ich finde dass man solche Sachen nicht heraufbeschwören darf, aber man muss sie trotzdem beobachten. Und Angst sollte das eigentlich auch nicht machen. Denn man weiss dass der Herr immer bei uns sein wird, wir müssen nur auf ihn vertrauen und ja nicht aus Torheit dem Antichristen nachlaufen...

Lg Marco  kz12)

"Das ist mein Gebot: Liebet einander, so wie ich euch geliebt habe."(Joh.15,12)

Botschafter

  • Gast
Antw:Israel bereitet sich ganz konkret auf einen Krieg vor.
« Antwort #3 am: 15. August 2012, 23:24:17 »
Ich hatte dazu folgenden Text in meiner alten Webseite katholik.ch stehen:

Die drei Weltkriege waren 1871 bereits geplant.

Albert Pike (Illuminati, Freimaurer, Mitbegründer Ku Klux Klan) zeigte in seinem Brief vom 15. August 1871 an Giuseppe Mazzini (Illuminati. Freimaurer) den Plan für die Errichtung der Neuen Weltordnung in drei Weltkriegen auf. Dieser erstaunliche Brief war viele Jahre lang in der britischen Museums-bibliothek in London zu besichtigen.

Drei Weltkriege waren also geplant. Diese Kriege sollten jede Nation in einen so blutigen und chaotischen Zustand stürzen, dass möglichst jede Nation seine nationale Souveränität an eine internationale Regierung übergibt, wie dem Völkerbund, oder im zweiten Versuch die UNO, um kommendes globales Blutvergießen zu verhindern.

Der erste Weltkrieg, hofften sie, sollte die zaristische Regierung von Russland stürzen und eine Diktatur der Illuminaten dort aufbauen - eine neue Stufe im Spiel von Kontrolle der Völker. Das sollte den Illuminaten eine sichere Basis geben, von der aus sie operieren konnten, und zwar mit einer großen Bevölkerung und riesigen Naturressourcen. Russland sollte dann als Buhmann benutzt werden, um die Ziele dieser Leute weltweit zu fördern.

Der zweite Weltkrieg sollte dem neuen Sowjetrussland erlauben, Europa zu schlagen und seinen Einflussbereich auszudehnen. Außerdem war die Gründung eines Staates Israel in Palästina geplant.

Der dritte Weltkrieg sollte sich dem Plan zufolge aus den Meinungsverschiedenheiten ergeben, die die Illuminaten zwischen den Moslems und Juden hervorrufen würden. Es wurde die weltweite Ausdehnung des Konfliktes geplant. Teil des dritten Krieges ist es ebenfalls, Nihilisten und Atheisten aufeinander loszulassen, um einen sozialen Umsturz, der durch noch nie gesehene Brutalität und Bestialität erreicht werden würde, zu provozieren.

Nach der Zerstörung des Christentums und des Atheismus würde man den Menschen jetzt die wahre “Luziferische Doktrin“ entgegenbringen und damit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Pike schrieb über die Konsequenzen des dritten Weltkrieges an Mazzini folgendes: “Er wird eine gewaltige soziale Katastrophe provozieren, die in ihrem ganzen Schrecken den Nationen die Auswirkungen von absolutem Atheismus, dem Ursprung der Grausamkeit und der blutigsten Unruhen klar vor Augen führen wird. Dann sind die Bürger überall gezwungen, sich gegen die Minderheit der Revolutionäre zur Wehr zu setzen, jene Zerstörer der Zivilisation auszurotten. Die Mehrheit der Menschen wird, enttäuscht durch das Christentum und daher ohne Führung, besorgt nach einem neuen Ideal Ausschau halten, ohne jedoch zu wissen, wen oder was sie anbeten soll. Dann ist die Menschheit reif, das reine Licht durch die weltweite Verkündigung der reinen Lehre Lucifers (Satans) zu empfangen, die endlich an die Öffentlichkeit gebracht werden kann. Sie wird auf die allgemeine reaktionäre Bewegung folgen, die aus der gleichzeitigen Vernichtung von Christentum und Atheismus hervorgehen wird.“

Textquelle: Die Insider - Gary Allan

Man vergleiche dies mit der Offenbarung des hl. Johannes vor ca. 2000 Jahren. Markus Kostezer
« Letzte Änderung: 15. August 2012, 23:27:32 von Botschafter »

velvet

  • Gast
Antw:Israel bereitet sich ganz konkret auf einen Krieg vor.
« Antwort #4 am: 16. August 2012, 05:18:15 »
Lieber Markus,

Dein Text bestätigt sich leider durch viele andere Quellen! Für mich persönlich ist die Unterwanderung der Kirche durch Freimaurer das größte Problem.
Sie werden uns bis zur Erscheinung des Antichristen in dem Glauben lassen, dass die RKK nach wie vor die Wahrheit lehrt und Stück für Stück die Lehre und speziell die Hl. Messe verändern.
Als ich das letzte Mal beim Beichten war sagte mir der Priester, dass es doch vollkommen egal sei ob Mund- oder Handkommunion, dass die Kirche in der vergangenheit soviel Fehler gemacht hätte und es Zeit wäre für eine Erneuerung und dass die Maria immer querschiessen würde und die Leute verwirren, sie sollte doch endlich Ruhe geben. er nannte sie nicht einmal Muttergottes. Als ich aus dem Beichtstuhl ging, fragte ich mich, ob die Beichte überhaupt gültig war.
Es wird zusehends schwieriger werden gute Priester zu finden und viele Seelen werden durch solche Lehrer verloren gehen. Wir müssen unbedingt an unserer alten Lehre festhalten, denn sie werden auch die Bibel und den Katechismus der neuen Lehre anpassen.
velvet

Offline Logos

  • '
  • ***
  • Beiträge: 290
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Israel bereitet sich ganz konkret auf einen Krieg vor.
« Antwort #5 am: 17. August 2012, 23:43:51 »
dass die Maria immer querschiessen würde und die Leute verwirren, sie sollte doch endlich Ruhe geben. er nannte sie nicht einmal Muttergottes.

Das ist ungeheuerlich...!!

Zitat
Als ich aus dem Beichtstuhl ging, fragte ich mich, ob die Beichte überhaupt gültig war.

Ja, das wundert mich aber gar nicht, diese Zweifel hätte ich sicher auch! Ich kann das bzgl. der Gültigkeit natürlich gar nicht beurteilen, aber ich denke andererseits, der Priester war ja bevollmächtigt und Dich selber trifft ja dabei keine Schuld. Für seine "Ansichten" kannst Du ja nichts.
 

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 5836
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Israel bereitet sich ganz konkret auf einen Krieg vor.
« Antwort #6 am: 30. August 2012, 10:17:43 »
Zitat: Marco
Der 3.Weltkrieg wird im Nahen Osten entfacht und sich dann auf die ganze Welt ausweiten. Die modernen Zionisten(Israel) werden nach allen Kräften versuchen einen Krieg mit verschiedenen arabischen Ländern(zb. Iran) zu führen! Nach diesem Weltkrieg, der die ganze Menscheit erschüttert, wird der Antichrist auftreten und die Leute werden in ihm die einzige Hoffnung sehen!"
Ende Zitat.

Lieber Marco, ich habe auch darüber gelesen, weiß jedoch nicht mehr wo das war.
Ich bin auch davon überzeugt, daß der 3. Weltkrieg im nahen Osten entfacht wird, wobei es durchaus möglich ist, daß dies auch an jeder anderen Stelle des BÖSEN möglich ist!

Wenn ich mir so überlege, waren doch die Israelis ständig auf der Flucht? Es ist wie ein Fluch! Ich kann mir nicht erklären, waran das liegen soll!?

Vielleicht könnte man es aus der Sicht der Bibel herausfinden, aber dies wäre mal wieder ein sehr zeitaufwendiges Programm!

Es wäre natürlich sehr tragisch und nicht auszudenken, wenn nach diesem 3. Weltkrieg die Menschheit im Antichristen die einzige Hoffnung sehen würde!? Wollen wir beten und Gott bitten, daß es soweit nicht kommen wird.

Herzliche Grüße, amos :)

Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Offline Laus Deo

  • ***
  • Beiträge: 388
  • Country: ch
  • Geschlecht: Männlich
  • ORA ET LABORA. EHRE DEM DREIFALTIGEN GOTT
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Israel bereitet sich ganz konkret auf einen Krieg vor.
« Antwort #7 am: 30. August 2012, 17:03:03 »
Wenn man heute in die Welt schaut ist der Antichrist bereits unter uns. Viele Christen sind ungläubig gegen die Kirche. Glauben an irgend etwas oder sind Ateisten. Gott ist bei den meisten an 100ster Stelle und die gläubigen Kirchengänger werden ausgelacht. Die Freikirche springen aus dem Boden, wettern gegen die Katholische Kirche und bewinnen durch falsche Versprechungen immer mehr an Mitgliedern. In Südamerika oder Afika wird die Lehre der Kirche einfach mit den dortigen Religionen gemisscht ( Cuba z.B. Santaria oder Mexico Totenkult ) und die Kirche schaut zu um nicht noch mehr Mitglieder zu verlieren. Alles geht nur noch um Geld ect. Die heutige Zeit ist der Antichrist, Geld ist der Antichrist, Macht ist der Antichrist und ober der Antichrist wirklich als einzelne Person auftaucht weiss ich nicht.

Leider gibt es auch viele in unserer Heiligen Kirche, welche die Lehre der Kirche verkünden, jedoch die Lehre selber nicht leben. Doch eines ist gewiss: 2000 Jahre hat man die Kirche zerstören wollen und bis heute ist es nicht gelungen und es wird auch nicht gelingen den Jesus selbst hat das gesagt!
„Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst, das wird auch im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, das wird auch im Himmel gelöst sein.“
Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
Johannes 14,6

Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.
Matthäus 16,8

Offline Jesod

  • **
  • Beiträge: 112
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Israel bereitet sich ganz konkret auf einen Krieg vor.
« Antwort #8 am: 30. August 2012, 19:16:20 »
@laus deo,
man sagt dass von Martin Luther der folgende derbe Spruch stammen soll:
Aus einem verzagten .... kommt kein fröhlicher Furz!

Auch wenn das Thema sehr ernst ist, sollte man darüber schmunzeln können  und sich nicht mit Menschen umgeben, die die Welt so verzagt sehen, wie Du das anscheinend machst.

Was ist denn neu daran, dass die Menschen ungläubig gegen die Kirche sind?

NICHTS - denke doch nur an das 17. Jahrhundert zurück, als der 30jährige Krieg tobte. Wer war damals noch gläubig?

Damals gründeten sich "Reformationskirchen" Lutheraner, Calvinisten, Wiedertäufer und was weiß ich noch welche!

Die Vermischung von christlicher Religion und Voodoo-Zauber in Afrika und Südamerika ist genau so ein "alter Hut" - das wurde dort schon immer praktiziert. Und die katholischen Priester haben es akzeptiert, weil sie wußten, dass die Menschen ihren "alten Glauben" nicht aufgeben wollten, sondern ihn mit dem neuen Glauben vermischten.

Und glaubst du wirklich, dass es zu anderen Zeitenum etwas anderes als  um Geld gegangen ist?
Ja, zusätzlich um Macht - und da hat sich die Kirche auch nicht unbedingt immer "mit Ruhm bekleckert".

Und was angeblich die Freimaurer alles schon angestiftet haben sollen  - die gab es z. B. im 30jährigen Krieg noch garnicht - und trotzdem passierten gerade in dieser Zeit eine Menge Grausamkeiten und vorher war die Welt auch nicht gerade ein Ponyhof!

Wann der Antichrist kommt, weiß NIEMAND, egal was so mancher in die Welt hinaus posaunt und als "Weissagungen" publik macht.

Darum wachet; denn ihr wisset weder den Tag noch die Stunde!“ (Matthäus 25:13), und ich für meinen Teil versuche dabei mich meines Lebens zu erfreuen. 

Jesod

Offline Logos

  • '
  • ***
  • Beiträge: 290
  • Country: de
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Israel bereitet sich ganz konkret auf einen Krieg vor.
« Antwort #9 am: 31. August 2012, 01:08:01 »
Wenn man heute in die Welt schaut ist der Antichrist bereits unter uns. Viele Christen sind ungläubig gegen die Kirche. Glauben an irgend etwas oder sind Ateisten.

Ich war im ersten Augenblick etwas irritiert, als ich das las. Aber ok., wenn man als Christ jeden bezeichnet, der getauft ist, dann passt das wieder.

 
Zitat
Die heutige Zeit ist der Antichrist, Geld ist der Antichrist, Macht ist der Antichrist und ober der Antichrist wirklich als einzelne Person auftaucht weiss ich nicht.

Das ist natürlich eine vieldiskutierte Frage und die Meinungen gehen da auseinander. Ich selbst wäre auch nicht abgeneigt, es anzuzweifeln, ob es sich tatsächlich um eine bestimmte Person handelt. Aber so einige Bibelstellen sprechen doch eher dafür.
So heißt es z.B. bei Daniel 8,23-25: "In der letzten Zeit ihrer Herrschaft, wenn die Frevler ihr Maß voll gemacht haben, kommt ein König voll Härte und Verschlagenheit.

Oder in 2 Thess 2,9:

"Der Gesetzwidrige aber wird, wenn er kommt, die Kraft des Satans haben. Er wird mit großer Macht auftreten und trügerische Zeichen und Wunder tun."

Also, dass man etwa mittels Technologie "Zeichen" und "Wunder" tun kann, das ist nachvollziehbar. Aber wenn von einem König oder dem Gesetzwidrigen die Rede ist, dann denke ich, geht es wohl in der Tat um eine Persönlichkeit.

Was Du beschreibst - heutige Zeit, Geld, Macht - würde ich dann den Geist des Antichristen nennen, der den Boden bereiten soll bevor der Sohn Satans die Weltbühne betreten wird. Und dies wird eben laut den Prophezeiungen von Daniel dann passieren, wenn die Frevler ihr Maß voll gemacht haben. Und diese sind ja nicht gerade untätig, wie wir wissen. Umso mehr braucht es also unser aller Gebete, damit sich möglichst viele noch rechtzeitig zu Gott bekehren.




 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
3398 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. Juni 2011, 07:34:53
von kleineMaria
0 Antworten
2933 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. Mai 2012, 17:05:46
von velvet
1 Antworten
3580 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Juli 2012, 20:20:28
von Marco96
0 Antworten
3120 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. September 2012, 03:26:29
von velvet
0 Antworten
447 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Mai 2018, 08:03:27
von Admin

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW