Autor Thema: Speisegebote ,Fasten und Abstinenz  (Gelesen 202 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline makkabäer

  • *
  • Beiträge: 15
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Speisegebote ,Fasten und Abstinenz
« am: 17. Februar 2020, 21:40:53 »
hallo,

da die fastenzeit vor der tür und bevor ich die eigentliche frage stelle muss ich etwas ausholen:

ich weiss, dass man freitags auf fleisch verzichten muss, man kann sich aber an anderen dingen (z.b. fisch,gemüse,süßkram,etc.) sattessen.

Wenn man Freitags fleisch essen will (was ja mal vorkommen kann,evtl. wird man nach der arbeitswoche auf ein essen oder einen geburtstag eingeladen), dann kann man(in deutschland zumindest) auch ein ersatzopfer bringen. z.b. gebete. mein pfarrer hat mir hier einen rosenkranz empfohlen zu beten. das nennt man abstinenz.

fasten bedeute, dass man sich nur einmal am tag sattessen soll und man ansonsten nur noch 2 kleine stärkungen zu sich nehmen soll.ansonsten darf man da aber auch fleisch essen.das gilt die ganze fastenzeit lang, also 40 tage, ausgenommen sind die sonntage in der fastenzeit und die feste:josefstag und maria verkündigung, hier muss nicht gefastet werden.

an karfreitag und an aschermittwoch gilt beides, also fasten und abstinenz.

falsch bis hierhin etwas falsch ist möge man mich bitte korrigieren,das ist mein derzeitiger standpunkt.

meine konkrete frage:

-gibt es ein ersatzopfer für das fasten, ähnlich wie man einen rosenkranz beten kann,wenn man der freitäglichen absitenz aus dem weg gehen will?
ich finde hier nur, dass es gut ist almosen zu geben und auch an konsummitteln zu fasten,generell gebets und bußübungen empfhlen werden, aber nichts verbindliches mit was man das fasten quasi "aufwiegen" könnte.ist euch was bekannt ?


Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 401
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Speisegebote ,Fasten und Abstinenz
« Antwort #1 am: 18. Februar 2020, 22:21:22 »
Das wichtigste beim Freitagsopfer und bei der Fastenzeiten ist die richtige Einstellung.  Es ist der Geist der Buße und die Erkenntnis das wir der Buße bedürfen.
Diesen Geist kannst du vom Heiligen Geist erbitten - der meistgesagte Satz in der Bibel ist "Kehr um und tu Buße"  und die große Hilfe des Heiligen Pater Pio wird Dir dabei helfen diesen zu erkennen "Im Himmel kann ich noch mehr für euch tun wie auf Erden"  stell dir vor du hättest bei Ihm beichten können.  Er ist auch jetzt da du musst Ihn nur bitten.

Die ganze Fastenzeit & Fastenregeln solltest du im Licht der Marienerscheinungen betrachten.  Begonnen von La Salett  "Die Kirche hat die Buße vernachlässigt" über Fatima , Garabandal , bis heute zum Buchderwahrheit und Medjugorie.  Denn es ist die direkte Reaktion des Himmel auf die ständige Abschwächung der Fastenregeln.  Die früheren Fastenordnungen waren viel klarer & strenger als heute - auch waren die Fastenzeiten wesentlich länger.
Du hattest die Fastenzeit vor Ostern , die Fastenzeit vor Weihnachten ab dem 11.11   und die Regeln waren strenger. Mit Glück und Gebet wirst du dazu vor Aschermittwoch hier noch was finden.

So wie du die Fastenzeit bis jetzt geschildert hast ist sie nach den neuen Regeln vollkommen korrekt. Wenn du am fremden Tisch bist bist du vom Fasten & der Abstinenz befreit.  Dafür solltest du ein Opfer bringen deiner Wahl  z.B ein  Gebet oder ein Almosen.  An Sonntag und an kirchlichen Feiertagenn ( Hochfeste ) du hast sie genannt bist du davon befreit.

Nun zu deiner eigentlichen Frage  ob es ein Ersatzopfer gibt ?  Denke über den Geist der Buße nach dann wirst du so eine Frage gar nicht stellen - nach den Lauen Regeln gibt es sicherlich Leute die dir welche verkünden werden - du hast die Ausnahmen ja gelesen welche dich befreien z.B schwere körperliche Arbeit, wenn du auf Reisen bist oder eben an fremden Tisch. Weiter oben sagst du man kann Süßkram essen , Fisch oder wenn man den Gedanken weiterspinnt auch Alkohol.
Dann könntest du die Fastentage & Abstinenztage auch so gestalten:
Morgens:  3 Bier und 1 Torte
Mittags:   Wein,Fisch, & Nachspeise
Abends:  Bier & Chips
ähnlich wäre es mit dem Fasttagen da kann man sich auch sehr viele Sachen zurechtbiegen.

Der Sinn ist allerdings der spürbare Verzicht weshalb die Mutter Gottes in Medjugorie ja zu Wasser & brot aufgerufen hat und die alten Fastenordnungen bestimmte Speisen komplett verboten haben.  Verbindliches gibt es heute nicht mehr - weshalb hier wieder die alte Fastenordnung eingestellt werden soll um die zu zeigen wie ein Gott angenehmes Fasten aussehen kann. Diese wäre für dich freiwillig aber du kannst sicher sein das der Himmel diese begrüßt und ja gerade deshalb ermahnt.  Wenn ich mir deine anderen Beiträge so ansehe denke ich wäre für dich ein genereller Medienverzicht sicherlich nicht das verkehrteste - eine Vertiefung in den Glauben und der Versuch dir z.B die strengen Regeln wie die alte fastenordnung zu eigen zu machen. Dann fällt es nicht ins Gewicht wenn du mal auf einen Geburtstag eingeladen bist.

Du könntest ja mal schreiben wie dein Tag so aussieht mir fallen da zahlreiche DInge ein aber ich will dich nicht überfordern.
Betest du täglich den Rosenkranz wie es die Mutter Gottes in Fatima gewünscht hat ?

Offline makkabäer

  • *
  • Beiträge: 15
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Speisegebote ,Fasten und Abstinenz
« Antwort #2 am: 18. Februar 2020, 22:33:42 »
Danke für deine ausführliche antwort!

mich würde interessieren wo du das her hast, dass die fasten und abstinenzgebote nicht gelten, wenn man an einem "fremden" tisch ist?

ich bete schon seit längerem jeden tag den rosenkranz, dazu kommen morgen,mittag und abendgebete und tägliche schriftlesungen.auch erfülle ich regelmäßig die bedingungen für ablässe für die armen seelen.

ich gebe dir recht, man kann natürlich auch ein festmahl mit hummer,etc. als sättigende mahlzeit und "fastenkonform" abtun. meine absicht ist die "mindestbedinungen" verbindlich in erfahrung zu bringen und ich werde es sicher nicht nur bei den mindestbedingungen lassen.allerdings kann ich nicht einschätzen wie schwer es mir fallen wird, da ich quasi zum ersten mal an der fastenzeit teilnehme.

vorher hatte ich es immer so gehalten,dass ich die fastenzeit komplett links liegen lassen habe und dafür den ganzen karfreitag nichts gegessen und nichts getrunken habe.


Offline DerFranke

  • .
  • ***
  • Beiträge: 401
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Speisegebote ,Fasten und Abstinenz
« Antwort #3 am: 19. Februar 2020, 00:33:32 »
Du hast deinen guten Willen in der Fastenzeit durch diese Tat gezeigt aber es reicht eben nicht.
Es wird hier auf der Website bald die alte Fastenordnung veröffentlicht werden.
Auf der Wallfahrt mit Pfarrer Weiss  2017 in Fatima musste ich mich maßregeln lassen das das Fastengebot nicht an fremden Tisch gilt - das stammt aus der Bibel
"Esst das was man euch vorsetzt"  das betrifft die Fälle wo du aus Nächstenliebe oder weil du nicht anders kannst eingeladen bist.   Jesus tat das gleiche, er fastete streng , aber aus Nächstenliebe nahm er auch an Festmählern teil.  Ich kann es dir jetzt zu später Stunde nicht genau zeigen  aber die alte Fastenordnung wird dir Orientierung bieten.

Offline makkabäer

  • *
  • Beiträge: 15
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: Speisegebote ,Fasten und Abstinenz
« Antwort #4 am: 25. März 2020, 11:05:29 »
wann endet denn genau die fastenzeit?

habe gelesen, dass sie an gründonnerstag endet und sich dann das osterfasten anschliesst, das in der osternacht endet.

wann genau ist das ende..0:00 uhr in der nacht von karsamstag auf ostersonntag? oder geht das bis ostersonntag 12:00 mittags?

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
7 Antworten
8222 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. April 2012, 14:33:37
von Laus Deo
0 Antworten
4933 Aufrufe
Letzter Beitrag 27. Juni 2012, 16:15:57
von Marcel
2 Antworten
1355 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. März 2018, 15:24:08
von kati
15 Antworten
1613 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. Februar 2020, 16:48:30
von Aaron Russo
0 Antworten
1803 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. September 2019, 21:47:21
von Aaron Russo


Wer zählt als Corona Toter?
Video 72 Sek.

 

 

La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW