• "Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos." 4 11

Autor Thema: "Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."  (Gelesen 1974939 mal)

0 Mitglieder und 7 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8906
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:"Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."
« Antwort #56 am: 29. November 2012, 18:20:19 »
2. Die Gabe der Weisheit

Sie ist wie eine Quelle, deren Wasser (Gnade) ewiges Leben schenkt (Jh 4,14).
Diese Gnade trägt in sich die Kraft, die Schönheit und die Harmonie GOTTES und bewirkt Freude, Wachstum und Kindschaft in GOTT.

Die Gnade ist die 2. Waffe. Weil Maria voll der Gnade war, konnte der Teufel ihr nichts anhaben. Im Stande der Gnade vermögen wir allen Angriffen der Hölle siegreich zu widerstehen: Meine Gnade genügt dir! (2 Kor 12,9)
Die grössten Quellen für das Wachstum der Gnade sind die Sakramente, die wir regelmassig empfangen sollen. Sie vermehren das göttliche Leben und die heiligmachende Gnade in uns. Wenn wir uns ganz Maria weihen, legt sie ihren Schutzmantel, den der Böse nicht durchdringen kann, über uns.


3. Die Gabe des Rates

Sie ist wie das Öl, das Hilfe, Trost und Heilung bringt. Sie bewirkt in uns den Frieden, Armut und den Gehorsam.

Die Charismen sind die 3. Waffe. Sie sind von GOTT geschenkte, übernatürliche Gnadengaben und dienen zum Aufbau der Gemeinden (1 Kor 14,12), um den andern zu helfen, sie zu trösten und zu heilen:
Jagt der Liebe nach! Strebt aber auch nach den Charismen!
(1 Kor 14)
Da die Geistesgaben Geschenke GOTTES sind, kann man sie nur demütig erflehen und eropfern. Die Kriterien echter Charismen sind: Gehorsam gegenüber der Kirche, Demut, Verborgenheit und Führung durch Priester.



Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8906
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:"Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."
« Antwort #57 am: 29. November 2012, 18:22:24 »
4. Die Gabe der Wissenschaft

Diese Gabe ist wie das Licht, das uns Liebe, Klarsicht und die Unterscheidung bringt. Im Evangelium finden wir die höchste Wissenschaft: die Würdigung des Kreuzes; sie bewirkt in uns Trost, Schmerz und flammende Liebe.

Das Wort GOTTES ist die 4. Waffe. Der Sohn GOTTES ist das ewige Wort, das in die Welt kam und als Licht in die Finsternis leuchtete. Das Wort ist das Fundament der Wissenschaft, und seine höchste Blüte ist die Hl. Schrift: Das Wort GOTTES ist das Schwert des Geistes. (Eph 6,17)
Achte auf dein Wort; denn es kann dir den Himmel oder die Hölle bringen.
Wir sollen das Evangelium, die allein gültige Wissenschaft, als Licht hochhalten, lieben, durchdenken, Leben und so selber Licht werden für andere

5. Die Gabe des Starkmutes

Sie ist wie stärkender Wein in der Tiefe der Unbegreiflichkeit und Torheit des Leidens und des Kreuzes. Sie bewirkt Kraft zur Liebesreue, zur Sühne und Innerlichkeit (Sehnsucht nach GOTT).

Die 5. Waffe ist die Hingabe.
Ein Christ sollte nie sagen: "Da kann man nichts machen!" Es bleibt ihm immer noch die Bereitschaft, sein Leben hinzugeben, sich GOTT bis zum Martyrium anzubieten: Es gibt keine grössere Liebe, als wenn einer sein Leben für seine Freunde hingibt. (Jh 15,13)
Wir sollten durch eine vollkommene Lebensweihe unser Leben GOTT anbieten und bereit sein, Krankheiten, Leiden u.a. anzunehmen oder gar das Opfer des Lebens zu erbringen. So mit dem sühnenden Opfer Jesu am Kreuz vereint ist uns der Sieg gewiss.
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8906
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:"Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."
« Antwort #58 am: 29. November 2012, 18:23:52 »
6. Die Gabe der Gottesfurcht

Sie ist wie Weihrauch, der brennt und zu GOTT aufsteigt und totale Hingabe, Lebensweihe und Bekenntnis GOTTES bewirkt.

Die 6. Waffe ist das Gesetz. Halten wir die Gesetze, die 10 Gebote, die Gebote Jesu und die Gebote der Kirche, so sind wir geschützt: Denn die Liebe zu GOTT besteht darin, dass wir Seine Gebote halten. Seine Gebote sind nicht schwer, denn alles, was von GOTT stammt, besiegt die Welt. (1 Jh 5,3-4)
Wir sollten die Gebote GOTTES und die Anordnungen der Kirche halten, auch wenn sie sie uns schwer fallen. Dadurch bieten wir dem Feind keine Angriffsfläche.


7. Die Gabe der Frömmigkeit

Sie ist wie Glut vor GOTT und bringt den Menschen zum Glühen in der Gottseligkeit. Sie bewirkt einen festen Glauben, unbedingte Treue zur Kirche und Demut.

Die 7. Waffe ist der Verzicht. Der Verzicht ist die stärkste Waffe and zugleich das grösste Opfer. Jesus hat sogar auf sein Leben verzichtet. Jeder der um meinetwillen und um des Evangeliums willen Haus oder Brüder, Schwestern, Mutter, Vater, Kinder oder Acker verlassen hat, wird das Hundertfache dafür empfangen: jetzt in dieser Zeit... und in der kommenden Welt das ewige Leben. (Mk 10,29-30)
Wir sollten GOTT danken, wenn er uns Verzicht auferlegt durch Krankheiten und Leiden, für den Verzicht auf Gesundheit und Arbeitsfähigkeit. Wir sollten bereit sein, aus Liebe auf alles -auch auf unsern eigenen Willen- zu verzichten, wenn GOTT es will. Er wird uns überreich belohnen.

Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8906
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:"Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."
« Antwort #59 am: 29. November 2012, 18:29:43 »
 ;tffhfdsds

(Benedikt XVI.) „Obwohl das letzte Jahrhundert durch traurige Ereignisse gekennzeichnet war, war es zur selben Zeit erfüllt von wundervollen Zeugnissen der geistlichen und charismatischen Erneuerung in allen menschlichen Bereichen und Aktivitäten. Es ist meine feste Hoffnung, dass der Heilige Geist mehr und mehr willkommen geheißen wird in den Herzen der Gläubigen, sodass die Kultur von Pfingsten, die so notwendig in unserer Zeit ist, sich ausbreiten kann.“ „Die Zeit nach dem Konzil schien den Hoffnungen von Johannes XXIII. kaum zu entsprechen, der sich ein „neues Pfingsten“ versprach. Jedoch ist sein Gebet nicht unerhört geblieben: Im Herzen einer vom rationalistischen Skeptizismus ausgetrockneten Welt ist eine neue Erfahrung des Hl. Geistes entstanden, die das Ausmaß einer Erneuerungsbewegung auf Weltebene angenommen hat. Was das Neue Testament in Bezug auf die Charismen als die sichtbaren Zeichen für das Kommen des Geistes beschreibt, ist nicht mehr nur alte, endgültig vergangene Geschichte: Diese Geschichte wird heute erregende Aktualität.“ (Kardinal Ratzinger in dem Buch „Zur Lage des Glaubens“)
« Letzte Änderung: 21. Februar 2013, 06:36:21 von Tina 13 »
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8906
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:"Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."
« Antwort #60 am: 29. November 2012, 18:31:41 »
Evangelium nach Markus 9,38-43.45.47-48.

Da sagte Johannes zu ihm: Meister, wir haben gesehen, wie jemand in deinem Namen Dämonen austrieb; und wir versuchten, ihn daran zu hindern, weil er uns nicht nachfolgt.
Jesus erwiderte: Hindert ihn nicht! Keiner, der in meinem Namen Wunder tut, kann so leicht schlecht von mir reden.
Denn wer nicht gegen uns ist, der ist für uns.
Wer euch auch nur einen Becher Wasser zu trinken gibt, weil ihr zu Christus gehört - amen, ich sage euch: er wird nicht um seinen Lohn kommen.
Wer einen von diesen Kleinen, die an mich glauben, zum Bösen verführt, für den wäre es besser, wenn er mit einem Mühlstein um den Hals ins Meer geworfen würde.
Wenn dich deine Hand zum Bösen verführt, dann hau sie ab; es ist besser für dich, verstümmelt in das Leben zu gelangen, als mit zwei Händen in die Hölle zu kommen, in das nie erlöschende Feuer.
Und wenn dich dein Fuß zum Bösen verführt, dann hau ihn ab; es ist besser für dich, verstümmelt in das Leben zu gelangen, …
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8906
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:"Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."
« Antwort #61 am: 29. November 2012, 18:34:20 »
Das Gegenmittel gegen die Angriffe und Taktik „des Bösen“ ist also ein Leben nach Gottes Wort. Papst Benedikt XVI. sagte einmal: "Wer das Wort lebt, ist auf gewisse Weise ein Exorzist“, denn wenn wir mit Jesus vereint sind wie ein Rebzweig am Rebstock und dem Bösen keinen Raum in unserem Leben geben, hat der Fürst der Lüge keine Macht über uns, weil Gott uns beschützt. Wer vom Heiligen Geist erfüllt ist, von ihm geführt wird und das Wort Gottes lebt, ist für den Feind wie glühende Kohle, die er nicht anzufassen wagt. Über diese Person kann er nicht herrschen.

 ;tffhfdsds
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8906
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:"Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."
« Antwort #62 am: 29. November 2012, 19:18:25 »
Jos 6,20

Darauf erhob das Volk das Kriegsgeschrei und die Widderhörner wurden geblasen. Als das Volk den Hörnerschall hörte, brach es in lautes Kriegsgeschrei aus. Die Stadtmauer stürzte in sich zusammen, und das Volk stieg in die Stadt hinein, jeder an der nächstbesten Stelle. So eroberten sie die Stadt.

 ;hqfj
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Misericordia

  • '
  • ***
  • Beiträge: 282
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Maria - Der erste Tabernakel
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:"Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."
« Antwort #63 am: 29. November 2012, 22:51:45 »
Man darf sehr Wohl Geistliche auf Fehler hinweisen.
Das hat ja nichts mit Böswilligkeit zutun. Sondern eher mit Nächstenliebe, ich ermahne einen Geistlichen aus Nächstenliebe, und solange das der einizigste Grund ist neben dem Natürlich das man dies für GOTT tut, ist das völlig Legitim und nichts dran auszusetzen.
...Kinder, Jesus hat mich als Regenbogen zwischen die Erde und den Himmel gestellt, und ich werde stets meinen Schutz über euch am Leben erhalten....
(10.10.1994)

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
3 Antworten
5062 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. Juli 2020, 17:45:27
von amos
5 Antworten
12310 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Mai 2012, 16:43:05
von Marcel
0 Antworten
6674 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Juli 2012, 21:39:56
von velvet
3 Antworten
7007 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. September 2012, 00:57:41
von Logos
0 Antworten
4769 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. September 2013, 11:28:35
von Hildegard51

 



La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats