• "Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos." 4 11

Autor Thema: "Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."  (Gelesen 1871484 mal)

0 Mitglieder und 5 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8784
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: "Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."
« Antwort #8304 am: 30. März 2020, 00:26:14 »
Botschaft Nr. 1241
22. März 2020
 
Gebt niemals die Hoffnung oder den Glauben auf!

Mein Kind. Die Zeiten sind schwer, doch gebt niemals die Hoffnung oder den Glauben auf. Niemals, Meine Kinder, denn Mein Sohn ist bei allen Kindern, die IHN wahrlich lieben. Amen.

Eure Mutter im Himmel.

Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

(Die Vorbereitung)
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8784
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: "Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."
« Antwort #8305 am: 30. März 2020, 00:27:44 »
 ;fdd25

Botschaft Nr. 1242
23. März 2020
 
Verzagt nicht!

Jesus im Allerheiligsten Altarssakrament:

Ich, euer Jesus, bin bei euch. Verzagt nicht, denn Mein und euer Vater im Himmel wird Einhalt gebieten, doch müsst ihr zu IHM beten, geliebte Kinder, die ihr seid.

Ich liebe euch sehr.

Euer Jesus, der Ich Bin und immer Sein werde.

Erlöser eurer und Erlöser der Welt.

Betet zu Mir und zum Vater im Himmel. Euer Gebet ist so wichtig für euch, für euren Weltzustand. Amen.

(Die Vorbereitung)
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8784
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: "Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."
« Antwort #8306 am: 30. März 2020, 00:28:32 »
 ;fdd25

Botschaft Nr. 1243
23. März 2020
 
Die Übernahme eures Weltgeschehens!

Das Prager Jesulein:

Ihr müsst umkehren und beten, Meine Kinder, sonst wird sich euer Weltzustand nicht verbessern.

Viele Gräuel sind noch geplant, und nur durch Umkehr und tiefes, inniges Gebet zu Mir, zu eurem Jesus, und zum Vater im Himmel, der euch so sehr liebt, werdet ihr Leichterung erfahren.

Ihr wisst es nicht, ihr seht es nicht, Ich aber sage es euch: Eure Welt befindet sich im letzten Kampf, d.h. die Übernahme eures Weltgeschehens von dem, der Mir abtrünnig ist, der Meinem Vater im Himmel abtrünnig wurde, ist sich mehr denn je am umsetzen. D.h. Ihr werdet manipulierbarer denn je gemacht, kontrollierter und meinungstot gemacht.

Die Lüge wird euch als Wahrheit verkauft, der sogenannte Mainstream ist nichts anderes, als ein böser Plan des und der Bösen, um ihre Ziele -mit eurem Einverständnis(!)-durchzusetzen, d.h. ihr schreit förmlich danach, denn eure Meinung ist so beeinflusst, ihr seid manipuliert, und so viele von euch sehen es nicht!

Kinder, ihr lauft dem Teufel und seiner Elite in die Arme, voller Freude und Erleichterung hofft ihr immer weiter auf die "Hilfe des Bösen", ohne es zu realisieren, und begebt euch in die totalitäre Kontrolle und Machthabung über einen jeden Einzelnen von euch!

Kinder, wacht auf! Glaubt an das, was Wir euch gesagt haben und lebt danach! Das Nächste, was kommen wird, wenn ihr euch nicht wehrt, ist die Zwangsimpfung gegen gezüchtete Viren, die ihr als solche nicht erkennt!

Kinder, wacht auf, denn wer sich impfen lässt, wird schon bald verloren sein. Wir warnten euch bereits, und Wir warnen euch wieder, denn ihr begebt euch hoffnungsfroh und erleichtert und dem MAINSTREAM FOLGEND, weil ihr nicht mehr klar denken könnt, durch die Manipulation derer, die alles daran setzen, euch zu versklaven, auszurotten und zu kontrollieren(!), in die Klauen des Bösen, ohne es zu merken!

Kinder, wacht auf, Ich, euer Heiliges Prager Jesulein, bin zu euch gekommen, durch Meine geliebte Tochter, um euch zu warnen und um euch um Folgendes zu bitten:

Kehrt um, geliebte Kinder, die ihr seid, und begebt euch in tiefes und inniges Gebet, denn nur durch euer Gebet werdet ihr Klarheit erlangen, nur durch das Gebet werdet ihr Veränderung erfahren, nur durch euer tiefes und inständiges Gebet wird Mein und euer Vater im Himmel, Gott, der Allmächtige, Einhalt gebieten.

Nur durch euer Gebet, geliebte Kinder, die ihr seid, nur durch euer aller Gebet. Amen.

Niemand wird verlorengehen, der wahrlich an Mich, an seinen Jesus, glaubt, das verspreche Ich. Amen.

Mein Kind. Mein liebes Kind. Sage den Kindern bitte, dass sie nur durch Gebet das Schlimmste abwenden können. Ich danke dir. Amen.

Dein und euer Prager Jesulein.

(Die Vorbereitung)
« Letzte Änderung: 30. März 2020, 00:37:55 von Tina 13 »
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8784
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: "Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."
« Antwort #8307 am: 30. März 2020, 00:30:44 »
 ;fdd25

Botschaft Nr. 1244
24. März 2020
 
Diese Zeit ist kostbar, wenn ihr sie entsprechend nutzt!

Mein Kind. Mein liebes Kind. Bitte sage den Kindern der Erde, dass Ich sie sehr liebe. Sie müssen beten, Mein Kind, viel und innig, und ganz zu Meinem Sohn, ihrem Jesus, finden, denn nur so werden sie gestärkt werden, nur so, Mein Kind, und sie werden nicht verlorengehen, wenn sie sich bekehren und Meinem Heiligen Sohn ihr JA schenken und viel Buße, Reue und Sühne tun.

Diese Zeit, Meine Kinder, ist ein Geschenk an euch, wenn ihr sie als solche nutzt. Mein Sohn bittet um Buße und tiefe Reue eurer Sünden. Auch wenn ihr vielerorts nicht aus dem Haus dürft, und eure Sünden im Beichtstuhl nicht bekennen könnt, bei einem geweihten Priester Meines Sohnes, so könnt ihr dennoch eure Sünden erkennen und vor Meinem Sohn bekennen, IHN um Verzeihung bitten und zutiefst bereuen, was ihr Falsches tatet. Die Beichte, bei einem geweihten Priester Meines Sohnes, holt ihr nach -und ihr müsst dies tun, geliebte Kinder, die ihr seid,- sobald ihr wieder eure Kirchen besuchen dürft.

Nutzt also diese Zeit der "Stille", die euch auferlegt wurde, und tut Buße, Meine Kinder, tut Buße. Bereut eure Sünden und betet, Meine Kinder, betet. Schenkt Meinem Sohn euer JA, die, die ihr es noch nicht getan habt. Mein Sohn ist barmherzig und voller Liebe für euch. So bringt eure Sünden vor IHN -immer durch eure geweihten Priester, sobald ihr dies wieder könnt- und bittet und fleht um Verzeihung.

Ich liebe euch sehr. Bittet Mich, eure Mutter im Himmel, und Ich werde euch zu Meinem Sohn führen. Nutzt diese Zeit für Reue und Buße und Sühne. Opfert auf, und bleibt immer im Gebet. Mein Sohn wird euch verzeihen, wenn ihr aufrichtig und mit Reue im Herzen eure Sünden bekennt und Buße tut.

Diese Zeit ist kostbar, wenn ihr sie entsprechend nutzt. Amen.

Ich liebe euch sehr.

Eure Mutter im Himmel.

Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Kommt alle zu Mir, zu eurer Heiligen Mutter im Himmel, denn Meinen Schutzmantel lege Ich um euch, wenn ihr Mich bittet, und zu Jesus, Meinem Sohn, euren Erlöser, führe Ich euch, doch müsst ihr beten und bitten und IHM, eurem Jesus, euer JA schenken. Amen.

(Die Vorbereitung)
« Letzte Änderung: 30. März 2020, 00:38:09 von Tina 13 »
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8784
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: "Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."
« Antwort #8308 am: 30. März 2020, 00:31:45 »
 ;fdd25

Botschaft Nr. 1245
25. März 2020

Nur Ich kann euch durch diese Zeiten führen!

Mein Kind. Sage den Kindern der Erde bitte Folgendes:

Nutzt diese Zeit, geliebte Kinder, die ihr seid, und kommt Mir, eurem Jesus, immer näher. Im Gebet, geliebte Kinder, in der Buße, geliebte Kinder, in tiefer Reue und Sühne. Ich liebe euch sehr. Nutzt die Zeit, geliebte Kinder, nutzt diese Zeit. Amen.

Ich, euer Jesus, liebe euch sehr. Schenkt Mir, eurem Jesus, euer JA und übergebt euch Mir, eurem Jesus, ganz. Nur Ich kann euch durch diese Zeiten führen, geliebte Kinder, die ihr seid, damit ihr nicht verlorengeht, und das Leben in der Ewigkeit im Himmelreich Meines Vaters, der auch euer Vater ist, erlangen könnt. Amen.

So kehrt um, und übergebt euch ganz Mir, eurem Jesus, denn Ich Bin der Weg zum Vater, und nur durch Mich erlangt ihr das ewige Leben im Himmelreich. Amen.

Euer Jesus, der Ich Bin und immer Sein werde.

Erlöser eurer und Erlöser der Welt.

Meine Mutter, Meine Heiligste Mutter im Himmel, die auch eure Mutter ist, steht euch stets zur Seite, wenn ihr sie darum bittet. Amen. Sie ist Miterlöserin, und durch SIE gelangt ihr zu Mir, wenn ihr sie bittet. Amen.

Bonaventura: Betet den Rosenkranz, geliebte Kinder, die ihr seid, und bittet die Mutter um Intervention. Amen.

(Die Vorbereitung)
« Letzte Änderung: 30. März 2020, 00:38:24 von Tina 13 »
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8784
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: "Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."
« Antwort #8309 am: 30. März 2020, 00:34:24 »
 ;fdd25

Botschaft Nr. 1246
26. März 2020
 
Bleibt im Gebet!

Jesus, im Allerheiligsten Altarssakrament:

Mein Kind. Bitte sage den Kindern der Erde, sie mögen im Gebet bleiben. Wir sind bei ihnen, wenn sie Uns bitten. Sage es ihnen bitte.

Dein und euer Jesus, mit Maria, der Himmelskönigin und Gott Vater, dem Allmächtigen. Amen.

(Die Vorbereitung)
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8784
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: "Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."
« Antwort #8310 am: 30. März 2020, 20:38:48 »
Isaak von Stella (?-um 1171)
Zisterziensermönch
Predigt 12,2.4.5 (trad. © Evangelizo)

„Er war Gott gleich […] er entäußerte sich und wurde wie ein Sklave“ (Phil 2,6–7)

Jesus der Herr, der Retter aller, „ist allen alles geworden“ (vgl. 1 Kor 9,22), indem er sich kleiner als die Kleinen erwies und größer als die Großen. Um eine beim Ehebruch ertappte und von Dämonen angeklagte Seele zu retten, bückte er sich, um mit dem Finger auf die Erde zu schreiben […]. Er selbst ist diese heilige und erhabene Leiter, die Jakob auf seiner Reise im Traum sah (Gen 28,12), die Leiter, die von der Erde bis zu Gott reicht und von Gott hinab bis auf die Erde. Wenn er [Jesus] will, steigt er bis zu Gott hinauf, manchmal mit ein paar Begleitern, manchmal ohne dass ein Mensch ihm folgen kann. Und wenn er will, begibt er sich wieder unter die Menschenmenge, heilt Aussätzige, isst mit Zöllnern und Sündern, berührt die Kranken, um sie zu heilen.

Selig die Seele, die dem Herrn folgen kann, wohin er auch geht: emporsteigend in der Ruhe der Beschauung und andererseits herabsteigend, um Nächstenliebe zu üben; ihm folgend, indem sie bereit ist, sich im Dienst zu bücken, die Armut zu lieben, Müdigkeit auf sich zu nehmen, Arbeit, Tränen, Gebet und schließlich Mitleid und Leiden. Denn er ist gekommen, um gehorsam zu sein bis zum Tod; um zu dienen, nicht um bedient zu werden, und um zu geben: nicht Gold oder Geld, sondern Belehrung und Hilfe den Vielen, sein Leben für die Vielen (vgl. Mk 10,45). […]

Wenn dies doch auch das Lebensmodell für euch, Brüder, sein könnte: […] Christus folgen im Aufstieg zum Vater […] Christus folgen im Abstieg zum Bruder und keinen Akt der Nächstenliebe verweigern, allen alles werden.
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 8784
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re: "Katechese, denn ein selbstgemachter Glaube ist wertlos."
« Antwort #8311 am: 31. März 2020, 21:55:09 »
Hl. Bernhard (1091-1153)
Zisterziensermönch und Kirchenlehrer
22. Predigt „de diversis“ (trad. © Evangelizo)

„Wenn ihr den Menschensohn erhöht habt, dann werdet ihr erkennen, dass Ich es bin“

Du schuldest Christus Jesus dein ganzes Leben, weil er ja sein Leben für dein Leben hingegeben und bittere Qualen ertragen hat, damit du nicht ewige Qualen ertragen musst. Was könnte hart und schrecklich für dich sein, wenn du dir in Erinnerung rufst: Er, der im Zustand der Göttlichkeit war am Tag seiner Ewigkeit, noch ehe der Morgenstern entstand, im Glanz der Heiligen; er, der Abglanz und das Abbild des Wesens Gottes, ist in deinen Kerker gekommen, um sich, wie es heißt, bis zum Hals in die Tiefe deines Schlammes zu versenken (vgl. Vulg.: Phil 2,6; Ps 109(110),3; Hebr 1,3; Ps 68(69),3).

Was wird dir nicht süß erscheinen, wenn du in deinem Herzen all die Bitterkeiten deines Herrn vereinst und in Erinnerung rufst: zunächst die Einschränkungen seiner Kindheit, dann die Strapazen seiner Predigten, die Versuchungen während seines Fastens, sein nächtliches Wachen im Gebet, seine Tränen des Mitleids, die Fallstricke, die man ihm legte […] und dann die Beschimpfungen, das Anspeien, die Backenstreiche, die Geißelhiebe, der Hohn und Spott, die Nägel und alles, was er um unseres Heils willen ertragen hat?

Welch unverdientes Mitleiden, welch frei geschenkte Liebe, die er uns so bewiesen hat, welch unerwartete Wertschätzung, welch verblüffende Sanftmut, welch unübertreffliche Güte! Der König der Herrlichkeit (Ps 24(23)), wird gekreuzigt für einen so erbärmlichen Knecht! Wer hat je so etwas gehört, wer hat je so etwas gesehen? „Dabei wird nur schwerlich jemand für einen Gerechten sterben“ (Röm 5,7). Er aber, für Feinde und Ungerechte ist er gestorben; er hat sich entschieden, den Himmel zu verlassen, um uns in den Himmel zurückzubringen: er, der sanfte Freund, der weise Ratgeber, der starke Helfer. „Wie kann ich dem Herrn all das vergelten, was er mir Gutes getan hat?“ (Ps 116(115),12).
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
4686 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. Mai 2011, 13:13:03
von LoveAndPray85
5 Antworten
11815 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Mai 2012, 16:43:05
von Marcel
0 Antworten
6407 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Juli 2012, 21:39:56
von velvet
3 Antworten
6673 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. September 2012, 00:57:41
von Logos
0 Antworten
4564 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. September 2013, 11:28:35
von Hildegard51




La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW