• Aus der Finsternis ins Licht! 5 1

Autor Thema: Aus der Finsternis ins Licht!  (Gelesen 21556 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Misericordia

  • '
  • ***
  • Beiträge: 282
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Maria - Der erste Tabernakel
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Aus der Finsternis ins Licht!
« Antwort #8 am: 20. September 2012, 22:33:07 »
Herzlich Vergelt's Gott Liebe Tina.

Sehr schöne beiträge :)
...Kinder, Jesus hat mich als Regenbogen zwischen die Erde und den Himmel gestellt, und ich werde stets meinen Schutz über euch am Leben erhalten....
(10.10.1994)

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 9112
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Aus der Finsternis ins Licht!
« Antwort #9 am: 23. September 2012, 11:50:29 »

Tritt aus der Finsternis ins Licht!

Noch ein paar Worte aus „Vergebung eine Göttliche Medizin“ von Schw. M. Usha S.N.D.


„Moderne psychologische und medizinische Untersuchungen haben ergeben, dass sich die meisten Krankheiten der Menschen auf zerrüttete Beziehungen zurückführen lassen.
Sehr oft hören wir das Wort VERGEBUNG in Predigten und von denen, die sich nach Frieden sehen. Die Früchte der Vergebung werden jedoch nicht sichtbar, und später machen wir die Erfahrung, dass die schlimmen Auswirkungen bleiben.
Zum Beispiel: Sehr oft meinen wir, denen vergeben zu haben, die uns kränkten, aber wenn wir diesen Personen wieder begegnen, kommt alle Bitterkeit wieder in uns hoch, und wir finden es schwierig, mit ihnen in Beziehung zu treten. Hier hat Vergebung keine Früchte getragen.
Oder: Manch einer versucht Vergebung zu erlangen, indem er den anderen anspricht und um Verzeihung bittet, und kehrt dann traurig zurück wegen der verletzenden Worte, die gefallen sind und noch mehr Gefühle des Hasses hinterlassen haben als zuvor.

Stell dir vor, dass die Person, die dich gekränkt hat, vor dir steht, und vor euch beiden steht Jesus. Während du dir das vorstellst, werden Gefühle in dir aufsteigen. Sprich nun all diese Gefühle laut aus, aber so, dass nur du dich hörst. Als nächstes sprich laut die Worte aus, die du von dem anderen gern hören möchtest. Danach bitte Jesus, euch beide mit SEINEM KOSTBAREN BLUT (1 Joh 1,7) zu waschen und zu reinigen. Wenn wir auf diese Art und Weise vergeben, können wir mit der Person, die uns gekränkt hat, leicht wieder in Beziehung treten. Dies hilft uns erkennen, dass VERGEBUNG GÖTTLICH ist.“

Eph 1,14 Der Geist ist der erste Anteil des Erbes,/ das wir erhalten sollen, / der Erlösung, durch die wir Gottes Eigentum werden, / zum Lob seiner Herrlichkeit.
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Misericordia

  • '
  • ***
  • Beiträge: 282
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Maria - Der erste Tabernakel
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Aus der Finsternis ins Licht!
« Antwort #10 am: 23. September 2012, 16:38:31 »
Vergelt's Gott Liebe Tina  :D
...Kinder, Jesus hat mich als Regenbogen zwischen die Erde und den Himmel gestellt, und ich werde stets meinen Schutz über euch am Leben erhalten....
(10.10.1994)

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 9112
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Aus der Finsternis ins Licht!
« Antwort #11 am: 20. November 2012, 11:15:52 »
So viel Zeit ist bereits gewährt worden, um Seelen näher an Sein Heiliges Herz zu bringen. Nächstenliebe wird von all denjenigen erwartet, die sagen, dass sie Kinder Gottes und Anhänger von Jesus Christus sind.

Denn Gott selbst spricht zu uns durch Sein Wort. Das Wort gilt für jeden von uns, jeder ist persönlich angesprochen.

Folgt einfach Seinen Lehren, die sich nie geändert haben!

„Gott, unsre Burg“

Ps 46,6 Gott ist in ihrer Mitte, darum wird sie niemals wanken; / Gott hilft ihr, wenn der Morgen anbricht.
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 9112
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Aus der Finsternis ins Licht!
« Antwort #12 am: 20. November 2012, 11:17:37 »
Die Menschheit steht vor dem größten Entscheidungskamp ihrer bisherigen Geschichte. In diesen Entscheidungskampf ist jeder Mensch auf diesem Planeten miteinbezogen, ob es ihm bewusst ist oder nicht…

„Das Schicksal der römisch-katholischen Kirche ist das Schicksal der Welt und der Menschheit.“..

Die Frau ist die heilige Jungfrau Maria oder, wie die Kirche sagt, die neu Eva. Wer kennt nicht die Bilder von Maria, der Schlangenhauptzertreterin, gemalt in unzähligen Motiven von großen Künstlern. Daneben gibt es noch eine andere Feindschaft zwischen dem (irdischen) Nachwuchs der Schlange und dem Nachwuchs der Frau. Der Nachwuchs der Frau ist in erster Linie ihr göttlicher Sohn Jesus Christus (der neue Adam) und die durch ihn kommende Christenheit....

Die Bibel sagt: Wer das Tier und sein Standbild anbetet und wer sein Kennzeichen auf der Stirn trägt oder seine Hand annimmt, der muss den Wein des Zornes Gottes trinken, der unverdünnt im Becher des Zornes gemischt ist. Und er wird mit Feuer und Schwefel gequält werden vor den Augen der heiligen Engel und des Lammes...
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 9112
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Aus der Finsternis ins Licht!
« Antwort #13 am: 20. November 2012, 11:20:01 »
Kol 2,14

Er hat den Schuldschein, der gegen uns sprach, durchgestrichen und seine Forderungen, die uns anklagten, aufgehoben. Er hat ihn dadurch getilgt, dass er ihn an das Kreuz geheftet hat.


So sagte Jesus zu den Juden und genauso sagte Er es der heutigen Christenheit: „Jerusalem, Jerusalem, du tötest die Propheten und steinigst die Boten, die zu dir gesandt sind. Wie oft wollte ich deine Kinder um mich sammeln, so wie eine Henne ihre Küken unter ihre Flügel nimmt; aber ihr habt nicht gewollt! Siehe, euer Haus soll wüst werden“ (Mt 23,37-38)

 ;tffhfdsds
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Tina 13

  • '
  • *****
  • Beiträge: 9112
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Marienkind an der Hand der himmlischen Mama
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Aus der Finsternis ins Licht!
« Antwort #14 am: 20. November 2012, 11:22:55 »
Es ist daher die Zeit eurer Standfestigkeit. Hier muss sich die Standfestigkeit der Heiligen bewähren. Hier muss dich die Standfestigkeit jener bewähren, die dem Herrn angehören, die die Gebote Gottes in die Praxis umsetzen und Jesus treu bleiben.

Hier muss sich die Standhaftigkeit jener bewähren, die den Namen des Lammes und den Namen seines Vaters auf die Stirn geschrieben tragen, weil sie ihren Gott NICHT verleugnet haben, sich in ihrem Mund keinerlei Lüge gefunden hat und sie dem Lamm folgen, wohin es geht.

Jeremia 33,3  Rufe zu mir, so will ich dir antworten und dir große, unfassbare Dinge mitteilen, die du nicht kennst.
Ps 77,14-15 Gott, dein Weg ist heilig. / Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott? Du allein bist der Gott, der Wunder tut, / du hast deine Macht den Völkern kundgetan.

Offline Misericordia

  • '
  • ***
  • Beiträge: 282
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Maria - Der erste Tabernakel
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Aus der Finsternis ins Licht!
« Antwort #15 am: 29. November 2012, 23:09:39 »
Oft ist der Weg schmerzhaft, deshalb geben viele auf... Doch JESUS und Maria mussten ebenfalls einen Schmerzhaften Weg gehen. Sie sind ihn zu ende gegangen. Folgen wir dem beispiel.
Im Leiden liegt der Verborgene Schatz des Ewigen Lebens. Es adelt unsere Seele in dem es und Christus ähnelt.
Wenn man auf GOTT Vertraut, kann man niemals tiefer fallen als in GOTTES Hand.

Deshalb nehme ich das Leid an was CHRISTUS mir gibt, dnn es ist eine Gnade.. Auch wenn es schwer wird und das Kreuz mich zu Boden Drückt.. Schaue ich zu meiner Rechten uns Sehe CHRISTUS der mir hilft die andere Seite des Kreuzes Zu Tragen und ich Sehe Maria Die mir sagtm Du schaffst es Vertraue auf den HERRN und mir Gnaden gibt die Sie beim Vater erbeten hat, das ich nicht abkomme vom Weg.

D.M.R.
...Kinder, Jesus hat mich als Regenbogen zwischen die Erde und den Himmel gestellt, und ich werde stets meinen Schutz über euch am Leben erhalten....
(10.10.1994)

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
Jesus, mein Licht

Begonnen von LoveAndPray85 Gebete

4 Antworten
7447 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. März 2011, 13:51:52
von LoveAndPray85
0 Antworten
5520 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. September 2011, 23:53:31
von Hemma
0 Antworten
3345 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Januar 2014, 11:15:00
von Hildegard51
0 Antworten
1776 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. April 2017, 19:27:15
von Jemajo
0 Antworten
1762 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. Dezember 2017, 22:43:20
von Armer Sünder

PLANdemie - Doktoren in Schwarz - Eine reale Verschwörung

 

 

Stark zensiert: Plandemic II: Indoctornation
Wozu reizt ein weltweit zensiertes Video den Zuschauer an? Soll ihm der Inhalt des Films besser verborgen bleiben? Der Filmemacher Mikki Willis zeigt im 2. Teil der Plandemic-Serie mit dem Titel „Indoctornation“ eine drei jahrzehntelange Geldspur auf, die direkt zu den Hauptakteuren hinter der COVID-19-Pandemie führt. Neugierig geworden? Dann bilden Sie sich Ihre eigene Meinung über dieses Video, das von Kla.TV für seine Zuschauerschaft in deutscher Sprache nachvertont wurde.

Schau Dir das Video an und bleibe gesund!

Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz Brisson
Und Warnung eines italienischen Arztes


The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010 (Ickeroth Traugott).pdf
Strategiepapier Innenministerium:
https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats