Verlinkte Ereignisse

  • Hl. Vinzenz von Paul, Priester, Ordensgründer: 27. September 2012

Autor Thema: Hl. Vinzenz von Paul, Priester, Ordensgründer  (Gelesen 4000 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

velvet

  • Gast
Hl. Vinzenz von Paul, Priester, Ordensgründer
« am: 23. September 2012, 13:07:50 »
Hl. Vinzenz von Paul, Priester, Ordensgründer


Bild: Geburtshaus des Hl. Vinzenz
Vinzenz von Paul (1581 - 1660) stammt aus dem Südwesten Frankreichs, genauer gesagt aus Pouy. Heute heißt der Ort ihm zu Ehren St. Vincent de Paul.

Er war eines von sechs Kindern in einer armen Bauernfamilie und hütete selber oft das Vieh auf der Weide.

Im Jahr 1600 wurde er zum Priester geweiht, danach folgten abenteuerliche Jahre. Ein Brief berichtet sogar von einer Entführung nach Nordafrika durch türkische Seeräüber.

Nach seiner abenteuerlichen Rückkehr lernte er als junger Priester die Lebensbedingungen vieler Menschen kennen, die die Gesellschaft ausgestoßen hatte. Das ging ihm sehr zu Herzen. Bald sammelte er um sich Männer und Frauen, die sein Anliegen, diesen Menschen zu helfen, teilten und die bereit waren, ihre Nächstenliebe in die Tat umzusetzen.

Mit den Männern die mit ihm zusammenarbeiteten, gründete er eine Gemeinschaft nach dem Motto:

    "Es ist nicht genug, dass wir selber Gott lieben. Wir müssen auch dafür Sorge tragen, dass andere ihn lieben. Unsere Sendung ist es, den Armen eine frohe Botschaft zu bringen."

So entstand im Jahre 1625 die Gemeinschaft der Lazaristen, die Vinzenz die "Congregation der Mission" (in der Kurzform CM) nannte und die im Volksmund schon bald Lazaristen genannt wurden.

Von großer Bedeutung ist das Jahr 1617, in dem er aufgrund der Lebensbeichte eines alten Bauern in Nordfrankreich (Folleville) mehrere Predigten über die Beichte hielt - mit dem Erfolg, dass soviele Menschen sich mit Gott versöhnen wollten, dass Priester aus den Nachbarorten geholt werden mussten, um den Leuten die Beichte abzunehmen.

                                             
   Bild: Vinzenz predigt                                                                                                                 Bild: Unveränderte Kanzel

Bald darauf folgten ausgedehnte Volksmissionen. Interessierte Priester folgten Vinzenz auf seinem Weg der Evangelisierung. Auf diese Weise entstand nach und nach die Gemeinschaft der Lazaristen.

Ein weiteres wichtiges Ereignis des Jahres 1617 ereignete sich in seiner Zeit als Pfarrer in Chatillon. Vinzenz zog sich gerade in der Sakristei zur Messe an, als eine Frau ganz aufgelöst zu ihm kam, um zu berichten, dass eine arme Familie am Rande der Stadt vor Hunger fast umkomme. Vinzenz entschied sich spontan, darüber zu predigen. Am Nachmittag wollte Vinzenz die Familie besuchen und er begegnete einer wahren Prozession von Menschen. Diese hatten der armen Familie mit einer großen Menge an Lebensmitteln geholfen. Um das Ganze in Zukunft besser zu organisieren, gründete Vinzenz einen Caritas-Verein, die "Damen der Caritas", welche 1633 von den "Barmherzigen Schwestern" abgelöst wurden.

Bild: Vinzenz und die Damen der Caritas mit den Findelkindern

"... Schon im Jahr 1710, vierzig Jahre nach dem Tod des Heiligen veröffentlicht Anton Georg Schutz in Wien dessen Biographie, ..."

http://www.lazaristen.at/uploads/media/Vinzenz_von_Paul_im_deutschen_Schrifttum.pdf

http://www.lazaristen.at/uploads/media/Vinzenz_von_Paul_von_Mezzadri.pdf

http://www.lazaristen.at/uploads/media/Vinzenz_von_Paul_von_Richartz.pdf

http://www.lazaristen.at/uploads/media/Die_Armen_sind_unsere_Herren.pdf

http://www.lazaristen.at/uploads/media/Vinzenz_von_Paul_-_Vater_der_Armen.pdf

http://www.lazaristen.at/uploads/media/Vinzenzlied-Freund.pdf

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
3933 Aufrufe
Letzter Beitrag 03. Juli 2012, 19:24:32
von velvet
0 Antworten
2141 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. Juli 2012, 09:00:26
von velvet
0 Antworten
4548 Aufrufe
Letzter Beitrag 27. Juli 2012, 17:49:53
von velvet
0 Antworten
4760 Aufrufe
Letzter Beitrag 08. August 2012, 08:59:37
von velvet
0 Antworten
2191 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. August 2012, 13:32:18
von velvet

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW