Autor Thema: Geld  (Gelesen 13074 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christian28

  • .
  • **
  • Beiträge: 183
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Geld
« Antwort #9 am: 01. Oktober 2011, 10:44:22 »
Ich stand im persönlichen Kontakt mit Prof Senf , er ist leider sehr esoterisch angehaucht , was jedoch nichts über seine Qualitäten in Bezug auf die Analyse des Finanzsystems aussagt. Man sollte sich seine Erläuterungen zum Zins ansehen allerdings bei seinen weiteren Schlussfolgerungen vorsichtig sein.

Ich möchte dir Botschafter mal ein großes Lob aussprechen , für deinen Einsatz auch die unangenehmen Dinge zur Sprache zu bringen und für den Mut den du zeigst dies auch unter starker Kritik  & Spott zu tun. Gott möge dich für deinen Einsatz belohnen durch weitere Gnaden.


Ich hab gestern Abend gedacht warum hat der heilige Vater in Berlin nicht mal einen rundumschlag versucht gegen diese ganzen verbrecherischen Maßnahmen sowohl in der eigenen Kirche als auch im weltlichen Bereich. Bis mir dann die Idee kam das dies wohl gerade für Leute wie uns , die wenn wir ehrlich sind glauben ein wenig mehr zu wissen , wohl auch eine große Gefahr in sich beheimatet.
Ich spreche hier vom Hochmut und der Möglichkeit durch sein Wissen sich über andere zu stellen , dagegen sollten wir Gott danken das wir nicht in solchen Gefängnissen sind. Wir haben sicherlich noch genug eigene Schwächen an denen man arbeiten kann oder die wir noch nicht erkannt haben.


Offline Marcel

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Re:Geld
« Antwort #10 am: 10. Oktober 2011, 23:43:21 »
Erstaunliche Gedanken von Kardinal Kaspar zum Thema Kirche und Geld: http://kath.net/detail.php?id=33445

Interessant auch diese Aussage des Kardinals (hat nichts mit Geld
zu tun, aber mit der Nicht-Vermittlung von Katechismus-Inhalten):

»(…) Für viele Katholiken in Deutschland aber, auch für Kirchgänger,
ist an die Stelle des soliden Glaubenswissens ein – oft eher vages – re-
ligiöses Gefühl getreten, das man bei den kultischen Handlungen der
Kirche auszuleben versucht«, erklärte Kasper wörtlich.


Dem stimme ich zu. Es scheint mir in der Tat so zu sein, daß die Kate-
chese brachliegt (ähnlich ist es mit der Beichte, was wahrscheinlich
damit zusammenhängt).

Marcel
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2011, 23:45:38 von Marcel »
In te, Domine, speravi:
non confundar in aeternum.

Botschafter

  • Gast
Antw:Geld
« Antwort #11 am: 27. Oktober 2012, 17:12:06 »
Geld und Simonie:

"Als Simonie wird der Handel mit kirchlichen Ämtern, Pfründen und Sakramenten bezeichnet."
http://kath.net/detail.php?id=38627

Rechtfertigungszitate weil genau das Gegenteil in diesem oder jenem Fall richtig sein soll...,lassen wir das.


Offline JesusTheBest

  • *
  • Beiträge: 43
  • Country: de
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Anderer Glaube
Antw:Geld
« Antwort #12 am: 30. November 2012, 17:22:47 »
Ich finde das Thema Geld schon sehr wichtig. Nicht, weil das Geld wichtig wäre, sondern, weil der Umgang mit dem Geld wichtig ist. Geld war ja ursprünglich an Naturalien und verarbeitete Naturalien gebunden, und nicht, wie heute, hauptsächlich an politische und wirtschaftliche Entscheidungen von oben.
So verstehen wir auch eher Jesu Betrachtung zum Thema Geld. Er hat das Geld nicht verteufelt, sondern zu einem gewissenhaften Umgang mit dem Geld aufgerufen.
Dieses ganze Finanzgebahre und computergesteuerte Mikroprozesse an den Börsen bewegen sich doch zunehmend fern der so genannten Realwirtschaft. Wenn der Verdienst nicht mehr in einem angemessenen Verhältnis zur Arbeitsleistung steht, geht das Bewusstsein verloren, mit entsprechendem Einsatz auch einen guten Lohn zu erhalten, oder umgekehrt, bei fehlerhaftem Verhalten eben nicht Millionen ausbezahlt zu bekommen. Es geht hier nicht um das Geld, das woanders wieder fehlen könnte, sondern darum, dass sich Einsatz auszahlt. Und nicht nur durch einen feuchten Händedruck.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
2 Antworten
4956 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. August 2011, 15:18:31
von Admin
3 Antworten
6780 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. Mai 2012, 23:24:53
von Christian28

Schau Dir das Video an und bleibe gesund!

Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz Brisson
Und Warnung eines italienischen Arztes


The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010 (Ickeroth Traugott).pdf
Strategiepapier Innenministerium:
https://www.abgeordnetenwatch.de/blog...
 


La Salette 1846



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW

Stats