Autor Thema: Gebet um einen guten Tod  (Gelesen 4166 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hildegard51

  • '
  • ***
  • Beiträge: 455
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Gebet um einen guten Tod
« am: 07. Januar 2013, 10:29:00 »

Gebet um einen guten Tod

Jesus, mein Herr, Gott aller Güte, Vater der Erbarmung! ich erscheine
vor Dir mit einem gedemütigten, reuigen und zerknirschten Herzen; ich
empfehle Dir meine letzte Stunde, und Alles, was nach derselben mich
erwartet. - Wenn meine Füße, keiner Bewegung mehr fähig, mich erinnern
werden, daß meine Laufbahn auf dieser Welt zu Ende geht, dann,
barmherziger Jesus! erbarme Dich meiner! - Wenn meine zitternden und
erstarrten Hände dein Kreuzesbild nicht mehr ergreifen und festhalten
können, sondern wider meinen Willen es hinfallen lassen auf mein
Schmerzenslager, dann, barmherziger Jesus! erbarme dich meiner! - Wenn
meine verdunkelten und vom nahenden Todesschauer gebrochenen Augen
einmal noch zu Dir die matten und sterbenden Blicke wenden, dann,
barmherziger Jesus! erbarme Dich meiner! - Wenn meine kalten und
bebenden Lippen Deinen anbetungswürdigen Namen zum letzten Male
aussprechen, dann, barmherziger Jesus! erbarme Dich meiner! - Wenn
meine bleichen und eingefallenen Wangen den Umstehenden ein Gegenstand
des Mitleids und des Schreckens werden, und meine vom Todesschweiß
befeuchteten Haare sich auf dem Haupte sträuben, das nahe Ende mir
verkündend, dann, barmherziger Jesus! erbame Dich meiner! - Wenn meine
Ohren, nun bald für menschliche Reden auf immer geschlossen, sich
auftun werden, um Deine Stimme zu hören, da sie das unwiderrufliche
Urteil aussprechen wird, das mein Los für die ganze Ewigkeit bestimmt,
dann, barmherziger Jesus! erbarme Dich meiner! - Wenn meine
Einbildungskraft, von schauerlichen Schrecknissen beängstigt, in
tödliche Traurigkeit sinken will, wenn mein Geist, vom Anblicke meiner
Sünden und von der Furcht vor Deinem Gericht bedrängt, gegen den Engel
der Finsternis streiten wird, der die tröstliche Aussicht auf Deine
Erbarmungen mir nehmen, und in den Abgrund der Verzweiflung mich wird
stoßen wollen, dann, barmherziger Jesus! erbarme Dich meiner! - Wenn
mein kraftloses Herz, von den Schmerzen der Krankheit erdrückt, und
von den Schrecknissen des Todes ergriffen, durch die Anstrengungen
gegen den Feind meiner Seele gänzlich erschöpft sein wird, dann,
barmherziger Jesus! erbarme Dich meiner! - Wenn ich meine letzten
Tränen, die Zeichen meiner Auflösung, vergieße, so nimm sie an als ein
Versöhnungsopfer, damit ich als ein wahre Opfer der Buße dahinscheide;
und in diesem schrecklichen Augenblicke, o barmherziger Jesus! erbarme
Dich meiner! - Wenn meine Verwandten und Freunde, die um mich
versammelt stehen, über meinen leidenden Zustand sich betrüben, und
Deinen Namen für mich anrufen werden, dann, barmherziger Jesus! erbame
Dich meiner! - Wenn ich den Gebrauch aller meiner Sinne verloren habe,
und die ganze Welt mir verschwunden sein wird; wenn ich in den
Bedrängnissen des letzten Todeskampfes aufseufzen werde, dann, o
barmherziger Jesus! erbarme Dich meiner! - Wenn die letzten Seufzer
des Herzens meine Seele zwingen werden, von dem Leibe zu scheiden, so
nimm diese Seufzer auf als Wirkungen einer heiligen Ungeduld, zu Dir
zu gelangen, und Du, o barmherziger Jesus! erbarme Dich meiner! - Wenn
meine Seele, wie auf meinen Lippen schwebend, für immer aus dieser
Welt ziehen, und meinen Leib bleich, kalt und starr zurücklassen wird,
so nimm diese Auflösung meines irdischen Daseins als eine Huldigung
an, die ich Deiner göttlichen Majestät darbringe, und dann, o
barmherziger Jesus! erbarme Dich meiner! - Wenn endlich meine Seele
vor Dir erscheinen und zum ersten Male den unsterblichen Glanz Deiner
Herrlichkeit schauen wird, dann verstoße sie nicht von Deinem
Angesichte, sondern würdige Dich, in den Schoß Deiner Barmherzigkeit
mich aufzunehmen, damit ich ewiglich Dich lobpreise; dann also, o
barmherziger Jesus! erbarme Dich meiner!
------------
Dieses vorstehende Gebet um einen guten Tod wurde von einer frommen
Konvertitin verfaßt, die in ihrem 18. Lebensjahr eines heiligmäßigen
Todes starb. Es wurde in die "Raccolta" - die Sammlung aller offiziell
anerkannten Ablaßgebete aufgenommen, und mittels eines Reskripts der
heiligen Ablaßkongregation vom 11. August 1824 verlieh Papst Leo XII.
allen Gläubigen, welche dasselbe samt dem nachstehenden Gebet mit
wenigstens reumütigem Herzen und andächtig verrichten und eine Zeit
lang nach der Meinung des Heiligen Vaters beten, einmal im Tag einen
Ablaß von 100 Tagen, und denjenigen, welche sie einen ganzen Monat
hindurch täglich gebetet haben, an einem beliebigen Tag dieses Monats
einen vollkommenen Ablaß, wenn sie nach reumütiger Beichte und
Kommunion eine Kirche oder öffentliche Kapelle besuchen und daselbst
nach der Meinung des Heiligen Vaters beten.
------------

(Zusatz-)Gebet: O Gott, der Du uns zum Sterben verurteilt, aber die
Stunde und den Augenblick des Todes uns verborgen hast, verleihe, daß
ich in Gerechtigkeit und heiligem Bestreben alle Tage meines Lebens
zubringe, damit ich würdig werde, in Deiner heiligen Liebe aus dieser
Welt zu scheiden, durch die Verdienste unseres Herrn Jesus Christus,
der mit Dir lebt und regiert in Einheit mit dem Heiligen Geist, Gott
von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.
[/size]
Die Zeit, Gott zu suchen, ist das Leben;
 die Zeit, Gott zu finden, ist der Tod;
 die Zeit, Gott zu besitzen, ist die Ewigkeit.
von Franz von Sales

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
4 Antworten
4400 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. Februar 2012, 13:18:51
von ursula
Ich hatte einen traum

Begonnen von Krümel « 1 2 » Eingebungen und Visionen

10 Antworten
7255 Aufrufe
Letzter Beitrag 21. Juni 2012, 19:17:12
von Krümel
0 Antworten
2262 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. Februar 2013, 08:15:09
von Hildegard51
0 Antworten
1178 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. Juli 2017, 19:50:20
von DerFranke
0 Antworten
524 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. Januar 2019, 09:34:03
von Römisch-katholisch

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW