Autor Thema: Vergebliche Befreiungsversuch, bitte um Hilfe  (Gelesen 11923 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wölkchen

  • Gast
Antw:Vergebliche Befreiungsversuch, bitte um Hilfe
« Antwort #10 am: 20. August 2013, 11:15:05 »
 ;fckj

Liebe Mausi, ich drücke Dich ganz fest und denke im Gebet an Dich. Ich habe großes Mitgefühl.

Chris

  • Gast
Antw:Vergebliche Befreiungsversuch, bitte um Hilfe
« Antwort #11 am: 12. November 2013, 20:50:06 »
Liebe Mausi!

Diese Nachricht könnte auch für andere Leser hilfreich sein, die sich in einer ähnlichen Situation befinden.

Deine Nachrichten sind schon einige Monate alt. Leidest Du auch weiter unter dem Einfluss dämonischer Mächte?

"...die Oma hat im Totenbett die mama und mich voller Hass verflucht..." zeigt klar auf, dass Du unter diesem Fluch stehst und die "unsauberen Geister" somit ein Anrecht haben, Dich in der Weise zu quälen, wie Du zuvor berichtet hast.

Der Fluch kann auf einfache Weise durch ein Gebet zu Gott dem Vater gebrochen werden und Du wirst dann frei sein. Wenn Du den Herrn Jesus Christus aufgenommen hast, bist Du ein Kind Gottes und hast selbst die Autorität, Dich davon freizusetzen, denn unser Heiland hat diese Dinge für Dich schon am Kreuz getragen und Er hat uns - seinen Nachfolgern - die Macht und Autorität über die unsauberen Geister gegeben.

Die Dinge wie "Zimmer segnungen,exorziertes Weihwasser,wunderbare Medallien,Gebete, die Kette mit geweihten Medallien" sind nutzlos. Damit wird kein Dämon verschwinden. Du gibst ihnen damit noch mehr Einfluss, denn es sind keine Sachen, von denen Gott möchte, dass wir damit einen Befreiungsdienst durchführen. Das einzige Mittel, frei zu werden, ist der Herr Jesus Christus. Er ist auch für Dich am Kreuz zu einem Fluch geworden und hat dieses Problem bereits für alle Menschen getragen.

Hier das Gebet:

"Herr Jesus Christus, ich glaube, dass Du der Sohn des allmächtigen, höchsten Gottes bist!

Ich glaube, dass Du für meine Sünden am Kreuz gestorben bist.

Ich glaube, dass Du zum Fluch geworden bist für jeden Fluch, der mich betroffen hat, damit ich den Segen empfangen könnte.

Herr, ich bekenne jetzt alle meine Sünden. *** Hier die Sünden aufzählen: ***

Ich bekenne jetzt auch alle Sünden meiner Vorfahren, die Flüche über meine Familie und mich gebracht haben.

Bitte vergib mir auch, dass ich mit Weihwasser, Medaillen und Ketten beschäftigt war und nicht das angenommen habe, was Du für mich am Kreuz bereits vollbracht hast!

Und ich tue wegen all dieser Sünden Buße!

Durch eine Handlung meines Willens vergebe ich jetzt jedem anderen Menschen und meiner Großmutter und lege ab alle Bitterkeit, Zorn und Wut, alle Ablehnung, allen Hass und jegliche Rebellion.

Ich entsage jedem okkulten Kontakt in jeder Form!

Ich bekenne, Herr, dass Du der EINZIGE, WAHRE GOTT bist!

Und Herr, ich bringe Dir meine Anbetung dar!

Herr, ich nehme jetzt Dein Versprechen in Anspruch! In Deinem Namen, Herr Jesus Christus, setze ich mich jetzt von jedem Fluch über meinem Leben und meiner Familie frei! Ich nehme die Befreiung in Anspruch und bin jetzt frei von allen Flüchen im Namen Jesus Christus von Nazareth! Jeder unsaubere Geist hat kein Anrecht mehr mich zu quälen und muss jetzt gehen!

Danke, Herr ich preise Dich für jeden Segen und jede Wohltat, die ich in Deinem Namen empfangen habe! Amen."

Setze Dich mit Deiner Mutter zusammen und sprecht dieses Gebet gemeinsam. Vergebt der Großmutter alles, was sie Euch an Ungerechtigkeiten gesagt / getan hat. Unvergebung - auch unbewusst - ist fast immer ein Auslöser für dämonische Aktivitäten. Wenn wir vergeben, kann Gott handeln und böse Geister müssen weichen.

Frieden und Liebe von Gott dem Vater und dem Herrn Jesus Christus sei alle Zeit in Deinem Herzen!

Liebe Grüße,
Chris.

Offline Aaron Russo

  • '
  • ****
  • Beiträge: 679
Re: Vergebliche Befreiungsversuch, bitte um Hilfe
« Antwort #12 am: 05. November 2017, 21:26:39 »
Hallo,

ich weiß einfach nicht mehr weiter,alle versuch frei zu werden scheiterten und ich bin wirklich am verzweifeln!

Es ist schon seit ich mich erinnern kann so, dass ich starke Angst im Dunkeln hatte, ich habe Schatten gesehen und diese schrecklichen roten Augen in der Nacht und manchmal habe ich Fratzen neben meinem Bett gesehen oder Abdrücke,als würde sich etwas unsichtbar es an meine Bettkante setzen und es wurde auch kalt in meinem Zimmer und andauernd werde ich gezwungen panische Angst zu verspühren,es ist aber nicht so,dass ich das selbst fühle,es ist eher fremd.Nach dem Tod meiner Großmutter wurde es erst so schlimm,die Angst,roten Augen und Schatten waren aber schon vorher da. Es hieß immer,dass meine Großmutter Alzheimer hatte,aber sie war immer klar im Kopf ausser mein Vater war da,in Gegenwart ihres Sohnes spielte sie immer die Verwirrte, meine Mutter,die sie pflegte hasste sie wie die Pest, sie "machte" auf den Boden, wandelte nachts durch das Haus und packte mich auch angeblich im Schlaf und schüttelte mich. Seit ihrem Tod hatte ich sehr oft unerklärliche Schmerzen(die Ärzte meinen Jetzt weil sie keinen Rat mehr wissen,es sei eine Schmerzstörung,doch keine Medikamente schlagen an) Ich habe schon alles versucht, Zimmer segnungen,exorziertes Weihwasser,wunderbare Medallien,Gebete, die Kette mit geweihten Medallien würgte mich nachts und alles andere verschlimmerte die Situation drastisch! Als meine Mutter einen religiösen Gegenstand in meinem Zimmer ohne mein wissen in meinem Zimmer versteckte habe ich wie in Trance nach etwas gesucht, ich wusste aber nicht was,es war vermutlich dieser Gegenstand, auch habe ich schon ein paaar mal ein haariges Hundemenschähnliches Wesen gesehen und bin bewegungsunfähig gewesen (fremdgesteuert) und litt nachts unter Wadenkrämpfen,ich hielt es nicht mehr aus,bin auegezogen, in meinem Elternhaus ist es immer noch schlimm wenn ich dort schlafe, in meiner neuen Wohnung schien es anfangs auch besser zu sein,aber jetzt geht es auch hier los,meist muss ich bei Licht schlafen,wenn mein Freund nicht bei mir ist nachts,es ist sehr kräftezehrend und ich war schon bei Pfarrern,Patres es gab Befreiungsgebete, segen...alles verschlimmerte die Situation dann war für kurze Zeit Ruhe und dann ging es wieder los,ich bin gläubig und alles aber egal was ich mache es verschlimmert es nur,weiß hier vllt jemand was ich noch tun kann? So kann es wirklich nicht weitergehen!!!

Danke schon mal im voraus für Kommentare

Liebe Grüße

Mausi


Liebe Schwester Mausi in Jesus.

Die Angst kommt nicht von Gott.
Zitat Jesus im Buch der Wahrheit.

Schutz:
Gebet zum heiligen Erzengel Michael

Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampf,
gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels, sei du unser Schutz!
Gott gebiete ihm, so bitten wir flehentlich.
Du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen,
stürze den Satan und die anderen bösen Geister,
 die zum Verderben der Seele in der Welt umherschleichen,
in der Kraft Gottes hinab in die Hölle.
Amen.

Dann iss viel Zwiebel gekocht, oder Bio-Knobel oder Senf täglich.
Schwefel darin schützt gegen Dämonen - ist auch in Weihrauch.
Gegen Angst Muskatnuss aufs Essen streuen.
Wein (Traubensaft, Traubenzucker in Rosinen und dextroenergen)
erfreut die Seele im Herz.

Bruder Aaron in Jesus.
Gott segne und schütze dich immerwährend.
« Letzte Änderung: 05. November 2017, 21:39:34 von Aaron Russo »

Offline Aaron Russo

  • '
  • ****
  • Beiträge: 679
Re: Vergebliche Befreiungsversuch, bitte um Hilfe
« Antwort #13 am: 05. November 2017, 21:32:11 »
Wegen dem Fluch der Oma von Mausi....

Gebet - 9 Tage 1-mal beten
Novene
um Befreiung von Ahnen-Flüchen
>
http://kath-zdw.ch/forum/index.php/topic,4382.msg37124.html#msg37124


 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
4316 Aufrufe
Letzter Beitrag 19. Februar 2011, 12:56:57
von Admin
6 Antworten
6393 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. November 2011, 18:51:51
von endtime
18 Antworten
17964 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. September 2012, 18:58:04
von Krümel
1 Antworten
2429 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. März 2013, 21:24:04
von Heideröschen
2 Antworten
3201 Aufrufe
Letzter Beitrag 14. April 2014, 19:38:14
von elso

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW