• WERDEN NICHTKATHOLIKEN TATSÄCHLICH NICHT GERETTET? 5 1

Autor Thema: WERDEN NICHTKATHOLIKEN TATSÄCHLICH NICHT GERETTET?  (Gelesen 16297 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 6282
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
WERDEN NICHTKATHOLIKEN TATSÄCHLICH NICHT GERETTET?
« am: 27. August 2013, 23:59:44 »
Das Zweite Vatikanische Konzil sagt unter anderem:
"Wer von der katholischen Kirche weiß, ihr aber nicht
beitreten will, könnte nicht gerettet werden." Kann man
diesen Satz heute noch so stehen lassen?
Dr. Helmut Buchholz, 17235 Neustrelitz


Eine diffizile Frage. Dazu eine Antwort in 6 Stufen.

1. Die genaue Formulierung des Satzes spricht von jenen Menschen, "die um die katholische Kirche und ihre von Gott durch Christus gestiftete Heilsnotwendigkeit wissen, in sie aber nicht eintreten oder in ihr nicht ausharren wollten" (LG 14). Gemeint sind also jene, die wider besseres Wissen und innere Überzeugung nicht zur Kirche gehören wollen.

2. In dem Satz steht ein Konjunktiv:"...könnten nicht gerettet werden". Das letzte Urteil über Menschen steht Gott zu, nicht der Kirche.

3. Was heißt "gerettet werden"? Es meint, dass Menschen endgültige Gemeinschaft haben werden mit Gott oder von ihm auf ewig getrennt bleiben.

4. Christen - nicht allein die katholische Kirche- glauben, dass Jesus Christus der unmittelbare und einzige Weg zu Gott ist.
Das gilt grundsätzlich. Allerdings hat die katholische Kirche- nicht als einzige- in den vergangenen 50 Jahren eine gewisse Einschränkung wiederentdeckt: Gott hat den ersten Bund mit seinem Volk Israel nicht gekündigt, er geht mit ihm einen eigenen Weg.

5. Wie erfahren Menschen von Jesus Christus und seiner Botschaft, die er von Gott bringt? Durch seine Jünger, also seine Kirche.Diese eine Kirche Jesu Christi- so eine weitere wichtige Aussage des Konzils- ist zwar größtenteils verwirklicht in der katholischen Kirche, aber die beiden Größen sind nicht voll identisch. So sagt das Konzil auch: "Zur katholischen Einheit des Gottesvolkes... sind alle Menschen berufen. Auf verschiedene Weise gehören ihr zu oder sind ihr zugeordnet die katholischen Gläubigen, die anderen an Christus Glaubenden und schließlich alle Menschen überhaupt..."

6. Umgekehrt ist es nicht egal, wie man sich zu Jesu Botschaft und zu Gott verhält. So heißt es in Artikel 14 auch: "Nicht gerettet wird aber, wer, obwohl der Kirche eingegliedert, in der LIEBE NICHT VERHARRT...
Wer nicht liebt, wer Gott bewußt ablehnt, muß im Leben und nach seinem Tod damit rechnen, keinerlei Gemeinschaft mehr mit ihm zu haben. Und das kann die Hölle sein.
Roland Juchem
Quelle: neue KIRCHEN ZEITUNG-NR. 34
« Letzte Änderung: 28. August 2013, 10:51:27 von amos »
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Drafi

  • Gast
Antw:WERDEN NICHTKATHOLIKEN TATSÄCHLICH NICHT GERETTET?
« Antwort #1 am: 31. August 2013, 16:21:03 »
Dein Beitrag ist etwas zu sehr von konziliarer Toleranz durchdrungen.

a) Nur Katholiken sind in der Kirche. Dies erklärt sich damit, dass die Kirche eins, heilig, katholisch und apostolisch ist.

b) Auch Juden sind nicht in der Kirche (Mt 8,12; Lk 14,24).

Offline Silvie

  • *
  • Beiträge: 22
  • Country: de
  • Geschlecht: Weiblich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:WERDEN NICHTKATHOLIKEN TATSÄCHLICH NICHT GERETTET?
« Antwort #2 am: 03. September 2013, 11:21:01 »
Auszug aus der Botschaft Nr. 21 vom 26. Nov. 2010
Quelle: www.dasbuchderwahrheit.de

Ich werde für jeden Einzelnen von euch kämpfen
Ich werde bis zum bitteren Ende kämpfen, um euch alle näher zu Meinem Herzen zu bringen, ob ihr ein Kind, ein Teenager, ein junger Erwachsener, mittleren Alters oder alt seid — in Meinen Augen seid ihr alle gleich. Ihr seid Meine teure, geliebte Familie — jeder Einzelne von euch. Niemand ist ausgeschlossen, selbst diejenigen von euch nicht, die nicht akzeptieren, dass Ich existiere, selbst diejenigen von euch nicht, die Mich nur hassen — Ich liebe euch trotzdem. Meine Liebe ist leidenschaftlich und entzieht übersteigt eure Vorstellungskraft, und Ich werde alles in Meiner Macht Stehende tun, um euch zurück in Meine Herde zu bringen. Ich werde eure Seelen nicht so leicht Satan überlassen.
Euer geliebter Erlöser Jesus Christus

Die Botschaften sind voller Liebe für ALLE Menschen.
Glg Silvie

Offline hiti

  • ***
  • Beiträge: 486
  • Country: 00
  • Geschlecht: Männlich
    • Gott ist die Liebe
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:WERDEN NICHTKATHOLIKEN TATSÄCHLICH NICHT GERETTET?
« Antwort #3 am: 03. September 2013, 14:29:31 »
Liebe Freunde!

Vorweg: Gott rettet auch Menschen anderer Religionen.

Es gehört zur christlichen Nächstenliebe, dass man Menschen anderer Religionen achtet!
Die Erlösung kann nur über Jesus Christus geschehen.
Das heißt aber nicht, dass Menschen anderer Religionen nicht gerettet werden!
Im übrigen geben nicht bestimmte Gruppierungen die Richtung vor, sondern bis dato immer noch der Papst(*) und die römisch katholische Kirche!


Zur Erinnerung:
 „Mit Hochachtung betrachtet die Kirche auch die Muslime, die den alleinigen Gott anbeten, den lebendigen und in sich seienden, barmherzigen und allmächtigen, den Schöpfer Himmels und der Erde, der zu den Menschen gesprochen hat“ (Art.3).
„Lumen gentium“:
„Der Heilswille umfasst aber auch die, die den Schöpfer anerkennen, unter ihnen besonders die Muslime, die sich zum Glauben Abrahams bekennen und mit uns den einen Gott anbeten, den barmherzigen, der die Menschen am Jüngsten Tag richten wird“ (Kap.16).
Papst Johannes Paul II in Marokko (1985):
´Wir glauben an denselben Gott, den einzigen, den lebendigen, den Gott, der die Welten schafft und seine Geschöpfe zur Vollendung führt …. „

Menschen anderer Religionen sind keine Satanisten, sondern können, wenn sie aus der Liebe leben, genauso durch Jesus Christus zum Heil geführt werden! Es ist eben im Sinne Gottes, dass möglichst viele Seiner Kinder Rettung erlangen.

Wie schon geschrieben, eine Antwort darauf gibt auch die heutige (**) Lesung:
„Liebe Brüder, wir wollen einander lieben; denn die Liebe ist aus Gott, und jeder, der liebt, stammt von Gott und erkennt Gott.“

Nochmals:
JEDER, DER LIEBT, STAMMT VON GOTT UND ERKENNT GOTT!


GOTT IST VATER ALLER MENSCHEN UND WIR HABEN NICHT ZU URTEILEN, WEN ER IN DEN HIMMEL RUFT, DAS STEHT UNS NICHT ZU!
BETEN sollen wir und gerade auch den Ungläubigen oder den Irrgläubigen lieben!


* zumindest bis zu DIESEM Zeitpunkt!
** vom 08.01.2013

Hermann
Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten?

Offline amos

  • '
  • *****
  • Beiträge: 6282
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein Herr und mein Gott, ich lobe und preise dich.
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:WERDEN NICHTKATHOLIKEN TATSÄCHLICH NICHT GERETTET?
« Antwort #4 am: 03. September 2013, 18:06:00 »
Lieber Hermann, herzlichen Dank für Deinen Beitrag. Du schreibst mir aus dem Herzen! Gott, segne Dich.

Herzliche Grüße, Dein Bruder im Herrn, amos
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Joh. 4.16

Drafi

  • Gast
Antw:WERDEN NICHTKATHOLIKEN TATSÄCHLICH NICHT GERETTET?
« Antwort #5 am: 06. September 2013, 13:34:26 »
Meiner Meinung haben nur Christen Gott zum Vater (Joh 8,44) und Maria zur Mutter.

Offline Jesod

  • **
  • Beiträge: 112
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:WERDEN NICHTKATHOLIKEN TATSÄCHLICH NICHT GERETTET?
« Antwort #6 am: 06. September 2013, 18:32:14 »
Und wer hat deiner Meinung nach Muslime, Hindus, Buddhisten, Naturreligionsanhänger, Protestanten, Juden und all die anderen erschaffen und kann deshalb die "Vaterschaft für sich beanspruchen?

Maria hat übrigens mit der Erschaffung der Menschen nichts zu tun, also kann sie auch keine Mutter der Menschen sein - oder wie soll ich dich verstehen?

Jesod

Drafi

  • Gast
Antw:WERDEN NICHTKATHOLIKEN TATSÄCHLICH NICHT GERETTET?
« Antwort #7 am: 10. September 2013, 20:18:48 »
Protestanten haben natürlich auch GOTT zum Vater. Aber es geht mir ja nicht um physische Vaterschaft. Abraham ist unser physischer Vater (Röm 4,11 f). Es geht mir auch nicht um geistige, denn der Papst ist unser geistiger Vater (Penny-Katechismus). Aber der Vater im Himmel ist unser seelischer Vater.

Offline Jesod

  • **
  • Beiträge: 112
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Verdana
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:WERDEN NICHTKATHOLIKEN TATSÄCHLICH NICHT GERETTET?
« Antwort #8 am: 13. September 2013, 10:42:02 »
Du musst dich schon entscheiden.
Entweder ist Gott der "Vater aller Menschen" oder es ist jemand anderes.
Wer sollte das deiner Meinung nach sein?
Das mit dem "geistigen Vater" oder dem"seelischen Vater" halte ich - sorry - für unausgegoren.
Und das Abraham mein physischer Vater sein soll - das wüsste ich, zumindest hätte meine Mutter mir dazu etwas gesagt - oder die Verwandtschaft oder sonst jemand.

Jseod

Drafi

  • Gast
Antw:WERDEN NICHTKATHOLIKEN TATSÄCHLICH NICHT GERETTET?
« Antwort #9 am: 23. September 2013, 16:04:49 »
Jesod, ob Abraham dein Vater ist - lies in Röm 4,11 f nach! Du findest also, das diejenigen Juden, zu denen der Herr sagte: "Ihr habt den Teufel zum Vater", Gott zum Vater haben?

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
2957 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. April 2011, 08:56:58
von Admin
2 Antworten
4954 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. April 2012, 08:05:21
von videre
6 Antworten
7991 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. September 2014, 16:51:37
von Nightrain
0 Antworten
551 Aufrufe
Letzter Beitrag 23. März 2018, 10:23:53
von römischkatholisch
10 Antworten
687 Aufrufe
Letzter Beitrag 31. August 2019, 08:20:54
von DerFranke

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW