Autor Thema: Interreligiöser Dialog mit dem Islam vs. Christenverfolgung in islam. Ländern  (Gelesen 7697 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anna-Maria

  • Gast
Erzbistum Hamburg:

Am Karfreitag wird in Hamburg um 14 h. ein Ökomunenisches Friedensgebet an der Kreuzigungsgruppe bei der St. Georgskirche in St. Georg zelebriert. Im Pfarrblatt der Dompfarei St. Marien steht zu lesen:

"...ausgegrenzt! - Was hat denn dieser Böses getan?" wird die Heilige Schrift zitiert:

Dann der Artikel: "Draußen vor der St. Georgskirche am Hauptbahnhof unter der 500 Jahre alten Darstellung der Kreuzigung Jesu treffen sich am Karfreitag evangelische und katholische Christen mit Muslimen aus den benachbarten Moscheen zu einem gemeinsamen Gebet. In kurzen Beträgen wird besonders an Menschen gedacht, die in unserem Gemeinwesen aus Fremdenfeinlichkeit, wirtschaftlichen Gründen oder Ignoranz ausgegrenzt werden und nicht am gesellschaftlichen Leben normal teilhaben können. Im Gebet unter dem Kreuz bringen wir die Schicksale Alleingelassener und Benachteiligter und die Sorge um unsere Welt vor Gott.

...

Im Anschluss an diese Kreuzwegandacht feiern wir in unsere St. Marien-Dom um 15.00 Uhr die Liturgie vom Leiden und Sterben Christi."  -Zitat Ende.

..........................................und die Christenverfolgung in islamischen Ländern geht unter unserem Schweigen weiter.   ;kreuz+


Eure Anna-Maria
in Trauer und Gebet


« Letzte Änderung: 04. Dezember 2011, 13:56:59 von Anna-Maria »

Offline Marcello

  • **
  • Beiträge: 91
  • Geschlecht: Männlich
Hallo ihr lieben,

Es gibt nur EIN WEG, EINE WAHRHEIT UND DAS EINE LEBEN, durch unseren HERRN JESUS CHRISTUS. ( JOH. 14,6 )!

Dann gibt es auch nur den EINEN GLAUBEN, also können wir Christen dann sagen, baut eure Moschee,
wir werden euch sogar helfen, verbreitet eure Islamlehren in unseren Schulen?

Wollen wir also die LÜGE unterstützen?
Machen wir uns dann nicht selbst zu einem LÜGNER?
Machen wir dann nicht Jesus Christus zu einem LÜGNER, ist er umsonst gestorben für uns viele?

Johannes 8,44
Ihr habt den Teufel zum Vater und ihr wollt das tun, wonach euer Vater verlangt.
Er war ein Mörder von Anfang an.
Und er steht nicht in der Wahrheit, denn es ist keine Wahrheit in ihm.
Wenn er lügt, sagt er das, was aus ihm selbst kommt, denn er ist ein LÜGNER und ist der VATER der LÜGE!

Niemand kann ZWEI HERREN dienen, GOTT und dem MAMMON!
Matthäus 7,23
Dann werde ich ihnen antworten:
Ich kenne euch nicht, WEG VON MIR IHR ÜBERTRETER DES GESETZES!

Man kann nicht die WAHRHEIT mit der LÜGE vermischen. PFUI!
Amen, Lob und Herrlichkeit, Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke unserem Gott in alle Ewigkeit.

Offline Marcello

  • **
  • Beiträge: 91
  • Geschlecht: Männlich
Heftig!

Das ist doch ein WITZ?

Wer ist der Lügner wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der CHRISTUS ist?
Das ist der ANTICHRIST: wer den Vater und den Sohn leugnet.
Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht, wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den VATER!

Sie kommen aus unserer MITTE!

Bei aller LIEBE, das ist keine NÄCHSTENLIEBE, dass ist Heuchelei!
Man sollte sie bekehren zur UMKEHR, zur WAHRHEIT sich bekennen, dass wäre NÄCHSTENLIEBE, sie nicht in den ABGRUND
rennen zu lassen, und nicht ihre LÜGE mit aufzubauen, lächerlich!
:-bk
 ;mloda  ;ksghtr  ;gggds  ;qfykkg    ()*kjht545    kz12)
Amen, Lob und Herrlichkeit, Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke unserem Gott in alle Ewigkeit.

Offline Schmu

  • *
  • Beiträge: 17
Das macht alles traurig und betroffen, wie kann man sich nur für den Aufbau und die Ausbreitung falscher Religionen einsetzen und im Religionsunterricht Esoterik behandeln? Kein Wunder, dass mehr und mehr Leute vom Glauben abfallen. Rom wird viele gute Männer brauchen, um Deutschland in Zukunft wieder auf den rechten Weg zu bringen.
Dafür bete ich!

Actiones nostras, quaesumus, Domine, aspirando praeveni et adiuvando prosequere, ut cuncta nostra operatio a te semper incipiat, et per te coepta finiatur.

Offline Marcello

  • **
  • Beiträge: 91
  • Geschlecht: Männlich
Nun, es ist ein WITZ nur ohne LACHEN und FREUDE.

Da kann man nur noch BETEN, und es ganz in die Hand unseres Herrn legen.
Er weiss was zu tun ist.

Amen, die Ehre sei dem Vater und dem Sohn.


 ;kreuz+
Amen, Lob und Herrlichkeit, Weisheit und Dank,
Ehre und Macht und Stärke unserem Gott in alle Ewigkeit.

Hemma

  • Gast

Anlässlich des Papstbesuches sprach im Deutschen Bundestag auch die vom Islam zum Christentum konvertierte Sabatina James.
Sie richtete einen flammenden Appell an die Abgeordneten zum Thema Christenverfolgung in den moslemischen Ländern und den nötigen Kampf gegen Hassprediger, Zwangshochzeiten und Ehrenmorde.

"Täglich werden Christen in Gefängnisse gesteckt, gefoltert, verstümmelt und ermordet!"

Sabatina James appelierte als Menschenrechtlerin auch an die Islamverbände nicht nur in westlichen Ländern Rechte einzufordern, sondern auch für die Gleichberichtigung der Christen in muslimischen Ländern einzutreten, denn nur so könne ein echtes Klima religiöser Toleranz entstehen.
Sie sei stolz auf diesen Papst, der sich dem Zeitgeist nicht beugt!

Quelle: Kronenzeitung v. 26.11.2011

Keeper

  • Gast

Anlässlich des Papstbesuches sprach im Deutschen Bundestag auch die vom Islam zum Christentum konvertierte Sabatina James.
Sie richtete einen flammenden Appell an die Abgeordneten zum Thema Christenverfolgung in den moslemischen Ländern und den nötigen Kampf gegen Hassprediger, Zwangshochzeiten und Ehrenmorde.

"Täglich werden Christen in Gefängnisse gesteckt, gefoltert, verstümmelt und ermordet!"

Sabatina James appelierte als Menschenrechtlerin auch an die Islamverbände nicht nur in westlichen Ländern Rechte einzufordern, sondern auch für die Gleichberichtigung der Christen in muslimischen Ländern einzutreten, denn nur so könne ein echtes Klima religiöser Toleranz entstehen.
Sie sei stolz auf diesen Papst, der sich dem Zeitgeist nicht beugt!


Quelle: Kronenzeitung v. 26.11.2011

Ich glaube nicht, daß man eine Gleichberechtigung beider Religionen erreichen kann...Der Islam hat auch seine Dogmen, die denen der kath. Kirche entgegenstehen...man kann nur auf einer Duldung in den islamischen Ländern hoffen und beten.

Keeper

  • Gast
Ja ein Witz, aber das Lachen bleibt einem im Halse stecken. Unnötig zu erwähnen das unter der Aufsicht des Weihbischofs, in Hamburger Schulen, die Kinder im Reli-Unterricht mit esoterischen Praktiken vertraut gemacht werden. Kein Witz! Die Pastis und Relilehrer bringen den Kindern dort bei, wie man ein Witchboard, Tarot Karten, Pendel, Hexerei und was es an Zauberkunst so gibt, zu handhaben ist.    :'(

Ist das wirklich so  ??? Dann sollte man diesen/m schnellstmöglich Einhalt gebieten...Denn, wer den Kleinsten ein Jota ihres Glaubens nimmt...

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Ja ein Witz, aber das Lachen bleibt einem im Halse stecken. Unnötig zu erwähnen das unter der Aufsicht des Weihbischofs, in Hamburger Schulen, die Kinder im Reli-Unterricht mit esoterischen Praktiken vertraut gemacht werden. Kein Witz! Die Pastis und Relilehrer bringen den Kindern dort bei, wie man ein Witchboard, Tarot Karten, Pendel, Hexerei und was es an Zauberkunst so gibt, zu handhaben ist.    :'(

Dann sollte man auch so konsequent sein und den Schülern einmal zeigen, was passieren kann, wenn man dem Okkultismus oder Schlimmerem verfallen ist. Beispiele dazu muss ich ja nicht nennen.


 ;jfzf 
In hoc signo vinces.

Offline Winfried

  • ****
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
Lieber Wendelinus,

auch wenn wir jetzt etwas vom Thema abkommen: Es muss ja nicht gleich ein Film über Besessenheit sein. Den würde ich sowieso nur älteren und reiferen Schülern empfehlen und das auf freiwilliger Basis.

Es gibt viele Tatsachenberichte, in denen z.B. die langfristigen Folgen von Spiritismus, medialer Veranlagung etc. geschildert werden (Endstation: Psychiatrie).


Wenn Kinder in die Pubertät kommen, ist es natürlich interessant, zu erfahren, wen werde ich einmal heiraten, werde ich Kinder bekommen etc. Das ist noch die harmlose Variante. Dann gibt es noch das Medium (Wahrsagerin, Hellseherin), welches auch "weiße Magie" betreibt, nach dem Motto: "Ich sorge dafür, dass diese oder jene Person Dein Partner(in)/Ehemann/-frau wird." Das funktioniert natürlich nicht, da dies dann ja etwas mit Zwang zu tun hätte. Darüber steht immer der freie Wille.

Dies ist auch im Falle von "schwarzer Magie" so (Verwünschungen und Verfluchungen aus Neid, Eifersucht, Hass, Rache). Über dem steht natürlich auch der freie Wille des "Opfers", aber diesem wird dann, im schlimmsten Fall durch eine Besessenheit, gehörig zugesetzt.


Dann gibt es wieder Beispiele von Jugendlichen, die an Seancen etc. schon einmal teilgenommen haben. Diese sollte man interviewen. Natürlich fasziniert es, wenn sich der Tisch hebt, das Pendel bewegt oder automatisches Schreiben (unter Zwang) ausgeübt wird oder gar fremde Stimmen sprechen.


Hierzu gibt es sicherlich besseres und anschaulicheres Material als ein solches "Hexenköfferchen" (Sektenberatung; staatl. und kirchl. Einrichtungen), aber oft ist eben die Neugierde stärker.



PS: Was den Film betrifft, so warten wir aus rechtlichen Gründen erst einmal eine Wiederholung bei anderen Sendern ab.
In hoc signo vinces.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
52 Antworten
32155 Aufrufe
Letzter Beitrag 06. Juni 2017, 21:46:22
von Hassan
64 Antworten
46024 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Oktober 2011, 10:37:50
von Schear-Jaschub
0 Antworten
2083 Aufrufe
Letzter Beitrag 17. November 2015, 17:27:44
von Admin
0 Antworten
1459 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. Oktober 2016, 20:08:21
von Admin
0 Antworten
827 Aufrufe
Letzter Beitrag 07. Januar 2019, 11:20:12
von Admin

Pfarrer Sterninger (2005-2010)

Warum muss das Kreuz weg
Pfr. Sterninger: Das Kreuz erinnert an
den Gottesdienst und an das Sühneopfer.


Das Gericht Gottes kennt keinen Dialog
Pfr. Sterninger: In dem Moment wo der Blick
Gottes mich trifft, erkenne/lese ich das Urteil.


Das Opfer und der Priester
Pfarrer Sterninger über das
heilige Opfer der Messe.


Der Teufel hasst die Messe
Pfarrer Sterninger über den

Hass des Teufels.

Die drei Pforten der Hölle!
Pfarrer Sterninger spricht über den
Zusammenbruch der Kirche.


Die Vernichtung des Priesters!
Pfarrer Sterninger über die Vernichtung
des Priesters und des Opfers.


Die Waffe der Katholiken!
Pfarrer Sterninger über den
heiligen Rosenkranz.


Über die Trauer
Pfarrer Konrad Sterninger spricht über
die Trauer und die Auferstehung.


Eine Minute über den Rosenkranz
Pfr. Sterninger über das Rosenkranzgebet

Über den Schuldbegriff !
Schuldbekenntnisse haben ihren Wert!

Was ist da los???
Pfarrer Sterninger über die Mißbräuche
in der Kirche nach dem 2. Vatikanum


Wer das Credo verfälscht
Pfarrer Sterninger: Wer das Credo verfälscht
ist nicht mehr katholisch


Was wollte das Konzil?
Pfarrer Sterninger spricht über
das 2. Vatikanum


Der Exorzismus im alten Ritus
Pfarrer Sterninger über Glockengeläute
und Wirkung des Weihwassers.


Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW