Autor Thema: Einbildung oder ein "Umsessenheitsgeist"?  (Gelesen 5574 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Leuchtturm

  • Gast
Einbildung oder ein "Umsessenheitsgeist"?
« am: 26. September 2013, 22:17:23 »
Hallo,
ich habe hierhergefunden auf der Suche nach Antworten und weil ich Hilfe brauche,wie ich weiter vorgehen muss.
Kurz zu mir,ich bin weiblich,Anfang 40,ev. getauft.
Habe mich mein ganzes Leben hindurch immer wieder,mal mehr,mal weniger,mit dem katholischen Glauben befasst,
in den letzten Jahren jedoch verstärkt, und nach einigen sehr persönlichen Erlebnissen,
in denen Gott mir nach intensiven Gebeten aus äussert ausweglosen Situationen heraushalf,
wurde mir klar,dass es überhaupt möglich ist und ich den Wunsch habe,zu konvertieren.
das ist allerdings noch nicht vollzogen,ich bin noch auf dem Weg dorthin.
Täglich bete ich den Rosenkranz,halte mich seit längerer Zeit schon an das Freitagsgebot.

Nun kommt mein "Problem".
Ich hatte immer gedacht,sowas gibt es nicht,das wäre Spinnkram,Einbildung von "abgehobenen" Leuten.
Vor ein paar Tagen betete ich,im Bett liegend,müde,aber noch wach und meiner Ansicht nach noch nicht im Halbschlaf,meinen Rosenkranz.
Da hörte ich plötzlich in meinem Kopf eine tiefe,rauhe,männliche Stimme,die mir sagte: "Hör jetzt auf damit!"
Ich war schon erschrocken,aber nicht verängstigt,eher empört über die Störung.
In meiner Empörung antwortete ich, "nein,ich höre nicht auf,ich mache weiter!"
Und betete voller Inbrunst weiter.
Die Stimme ertönte noch einmal,schwächer diesmal,mit dem gleichen Satz,während ich weiterbetete.
Danach war Stille.
Seitdem ist das auch nicht noch einmal vorgekommen.
Ich hätte das trotzdem als pure Einbildung abgetan,aber es liess mir keine Ruhe,und ich begann zu googeln.
Dabei stiess ich auf folgende Sätze,die mein Erlebnis absolut beschreiben:
Zitat:
Menschen nehmen die Anwesenheit von Umsessenheitsgeistern meistens akustisch wahr. Hierbei gibt es graduelle Unterschiede, je nach der "Nähe" (Eindringtiefe in den aurischen Bereich des Menschen):
Störende Gedanken, meistens als eigene Gedanken empfunden. Diese Gedanken beinhalten meist abfällige Kommentare während des Gebetes oder bei starker Ermüdung."

Bin völlig von den Socken,dann war das echt???
Ein "Umsessenheitsgeist",eine "Anklebung",oder wie auch immer man das nennen will???
Ich habe jetzt schon den Eindruck,mit meiner Entschlossenheit und der Kraft meines Glaubens,dem Einhalt gebieten zu können?
Habe mehrere Gebete gefunden,die ich auch mehrfach bereits angewendet habe.
Oder soll ich das doch weiterhin als "Spinnerei" abtun?

Hoffe,ihr könnte mir helfen,damit ich die nächsten Schritte einleiten kann.

Vielen Dank

Leuchtturm

  • Gast
Antw:Einbildung oder ein "Umsessenheitsgeist"?
« Antwort #1 am: 28. September 2013, 09:26:24 »
Hat denn niemand eine Antwort für mich?
Schade,dann werde ich wohl weiterziehen müssen.

Offline Christian28

  • .
  • **
  • Beiträge: 183
  • Country: de
  • Geschlecht: Männlich
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Einbildung oder ein "Umsessenheitsgeist"?
« Antwort #2 am: 28. September 2013, 10:09:09 »
Ja derartige Angriffe hatte ich auch schon ,  gut das du den Rosenkranz weiterbetest wie du siehst hat die Muttergottes den Feind bereits vertrieben.

Ob dies nun ein Umsessenheitsgeist oder nur ein Dämon war der die versucht hat anzugreifen und dir Angst zu machen das weiß ich nicht , dafür fehlt mir das Wissen.  Du schreibst du bist ev. getauft , das bin ich auch. 

Das Gebet zum Heiligen Erzengel Michael , kann ich dir auch nur wärmsten empfehlen gerade wenn du noch Angst hast und denkst dein Körper wird ergriffen.  Findest du auf dieser Seite.

Ansonsten ist natürlich eine gründliche Lebensbeichte/Generalbeichte immer noch sehr gut um vielleicht die ein oder andere Sünde zu tilgen. Denn der Satan/ die Dämonen können an deiner Seele alle Sünden sehen welche du begangen hast , welche noch nicht getilgt sind.
Das bietet Ihm natürlich angriffsfläche.


Um dich auf eine Beichte nach dem WIllen Gottes vorzubereiten , empfehle ich dir das intensive Studium dieser Webseite , da in vielen katholischen Kirchen die Priester bereits im Glaubensabfall sind und dir sagen "Das ist keine Sünde"  obwohl es für Gott natürlich eine Sünde ist.  Dies ist dann besonders schwierig für einen der beichtet , da musst du den Priester ignorieren und daran denken das Jesu ja dir die Absolution erteilt egal was der Priester für eine falsche Einstellung hat oder was sein Seelenzustand ist.  Der Priester ist nur das Werkzeug , welches der im Auftrag Jesu die Absolution erteilt.

Für jemand der evangelisch war , wie ich ,  ist das am Anfang nicht einfach und vielleicht will dich der Satan gerade deshalb abhalten tiefer im Glauben zu wachsen, Danke der Muttergottes das du hierhergefunden hast.


Leuchtturm

  • Gast
Antw:Einbildung oder ein "Umsessenheitsgeist"?
« Antwort #3 am: 29. September 2013, 08:30:26 »
Ich danke dir sehr für seine Antwort.


Für jemand der evangelisch war , wie ich ,  ist das am Anfang nicht einfach und vielleicht will dich der Satan gerade deshalb abhalten tiefer im Glauben zu wachsen

Diesen Gedanken hatte ich auch schon.

LG

Offline vianney

  • '
  • *****
  • Beiträge: 6254
  • Country: be
  • Geschlecht: Männlich
  • Alles meinem Gott zu Ehren,
  • Religionszugehörigkeit: Römisch-katholische Kirche
Antw:Einbildung oder ein "Umsessenheitsgeist"?
« Antwort #4 am: 29. September 2013, 13:27:19 »
Hallo,

Ich glaube in aller Bescheidenheit dass es sich nicht so sehr um Umsessenheit handelt, denn dann würden die Angriffe anhalten und gewaltiger sein. Selbst der heilige Pater Pio und viele Heilige haben mit Satan zu tun bekommen, auch als getaufte Katholiken.
Die Muttergottes ist besonders in der jetzigen Zeit die grosse Widersacherin und Bekämpferin Satans: es tobt momentan ein Krieg zwischen Maria und Luzifer und deshalb haben sie die Stimme gehört!
Satan hasst jeden Menschen, und desto ferner dieser vom wahren katholischen Glauben in Wort und Tat sich befindet, desto mehr hat er Zugang zu ihm. Nun nimmt Satan wahr dass sie sich nicht nur zur Katholikin umwandeln, nein, sie haben auch noch eine besondere Beziehung zur Muttergottes die er hasst. Das Beten des Rosenkranzes ist die mächtigste Waffe gegen ihn, und das spürt er wenn sie ihn beten. Durch seine Stimme will er sie so erschrecken dass sie die Praxis des Rosenkranzgebetes sowie deine Absicht zu konvertieren aufgeben könnten.
"Fürchtet euch nicht" waren die ersten Worte Jesu an seine Jünger nach dem durchstandenen Martertod und der Auferstehung. Dies war der Erlösungssieg für unsere Sünden. Wenn ich sie wäre, würde ich wie oben gesagt eine Generalbeichte ablegen, und so schnell wie nur möglich die Konversion durchführen, dann könnten sie sicher sein dass er sie in Ruhe lässt, es sei denn sie wären eine besonders auserwählte Seele, aber das ergibt sich ganz erst danach. Auch können sie auf dieser Seite einen kleinen Privatexorzismus finden, den sie beten können sollte es zu neuen Einflüsterungen kommen.Aber eins ist klar: dieses Eingreifen Satans ist der beste Beweis dass sie sich auf dem richtigen Weg zur Wahrheit begeben haben!

in carias Dei

dominique
Alles meinem Gott zu Ehren, in der Arbeit, in der Ruh!Gottes Lob und Ehr zu mehren, ich verlang und alles tu.

Leuchtturm

  • Gast
Antw:Einbildung oder ein "Umsessenheitsgeist"?
« Antwort #5 am: 30. September 2013, 20:54:35 »
Vielen Dank. Ja,so ungefähr denke ich auch mittlerweile.

 

Ähnliche Themen

  Betreff / Begonnen von Antworten Letzter Beitrag
0 Antworten
3363 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. April 2012, 10:11:04
von videre
5 Antworten
10439 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Mai 2012, 16:43:05
von Marcel
0 Antworten
5595 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Juli 2012, 21:39:56
von velvet
0 Antworten
3867 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. September 2013, 11:28:35
von Hildegard51
0 Antworten
892 Aufrufe
Letzter Beitrag 24. Januar 2018, 11:09:41
von Fesa

www.infrarot-heizungen.info

Gerhard Wisnewski spricht Klartext

Wenn das im TV gezeigt werden würde, bestünde ein Funken Hoffnung



Suche in den Seiten Zeugen der Wahrheit

Wenn Sie nur ein Wort suchen, sollte es nicht links in der Menüauswahl stehen, weil es Ihnen die ganze Palette anzeigt.
Die Menüs sind auf jeder Seite vorhanden..

top

Du hörst die Stimme deines Gewissens: Es lobt, tadelt oder quält dich. Diese Stimme kannst du nicht los werden. Sie weist dich hin auf Gott, den unsichtbaren Gesetzgeber. Daher lässt das Gewissen uns nicht im Zweifel darüber, daß wir für unser Tun verantwortlich sind und daß wir einmal gerichtet werden. Jeder hat eine Seele, für die zu sorgen seine einzige Aufgabe in dieser Welt ist. Diese Welt ist nur eine Schranke, die uns vom Himmel oder der Hölle trennt. »Wir haben hier keine bleibende Stätte, sondern suchen die zukünftige.« (Hebr 13, 14)

Suche in den kath. Webseiten von:
Zeugen der Wahrheit
www.Jungfrau-der-Eucharistie.de
www.maria-die-makellose.de
www.barbara-weigand.de
www.adoremus.de www.pater-pio.de
www.gebete.ch
www.gottliebtuns.com www.assisi.ch
www.adorare.ch www.das-haus-lazarus.ch www.wallfahrten.ch

"Die Zeit verrinnt, oh Mensch sei weise. Du tust NUR einmal diese Reise."
Eure Tage und Stunden auf dieser Erde sind gemessen an der Ewigkeit ein Wimpernschlag.

Dieses Forum ist mit folgenden Webseiten verlinkt
Zeugen der Wahrheit - www.assisi.ch - www.adorare.ch - Jungfrau.d.Eucharistie
www.wallfahrten.ch - www.gebete.ch - www.segenskreis.at - barbara-weigand.de
www.gottliebtuns.com- www.das-haus-lazarus.ch - www.pater-pio.de

www3.k-tv.org
www.k-tv.org
www.k-tv.at

K-TV der katholische Fernsehsender

Wahrheit bedeutet Kampf -
Irrtum ist kostenlos
.
Fürchtet nicht den Pfad der Wahrheit,
fürchtet den Mangel an Menschen die diesen gehn!


Nur registrierte Benutzer können Themen und Beiträge im Forum schreiben.

Wenn Sie sich anmelden
Neuanmeldungen müssen erst vom Admin bestätigt werden
Nach dem Anmelden wird Ihnen das Passwort per Email gesendet.
Dann können sie sich unter Member Login oben einloggen.
Nach dem Einloggen können Sie Ihre persönlichen Angaben unter Profil ändern oder weitere hinzufügen.
Ebenso können Sie unter Profil Ihre Signatur eingeben (dann erscheint unter jedem Ihrer Beiträge z.B. ein Spruch)
Unter Profil/Profil können Sie ein Bild hochladen, das dann links im Beitrag unter Ihrem Nicknamen erscheint.


Vorteile beim anmelden
Sie können Ihren Beitrag nachträglich verändern oder löschen.
Sie haben die Möglichkeit unter einer Rubrik ein neues Thema zu verfassen.
Zu diesem Beitrag (Neues Thema) besitzen Sie die Rechte, Ihren Beitrag zu ändern oder das Thema zu löschen.
Löschen Ihrer Themen können nur Mitglieder.
Die Registrierung ist kostenlos
Ungelesene Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
Ungelesene Antworten zu Ihren Beiträgen.
Sie können das Design verändern. (Versch. Vorlagen)
Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter
Wir verschicken keinen Spam
Ihre E-Mail-Adresse wird je nach Einstellung im Profil anderen Mitgliedern nicht angezeigt.
Wir sammeln keine persönlichen Daten wie Anschrift oder Telefonnummer

Sinn und Zweck dieses Forums
Dieses Forum dazu gedacht, Fragen und Antworten über die katholische Kirche jedem zugänglich zu machen. Jeder der Fragen hat, kann diese in diesem Forum eintragen. Besonders Priester sind in diesem Forum dazu eingeladen, auf verschiedene Fragen über den Glauben sich an den Beiträgen zu beteiligen. "Hier haben die Besucher dieser Seite die Möglichkeit mit anderen Besuchern über den Glauben zu diskutieren." Der Betreiber übernimmt jedoch in diesem Forum keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Unseriöse Themen und Beiträge werden gelöscht. Wenn Sie solche finden, melden Sie dies bitte dem Administrator per Mitteilung oder schreiben Sie unter:
Mail
info@kath-zdw.ch

Machen Sie das Forum Zeugen der Wahrheit unter Ihren Freunden bekannt: kath-zdw.ch/forum oder forum.kath-zdw.ch

Auf die Veröffentlichung und den Wahrheitsgehalt der Forumsbeiträge habe ich als Admin keinerlei Einfluss. Da ich nebst Forum/Webseite/E-Mail noch der Erwerbstätigkeit nachgehen muss, ist es mir nicht möglich alle Inhalte zu prüfen. Ein jeder Leser sollte wissen, dass jeder Beitrag, die Meinung des Eintragenden widerspiegelt. Im Forum sind die einzelnen Beiträge dementsprechend zu bewerten.
Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. Feb. 2006

Linkempfehlung - Webseiten für Kinder: www.freunde-von-net.net www.life-teen.de

top

Seiten-Aufrufe in ZDW